Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6856
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 51

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Daoismus
Novize
Novize

magieline
Beiträge: 5
Registriert: 16/8/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/8/2012 um 09:07  
Wuuuu, de Experte kommt.


zur kenntnis genommen...


____________________
praktischer Esstisch
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 25
Magister Templi
Magister Templi

Seraphine
Beiträge: 309
Registriert: 28/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/3/2017 um 13:15 New
Momentan befasse ich mich auch mit dem Daoismus. Aber irgendwie hat es da bei mir noch nicht "klick" gemacht.

Hat jemand vielleicht Buchtipps für mich zum Thema???

Ich habe gerade "Die sieben Meister des wunderbaren Tao" zu Ende gelesen und bin mir noch nicht sicher, ob ich "Tao, Zen und die schöpferische Kraft" anfangen soll zu lesen.

Das erste ist mehr ein taoistischer Roman, das zweite Buch sehr philosophisch gehalten mit Anklang an chinesische Kunst.


____________________
Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Konfuzius

www.tempel-des-dunklen-lichts.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 26
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1589
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/3/2017 um 16:36 New
Klassiker sind natürlich das I-Ging, Das wahre Buch vom südlichen Blütenland, Tao te King oder das wahre Buch vom quellenden Urgrund. Allerdings sind die philosophisch auf hohem Niveau und erschließen sich nicht einfach. Für den Anfang ist ein Einführungsbuch gut, z.B.
Der Daoismus: Von Laozi bis heute (Beck'sche Reihe)

Daoismus ist sehr komplex und nicht einfach über Romane zu erschließen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 27
Magister Templi
Magister Templi

Seraphine
Beiträge: 309
Registriert: 28/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/3/2017 um 18:39 New
Ok. Das I-Ging habe ich hier, das könnte ich natürlich noch einmal lesen, ist bestimmt schon 15 Jahre her, dass ich mich damit ein wenig befasst hatte.

Das wahre Buch vom südlichen Blütenland muss ich dann mal nach schauen.

Tao Te King kenne ich natürlich. :)

Und nach dem Buch von der Beck'schen Reihe werde ich dann auch mal Ausschau halten.

Das ist natürlich kein gewöhnlicher Roman gewesen ;)

Vielen Dank schon einmal für deine Antwort.


____________________
Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Konfuzius

www.tempel-des-dunklen-lichts.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 28
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 990
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/3/2017 um 09:16 New
Zum I-Ging würde ich unbedingt dieses Buch empfehlen:
Das Mawangdui-Yijing

Da geht es um eine etwas andere Fassung des I-Ging nach einem Grabfund, vermutlich ist dies die frühere Interpretation.

Ich habe ausserdem "TAO: The Watercourse way" von Alan Watts gerne gelesen als ich mich mit Taoistischer Donnermagie befasst habe. Daraus Auszüge finden sich bei Jan Fries "Living Midnight: Movements of the Tao".

Mir persönlich hat der "Tanz des Yü" als Übung recht viel Spaß gebracht. Ausserdem kann man damit doch einiges magisches anstellen :)


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 29
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2781
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/3/2017 um 12:04 New
Huch, von Fries gibt's was zum Tao? Interessant!


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 30
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 990
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2017 um 10:27 New

Zitat von Hephaestos, am 8/3/2017 um 12:04
Huch, von Fries gibt's was zum Tao? Interessant!


Das ist sogar recht gut das Buch. Allerdings musste ich dann ganz schön suchen um weitere Infos zu einigen Techniken zu bekommen. Der "Tanz des Yü" ist für mich eine super spannende Übung und dazu sind Informationen schwer zu bekommen.

Zum "Lo Shu" gibt es eine ganz kleine spannende Gruppe im Web.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 31
Magister Templi
Magister Templi

Seraphine
Beiträge: 309
Registriert: 28/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2017 um 11:54 New
Also momentan wusel ich mich gerade durch das "Tao, Zen und schöpferische Kraft" Buch ist gar nicht so schlecht... danach schaue ich mal weiter....

Vielleicht macht es ja irgendwann "klick" und ich versteh das dann.

Was der Taoismus mit Qi Gong und Tai Chi zu tun haben soll, ist mir auch schleierhaft?


[Editiert am 10/3/2017 um 11:56 von Seraphine]



____________________
Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Konfuzius

www.tempel-des-dunklen-lichts.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 32
Adeptus Minor
Adeptus Minor

greebo
Beiträge: 178
Registriert: 12/1/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2017 um 13:34 New

Zitat von Seraphine, am 6/3/2017 um 13:15
Hat jemand vielleicht Buchtipps für mich zum Thema???

"zhuangzi - mit den passenden schuhen vergißt man die füße - ein zhuangzi-lesebuch von hendrick jäger" - ammann verlag
ist meiner meinung nach eine pflichtlektüre.



Zitat von Seraphine, am 10/3/2017 um 11:54
Was der Taoismus mit Qi Gong und Tai Chi zu tun haben soll, ist mir auch schleierhaft?

yangsheng (pflege des lebens) ist eine daoistische entwicklung, aus der die gesundheitsübungen, wozu auch qi-gong oder tai chi gehören, uvm. hervorgegangen sind. all diese systeme basieren auf daoistischen konzepten. vor allem die entwicklung vom wu-wei hin zum wei-wu-wei und dem fehlenden konzept einer reinkarnations- oder jenseitslehre beflügelten die "disziplin" des yangsheng und der dazugehörigen "unsterblichkeitsübungen" ... bzw. in einigen daoistischen richtungen, die entwicklung des jadekörpers ...



Zitat von 20-1-30-40, am 10/3/2017 um 10:27

Zitat von Hephaestos, am 8/3/2017 um 12:04
Huch, von Fries gibt's was zum Tao? Interessant!


Das ist sogar recht gut das Buch. Allerdings musste ich dann ganz schön suchen um weitere Infos zu einigen Techniken zu bekommen. Der "Tanz des Yü" ist für mich eine super spannende Übung und dazu sind Informationen schwer zu bekommen.

Zum "Lo Shu" gibt es eine ganz kleine spannende Gruppe im Web.

habe auch gar nicht mitbekommen daß er ein buch zum tao geschrieben hat. werde es mir einmal zu gemüte führen.

eine kleine spannende Gruppe zum thema "lo shu" im web? hört sich interessant an! kannst du mir einen link zukommen lassen? und hast du vielleicht noch empfehlenswertes material zu ansonsten schwer zugänglichen informationen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 33
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2781
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2017 um 18:24 New
Hm. Die frage ist einfach, interessiert mich das so sehr, das ich mir ein weiteres Buch kaufe, das dann im Schrank ungelesen vergammelt?

ICH WILL MEHR ZEIT HABEN!


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 34
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 510
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/3/2017 um 23:47 New

Zitat von Hephaestos, am 10/3/2017 um 18:24

ICH WILL MEHR ZEIT HABEN!


Die du dir selbst einteilst und nimmst!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 35
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1589
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/3/2017 um 10:31 New

Zitat von Seraphine, am 10/3/2017 um 11:54

Was der Taoismus mit Qi Gong und Tai Chi zu tun haben soll, ist mir auch schleierhaft?


Qi Gong und Tai Chi basieren auf die arbeit mit der lebensspendenden Kraft Qi. Qi ist naturwissenschaftlich nicht belegbar oder messbar, sondern ein philosophisches Konstrukt, das auf Daoismus basiert, ebenso wie Feng Shui.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 36
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2781
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/3/2017 um 08:28 New

Zitat von Cruihn, am 10/3/2017 um 23:47

Zitat von Hephaestos, am 10/3/2017 um 18:24

ICH WILL MEHR ZEIT HABEN!


Die du dir selbst einteilst und nimmst!


Meine Wünsche stimmen leider manchmal mit den Notwendigkeiten des Lebens nicht überein :D


[Editiert am 12/3/2017 um 08:28 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 37
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 990
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/3/2017 um 11:43 New
@greebo,
mist, da ist man mal einige Monate nicht unterwegs und dann sind ganze Foren weg. Sowohl Liminal Nation ist off als auch Abrahadabra Forum. Da gab es ein Grüppchen von Freaks die sich mit dem Lo Shu und dem Ho Tu befasst haben. Dort habe ich auch Hilfe gefunden als ich beim Tanz des Yü nicht so recht weiter kam (auf der 5).

Hier ist noch was vom Material:
http://theleeburton.blogspot.de/


[Editiert am 17/3/2017 um 11:44 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 38
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,069 Sekunden - 47 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0395 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen