Thema: Mit der Nase vor einen Schutzkreis rennen

Forum: Rituale & Zauber & Zubehör

Autor: Raxend  


Raxend   - 24/11/2013 um 23:53

Bei mir in der Wohnung leben 2 Katzen,als ich einige Zeiz für mich alleine war und sicher gehen konnte ,dass das so einige Zeit so bleibt wollte ich mich an ein größeres Ritual herenwagen,doch als ich den Schutzkreis zog, dabei kam eine angerannt,doch was passierte !?! Sie hat vor dem Kreis angehalten und mich nur dumm angestarrt! Nebenwirkung: Seit dem starrt sie mich immer so an :o

Hephaestos - 25/11/2013 um 09:08

Ja, Katzen sind bei sowas empfindlich.

Ariman - 25/11/2013 um 10:30

Vielleicht solltest du das Deo wechseln. ;)

Raxend   - 25/11/2013 um 21:18

Haha :)

Ich glaube ich werde das mit dem Schutzkreis noch bie anderen Haustieren versuchen und so sehen welche Sensibilietäten ich dabei erziele.
Und um es vorher schon erwähnt zu haben, ich bin ein Tierfreund und ich werde denn Tieren keinen Schaden zufügen ( Schmerzen durch das anstarren meiner Person,fällt nicht unter meine Verantwortung)

:D

der Antichrist - 27/11/2013 um 21:11

Schutzkreis aufgelöst?

Raxend   - 28/11/2013 um 21:38

Nein, der Schutzkreis war nicht aufgelöst. Wenn es das ist was du meinst.

LoS - 29/11/2013 um 03:22


Zitat von Hephaestos, am 25/11/2013 um 09:08
Ja, Katzen sind bei sowas empfindlich.


Yes indeed.

der Antichrist - 29/11/2013 um 19:06

nein ,weil du schreibst ,seit dem schaut sie mich immer so an.deshalb die Frage ,ob der Schutzkreis aufgelöst wurde.

Feluna - 30/11/2013 um 22:17

Das ist ungewöhnlich. Katzen können normalerweise in Schutzkreise rein und raus. Darf man fragen WAS du (zum Teufel^^) darin getan hast? ;)

Scheint jedenfalls keine "Hexenkatze" zu sein. Meine legt sich hinein...IN den Schutzkreis und kann ihn passieren ohne ihn zu zerstören. Sie liebt Magie...ich glaub deine Miez muss noch einiges lernen.^^

In meine Schutzkreise können z.B. Menschen nicht hinein. Aber die Wirkung ist weit weniger offensichtlich. Denn der Kreis hat eine etwas größere "Aura" als man denkt und verscheucht ungebetene Gäste schon über mehrere Meter. Sie verspüren ein bedrückendes Gefühl und "können" nicht hinein. Körperlich wären sie sicherlich in der Lage, immerhin ist der Kreis nicht materiell. Genau wie deine Katze auch hineingekonnt hätte, aber geistig wohl eine Barriere da war. Ich finds aber wirklich seltsam Oo Katzen sind sensibel aber Weltengänger. Ich hatte noch nie eine Katzenfreundin welche sind geziemt hat in den Kreis zu treten...

Raxend   - 1/12/2013 um 10:09

Der Punkt ist ja,ich habe noch gar nichts getan außer den Kreis zu ziehen.
Aber ich habe neue Infos, bis jetzt haben fast alle Tiere so auf meine Schutzkreise reagiert ( ich hatte zur Verfügung : den Hund meiner Eltern,die andere Katze sowie das Kaninchen und das Meerschwein meiner Schwester ). So der Hund ist mir erst hinterher gekommen hat dann aber angefangen mit der Rute zu wedeln den Boden zu beschnüffeln und ist abgezogen ( und so ähnlich bei weiteren Versuchen). Die andere Katze ist am Rand des Kreises langgeschlichen ( die Randgröße wurde nicht ganz eingehalten ,sie hat mal Schlenker beim laufen haben). Das Kaninchen ließ sich nicht dafür begeistern, es hopelte auf meine Couch und schlief kurz darauf ein. Das Meerschweinchen lief schon weg bevor ich was machte, also hab ich die Bestechung mit Leckerchen versucht, aber dann rannte es durch das Zimmer auf der suche nach den Leckerchen( Äpfel und Birnen). Es hat nur noch ein Indiana Jones-Hut gefehlt : Die Reise zu den verwunschenen Äpfeln ;) .
Dann kam ich au den Gedanken den Kreis wie ein Haus zu sehen, Gäste müssen eingeladen werden (Einbrecher erwähne ich jetzt nicht ). Also schnappte ich mir die Katze mit der alles angefangen hat und machte alles wie vorher mit dem selben Ergebniss nur anstarren selbst auf zurufe gab es keinen Erfolg, also bastelte ich mir eine Einladung bzw. Passierschein für Tiere zusammen, außerdem um zu verhindern,dass durch eine voreilige Einladung mehr hineinkommt als erwünscht. Ich sprach der Katze die Einladung aus während ich im Kreis stand sie kam nicht hinein, wirkte aber entspannter und putzte sich ausgiebig. Bei nächsten Versuchsgelegenheit probier ich es noch mal mit rufen o.Ä.. Komischerweise konnte der Hund reinkommen und die andere Katze ist zwischendurch auch mal kurz am äußersten Rand entlanggeflitzt.

