Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6926
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 61

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Blutmagie
Studius
Studius

Tirias
Beiträge: 20
Registriert: 24/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/8/2008 um 13:30  
Hallo zusammen,

da ich überzeugt bin auch mit Blutmagie gewisse Rituale / Zauber zu wirken, möchte ich mich mal umhören wer damit auch schon gearbeitet hat. Ich sehe Blutmagie nicht als Schwarze Magie an oder als weiße, eingentlich als eigenständige Magie, bei der man eben seinen eignen Lebenssaft verwendet, in form von Runen schreiben oder tropfen bei Räucherwerk etc. Ich habe damit auch schon einen Zauber / Ritual erfolgreich gewirkt. Ich bin der Meinung das dies dem Zauber / Ritual nochmal eine Vertärkung gibt da ich selbst einen Teil von mir dazu gab an Energie (Meine Meinung !).

Hat also jemand schon damit gearbeitet ?

Danke für die Antworten vorab. :D
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/8/2008 um 06:34  
ja, blutmagie funktioniert - es ist kein anderes konzept als das eines allgemeinen opfers. die frage ist, was man damit anlockt: welche wesen würden geopfertes blut geopfertem wein, käse oder gold vorziehen?

nur so als gedanke.
will man sowas wirklich anlocken, vampire, larven, lamien, oder kali?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13/8/2008 um 15:48  

Zitat von Tirias, am 12/8/2008 um 13:30

da ich überzeugt bin auch mit Blutmagie gewisse Rituale / Zauber zu wirken, möchte ich mich mal umhören wer damit auch schon gearbeitet hat.


Hallo Tirias,

Blutmagie kann sehr wirkungsvoll sein um z.B. magische Waffen zu laden. Dazu muss aber gesagt werden, dass Blut immer Dämonen anzieht. Wenn überhaupt auf diese Weise arbeiten, dann nur mit dem eigenen Blut.

Betrachtet man die Geschichte, wird man schnell feststellen, dass alle Kulturen die mit Blutopfern gearbeitet haben vernichtet worden sind; und das karmisch gesehen nicht ohne Grund.

LG

Cassiel
Antwort 2
Studius
Studius

Tirias
Beiträge: 20
Registriert: 24/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/8/2008 um 19:22  
Ich Arbeite immer nur mit meinem Blut da ich meines als reines Blut betrachte. Mir käme nie in den Sinn irgendetwas zu opfern, zu töten oder sonast was. Nur frisches eigenes Blut hat (finde ich) herrvoragende eigenschaften / energie um verwendet zu werden.

@ Cassiel - "Blutmagie kann sehr wirkungsvoll sein um z.B. magische Waffen zu laden" für was ? für was sollte ich das tun ? und vor allem was verstehst du unter magische Waffen ?! Wenn du leuchtende Waffen mit +4 schaden meinst oder sonst was ..... naja..... RPG aber nicht real.

Und da ich keine Blutopfer nehme wie Maya oder Inkas kann ich wohl auch nicht untergehen :)

Ich finde Blutmagie ist ein sehr interessanter Weg Magie zu betreiben. Und nein, Vampire und co können gerne da bleiben wo sie sind, ich versuche solche ja nicht zu beschwören oder herbeizurufen. Ich sehe das Blut nicht als direktes Opfer sondern als Kanalisator.

soweit von mir :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13/8/2008 um 20:56  

Zitat von Tirias, am 13/8/2008 um 19:22

@ Cassiel - "Blutmagie kann sehr wirkungsvoll sein um z.B. magische Waffen zu laden" für was ? für was sollte ich das tun ? und vor allem was verstehst du unter magische Waffen ?! Wenn du leuchtende Waffen mit +4 schaden meinst oder sonst was ..... naja..... RPG aber nicht real.

Magische Waffen beschreiben unter anderem Gegenstände wie den Dolch oder das Schwert, die ein Symbol für den Willen des Magiers darstellen und deshalb auch mit Blut geladen werden können um da eine Reperkussion herzustellen.

Negative Wesen wirst Du aber so oder so anlocken, solange Du mit Blut arbeitest, auch wenn Du das nicht willst. Diese sind auch vor Schlachthöfen oder Bordellen anzutreffen. Du musst halt bevor Du blutmagisch arbeitest für eine ausreichende Bannung sorgen und weitere Vorkehrungen treffen.

