Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6927
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 47

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Sexualmagie
Neophyt
Neophyt

DONNA
Beiträge: 53
Registriert: 6/7/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/8/2005 um 20:46  
hi Ihr,

habt Ihr Euch schon mal überlegt, was für ein ungeheures ungenutztes Potenzial wir alle mit uns rumtragen??????
Margo Amand beschreibt in ihrem Buch "Tantra, die Kunst der sexuellen Extase" sehr anschaulich, wie man die Kundalini_Energie wecken kann und für sich nutzt.
Es ist nicht obszön oder sonstwie negativ, sondern vermittelt ein positives Körpergefühl und hilft.................
Das ist für mich persönlich Magie-------und nicht irgendwelche wüste Orgien.....pfui....bääähh

cn

D


____________________
in
captia
vitalitas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 06:52  
ja, die anand ist einfach geil !

150 punkte für die erste sinnvolle tantra/ chakren - schriftstellerin die ich gelesen habe. ich les grad noch was anderes... ööh..

"das erwachen der kundalini" von selby, das ist auch ziemlich gut, aber halt eher psychologisch/chakrenmässig, nicht so auf den extatischen moment ausgelegt. aber die kundalini- atemübungen sind besser als bei anand


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 10:27  
Also ich hab das "Black Night Pleasures" von Frank Lerch gelesen. Und muss sagen: nix mit Orgien, nur was mit sexueller Selbstbestätigung, Liebe zum eigenen Körper und der eigenen Lust... hört sich alles schlimmer an als es ist.
Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 12:36  

Zitat:
Margo Amand beschreibt in ihrem Buch "Tantra, die Kunst der sexuellen Extase" sehr anschaulich, wie man die Kundalini_Energie wecken kann und für sich nutzt.

kundalinireiki hilft auch und die schlange bleibt für den rest des lebens erweclkt.
Antwort 3
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/8/2005 um 06:46  
also ich persönlich finde den erotischen aspekt der kundalini als eine ziemliche bereicherung. und obszön fand ich tantra auch noch nie, obwohl es da wohl auch zu gruppengewusel und co kommen soll :) aber man kann ja auch mit der freundin ohne mitspieler. naja, ich schreib schon wieder mehr, als gut für mich ist. trotzdem sollte man mal versuchen, tantrisch "zu kommen", also voll bewusst im hier und jetzt.

das mit dem reiki ist mir allerdings nicht ganz klar - was macht man im KR?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 16/8/2005 um 14:39  
Bei http://www.buchmoses.de gibs sehr schöne Bücher, auch zum Thema Sexualmagie.
Antwort 5
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 10:32  
Hallo!

Ich glaub, das Buch "Tantra, die Kunst der sexuellen Extase" hab ich sogar zu hause. Aber nachdem ich gelesen hab, daß man für jedes Kapitel ca ein Monat in Anspruch nehmen sollte, hab ich es ziemlich schnell wieder auf die Seite gelegt.

Ein Monat Theorie ist doch echt schlimm!!!!

Aber vielleicht verwechsel ich es auch mit einem anderen Buch. Werd mal zu hause nachschauen.


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 12:48  
BlackAngelus wenn du Trainingspartner brauchst dann melde dich doch :cool: ;)
Antwort 7
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2005 um 06:46  
ach, das mit dem monat zeit nehmen braucht man nicht so ernst zu nehmen :) ich hab ja auch noch was zu tun, aussser mich mit tantra nd co zu beschäftigen, aber ich fand das das buch eine reihe ganz netter impulse gibt. man muss ja nicht alles immer wortwörtlich so machen, wie "es geschrieben steht".

ach ja, seid ihr nicht beide "jungs" :) dann wird aber die anand ein wenig schwierig als trainingsanleitung sein... aber was weiss ich denn, geht bestimmt auch

[Editiert am 18/8/2005 von Hephaestos]


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2005 um 09:03  
@hephaestos

:D nein keine Angst ich gehöre den weiblichen Geschlecht an


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2005 um 09:13  
*hüstel* Lerch's Buch ist sehr auf die Extase des Mannes ausgelegt... da kann man das wunderbar in die hetero- und homosexuelle Richtung auslegen. ;)
Antwort 10
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2005 um 18:01  
:) sorry, irgendwie stimmt dann aber das "us" am ende vom engel net so ganz :)

aber blackangela...........*fortwerfvorlachen* die gibts schon


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2005 um 18:56  
das us am Ende hat schon einen Grund


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 18/8/2005 um 22:33  
Und welchen?
Antwort 13
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/8/2005 um 07:29  
Erstens weil für mich der Name BlackAngel nie in frage gekommen wäre
und zweitens damit nicht gleich jeder weiß, daß ich eine Frau bin.


