Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 47

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: magisches Öl - Hexenöl - Voodoo Öl - Wieso wirken die?
Studius
Studius

magisch
Beiträge: 17
Registriert: 18/5/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2009 um 23:10  
Kann mir jemand etwas über Hexenöle sagen?
Warum wirken Öle? Es gibt so viele... für Anziehung, für Geld, für Liebe... Aber wie kann diese Öl auf meiner Haut jemanden anziehen, der weit weg ist von mir... ? :(
Welches Öl ist das stärkste? Voodoo Öl? (Formula?)

Auch bei z. B. Kerzenrituale sind Öle ja sehr wirksam. Aber warum? Mal ganz blöd gesagt... "Ist doch "nur" ein Öl"?

Danke für eure Hilfe!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1601
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2009 um 05:30  
Warum wirkt ein Zauber, er besteht doch nur aus Wörtern? Wie kann ich jemanden verzaubern, der meinen Zauberspruch gar nicht hört?

Wie wirkt eine Voodoo-Puppe? Ist doch nur eine Puppe.

Wie wirkt ein Talisman? Er ist doch nur ein Stein?

etc.pp.

Deine Frage kann man auf nahezu alles erweitern, was magisch ist. Wenn du nicht an die Magie einer Sache glaubst. brauchst du sie gar nicht erst versuchen, denn dein Glaube daran ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, dass es überhaupt funktionieren kann.

Zitat:
"Ist doch "nur" ein Öl"?


Riech mal an den verschiedenen Ölen!

Diese ganzen magischen Öle sind eben nicht nur einfach Öl. Das Öl ist nur Träger von Kräutern und Duftstoffen. Je nach magischen Anlass suche ich passende Kräuter und Düfte für einen Zauber zusammen. Diese kann ich als Räucherung verwenden, in einem Beutel als Mojo tragen, einen magischen Trank daraus brauen oder eben als Öl verwenden, um die Energie dieser Pflanzen zu übertragen.

Liebesöle enthalten z.B. oft Rose, Sandelholz oder Jasmin.

Welche Öle am wirksamsten sind, hängt ebenfalls von deinem Glauben mit ab, denn letztlich ist es dein Glaube, der die Energie in den Dingen überhaupt erst aktiviert.

Grundsätzlich verbreitet ist die Annahme, dass Öle mit pflanzlichen Stoffen wirksamer sind als chemisch hergestellte, künstliche Duftstoffe in den ölen.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Studius
Studius

magisch
Beiträge: 17
Registriert: 18/5/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2009 um 09:42  
Ein Zauber funktioniert durch die Kraft der Gedanken. Mittlerweile sogar wissenschaftlich erwiesen (Quantenphysik und Resonanz...)
Aber warum funktioniert Öl? Wenn es nur der Glaube daran ist, dann bräuchte ich es gar nicht benutzen, weil dann mein Glaube alleine reichen würde. Ich mag Öle und würde einfach nur gerne daran glauben, daß es funktioniert. Nur leider konnte ich bisher meinen Verstand noch nicht überlisten...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2009 um 09:48  
Soweit ich informiert bin, sind solchen Ölen - wie auch Idan bereits sagte - Kräuter beigemischt oder man nutzt direkt ätherische Öle.

Solche Art Öle haben wissenschaftlich bewiesene Eigenschaften. Die Pflanzenessenzen geben dem Öl seine Wirkung.
Sonst müßtest Du auch sagen: warum wirken Pflanzen? Es sind ja nur Pflanzen...

An die Wirkung von ätherischen Ölen braucht man nicht zu glauben, da sie auch wirken, wenn man nicht dran glaubt... ;)
Antwort 3
Studius
Studius

magisch
Beiträge: 17
Registriert: 18/5/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2009 um 11:08  
ok. verstehe. und warum kann ich dann mit einem öl jemanden anziehen, der weit weg von mir ist? das sich durch das öl meine aura verändert, kann ich nachvollziehen oder das jemand durch den duft des öles angezogen wird... aber jemand der weit weg ist - warum wirkt das öl dabei dann auch...
:puzz:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2009 um 11:38  

Zitat von magisch, am 19/5/2009 um 11:08
aber jemand der weit weg ist - warum wirkt das öl dabei dann auch...
:puzz:


Bei sowas würde ich drauf tippen, daß das Öl nur ein Instrument dafür ist, daß man an sich und sein Ritual/Zauber glaubt...