LG

Cassiel
Antwort 4
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14/8/2008 um 06:02  

Zitat:
Ich sehe das Blut nicht als direktes Opfer sondern als Kanalisator.


erklär das doch mal.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Studius
Studius

Tirias
Beiträge: 20
Registriert: 24/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/8/2008 um 10:24  
Da das Blut ja durch jede Ader meines Körpers fliest, bin ich der Überzeugung das in dem Blut die meiste Magische Energie vorhanden ist. Magische Arbeit verichtet man mit dem ganzen Körper, mit der Seele. Kreislauf des Lebens berschreibt ja auch unseren Körper, Spirituelle Energie kommt von unserem Körper und mit dem Blut das getränkt ist mit spiritueller Energie da dies ja durch den kompletten Organismus fließt könnte man dies beim Zaubern / bei der magischen Arbeit als Bündler/ Kanalisierer der Spirituellen energie verwenden.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 15/8/2008 um 02:57  

Zitat von Tirias, am 14/8/2008 um 10:24
Magische Arbeit verichtet man mit dem ganzen Körper, mit der Seele. Kreislauf des Lebens berschreibt ja auch unseren Körper, Spirituelle Energie kommt von unserem Körper und mit dem Blut das getränkt ist mit spiritueller Energie da dies ja durch den kompletten Organismus fließt könnte man dies beim Zaubern / bei der magischen Arbeit als Bündler/ Kanalisierer der Spirituellen energie verwenden.

Hallo Tirias,

das kann man so leider nicht stehen lassen. Der Körper spielt beim Ausüben der Magie nur eine untergeordnete Rolle. Man hat öfter mal bekannte Magier nach ihrem Tod obduziert und in ihrem Körper keine Unterschiede zu normalen Menschen festgestellt.

Unser Körper ist eigentlich nur eine Hülle, besser gesagt eine Projektion unseres Geistes. Der Geist ist immer das primäre und auch dasjenige welches alles um uns herum erzeugt. Folglich ist auch der Geist derjenige der zaubert. Unser Geist ist allerdings nirgends zu finden, weder in unserem Körper, noch in der Umgebung, noch im Himmel oder sonst irgendwo. Wir Menschen sind daher, wie alle Phänomene auch, leer und haben keine inhärente existenz.

Blut ist also kein Kondensator für "spirituelle Energie". Es eignet sich wie gesagt um Gegenstände zu laden und bestimmte Wesenheiten anzurufen. Aber um Deine magischen Kräfte zu Bündeln wären bestimmte Meditationen besser geignet.

LG

Cassiel
Antwort 7
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/8/2008 um 09:07  

Zitat:
Unser Körper ist eigentlich nur eine Hülle, besser gesagt eine Projektion unseres Geistes. Der Geist ist immer das primäre und auch dasjenige welches alles um uns herum erzeugt.


sehe ich, beispielsweise, nicht so. meiner meinung nach.... aber das ist ein ganz anderes thema


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Practicus
Practicus

Fallen Angel
Beiträge: 92
Registriert: 14/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2008 um 22:34  
eigenes blut arbeitet am besten in der magie, wenn es in deinem körper bleibt, man kann wohl paar wirkungsvolle rituale damit machen, besonders mit dem blut aus der eigenen zunge, was man durch draufbeién bekommt, und dann wegspuckt...fällt allerdings den meisten schwer...aber ansonsten gibt es nmagie sovile möglichkeiten, dass ich keinen sinn darin sehe gerade eigenes blut zu verschwenden.

Was ich wichtig finde ein Magier, wird es nach Möglichkeit vermeiden auch nur mit einem Stück eigener Energie zu arbeiten, es ist besser, sicherer, effektiver, mit einem egregor zu arbeiten, die Energien von außen zu verwenden, die Enrgien der Elemente zu nutzen oder welcher Quelle auch immer, als auch nur ein winzigen Stück vn eigener Energie zu investieren. Denn ansonsten wird es dich aussaugen. Und du verlierst deine wertvolle Energie-Wozu? Nimm doch lieber Energie von woanders. und lerne sie zu lenken.


