Thema: final fantasy 7 und das judentum

Forum: Alles was sonst nicht passt

Autor: silverdragon


silverdragon - 21/7/2015 um 22:07

also für die die ff7 schon gespielt hat ist euch bestimmt aufgefallen das der ober bösewicht sepiroth ja gott werden und somit eine verbindung auf das judentum bezogen wird mit den 7 sepiroth im baum des lebens die zur gottheit führen

oder wie seht ihr das

puh ich hoffe das das soweit richtig aus meiner birne ist


[Editiert am 21/7/2015 um 22:10 von silverdragon]

Hephaestos - 22/7/2015 um 08:25

Ich kanne FF7 jetzt nicht - dafür kann ich dir aber sagen, das im allgemeinen 10 Sephiroth gezählt werden :)

Es ist eigentlich unüblich, die "Oberste Triade" (Kether Chockmah Binah) schon als "Gott" zu bezeichnen, auch wenn sie oberhalb von Daath liegt. Aber das ist kompliziert, weil, irgendwie sind KCB ja auch "der manifeste Gott" also, sozusagen "Gott nachdem er 'en sof' war und das Zimzum geschehen ist. Oder so.

Asenath - 22/7/2015 um 09:50

Vergiss nicht, woher die FF-Teile stammen. Im asiatischen Raum wird der Bezug zum Göttlichen zum einen anders verstanden, zum anderen bedienen sich die Macher von FF ja an etlichen Mythen, Konzepten, Legenden und Glaubensrichtungen. Eine wirkliche Absicht und einen gewollten Bezug zum Judentum mag ich da nicht unterstellen.

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=52&tid=3694