Thema: Schwingungszustand erreicht

Forum: Astrales/ Aura/ Reinkarnation

Autor: Kuehlschrank


Kuehlschrank - 20/4/2018 um 18:45

Aber wie geht es weiter?
Ich hatte ein rauschen im ohr und mein ganzer Körper hat vibriert.
Dann habe ich versucht meinen astral Körper zu verlassen bin aber nur eingeschlafen.
Was kommt jetzt?
War ich schon kurz vor einer astralreise?

samsaja1 - 21/4/2018 um 10:17

Du bist zu weit gegangen, du hast dich zu sehr entspannt , versuche noch konzentrierter als ohnehin zu bleiben...du bist kurz davor ja


[Editiert am 21/4/2018 um 10:17 von samsaja1]

Kuehlschrank - 21/4/2018 um 10:56

Danke für die Antwort :)
Wie genau komme ich aus dem Körper?
Und wann soll ich mit der Ablösung beginnen?

samsaja1 - 21/4/2018 um 11:26

hm..du scheinst das alles noch nicht ganz so kapiert zu haben mein Junge...
Wie du aus dem Körper rauskommst? Simulier deinen Tod..begib dich in die Leichenstarre..überwinde die Angst, den Schmerz die Paralyse und die Hypnagogen Farben...überwinde es...und du wirst fliegen...

Kuehlschrank - 21/4/2018 um 12:07

Ja ich habe es wirklich noch nicht ganz kapiert.
Hattest du mal eine astralreise?
Kannst du mir noch paar Tipps geben?

samsaja1 - 21/4/2018 um 14:35

Ich habe schon einige verrückte Dinge ausprobiert...es ist jedesmal anders..man kann nie genau sagen was passieren wird...deswegen solltest du dich schon etwas mit dem Thema auseinandersetzen, bevor du solche Dinge probierst..Du kannst dort Drüben im Prinzip ALLES erleben...Was genau möchtest du noch wissen? Die Technik im Detail? Was mit dir geschieht? Konkretisiere deine Fragen, dann bekommst du auch bessere Antworten..


[Editiert am 21/4/2018 um 14:37 von samsaja1]

Kuehlschrank - 21/4/2018 um 14:40

Ich möchte wissen wie ich eine astralreise einleite.

Ich stelle mir immer den Wecker auf 6 Stunden dann halte ich mein Bewusstsein wach mit zählen oder ich denke mir paar Szenen aus und spiele sie in Gedanken durch (wie könnte ich es noch wachhalten?)
Dann müssten eigentlich die hypogenen Bilder auftreten.
Dann die schlafparalyse und schwingungen?
Und wie komme ich aus dem Körper?

samsaja1 - 21/4/2018 um 14:51


Zitat von Kuehlschrank, am 21/4/2018 um 14:40
Ich möchte wissen wie ich eine astralreise einleite.

Ich stelle mir immer den Wecker auf 6 Stunden dann halte ich mein Bewusstsein wach mit zählen oder ich denke mir paar Szenen aus und spiele sie in Gedanken durch (wie könnte ich es noch wachhalten?)
Dann müssten eigentlich die hypogenen Bilder auftreten.
Dann die schlafparalyse und schwingungen?
Und wie komme ich aus dem Körper?


Nö son Bullshit..willst du Luzid Träumen(ein kleines Traumgedankenspiel spielen) oder deinen Geist vom Körper trennen wandern lassen? Das sind zwei komplett unterschiedliche Erlebnisse ..

Ich mache es wie folgt..lege dich hin, mach deine Augen zu und bewege dich nicht..du bist TOT! Simuliere das und Nichts anderes...der Geist trennt sich von alleine vom Körper..halte alle Zustände schön brav wie ein Toter aus..du gehst eben den Pfad der Toten..anders kann ich zumindest nicht meinen Körper zu verlassen...du musst halt Mutig sein.. lass dich fallen..es ist ähnlich schwer zu erklären wie du Sex haben sollst..man tut es einfach und es ist Geil! Ich habe bei jeder Reise panische Angst weil man von dem Ganzen übermannt wird, du musst deine Angst NICHTSDESTOTROTZ besiegen, ..es ist schwierig diese Erlebenisse in 'simple Worte' zu fassen...es fehlen die Begrifflichkeiten dazu, wenn du es WIRKLICH willst, wirst du es können..

Ahja ich hätte auch eine Frage an dich : quo vadis-wo gehst du hin Kuehlschrank?



[Editiert am 21/4/2018 um 15:21 von samsaja1]

Kuehlschrank - 21/4/2018 um 15:13

Danke für die Antwort, ich versuche es mal

Cruihn - 21/4/2018 um 18:13

Also ich hab da im Gegenteil die Erfahrung gemacht, dass sowas nur funktioniert wenn du es NICHT erzwingen willst.
Lös dich mal von all dem vorgegebenen, Power dich aus, sportlich oder sonstwie, trink ein bier danach, leg dich hin und entspann dich. Ist verdammt schwer wenn man es erzwingen will.
Aber Angst überwinden bzw. zulassen ist da ein Punkt denk ich.

Kuehlschrank - 21/4/2018 um 18:53

Cruihn, hattest du schon mal eine astralreise?
Was hast du dort erlebt?
Würde mich mal interessieren.

Cruihn - 22/4/2018 um 08:44

Ja hatte ich.
Einfach selbst mal probieren ist da interessanter ;)

Kuehlschrank - 22/4/2018 um 09:31

Ok :)
Kannst du mir deine Technik erklären?

samsaja1 - 22/4/2018 um 18:37


Zitat von Cruihn, am 21/4/2018 um 18:13
Also ich hab da im Gegenteil die Erfahrung gemacht, dass sowas nur funktioniert wenn du es NICHT erzwingen willst.
Lös dich mal von all dem vorgegebenen, Power dich aus, sportlich oder sonstwie, trink ein bier danach, leg dich hin und entspann dich. Ist verdammt schwer wenn man es erzwingen will.
Aber Angst überwinden bzw. zulassen ist da ein Punkt denk ich.


hmm ..das habe ich auch nicht behauptet =) ..ich hatte doch von 'Fallen lassen' 'Die Angst besiegen' gesprochen?! Der Tod ist das ungezwungenste Gefühl das man haben kann :)..man muss da schonmal überhaupt gar nichts...noch mehr Entspannung geht nicht..ich denke dass es deswegen so gut wirkt..begib dich in den Zustand(ungezwungen) hab keine Angst vor den Schmerzen-Erkenne die Illusion in Ihnen..hast du es schon probiert? Du solltest jetzt eigentlich schon von Erfolgen erzählen? Hast du es so probiert?


[Editiert am 22/4/2018 um 18:39 von samsaja1]

Cruihn - 23/4/2018 um 16:06


Zitat von Kuehlschrank, am 22/4/2018 um 09:31
Ok :)
Kannst du mir deine Technik erklären?


Das ist genau was ich meine, versuch mal weniger in Techniken sondern eher im "Tun" zu denken.
Probiers einfach. Mal klappts und mal nicht.

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=44&tid=3956