[Editiert am 17/8/2008 um 22:42 von Fallen Angel]



____________________
erkenne dich selbst und lächele
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Gast

Gast
smilies/smile.gif erstellt am: 17/8/2008 um 23:22  

Zitat von Fallen Angel, am 17/8/2008 um 22:34
es ist besser, sicherer, effektiver, mit einem egregor zu arbeiten, die Energien von außen zu verwenden, die Enrgien der Elemente zu nutzen oder welcher Quelle auch immer, als auch nur ein winzigen Stück vn eigener Energie zu investieren.

Hallo Fallen Angel,

was Du da über das Arbeiten mit einem Egregor geschrieben hast, finde ich bemerkenswert. Wie stellst Du Dir das denn vor? Egregoren gibt es doch nur in magischen Logen und auch dort ist es ja so, dass diese Egregoren von der Kraft der Mitglieder leben. In einen Egregor steckst Du also schon ein gutes Stück Deiner eigenen Energie mit hinein und stellst diese auch noch anderen zur Verfügung.

Oder meintest Du jeder soll seinen eigenen Egregor erschaffen? Das ist allerdings ein sehr schwieriger Prozess, den die wenigsten Meister beherrschen.

Sorry wenn ich mir einen kleinen Scherz auf Deine Kosten erlaube, ich bin sicher Du hast es nicht so gemeint. Aber so wie Du schreibst hättest Du sicher gute Chancen auf eine Karriere in schwarzmagischen Logen wie der Fraternitas Saturni. Die Logenleitung dort investiert auch nicht gerne ihre eigene Energie und nutzt daher ihren Gotos dazu die Energie der Mitglieder zu vampirisieren um magisch wirken zu können. :)

Aber Spaß beiseite, ein Magier sollte schon lernen seine eigene Energie zu entwickeln und einzusetzen. Insbesondere die Kundalini Energie. Auch Lebenskraft sollte man stauen können. Aber Du hast völlig Recht, es sollte am Ende nicht so sein, dass man am Ende nur wegen ein paar kleiner magischen Arbeiten energetisch am Krückstock geht :)

LG
Cassiel
Antwort 10
Practicus
Practicus

Fallen Angel
Beiträge: 92
Registriert: 14/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2008 um 18:26  
wir haben uns schon verstanden ;)

ein beispiel noch: ein schwarzmagier geht in die kirche und betet für das seelenheil eines noch lebenden gegners/opfers, so als ob der schon verstorben ist, also arbeitet mit dem egregor der kirche und der gläubigen...

ich meinte das eher so, dass der magier sich lieber an energiequellen "anschliessen" soll, aus denen er die enrgie schöpft und lenkt um seine ziele zu erreichen. während er seine aufspart...(damit den keiner "aussaugt")

übrigens wäre ich bei den schwarzmagiern nicht so gut aufgehoben, ich mag lieber buntes ;)


____________________
erkenne dich selbst und lächele
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Adeptus Major
Adeptus Major

Darkneesdream
Beiträge: 219
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/9/2008 um 14:55  
bisher habe ich es immer vermieden blut in meine magie mit einzubeziehen...
blut ist für mich symbol für irdisches leben...somit fast heilig...unantastbar...
ich hätte sofort ein schlechtes gefühl dabei...und das ist von vornerein schon mal ein schlechter ausgangspunkt....
ich weiss nicht ob es wirklich so ist aber ich gehe auch davon aus das die verwendung dessen negative energien weckt...liegt vieleicht daran das es für mich auch negativ behaftet ist....
es heisst ja nicht umsonst ....der mensch sieht und erlebt was er fühlt und glaubt...
ich müsste mich also erstmal von meiner sichtweise befreien *denkichmalso*


____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 8/9/2008 um 13:04  
ich persönlich würde mich bei butmagie auch höchst unwohl fühlen ... so was ist echt nicht mein ding, dass muss aber jeder selbst wissen
Antwort 13
Studius
Studius

Valdor van Gada
Beiträge: 17
Registriert: 6/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/10/2008 um 13:33  
ich benutze es eher als Markierung! Um Wesen(mit entsprechender "Macht") zeigen kann das jemand in der nähe wohnt, dem es wert ist einen besuch abzustatten.
Hatte deswegen zwar schon einigen ärger aber es hat sich auch gelohnt. Hab ne menge gelernt.

Mein neuster "Blut-Zauber" hab ich von einem jener Wesen gelernt. Es geht darum eine Pflanze in der Regel ein Baum, als eine Art wegweiser zu nutzen. Mit entsprechender Übung kann man auch solche Bäume erkennen und durch sie lesen, welches wesen da war und wann.

Also für mich sind diese Blutzauber einfach toll. Wobei der geschmack davon auch immens ist!


____________________
Die Magie ist ein Rätsel das die Menschheit niemals lösen darf.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Adeptus Major
Adeptus Major

Darkneesdream
Beiträge: 219
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 10:57  
von welchen wesen hättest du den gern besuch....und vor allem warum...
was du tust ist in etwa das gleiche als wenn du die tür zur hölle ein klein wenig öffnest...
würde ich nur dann tun wenn mein überleben davon abhängig wäre...
es gibt nur wenige menschen die mächtiger sind als all jene dunkle wesen ....
und ihre freundlichkeit täuscht...sie sind den menschen nicht wohlgesonnen höchstens als mittel zum zweck....


____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Studius
Studius

Valdor van Gada
Beiträge: 17
Registriert: 6/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 11:12  
hm es geht nicht darum von welchem ich gern besuch hätte. sondern das ich recht alleine bin in sachen magie. ich hätte gern einfach besuch von einem gleichgesinnten.
Es ist ja nicht so das dämonen davon angelockt werden.
Es ist wie im tierreich wenn die tiere ihr revier markieren jeder weiss in wesen gebiet ergeht einige werden davon abgeschreckt und einige nicht.
und glaub mir das tor zu hölle will ich nicht nochmal aufmachen! dort ist es totlangweilig! zwar quallvoll ect. aber eben totlangweilig ich muss da nicht nochmal hin.
und wer sagt das ich ein mensch bin? ich würde das nie behaupten aber auch nicht das gegenteil....
jeder kann es auf machen und hineingehen und was zu befürchten zu müssen man muss sich nur an gewisse regeln halten nur die meisten kennen sie nicht =)


____________________
Die Magie ist ein Rätsel das die Menschheit niemals lösen darf.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Adeptus Major
Adeptus Major

Darkneesdream
Beiträge: 219
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 11:32  
*kopfschüttelt* um gleichgesinnte zu finden musst du doch nur auf einen stammtisch gehen.....du wirst doch wohl erkennen können wen du dort ernst nehmen kannst und wen nicht...
dazu musst du doch nicht uralte rituale ( blutmarkierungen sind solche) anwenden...auf die gefahr hin damit wesen aus der schattenwelt anzulocken...


____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Studius
Studius

Valdor van Gada
Beiträge: 17
Registriert: 6/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 11:40  

Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 11:32
*kopfschüttelt* um gleichgesinnte zu finden musst du doch nur auf einen stammtisch gehen.....du wirst doch wohl erkennen können wen du dort ernst nehmen kannst und wen nicht...
dazu musst du doch nicht uralte rituale ( blutmarkierungen sind solche) anwenden...auf die gefahr hin damit wesen aus der schattenwelt anzulocken...


ich war schon bei ein paar stammtischen dabei. jedesmal kam es mir vor als sei ich in einer Selbsthilfegruppe für Magier, auch wenn ich das blutthema aussen vorgelassen hab. es sind meist keine gleichgesinnten die wenigsten haben überhaupt dort eine aura über die es sich lohnt zu reden.
ich meine es sind aus meiner sicht sehr dumme leute! ich glaube denen zwar das die nen hohen iq haben aber keine ahnung von magie! die glauben alles was in den büchern steht ohne drüber nachzudenken. ich komme mir dort teilweise vor wie im kindergarten.
dennoch geh ich hin und wieder mal zu sowas ich mag es mich darüber am ende ablachen zu können und hoffe das da mal jemand mit verstand auftaucht.

und wer sagt das ich wesen aus der schattenwelt anlocken will? ich meine ich keine einige ebnen und die letzte die den namen schattenwelt verdient hätte war d von uns ausgesehen die 37 ebene, dieser elende krieg....naja egal
ich sags nochmal ich will niemanden anlocken, ich will das wenn andere mein gebiet betreten das sie wissen wer hier ist, und was. dazu hat das mit den markierungen noch den vorteil, das ich dann sofort weiss was in mein revier eindringt.
und glaub mir die uralten rituale kenne ich ihn und auswendig. sogar noch ein paar alte prophzeihungen! fals es dich interessiert informiere dich über die schwarze pyramide du dürfest ein wenig darüber finden