Jedes magische Gerät ist "nur" eine Fokussierungs- und Konzentrationshilfe, etwas, mit dem man sich selbst eher glaubt, bzw. wodurch man seine Wünsche/Energien besser bündeln kann, um x oder y zu erreichen.

Genau weiß ich es aber auch nicht, da ich mich nur mit der direkten Anwendung ätherischer Öle etwas auskenne...
Antwort 5
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1601
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2009 um 15:11  

Zitat von magisch, am 19/5/2009 um 11:08
aber jemand der weit weg ist - warum wirkt das öl dabei dann auch...


Alles ist miteinander verbunden.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Magus
Magus

Spinnenbein
Beiträge: 400
Registriert: 19/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/5/2009 um 15:25  
Das Öl zieht nicht. Das Öl, die Verwendung des Öls ist nur die Bedingung, um den und den Zauber auszulösen. Das ist eine beliebige Definition, die so oder auch anders getroffen werden kann.

Die äußere Handlung –Öl mischen, Öl auftragen- ist nur ein Hilfsmittel, um die geistige Seite der Sache bewältigen zu können. Im Prinzip erreichst Du das ganze auch nur durch eine Handlung in Gedanken, Du stellst Dir vor, dass Du es tust. Und auch die Vorstellung einer Handlung ist überflüssig. Du kannst in Deinem Geist unmittelbar die Wirkung hervorrufen.

Alle äußere Handlung ist ein Hilfsmittel. Letztlich kann es uns dazu führen, ganz und gar die geistige Dimension wahrzunehmen. Das ist der Sinn von magischen Übungen.


[Editiert am 19/5/2009 um 15:26 von Spinnenbein]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Studius
Studius

magisch
Beiträge: 17
Registriert: 18/5/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/5/2009 um 21:51  
mag sonst noch jemand was dazu sagen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Adeptus Minor
Adeptus Minor

dana-fox-1
Beiträge: 162
Registriert: 19/1/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/5/2009 um 15:47  
Mein Partner und ich haben heute sehr gelacht, als wir uns aus verschiedenen Hexenkochbüchern die Rezepte durchgelesen haben......von "Komm spring mich an Öl" bis zu Morganas-Reichtums-Öl. Ich persönlich halte Dinge an die ich glauben muss, bevor sie wirken für sehr fragwürdig, ich mag viel lieber Dinge, die wirken auch ohne daß ich an sie glaube.

Die ganzen magischen Artefakte sind ja eh nur dazu da, die geistige Seite der Dinge zu bewältigen, wenn kein geist vorhanden ist *rofl

Mit Öl massiere ich zudem lieber den Zauberstab meines Partners, dann funktioniert der "Komm spring mich an" - Zauber auch wirklich und ohne dass irgendein möchtegernmagischer Glaube dazwischenfunkt.

Aussagekräftig ironisch gemeint ist hier auch die Kundalinimeditation von Akron: man würde die Kundalini erwecken, indem man seinen nackten Hintern über eine brennende Kerze hält.

Hierfür kriegte er Schelte: was ist denn, wenn einer das wirklich macht? Nun - so dumm können die Leute doch nicht sein, sagte er.

SEIN WORT IN GOTTES OHR!

es grüsst THE MAGICAL PFUSCH *loool


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2009 um 06:46  

Zitat von magisch, am 20/5/2009 um 21:51
mag sonst noch jemand was dazu sagen?


Wie wärs mit Dir? Magst Du noch etwas dazu sagen???
Antwort 10
Studius
Studius

magisch
Beiträge: 17
Registriert: 18/5/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2009 um 08:51  
ich würde dazu was sagen. habe aber keine wirklich ahnung davon. ich finde öle toll, möchte sie benutzen, glaube aber nicht so wirklich daran. weil mein verstand sich fragt: wie soll das jetzt den geldfluss positiv beeinflussen oder wie soll das jetzt meinen ex anziehen oder wieso sollte das jetzt meine aura positiv in richtung XY verändern...
es stört mich, daß ich am öl zweifel. weiß aber nicht, warum daran zweifel und suche nach einer antwort, die meinen verstand überlisten kann ...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2009 um 09:59  
Fang doch vielleicht mal damit an, zu sagen, wie diese Öle hergestellt werden? Ist es "nur" ein Olivenöl beispielsweise welches irgendwie aufgeladen wurde oder handelt es sich dabei doch um Mischungen mit Kräutern oder ätherischen Ölen?

Wie sollen die von Dir gemeinten Öle wirken? Muß man das Zeug einnehmen? auftragen? nur bei sich tragen? verdunsten lassen oder was...

Außerdem bleibt bei mir noch immer die Frage: wenn Du so sehr zweifelst, warum hälst Du weiterhin daran fest? Warum versuchst Du dann nich Sigillen oder eben etwas anderes?
Antwort 12
Studius
Studius

magisch
Beiträge: 17
Registriert: 18/5/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2009 um 20:13  
kein olivenöl.... das nehme ich nur zum essen. :)
Voodoo Öl hat es mir angetan. Genauer gesagt: Formula Öl. Ganz genau: Formula22 (Es gibt 1-30) - Formula°22 = Anziehend werden (Umhüllt einen mit einer bezaubernden, anziehenden Ausstrahlung, der niemand wiedersteht :redhead: )

Die Rezepte dieser Öle werden nur von Voodoopriestern hergestellt.
Immer weniger sind es, die sie kennen und herstellen können.
Alle Öle sind auf der Grundlage von Jasminöl hergestellt, eines der wichtigsten Öle der Ghède.
Jedes Öl wird mit pulverisierten Blütenessenzen gefärbt und erhält nach einer Vorbereitungszeit, eine strahlende Farbe.
Diese Öle geniessen den Schutz der Ghède, können daher niemals ranzig werden oder ihre Wirksamkeit verlieren!
Sie duften stärker, als andere magischen Öle.

Sigillen oder eine andere Form von Magie - Kerzenmagie oder dergleichen... hm - ja. Wenn dann Kerzenmagie. An die Sigillen habe ich mich noch nicht ran getraut. Aber solch ein Öl kann man auf der Haut einfach so tragen... Ohne was dafür tun zu müssen. :redhead:
Also ganz praktisch. Ohne Zeitaufwand... Wenn mal wieder für nichts Zeit ist und es riecht toll... Aber wenn es der totale quatsch hokuspokus ist, dann kann ich mir das ja auch sparen... Aber das weiß ich eben nicht so genau. Bin fachlich noch nicht so kompetent..

Aber scheinbar wirken Öle über die Aura... :question: (ähnlich wie aura soma? ist ja auch ein öl... )
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 23/5/2009 um 07:57  
Hallo Magisch,

Ich hoffe, ich zerstöre jetzt nicht allzu viele Deiner Illusionen, aber genug...

Öl, welches nicht ranzig wird kann eigentlich nur Jojobaöl sein, obwohl man dieses nach 20 Jahren trotzdem nicht mehr nutzen sollte. Da haben wir also schonmal das Basisöl.
Reines Jasminöl... Das bezweifle ich doch stark, da dieses Öl sehr kompliziert nur extrahierbar ist und entsprechend viel kostet. Außerdem nutzt man reines Jasminöl einfach nicht, um es sich auf die Haut zu reiben - nur in einem Trägeröl gelöst sollte man das tun, um Hautreizungen und Allergien zu entgehen. Außerdem wird Jasminöl durch Lösungsmittelextraktion gewonnen und die Chancen stehen sehr gut, daß da noch ne ganze Ecke Chemie drin ist. Auch darum sollte es verdünnt werden.
Dritter Punkt, Jasminöl nur verdünnt anzuwenden ist der Geruch. Der ist sowas von intensiv, daß Du mit reinem Jasminöl auf der Haut wahrscheinlich nix und niemanden mehr anziehst.
Jasminöl ist ein recht starkes Aphrodisiakum und wird häufig als solches angewandt. Deswegen wird wahrscheinlich auch der anziehende Effekt so hervorgehoben...

So, bisher war das jetzt alles ein kleiner Ausflug in die Aromatherapie und hatte so garnix mit Voodoo zu tun.
Bitte bedenke immer, daß viele etwas dunkles und geheimnisvolles wie Voodoo sehr anziehend finden und sich Produkte mit einem entsprechenden Hinweis im Namen manchmal einfach besser verkaufen...

Vielleicht solltest Du Dich einfach mal ein wenig mit der Aromatherapie auseinandersetzen und Dir dann Dein eigenes "anziehendes Öl" zusammenmischen. Dann weißt Du ganz genau, was drin ist und wie die einzelnen Öle Deiner Mischung wirken...