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 21/8/2005 um 20:59  
achso, verstehe. :thumbup:
Antwort 15
Philosophus
Philosophus

Mondscheinbluete
Beiträge: 134
Registriert: 7/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/9/2006 um 17:53  
dann mag ich hier auch noch meinen senf dazu geben.

die sexuelle energie ist die schöpferische macht des gesamten kosmos. habt ihr es schon einmal selbst erlebt, wenn ihr eine starke erregung gespürt habt und ihr diese energie durch eure chakren jagt, ohne auch nur einer körperlichen berührung... und ihr so aufgrund dieser energie zum orgasmus kommt... ohne.. jegliche berührung .. nur allein durch die gelenkte und konzentrierte energie?
ich glaube, genau das ist der weg zu der erleuchtung, welche die buddhisten auch im kamasutra sehen. die beherrschung von körper und geist, um im orgasmus die erleuchtung zu erlangen. zumindest beginnt man, die energien, das leben, das bewusstsein, alles anders zu sehen und zu leben. die sexuelle energie, welche in allem, was lebt, pusliert, kann auch jede energetische materie miteinander verbinden. das wiederum heißt, wenn wir diese sexuelle energie lernen, sie so kraftvoll umzuwandeln, dann können wir materie formen. hach... .
sexuelle energie ist also mehr als nur... das sexuelle.. es ist das bindegleid alles lebens und aller lebenden materie. ... genial.. .

eure meinung dazu? :D


____________________
Weisheit ist nicht mittelbar.
Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit!

(Hermann Hesse- Siddhartha)

http://www.hagalazrainbow.de.vu
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Fussvolk
Fussvolk

Illuminatus
Beiträge: 3
Registriert: 1/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/10/2006 um 21:18  

Zitat:
hi Ihr,

habt Ihr Euch schon mal überlegt, was für ein ungeheures ungenutztes Potenzial wir alle mit uns rumtragen??????
Margo Amand beschreibt in ihrem Buch "Tantra, die Kunst der sexuellen Extase" sehr anschaulich, wie man die Kundalini_Energie wecken kann und für sich nutzt.
Es ist nicht obszön oder sonstwie negativ, sondern vermittelt ein positives Körpergefühl und hilft.................


Absolut richtig. Die Sublimierung der sexuellen Energie ist ungeheuer bedeutend. Sexualmagie im Sinne von Erfolgsmagie (auch ritueller) halte ich dagegen für Energieverschwendung, wenn man damit doch viel tolleres anstellen kann. ;)


____________________
S A T O R
A R E P O
T E N E T
O P E R A
R O T A S
Amora sub voluntatis!
L.V.X. fiat et triumphat! L .'. D .'. P .'.
Licht, Liebe, Leben!
Wo wir sind, ist immer auch Ägypten.
HORUS is OURS, THROUGH the HOURS.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Practicus
Practicus

Fallen Angel
Beiträge: 92
Registriert: 14/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/7/2008 um 14:02  
Hm, war das jetzt gut oder nicht dass ich kein Geld für die "Büchers" ausgegeben habe...ich weiß es nicht...allerdings begann ich meine Experimente auf dem Gebiet unter einer gewissen Anleitung, wobei die Verhältnisse mit den Energien, die Ströme der Energie, besonders beim Höhepunkt sich durchaus als nutzbar erwiesen haben....beim Kontakt mit "Wesen" allerding war es so dass es mir zunehmend schwierig fiel, den Energiefluß zu meinen Gunsten zu kontrollieren (kommen einfach und saugen sich die ganze Energie aus....)naja.
Beim Gleichgeschlechtlichen Kontakt, hat mir allerdings der Fluß der Energien und die Energien an sich ziemlich verwirrt, auch wenn ich damit einiges Erreicht habe, scheint es vielleicht doch nicht der optimale weg zu sein....
ansonsten sollte man schon einwneig vorsichtig sein; nicht umsonst meinte jemand dass grade beim _Höhepunkt aufgestellte Verbindung mit dem einfachen Satz: Liebe oder Stirb...eine zweifelhaften Nutzen hat, immerhin ist die alternative zu Liebe Tod...und ob man die Verbindung lösen kann wenn man sie nicht mehr braucht...