____________________
Die Magie ist ein Rätsel das die Menschheit niemals lösen darf.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Adeptus Major
Adeptus Major

Darkneesdream
Beiträge: 219
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 11:54  
mag sein das du nicht locken willst aber du tust es mit deinen ritualen.....

du hast zwar recht wenn du behauptest das die wenigsten menschen ahnung von magie haben...aber ich seh das eher als vorteil...denn die wenigsten haben die fähigkeit und auch das verantwortungsbewusstsein um damit umzugehen ohne schaden anzurichten.....

und ich persönlich glaube nicht das du bist als was du dich hier ausgibst...
es widerspricht allen erfahrungen die ich bis jetzt mit wirklich (magisch) fähigen menschen gemacht habe....
ausserdem sagt mir mein gefühl das du so nicht real bist...und mein gefühl hat mich noch nie getäuscht....

und an der schwarzen pyramide bin ich nicht interessiert...das ist nicht meine welt...


____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Studius
Studius

Valdor van Gada
Beiträge: 17
Registriert: 6/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 12:14  

Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 11:54
mag sein das du nicht locken willst aber du tust es mit deinen ritualen.....

du hast zwar recht wenn du behauptest das die wenigsten menschen ahnung von magie haben...aber ich seh das eher als vorteil...denn die wenigsten haben die fähigkeit und auch das verantwortungsbewusstsein um damit umzugehen ohne schaden anzurichten.....

verantwortungsbewusstsein hat damit wenig zu tun! eher damit das sie viel weniger energie dazu verwenden. demnach ist die schadenhöhe oder das was passieren könnte auch nicht so hoch.
und wer hat gesagt das ich rituale praktiziere? nur weil man was praktisches macht ist es kein ritual!
aus meiner sicht sind rituale praktische dinge die man immer wieder macht zu einem bestimmten zeitpunkt das ist bei mir nicht der fall.
also gleicht es eher einem zauber, aber selbst da ist die heutige definition mir etwas schleierhaft. insofern würde ich sagen das ich etwas dazwischen praktiziere


Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 11:54

und ich persönlich glaube nicht das du bist als was du dich hier ausgibst...
es widerspricht allen erfahrungen die ich bis jetzt mit wirklich (magisch) fähigen menschen gemacht habe....
ausserdem sagt mir mein gefühl das du so nicht real bist...und mein gefühl hat mich noch nie getäuscht....
und an der schwarzen pyramide bin ich nicht interessiert...das ist nicht meine welt...

ich frage dich nochmal wer behauptet das meine seele menschlich ist? und wer sagt das es unter den magischen wesen nicht auch welche gibt die das risiko lieben?
wenn dir dein gefühl sagt das ich nicht real bin dann täushcst du dich! ich bin real irgendjemand muss das zeug hier schreiben und ein rechner kriegt es nicht hin, selbst wenn wäre dann er real. ich glaube du solltest deine definitionen über denken und dich fragen ob du nicht eher überzeugt bist das lüge, was ich mitunter auch tue, die frage ist nur denkst du das ich nur lüge. ich sage nein aber wenn ich nur lüge war das ebenfalls eine.
also kommen wir wieder zu einer der grundregeln der Magie, lerne die Illusion von der wahrheit zu trennen dann kommst du weiter und verstehst vielleicht was ich hiermit wirklich bezwecke


____________________
Die Magie ist ein Rätsel das die Menschheit niemals lösen darf.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Adeptus Major
Adeptus Major

Darkneesdream
Beiträge: 219
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 13:22  

Zitat von Valdor van Gada, am 10/10/2008 um 12:14

Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 11:54
mag sein das du nicht locken willst aber du tust es mit deinen ritualen.....

du hast zwar recht wenn du behauptest das die wenigsten menschen ahnung von magie haben...aber ich seh das eher als vorteil...denn die wenigsten haben die fähigkeit und auch das verantwortungsbewusstsein um damit umzugehen ohne schaden anzurichten.....