Ätherische Öle wirken auf mehreren Ebenen - sie wirken, wenn sie auf die Haut aufgetragen werden mit den enthaltenen Inhaltsstoffen im Körper, da die partikel in den Blutkreislauf gelangen. Sie wirken auch über den Geruchssinn direkt auf das Gehirn. Ebenso wirken sie auch auf die Aura eines Menschen. Aber eben nicht über größere Distanzen - da kommt dann eine große Portion Glaube und Streiche des Gehirns hinzu, denn wir Menschen tendieren dazu, uns Dinge einzureden, die so sein sollten, nur, weil wir uns beispielsweise mit einem Öl eingerieben haben...
Antwort 14
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/5/2009 um 13:54  

Zitat von magisch, am 19/5/2009 um 09:42
Ein Zauber funktioniert durch die Kraft der Gedanken. Mittlerweile sogar wissenschaftlich erwiesen (Quantenphysik und Resonanz...)

Wäre es erwiesen, dann würde Magie wohl auch an Schulen unterrichtet werden. Bisher ist aber leider nix davon erwiesen (wissenschaftlich) und alles besteht nur aus Theorie.


[Editiert am 24/5/2009 um 13:55 von Benu]



____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Studius
Studius

magisch
Beiträge: 17
Registriert: 18/5/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/5/2009 um 22:44  
@benu
das ist nicht richtig. "das gesetz der resonanz"... "quantenphysik und co" ist mittlerweile sehr wohl wissenschaftlich erwiesen. bei amazon findest du viele "fachbücher" zu diesem thema. ein sehr einfach geschriebenes, relativ aktuelles sogar von herrn pierre franckh...

@ daughter-of-horus
besser mir werden meine illusionen genommen und ich bleibe mit beiden beiden in der realität, als daß ich mich von der welt zum narren halten lasse...
somit bin ich dir sehr dankbar.

und vielen dank auch für die für mich logische erklärung. ich habe es jetzt endlich verstanden, warum öle wirken und funktionieren! bzw. endlich mal jemand der es weiß und es auf den punkt bringt!! danke! das ist eine große hilfe für mich!!!
Ätherische Öle wirken auf mehreren Ebenen - sie wirken, wenn sie auf die Haut aufgetragen werden mit den enthaltenen Inhaltsstoffen im Körper, da die partikel in den Blutkreislauf gelangen. Sie wirken auch über den Geruchssinn direkt auf das Gehirn. Ebenso wirken sie auch auf die Aura eines Menschen
Fazit:
Es kommt gar nicht darauf an, wie die Öle aufgeladen werden, sondern einfach nur auf die Zusammensetzung?
Und das Aufladen ist Unsinn? Das heißt Hexenöle, magische Öle ... sind alle gar nicht aufgeladen?
Aber man "munkelt" immer wieder das eben diese sogenannten Voodoo Öle so stark und wirkungsvoll sein sollen, weil sie eben auch neben dem Bestandteilen der diversen Öle und Aromen auch extrem stark magisch durch einen Priester aufgeladen werden... Und daher die Wirkung unübertroffen sein soll...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25/5/2009 um 00:56  

Zitat von magisch, am 24/5/2009 um 22:44
Es kommt gar nicht darauf an, wie die Öle aufgeladen werden, sondern einfach nur auf die Zusammensetzung?
Und das Aufladen ist Unsinn? Das heißt Hexenöle, magische Öle ... sind alle gar nicht aufgeladen?
Aber man "munkelt" immer wieder das eben diese sogenannten Voodoo Öle so stark und wirkungsvoll sein sollen, weil sie eben auch neben dem Bestandteilen der diversen Öle und Aromen auch extrem stark magisch durch einen Priester aufgeladen werden... Und daher die Wirkung unübertroffen sein soll...


Auf die Zusammensetzung kommt es auf jeden Fall an, da jedes ätherische Öl seine Eigenschaften und Inhaltsstoffe hat...
Man kann eine fertige Ölmischung zusätzlich noch z.B. mit Reiki aufladen, damit es stärker wirkt. Jede magische Aufladung ist auch nur ein Hinzufügen von Energie zum Öl - welchen Energie-Übertragungssystem man dabei vertraut ist zweitrangig in meinen Augen...
Antwort 17
Neophyt
Neophyt

Benu
Beiträge: 61
Registriert: 8/4/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/5/2009 um 09:54  

Zitat von magisch, am 24/5/2009 um 22:44
@benu
das ist nicht richtig. "das gesetz der resonanz"... "quantenphysik und co" ist mittlerweile sehr wohl wissenschaftlich erwiesen. bei amazon findest du viele "fachbücher" zu diesem thema. ein sehr einfach geschriebenes, relativ aktuelles sogar von herrn pierre franckh...


Is wohl richtig. :D
Ich kenne auch genug Bücher wie bspw. von Goswami. Jedoch "bewiesen" ist in der Form einfach nichts. Es sind Theorien und Beobachtungen von Verhaltensweisen. Klar, Quantenphysik wird an Unis gelehrt, aber spätenstens am Punkt der Beweislast kann auch keine andere Physik eindeutig etwas beweisen. Mir gehts ja auch nicht darum die Quantenphysik in Frage zu stellen, sondern lediglich die Beweisfähigkeit zur Magie arg in Frage zu stellen. Und wenn man nachgewiesen hätte, dass Gedanken was physikalisches bewirken können, dann bitte: warum kann man nur davon in ein paar Büchern lesen und warum wirds nich an Schulen unterrichtet? ;)


____________________
OM KRING KALIKAYE NAMAH OM

"HUT!" *stampf*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Novize
Novize


Beiträge: 13
Registriert: 21/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/11/2015 um 09:17  
Öle wirken über die Aura. Also nicht auf jemanden x-wie-weit entfernt.


[Editiert am 24/11/2015 um 12:38 von 20-1-30-40]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1014
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/11/2015 um 12:38  

Zitat von Ajahn Vijja, am 24/11/2015 um 09:17
Öle wirken über die Aura. Also nicht auf jemanden x-wie-weit entfernt.


Über die Aura also?
Könntest Du nochmal genauer darauf eingehen? Was verstehst Du in diesem Zusammenhang unter Aura? Wie wirkt so ein Öl auf die Aura?


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 137
Registriert: 8/5/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24/11/2015 um 19:59  
Na, soweit ich das kenne, was nicht das selbe sein muss ... Aura als das "Energiefeld" des physischen Körpers.
Wenn du ein Öl an dir anwendest, verändert das das Energiefeld, wodurch sich die Wirkung/der Eindruck in der Interaktion mit anderen Menschen verändert.

Muss nicht unbedingt darauf abzielen, andere Menschen zu beeinflussen - kann auch eher therapeutisch/symptombehandelnd sein, wenn es im eigenen Energiefeld Probleme oder Schäden gibt.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1014
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/11/2015 um 14:07  
Ok, damit kann ich was anfangen!


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Novize
Novize


Beiträge: 13
Registriert: 21/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 28/11/2015 um 10:33  

Zitat von 20-1-30-40, am 24/11/2015 um 12:38

Zitat von Ajahn Vijja, am 24/11/2015 um 09:17
Öle wirken über die Aura. Also nicht auf jemanden x-wie-weit entfernt.


Über die Aura also?
Könntest Du nochmal genauer darauf eingehen? Was verstehst Du in diesem Zusammenhang unter Aura? Wie wirkt so ein Öl auf die Aura?


Sarija hat es eigentlich perfekt erklärt. Ein Öl, wie auch ein Talisman, verändert die Energien seiner Umgebung entsprechend seiner eigenen Schwingungen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 137
Registriert: 8/5/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 29/11/2015 um 23:09  
Danke für die Blumen :D

Ich kannte da übrigens mal jemanden, der auf diese Aura-Soma-Öle geschworen hat, von der Idee ausgehend, deren Herstellung richte sich nach "kabbalistischen Methoden". Ich hab das natürlich ausprobiert, mein Eindruck war allerdings, dass, wenn eine Wirkung da ist, die nicht lange anhält, und nur schwer abzuschätzen ist, ob's in dem Fall nicht einfach am Geruch/Duft liegt, soweit sich überhaupt etwas tut. Längerfristig verfolgt habe ich das nicht, dazu war das Zeug mir zu teuer und die Wirkung nicht umwerfend genug. Parfüm gibt's ja auch in günstiger ;-)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,086 Sekunden - 59 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0313 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen