Thema: liebesbruch zauber durch hass?

Forum: Dunkle Magie

Autor: kingluke


kingluke - 12/2/2006 um 19:15

Ich brauche mal eure Meinung.
ich bin eigentlich ein Unerfahrener, in sachen Magie. Aber ich glaube, mir ist ein Zauber gelungen. Vielleicht auch zu gut.

Eine von mein Bruder seinen Ex, die ihn immer wieder fallen gelassen hat und ihm weh getan hat.Hat versucht sich wieder an ihn ran zu machen und das hat mir überhaupt nicht gefallen.ich war Wütend, das sie es überhaupt noch wagt, es zu versuchen.

Ich bin raus aus der Kneipe und um die Ecke zu einen Parkplatz. Wo ich mir, ein Schnee bedecktes Auto, gesucht habe. Ich malte mir ein Herz. Wärend ich für jede Seite, von den Herz, ein Bild von ihnen Visulisirte. Auf der einen Seite, meinen bruder und auf der anderen Seite, Sie.Wärend ich das machte, Sprach ich in meiner Wut, irgende welche Wörter, die aber irgendwie zusammen passten. Sie kammen so zusagen aus meinen inneren und sie klangen auch sehr wütend.als das Herz fertig war, zog ich (wärend ich, weiter mir ihr gesichter visialiesierte und wörter sagte)einen Strich durch ihr Herz, um das Herz zu brechen und stellte mir einen Keil zwischen ihnen vor.

Nach getaner Arbeit, ging ich wieder rein.Sie würde nach kurzer Zeit, irgendwie traurig. Sie sagte selber, als sie gefragt wurde, sie wüsste nicht warum.Und sie zog sich, immer weiter von meinen Bruder zurück.
Ich denke das ich Erfolg hatte, weiß aber nicht wie das ging.

Was sagt ihr dazu?

Wäre es möglich das ein improviesiertes ritual oder zauber wirklich wirkt?

Welche folgen könnte das haben?

[Editiert am 13/2/2006 von kingluke]

[Editiert am 13/2/2006 von kingluke]

Sinmara - 12/2/2006 um 20:30

ok, und jetzt noch mal langsam und deutlich und ohne Rechtschreibfehler und Grammatikfehler und bitte mit Zeichensetzung, weil ich hab kein Wort verstanden; vielleicht kann dir dann jemand helfen :)

Idan - 12/2/2006 um 21:39

So, wie du den Zauber beschreibst, hast du die Liebe zwischen beiden zerstört, sofern da überhaupt was war. Der Zauber scheint recht schnell gewirkt zu haben. Eigentlich ungewöhnlich, aber wenn starke Emotionen im Spiel sind, wirken Zauber meist schnell und stark.

Was die Folgen angeht, so kann man das nie genau im Voraus sagen, warte einfach ab, was passiert.

kevalos - 12/2/2006 um 23:01

Hi kingluke!

wie definierst du: noch nicht weit in magie sein? denn es ist eigentlich nicht normal dass zauber so schnell wirken...so wie du es beschreibst, musst du eine art sympathiezauber(ev eine art voodoo) angewendet haben...

gruss

kingluke - 13/2/2006 um 16:03

ich weis auch nicht genau, was das für eine art zauber war.ich weis nur das ich stocksauer war und der zauber den ich angewendet habe, rein intuitiv.

kingluke - 13/2/2006 um 16:26

Ist es überhaupt möglich, das solche improvisierten zauber,überhaupt wirken?

Snowwulf - 14/2/2006 um 08:08

hmm.. wenn es liebe gab, was ich bezweifele, hast du sie mit einem wirksamen intuitiven zauber zerbrochen... Wobei ich immer sage, dass man liebe nicht brechen kann, weil sie einer der stärksten zauber an sich ist...

Du wirst wahrscheinlich nur die negativen Gefühle der beiden füreinander hervorgehoben haben... so dass sie sich einfach realisiert haben, dass sie doch nicht zueinander passen..

also keine sorgen... es ist halt so.. Menschen kommen, Menschen gehen.. Snowwulf

Kamenwati - 17/2/2006 um 17:46

Also ich kann aus eigener Erfahrung nur bestätigen, dass "Rituale" (was dem ja sehr nahe kommt, was du da getan hast), am besten wirken, wenn man einen Großteil, vorallem die Worte, intuitiv wählt. Und so wie sich das angehört hat, waren da auch ziemlich starke Emotionen im Spiel.

Zu dem Thema: Du bist nicht weit in Magie...

... meiner Meinung nach sieht das etwas anders aus, weil das was du da getan hast, etwas ist, was die meisten Menschen nur mit viel Übung können. SIch fallen lassen und seinen Emotionen und seinen intimsten Bedürfnissen hingeben. Ich hab dazu ein Jahr gebraucht, bis ich richtig effektive Ergebnisse vorweisen konnte, die ich aber auch nur durch so eine Methode erreicht habe.

Deswegen kann ich dir da nur sagen: Hör auf deinen Bauch, mach weiter so, in meinen Augen bist du fortgeschrittener in der Magie, als du selbst und vielleicht auch andere Annehmen.

Xeper!

sentiment - 10/8/2007 um 18:34

Hass und Wut sind die mächtigsten Werkzeuge der Zauberei!
Lerne sie gezielt zu nutzen und Du wirst staunen!

herr der schatten - 11/8/2007 um 12:18

gut gesagt, sentiment

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=8&tid=347