verantwortungsbewusstsein hat damit wenig zu tun! eher damit das sie viel weniger energie dazu verwenden. demnach ist die schadenhöhe oder das was passieren könnte auch nicht so hoch.
und wer hat gesagt das ich rituale praktiziere? nur weil man was praktisches macht ist es kein ritual!
aus meiner sicht sind rituale praktische dinge die man immer wieder macht zu einem bestimmten zeitpunkt das ist bei mir nicht der fall.
also gleicht es eher einem zauber, aber selbst da ist die heutige definition mir etwas schleierhaft. insofern würde ich sagen das ich etwas dazwischen praktiziere

aha also ist alles was ich einmalig praktiziere kein ritual?..*sichargwundert*
und diesen satz

*verantwortungsbewusstsein hat damit wenig zu tun! eher damit das sie viel weniger energie dazu verwenden. demnach ist die schadenhöhe oder das was passieren könnte auch nicht so hoch.*

erklär doch bitte mal


Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 11:54

und ich persönlich glaube nicht das du bist als was du dich hier ausgibst...
es widerspricht allen erfahrungen die ich bis jetzt mit wirklich (magisch) fähigen menschen gemacht habe....
ausserdem sagt mir mein gefühl das du so nicht real bist...und mein gefühl hat mich noch nie getäuscht....
und an der schwarzen pyramide bin ich nicht interessiert...das ist nicht meine welt...

ich frage dich nochmal wer behauptet das meine seele menschlich ist? und wer sagt das es unter den magischen wesen nicht auch welche gibt die das risiko lieben?
wenn dir dein gefühl sagt das ich nicht real bin dann täushcst du dich! ich bin real irgendjemand muss das zeug hier schreiben und ein rechner kriegt es nicht hin, selbst wenn wäre dann er real. ich glaube du solltest deine definitionen über denken und dich fragen ob du nicht eher überzeugt bist das lüge, was ich mitunter auch tue, die frage ist nur denkst du das ich nur lüge. ich sage nein aber wenn ich nur lüge war das ebenfalls eine.
also kommen wir wieder zu einer der grundregeln der Magie, lerne die Illusion von der wahrheit zu trennen dann kommst du weiter und verstehst vielleicht was ich hiermit wirklich bezwecke


mit real meine ich nicht das du nicht aus fleisch und blut bist und auch nicht das du ein fake bist...sondern...das du nicht das bist was du hier darzustellen versuchst...

UND ich trenne wahrheit niemals von illusion
den magie ist illusion die zur wahrheit wird...kraft meines willens....
nur deine illusion von deinem leben ist nicht wahrheit geworden noch wird sie es jemals werden.....

so und nun geh ich ganz *real* arbeiten...völlig illusionsfrei*gg*


____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Studius
Studius

Valdor van Gada
Beiträge: 17
Registriert: 6/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 13:29  

Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 13:22
mit real meine ich nicht das du nicht aus fleisch und blut bist und auch nicht das du ein fake bist...sondern...das du nicht das bist was du hier darzustellen versuchst...

hmmm was denkst du denn was ich darzustellen versuche? ich bin nur ich mehr nicht!


Zitat von Darkneesdream, am 10/10/2008 um 13:22

.....UND ich trenne wahrheit niemals von illusion
den magie ist illusion die zur wahrheit wird...kraft meines willens....

oh man da hat jemand ein lexikon gefressen ok, ganz ernsthaft autsch so etwas hab ich noch nie gehört und damit hast du auch dafür gesorgt das ich dich mit hoher wahrscheinlichkeit nie ernstnehmen werde. autsch


[Editiert am 10/10/2008 um 14:10 von Valdor van Gada]



____________________
Die Magie ist ein Rätsel das die Menschheit niemals lösen darf.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Adeptus Major
Adeptus Major

Darkneesdream
Beiträge: 219
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/10/2008 um 19:39  
na ja war mir irgendwie klar das du das noch nie gehört hast*gg*

achso....

edit sagt im lexikon steht das nich


[Editiert am 10/10/2008 um 19:44 von Darkneesdream]



____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Studius
Studius

Valdor van Gada
Beiträge: 17
Registriert: 6/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/10/2008 um 19:01  
das hat nichts damit zu tun das man sowas nicht gehört hat, obwohl das in diesem fall zutrifft aber von einigen hört man ja auch das 2+2 gleich 5 sind. nicht alles was man hört ist richtig und du solltest mal wirklich überlegen was illusionen sind


____________________
Die Magie ist ein Rätsel das die Menschheit niemals lösen darf.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,086 Sekunden - 54 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0371 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen