Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6927
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 51

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Kerzen Probleme
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 11/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 11:18  
Hallo liebe Community,

wie schon oben beschrieben habe ich ein kleines Problem mit einer Kerze. Ich hab mir mal vor langer Zeit ein Kerzenglas gekauft. So ein Glas wo man nen Teelicht reinstellt halt. Das Glas ist ungefähr so groß wie ein Ramazotti glas nur halt das eine Kerze rein passt. Nun habe ich aber so schlau wie ich war einer herkömmliche Kerze in der selben größe wie das Glas reingestellt. In der Hoffnung das wenn die Kerze runter gebrannt ist ich den rest wachs einfach entfernen könnte. Leider funktioniert das nicht das und nun bekomme ich den rest wachs da nicht raus. Hatte überlegt das wachs schmelzen zu lassen aber dabei würde das Glas unglaublich heiß werden und darauf wollte ich es nicht ankommen lassen. Vielleicht hat ja einer von euch ne Idee. Danke schon mal im Vorraus.


____________________
Eine gesplitterte Seele ist nicht immer was schlechtes
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 646
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 12:45  
Stell das Glas in die Spühle und füll es mit kochendem Wasser auf.. lass es einige zeit stehen. Dann lößt sich das Wachs und schimmt auf dem Wasser.


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1602
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 14:33  
Alternativ:

Stell das Glas auf den Kopf auf ein Backblech. Das ganze in den Backofen. Wachs schmilzt bereits bei 60 °C, also den Backofen bitte nicht zu heiß aufdrehen und auf jedenfall Backpapier unterlegen.

Wenn das Wachs herausgeschmolzen ist, am besten den Ofen ausmachen und das Glas erst noch drin lassen! Lass auch die Ofentrür zu und das Glas langsam abkühlen, sonst könnte es zerspringen (je nachdem, wie dünn es ist).


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 19:00  
Noch eine Alternative, ohne Hitze: Leg das Glas in ein Gefrierfach. Wenn du diese lästigen kleineren Wachsreste loswerden willst, dann kannst du sie danach besser herunterkratzen. Ansonsten: Nichts geht über ein scharfes Messer (Masse vorsichtig herausstechen).


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Neophyt
Neophyt

steven_necronomicon
Beiträge: 63
Registriert: 8/9/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 22:01  
Hierfür gibt es nur eine Lösung:

Praktiziere über Monate einen Sigillenzauber unterstützt von den vier Elementalen. Richte deinen Willen vollends aus. Visualisiere vier schwebende und brennende Pentagramme um dich. Dann rufe die höchste Autorität der Verderbtheit herbei und befehle ihr, sie möge deinem Willen dienen. Schliesslich sprich folgenden Satz:


"Ich, Herr des feuergeschwängerten Wachses befehle hiermit; Das Wachs möge sich dematerialisieren und herniederfallen in die zwölfte Dimension!"

Falls das zu komplex ist, benute die "Glas in heisses Wasser tauchen" Methode. Und verzeih meinen kleinen Spass. :-)


Lange Tage


____________________
Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 11/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/9/2010 um 10:42  

Zitat von steven_necronomicon, am 22/9/2010 um 22:01
Hierfür gibt es nur eine Lösung:

Praktiziere über Monate einen Sigillenzauber unterstützt von den vier Elementalen. Richte deinen Willen vollends aus. Visualisiere vier schwebende und brennende Pentagramme um dich. Dann rufe die höchste Autorität der Verderbtheit herbei und befehle ihr, sie möge deinem Willen dienen. Schliesslich sprich folgenden Satz:


"Ich, Herr des feuergeschwängerten Wachses befehle hiermit; Das Wachs möge sich dematerialisieren und herniederfallen in die zwölfte Dimension!"

Falls das zu komplex ist, benute die "Glas in heisses Wasser tauchen" Methode. Und verzeih meinen kleinen Spass. :-)


Lange Tage



Sinnlos aber defenitiv den lacher wert gewesen. Nur wäre ich mit solchen aussagen vorsichtig soll leute geben die das wirklich Versuchen und dabei sich mehr schaden zufügen wie sie nutzen von haben.

An alle anderen. Danke für die vilen Tipps und Kniffe ich werde mich mal mit einigen auseinander setzen.

Gruß Saziel


____________________
Eine gesplitterte Seele ist nicht immer was schlechtes
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Neophyt
Neophyt

steven_necronomicon
Beiträge: 63
Registriert: 8/9/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/9/2010 um 21:05  
Vermutlich hätte es sogar funktioniert mit diesem Ritual (mal abgesehen von der höchsten Autorität der Verderbtheit). Aber ernsthaft, wenn du mit voller Seele glaubst, dass im Kopfstand klatschen Wein in Blut verwandelt werden kann, dann wird es wahrscheinlich geschehen.

Magie ist kein Betti Bossy Rezept sondern Wille und Imagination. Oder wie ich oft zu sagen pflege: Was man wahrnimmt, ist auch wahr. So zumindest die schamanistische Betrachtungsweise.

Tut mir leid, wenn ich mich etwas lustig über dei "Problem" gemacht habe, aber ich konnte nicht wiederstehen. Wenn ich auch manchmal so hochgestochen daherrede muss ich dennoch zugeben, dass ich einen extremsten Hang zum Sarkasmus habe. Ich bitte um Verzeihung.


Lange Tage (und saubere Duftkerzenhalter).


____________________
Das ist nicht tot, was ewig liegt, bis dass die Zeit den Tod besiegt.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 11/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/9/2010 um 11:02  
Das hat für mich nicht viel mit Spaß zu tun und auch nicht mit Sarkasmus. Die meisten leute die hier schreiben haben ein anliegen das ihnen ernst ist und sie schreiben es mit einer gesunden Mischung aus Resepkt und neugierde. Das was du tust ist in meinen augen eine resepktlosigkeit mir gegenüber. Deshalb würde ich dich bitten nächstes mal vielleicht erstmal zu schauen ob du wirklich helfen willst oder ob du einfach nur sinnlosen Spam produzieren willst. Den das ist etwas was hier glaub ich keiner haben will. Trozdem sei es drum. Vergeben und vergessen die tipps der anderen haben gut funktioniert und wie mehrere erfahrende Magier und hexen schon gesagt haben. Nicht jedes Problem muss mit magie gelöst werden. Ab und an ist auch mal sinnvoll etwas auf die einfache art zu lösen. Deshalb danke an alle und der Thread kann geschlossen werden.

Gruß Saziel


____________________
Eine gesplitterte Seele ist nicht immer was schlechtes
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/9/2010 um 12:47  
"Die meisten leute die hier schreiben haben ein anliegen das ihnen ernst ist und sie schreiben es mit einer gesunden Mischung aus Resepkt und neugierde."

Das ist ja das Problem. Damit die Mischung wirklich gesund ist, fehlt in der Zusammensetzung oft der Humor. Oder wie es Jan Fries mal so treffend von sich gab: "In dem Moment wo Du etwas so ernst nimmst, daß Du nicht mehr darüber lachen kannst, machst Du es wahrscheinlich ohnehin schon verkehrt." Respekt hin oder her, manch einer vergisst ganz gern beim ach so andächtig schreiben, daß andere die ihm antworten Dinge vielleicht anders sehen oder seine Probleme lachhaft finden ihm das auch durchaus sagen könnten. Ich finde die Blatt-vor-den-Mund-im-Namen-der-political-correctness Methode ist was für Leute, die beim Waschen zu viel vom Weichspüler genascht haben.

Wie schon einmal gesagt - Respekt muss man sich verdienen - nur weil hier einer ankommt und meint, er hat Probleme, hat er noch nicht meinen Respekt. Den hat er, wenn er zeigt, daß er einen gesunden Bullshitdetektor hat, selbstverantwortlich seine eigene Weiterentwicklung vorantreibt und was gescheites von sich gibt. Und das ist bei den Leuts, die sich hier inspirieren lassen wollen weit häufiger der Fall als mit denen, die wegen irgendwas auf der Suche nach Lösungen sind. Verständnisalmosen is nich.

Aber zu Deiner Problematik:
1. Nimm einen Behälter, der größer ist als das Glas. zB einen Topf.
2. Stelle das Glas hinein und fülle es mit kaltem Wasser
3. Fülle den Topf mit kochendem Wasser
4. Bei Bedarf in das Glas ein paar Eiswürfel (Strohhalm und Cocktailschirmchen?)
5. Kurz warten

Bisher ist damit Wachs super aus allerhand Gefäßen rausgegangen, die selbst Wärmeleitend sind.

Gruß,
LoS


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,074 Sekunden - 40 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0494 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen