Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6927
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 48

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Magie - Praxis - Gnosis
Studius
Studius

Bananarama
Beiträge: 28
Registriert: 24/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2011 um 18:14  
Einen schönen Abend euch allen.

Ich hätte eine Frage zur magischen Praxis der rituellen Magie bei Anfängern. Bis jetzt habe ich mich im großen und ganzen auf das kbPR beschränkt, dieses allerdings ( fast) täglich seit ungefähr 4 oder 5 Monaten mind. einmal ausgeführt. Nebenbei beschäftige ich mich mit Introspektion und bewusster Beobachtung von so gut wie allem. Damit bin ich zwar noch keineswegs durch, aber trotzdem wäre es angebracht einen Schritt weiter zugehen.

Ich habe auch irgendwo gelesen, dass für die magische Praxis ein grundlegender Zustand der Gnosis von Bedeutung ist. Deshalb wollte ich das als nächstes üben und schauen, wie es sich auf das kbPR auswirkt. Kann mir jemand von euch da vielleicht eine gute Übung anraten, wie ich so einen Zustand hervorrufen kann?


____________________
The only clear view is from atop the mountain of your dead selves.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 5/12/2011 um 13:09  
"Ich habe auch irgendwo gelesen, dass für die magische Praxis ein grundlegender Zustand der Gnosis von Bedeutung ist."

Tja, als "grundlegenden Zustand der Gnosis" würde ich Selbsterkenntnis sehen. Zu der gelangst Du - meines Erachtens nach - am besten durch Meditation.
Antwort 1
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 10/10/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/12/2011 um 13:33  
in vielen chaosmagischen schriften wird mit gnosis ein zustand veränderten bewusstseins bezeichnet. ich denke mal das ist hier gemeint?
hat also weniger etwas mit den religiösen strömungen zu schaffen.

da gibt es dann unzählige verschiedene möglichkeiten. grob unterscheiden lassen sich erregende/pushende und entspannende/dämpfende varianten.

grundsätzlich würde ich aber auch raten eine meditationspraxis aufzunehmen. das wird dann sicherlich auch deine bereits aufgenommene introspektion vorantreiben.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Studius
Studius

Bananarama
Beiträge: 28
Registriert: 24/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2011 um 00:29  
Danke für die Antworten.
Hm, Selbsterkenntnis.. also wenn so etwas Grundlage für das magische Arbeiten ist, wieso sollte ich denn dann überhaupt magisch arbeiten?
Allerdings ist der Begriff Gnosis ja ziemlich vielseitig, wie mir gerade auffällt. Ich meine damit tatsächlich einen veränderten Bewusstseinszustand.. wäre ein meditatives Bewusstsein nun eine der dämpfenden Varianten?

Was genau versteht ihr unter Meditation? Sich hinsetzen und nicht denken, also im Moment aufgehen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2011 um 02:51  
"Hm, Selbsterkenntnis.. also wenn so etwas Grundlage für das magische Arbeiten ist, wieso sollte ich denn dann überhaupt magisch arbeiten? "

Na ja, gelegentlich ist es ganz hilfreich zu wissen warum ich etwas tue und welche Ziele ich tatsächlich verfolge. Zu wissen, was einem vielleicht noch fehlt etc. das erleichtert ja auch die Wahl der magischen Technik die Du nutzen willst.

"Ich meine damit tatsächlich einen veränderten Bewusstseinszustand.. wäre ein meditatives Bewusstsein nun eine der dämpfenden Varianten?"

Für mich bedeutet Meditation höchste Konzentration um einen hellen, klaren und wachen Geist zu erhalten. Wenn der Geist gedämpft oder schläfrig wird, dann ist das eigentlich keine Meditation sondern irgendeine Form von Entspannung.

Stimmt, dieser klare Geist ist schon ein veränderter Bewusstseinszustand, nur nicht durch magische Technik hervorgerufen.
Da muss man auch schauen was einem am besten liegt.
Mir ist es nie gelungen einen wirklich wachen Geist durch magische Techniken zu bekommen. Diverse Visionen und all der übliche Kram ja, aber das waren nicht die Zustände die ich erreichen wollte, also habe ich andere Wege gesucht.


Sicher kann man Selbsterkenntnis noch anders und tiefer definieren, muss ja nicht in diesem Zusammenhang :-)


[Editiert am 6/12/2011 um 02:56 von A-C-H]
Antwort 4
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2011 um 12:26  
ma william grays "magie" lesen.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Studius
Studius

Bananarama
Beiträge: 28
Registriert: 24/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2011 um 00:54  
Guten Tag der Herr,
ich werde mir das Werk mal zu Gemüte führen. Vom Preis her passt jedenfalls schonmal perfekt!


____________________
The only clear view is from atop the mountain of your dead selves.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1016
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2011 um 10:58  
Also es lohnt sich sicherlich eine kürzere Bannung noch zu lernen und zu üben. OMNIL oder IAO. Die kann man nämlich im täglichen Leben recht gut nutzen ... vor oder nach einem nervigen Meeting zum Beispiel. Ich finde Rituale die man zu Hause im stillen Kämmerlein macht zwar auch mal ganz spannend, aber das führt gerne auch zu einer Trennung vom "magischen Leben" und "normalen Leben" die in meinen Augen eher unschön ist. Also Integrieren.

Das beste Bannungritual das mir für mich bekannt ist war die olle Stechuhr bei meinem ehemaligen Arbeitgeber ... das wirkte wie eine Klospülung und der ganze Arbeitsstress war weg :thumbup:

Weiterhin halte ich es für eine oft vorzufindende Fehlinterpretation das "magische" Bewußtseinszustände am besten mittels Meditation erreicht wird (am besten eine östliche die sonst von Mönchen irgendwo am Everest ausgeführt wird). Der Westliche Einweihungsweg ist imhO etwas anders gestrickt als der östliche und findet mit und im täglichen Leben statt. Seien wir ehrlich, ausgiebige Meditation wie es tibetische Mönche betreiben sind in der Hetze unseres Lebens, Beruf, Studium, Familie, ... kaum darstellbar. Es gilt also die magische Praxis mit dem täglichen Leben in Verbindung zu bringen.

:puzz:


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Studius
Studius

Bananarama
Beiträge: 28
Registriert: 24/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2011 um 13:03  
Ein toller Hinweis, danke dafür!
Ich habe bisher häufig vor dem kbPR die gnostische Flamme aus dem Buch von Frater Syon 999 ausgeführt. Sorry aber wofür stehen IAO und OMNIL? Bei google finde ich nur Wirtschaftskram.


____________________
The only clear view is from atop the mountain of your dead selves.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1016
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2011 um 13:29  
OMNIL:
http://www.salfena.net/magrit/omnil.html

IAO:
http://www.salfena.net/magrit/iao.html

Beides sind imhO abarten einer mentalen Bannung von Austin Osman Spare.

Besonders gut finde ich das diese Übungen skalierbar sind:
Nur mental,
mental mit Gestik
mental mit Gestik und Intonation


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,063 Sekunden - 38 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0441 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen