Thema: zur Vernunft bringen

Forum: Dunkle Magie

Autor: Talib


Talib - 26/1/2015 um 23:42

seid gegrüßt,
Jemand mit dem ich leider viel zu tun habe, nutzt jede Möglich keit um andere Menschen zu erniedrigen, beleidigen oder bloß zu stellen.
Dieser Jemand ist sehr kindisch und meiner Meinung nach auf einer sehr niedrigen Bewusstseinsebene.
Ich möchte ihn davor bewahren, sein Karma nicht immer weiter schlecht zu beeinflussen.
Deshalb möchte ich ihm helfen, er soll begreifen was er in anderen Menschen auslöst und welche Konsequenzen sein Handeln hat.
Er soll fühlen was er anderen antut.
Wie stelle ich das an?
liebe Grüße,
Talib

Raxend   - 27/1/2015 um 07:04

Guten morgen,
Vielleicht solltest du erstmal sagen was du willst, klar etwas das die Empfindungen der anderen für ihn verständlich macht. Aber willst du jetzt einen konkreten Zauber oder Ideen für ein Gespräch oder, oder, oder....
Ich kann nur davon ausgehen was du geschrieben hast und daraus schließe ich das du lieber keinen Kontakt mehr mit dieser Person hättest, aber trotzdem möchtest du verhindern das er weiter Leute mobbt.
Ich möchte dich fragen warum du ihm helfen willst, Karma hin oder her er/sie hat sich selbst dafür entschieden so zu leben. Irgendwann bekommt dieser Jemand den Denkzettel für sein Verhalten und dann wird er hoffentlich ein spätes erwachen haben.
Doch du hast weder das Recht noch die Macht dazu einen Felsen aufzuhalten der den Berg runterrollt, er wird erst dann aufhören wenn er im Tal angekommen ist.
Du kannst es versuchen, jedoch wieso sollte er dir zuhören oder glauben?
Und selbst Magie versagt bei der fehlenden Empathie. Solange diese Person nicht verstehen kann das ihr Verhalten schlecht für sich selbst und andere ist wird sich nichts ändern.

Talib - 27/1/2015 um 14:28

Danke Raxend,
ein Zauber wäre Toll,
dass er das was er anderen antut, sofort selbst spürt!

Aszan - 27/1/2015 um 23:25

hm ich denke auch so, mit der ausnahme, dass ich der meinung bin, dass wir solche menschen bzw dinge die wir ändern wollen auch ändern sollten, zumindest es versuchen.

ich bin ein fester vertreter des gleichgewichtes, und denke, dass es solche und solche menschen geben muss, aber dieses kräfteverhältnis, kann man entzerren, bzw verlagern.

also zu den praktischen dingen.

ich würde dem der gemobbt wird mehr selbstbewustsein beibringen, angstübungen, körperaufbau, psychische stabilität durch rückhalt also beistand.
raxed hat da nicht unrecht dass sich manche leute so ein leben aussuchen, aber oft ist es ja so dass sie aus diesem teufelskreislauf nicht herauskommen, aus der angst wird unsicherheit und und und.

magisch kann man den herd des übels natürlich in brand stecken, also magisch niedermachen, damit zerstört man aber im grunde eine existenz, wenn Talib dazu in der lage wäre hätte er es wohl schon gemacht, ich weis ja nicht vieviel erfahrung du hast, und was du magisch so kannst, wenn ich das wort zauber schon höre vergehts mir aber schon.

tja also wenn es wirklich so ist und du magisch nichts drauf hast, und es doch magisch probieren willst, hilft nur magisches harakiri, also gläserrücken oder anderes für einen anfänger sehr hartes zeug, die folgen sind aber auch dementsprechend, ist halt ein glücksspiel.

Aszan

Hephaestos - 28/1/2015 um 10:25

Kung Fu?

Vau - 1/2/2015 um 00:00

Professionelle Distanz.

Anna_tnd - 1/2/2015 um 14:30

Hallo Talib,

dein Wunsch, dass dein Bekannter spüren soll was er anderen antut, geht eher in Richtung Schwarzer Magie. Also wenn ich mich nicht täusche.
Aber wenn Er wirklich so schlimm ist, dann bestraft ihn das Karma früher oder später sowieso...

Vielleicht solltest du Abstand halten...

GeorgeTheMerlin - 1/2/2015 um 20:50

Die Frage für mich ist: Warum willst du ihm helfen? Was bewegt dich?

Wie fühlst du dich mit diesem Menschen verbunden?

__________________________________________________

Da ist irgendeine unbewußte Verbundenheit - eine Abhängigkeit.

ETWAS schmerzt.

__________________________________________________

Wärest du völlig unabhängig - könntest du durch dein reines Sein helfen ...


grüssli merlynn


[Editiert am 1/2/2015 um 20:50 von GeorgeTheMerlin]

Talib - 2/2/2015 um 19:42

Hallo, danke für die Antworten, hatte die letzten Tage kein Internet
@Aszan, magisch drauf hab ich bis jetzt nicht wirklich etwas, außer Chakren Meditation und Astralreise,
unter Harakiri hab ich rituelle Selbsttötung gefunden, umbringen möchte ich mich nicht, oder hab ich das falsch verstanden?
--------------------------------------------------------
@ Merlynn ich fühle mich mit ihm irgedwie tief verbunden,
wie kann ich eine unbwußte Verbundenheit feststellen und auflösen?
LG
Talib

GeorgeTheMerlin - 3/2/2015 um 14:48

Über die Gefühle die Persönlichkeitsanteile lokalisieren.

Eine Rezension zum Buch DER WEG ZUR QUELLE. in welchem ein Weg beschrieben wird mit Persönlichkeitsanteilen lösend zu kommunizieren, habe ich im Schattenarbeitsforum unter Core Tansformation geschrieben.

grüssli merlYnn

Aszan - 3/2/2015 um 21:27

also mit magischem harakiri meine ich, dass die auswirkungen sehr schlimm sein können für leute die das nicht verkraften, hier liegt die betonung aber auf kann, ich selbst hab mit solchen geschichten als anfänger angefangen, hatte wohl mehr glück als verstand.

was ich noch sagen wollte ist, meistens liest man antworten die einem abraten dinge zu tun, die man für notwendig hält, da landet man sehr schnell in der kathegorie dunkle magie, nunja alles was schaden verursachet wird im grunde in diese kathegorie geschoben, wie wir alle wissen kann man die aber auch mit magiearten die nicht in diese kathegorie fallen.
nunja ich denke die einzige antwort auf die frage ob man es denn tun soll oder nicht ist man selbst, man selbst muss die verantwortung dafür übernehmen zumindest magisch, denn real wird einem das wohl niemand nachweisen können.

Nastra - 5/2/2015 um 16:58

Was ich dir nur Raten kann dabei, mit Zauber bringt das nichts richtig.
Bin zwar kein richtiger Fan davon, nur wenn du ihn wirklich Helfen willst.
Überlege dir was, was ihm trifft. Suche ein schwach Punkt an ihm, und nutze den.
Zur Not Spreche dich mit welchen ab, das er eine Lektion lernt.
Jetzt nichts zu schlimmes, aber so das er lernt, wie das Gefühl ist mal auf der anderen Seite zu stehen.

Mit Magischen Sachen würde ich da nicht Arbeiten, denn das kann bleibende Schäden verursachen. Oder bei falscher Anwendung, sehr Böse Enden.

Kerzenflaemelein - 5/2/2015 um 17:05


Zitat von Nastra, am 5/2/2015 um 16:58
Mit Magischen Sachen würde ich da nicht Arbeiten, denn das kann bleibende Schäden verursachen. Oder bei falscher Anwendung, sehr Böse Enden.


Ach, aber "unmagische" Herangehensweise nicht?
Bei "falscher Anwendung" stehen sich Herangehensweisen unterschiedlicher Natur wohl in nichts nach was den Schaden angeht den sie anrichten können.

Nastra - 5/2/2015 um 17:19

Liegt halt immer dran, wie man vorgeht. Wenn man nur der Person eine kleine Lektion erteilt,
die nicht wirklich schlimm. Sondern so wie er macht, und genau das gleiche zurück gibt. Dann
wird die Person damit schon gut klar kommen.

Talib - 5/2/2015 um 23:53

Danke Merlynn,
Kerzenflämelein, das sehe ich genauso wie du!
Nastra, so habe ich mir das auch gedacht.

Schwarzer Hase - 17/3/2015 um 13:19

Hey Talib,
nur mal aus Interesse: Hast du inzwischen etwas getan?

kritiker - 18/3/2015 um 00:09

Du redest hier von Karma, aber hast entweder das Prinzip von Karma nicht ansatzweise verstanden, oder willst hier die Leute für dumm verkaufen.

Was soll denn diese Heuchelei, dass du diesem Menschen helfen willst?
Wenn es dir um Rache geht, dann schildere dein Anliegen doch einfach so und lass die Scheinheiligkeit bleiben.

Sucherin - 18/3/2015 um 06:39

seid gegrüßt

also kritiker hat da eigentlich recht Talib wenn du ein zauber sprichst hilfst du dem jenigen damit nicht das hat mit karma nichts zu tun.

er wird vielleicht dadurch schmerzen haben die er begangen hat so wie du aber dadurch nichts lernen.

Schwarzer Hase - 18/3/2015 um 07:59

Dito. Deswegen meine Nachfrage

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=8&tid=3580