____________________
erkenne dich selbst und lächele
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Novize
Novize


Beiträge: 14
Registriert: 1/8/2008
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/8/2008 um 00:07  
Hallo,

was ich wirklich empfehlen kann. Bei Frank Lerch die Yin und Yang Massage. Wichtiger Teil von Tantra und Sexualmagie. Leider hat er immer so wenig Zeit, aber wenn ihr mal die Möglichkeit habt, bei ihm direkt. Sofort hin!

Grüße MA
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Studius
Studius

Gattsu
Beiträge: 15
Registriert: 20/7/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2009 um 01:26  
Hi, das klingt hier alles schonmal sehr interessant!
Was ich jetzt herraus gehört habe ist das das Buch "Tantra, die Kunst der sexuellen Extase" besonders gut sein soll?
Woran liegt das? Sind in diesem Buch irgendwie... "Übungen* oder sowas wie "Lektionen"?
Ich stell mir das jetzt nämlich so vor das da einfach nur etwas erzählt wird, vom wie es ist und sein soll... aber eine Art Lektion oder Übung??

Ich denke wegen der Anstands Netiquette hier im Forum wird es leider nicht möglich sein, sowas wie einen Schnupperkurs,oder einen Crash-Kurs ins Thema Sexualmagie bzw. Tantra, vom einem Könner des Gebiets zu bekommen^^

Gruss Gattsu
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2009 um 01:41  
Mit wem macht ihr eigentlich diese "Übungen"? Alleine, mit Ehe- bzw. beziehungspartnern, mit freunden, Gleichgesinnten oder "Übungspartnern"? :puzz:
Antwort 21
Fussvolk
Fussvolk

saleska
Beiträge: 3
Registriert: 20/7/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2009 um 01:56  
Würde mich jetzt auch mal beides interessieren. Ist ja jetzt voll durcheinanderbringend :hallucine:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2009 um 06:28  

Zitat:
Sind in diesem Buch irgendwie... "Übungen* oder sowas wie "Lektionen"?
Ich stell mir das jetzt nämlich so vor das da einfach nur etwas erzählt wird, vom wie es ist und sein soll... aber eine Art Lektion oder Übung??


ist beides drin, sowohl übungen als auch erklärungen.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Practicus
Practicus

Tyr
Beiträge: 110
Registriert: 1/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2009 um 17:14  
Hallo zusammen,

hier werden ja wieder Beiträge reanimiert ;)

Anmerken möchte ich einmal: Es sollte zwischen Sexualmagie und Tantra differenziert werden. Da gibt es Unterschiede und zwar nicht ganz unerhebliche! Denke darüber ist aber schon mal geschrieben worden, falls nicht, kann es nachgeholt werden.

Ferner sollte, sowohl Sexualmagie wie auch Tantra, mit einem festen Partner praktiziert werden, sofern es sich nicht um Übungen handelt, die auch alleine praktiziert werden können (z.B. Atem- und Muskelübungen, etc.)
Das hat verschiedene Gründe, u.a. das solche Techniken eben nicht allein dem Lustgewinn dienen, sondern auch Verbindungen geschaffen werden, die, falls nicht in einer Partnerschaft praktiziert, dieser abträglich sein könnten. Wichtig ist auch nicht aus Spaß zu praktizieren, sondern ernsthaft und mit Hingabe.

Zu beiden Bereichen gibt es meterweise Literatur und ich möchte nur zwei Werke empfehlen, die ich persönlich für Anfänger geeignet halte (aber durchaus eine magische oder sexuelle Vorkenntnis erfordern.


Betreffend Sexualmagie:
- Dolores Ashcroft-Nowicki: "Der Baum der Extase"; Neue Erde GmbH, Saarbrücken, 1993, ISBN 3-89060-403-X (Anmerkung: Dolores ist Vorsitzende der SOL, Illustration von Paul Hardy - einige seiner Werke schmücken inzwischen die Wände meiner Schwester in Florida)

Betreffend Tantra:
- Charles und Caroline Muir: "Tantra - Tanz der Liebe"; Ariston Verlag, München, 2000, ISBN 3-7205-2075-7

Für weitere Informationen bitte nachfragen,
Grüßle,

Tyr


____________________
Runen raunen rechten Rat.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,093 Sekunden - 64 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0427 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen