Thema: Uncrossing ritual

Forum: Jungmagier Bereich

Autor: Profiler


Profiler - 28/10/2016 um 19:13

Hallo Leute!

Bin noch recht frisch auf dem Gebiet der Magie. Und hätte da auch gleichmal eine Frage an die erfahrenen User unter euch:

Kann mir jemand mal sagen, wie das "uncrossing-ritual" auf deutsch heißt, bzw. ob es da eine deutsche Entsprechung oder gute Übersetzung gibt?

Hab auch schon das ganze Netz gewälzt. Leider ohne Erfolg.

Grüße Profiler

Vau - 28/10/2016 um 20:14

Das "Crossing Ritual" findet beim erstmaligen überqueren des Äquators statt.(Seefahrt).

Hephaestos - 29/10/2016 um 08:31

Es gibt viele "Uncrossing" - Rituale. Welche Art von Fluch? Welcher Magierichtung gehörst du an?

Idan - 31/10/2016 um 00:47

Das passiert, wenn man eine Sprache zu wörtlich übersetzt und Besonderheiten außer acht lässt:

Im Englischen kann "cross" (Kreuz) auch in der Weise von "Fluch, Pech, Unglück" benutzt werden.
"to cross someone" bedeutet, jemanden Schaden zuzufügen, ihn zu verfluchen oder sonstwie etwas schlechtes anzuhängen. Unser deutsches "jemandes Pläne durchkreuzen" greift nur sehr entfernt dieses Bild auf.

Das Gegenteil "to uncross" bedeutet dementsprechend, einen Fluch zu brechen, z.B. den bösen Blick abzuwenden. "Uncrossing ritual" bedeutet schlicht und einfach nur "Entfluchungsritual" oder "Entzauberungsritual" und wie Heph schon ganz richtig sagte, gibt es davon unzählige. So gut wie jede Religion und jede Magierichtung kennt Handlungsweisen, Flüche und böse Zauber aufzuheben.

Wenn du einen bestimmten Zauber suchst, brauchen wir mehr Informationen. Es gibt nicht nur das EINE "uncrossing ritual".

Profiler - 31/10/2016 um 08:22

Hallo! Schön mal danke für die Antworten.
Also speziell wollte ich damit allgemeine Negativität los werden und die starken negativen Saturn Einflüsse angehen, welche mich zur Zeit besonders plagen. Im speziellen dachte ich da an dieses l:

http://www.molochsorcery.com/uncross.html

Zu meiner Schule kann ich noch gar nicht viel sagen. Hab mit dem Weg zum wahren Adepten angefangen und setzte mich auch ganz gerne mit den Videos von mind and magick auf Youtube auseinander. Fühle mich aber zu den westlichen Traditionen hingezogen. Versuche mich zur Zeit an Sigillen und Kerzen Magie. Und hier und da experimentiere ich einwenig.

Lieben Gruß aus Hessen.

Hephaestos - 31/10/2016 um 08:59

Naja, die Bezeichnungen Crossing und Uncrossing scheinen mir (Internet Rulez) auf Nordamerikanisches Hoodoo hinzudeuten, insofern kann der verfluchte erwarten, das man ihm rät, Gebete zu sprechen, Kerzen anzuzünden und ein Salzwasserbad zu nehmen (am besten mit ganz speziellen Badesalzen, im Webshop erhältlich :redhead: ).
  1. Sprich das Vaterunser 3 mal (und ein Ave Maria, wenn katholisch)
  2. zünde 3 weißeKerzen (und eine blaue Kerze, wenn du katholisch bist) an
  3. nimm ein Salzwasserbad mit Lavendelblüten
  4. visualisiere, wie der Heilige Geist (wahlweise Maria, wenn katholisch) dich von deinem Leid befreien

Serafia_Serafin - 31/10/2016 um 09:21

Wie wäre es mit ganz klassischen Reinigungsstrategien? Salz, Salbei, Wasser... Rasseln etc? Oder ist das nicht deinem Pfad entsprechend?

Hephaestos - 31/10/2016 um 09:34

Also im Hoodoo geht nix ohne Kerzen, Badesalze (und Öle, die hab ich vergessen)

Ja, es ist die ganz normale Bannungs&Reinigungszauberei. Und um "crossed conditions" (so was wie eine Art lang anhaltendes "Pech") zu bannen, sollte man so was wohl rituell (jeden Tag, eine Woche lang oder so) ausführen.

Insbesondere wichtig ist es, das man für die Kerzen, Salze und Öle bezahlt, sonst wirkt das nicht :puzz: .

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=17&tid=3868