Raxend   - 8/12/2013 um 21:54

Ha! Ich hab es geschafft! Die Katze hat kapiert was ich wollte. Ich kann mich nicht mehr einkriegen :luxhello:

Endlich ist sie in den Kreis gegangen, sie hat sich streicheln lassen und hat sich sogar hingelegt! Schön ,dass das endlich abgeschlossen ist, der Kampf mit der Katze war erbittert,aber er hat sich gelohnt. ;)

Aiyana - 9/2/2014 um 00:12


Zitat von Raxend, am 8/12/2013 um 21:54
Ha! Ich hab es geschafft! Die Katze hat kapiert was ich wollte. Ich kann mich nicht mehr einkriegen :luxhello:

Endlich ist sie in den Kreis gegangen, sie hat sich streicheln lassen und hat sich sogar hingelegt! Schön ,dass das endlich abgeschlossen ist, der Kampf mit der Katze war erbittert,aber er hat sich gelohnt. ;)


*schmunzelt* super.
Bis jetzt ist es mir noch nie aufgefallen was meine Katzen treiben wenn wir hier Kreise ziehen bzw gezogen haben. Ich muss direkt mal aufpassen. Wobei ich wirklich interessiert wäre was deine Tiere so zu deinen Kreisen meinten... aber das werden sie uns höchstwahrscheinlich nicht sagen.

Gruß

Aiyana

der Antichrist - 9/2/2014 um 09:12

wozu zieht Ihr überhaupt einen Schutzkreis?Mal Ehrlich als Frage.Mich würden die unterschiedlichen Gründe interessieren

Raxend   - 18/7/2014 um 00:51

Ich bin gerade auf deine Frage gestoßen @Antichrist weil ich etwas hinzufügen wollte, ich hoffe dich interessieren immer noch die Antworten.
Also wenn ich die allgemeinen Bedeutungen des Kreises mal beiseite lege gibt es noch ein paar andere Gründe: -einfach weil ich mich mit einem Kreis um besser entspannen bzw. vom Alltag distanzieren kann
- als Einstimmung auf das Vorhaben
-als Stütze da Schutzkreis = Schutz = Gefühl der Sicherheit

Was ich hinzufügen möchte ist dass ich mir woll denn ganzen Ärger hätte sparen können wenn ich den Kreis mit dem Tier drinnen geschlossen hätte und was die Einladung betrifft: Verlasst euch nicht drauf! Am Anfang klappte es noch aber: 1 Ist es viel zu aufwendig jedesmal eine Einladung zu sprechen und zweitens wurde mir der Einlass der Tiere nach der Bannung ect. zu riskant ( an Tieren können ziemlich unschöne Dinge kleben, auch aus magischer Sicht).
Fazit: Wenn Tiere nicht erwünscht sind bleiben sie draußen!

GeorgeTheMerlin - 18/7/2014 um 01:04


Zitat von Raxend, am 24/11/2013 um 23:53
doch als ich den Schutzkreis zog, dabei kam eine angerannt,doch was passierte !?! Sie hat vor dem Kreis angehalten und mich nur dumm angestarrt! Nebenwirkung: Seit dem starrt sie mich immer so an :o


Sie hat halt nicht verstanden, warum du WEGEN IHR einen Schutzkreis ziehst!

:D

Für die Katze gibt es NUR euch beide - nicht, was du zusätzlich noch alles in Gedanken dabei hast ...

grüssli merlYnn

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=42&tid=3334