Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6926
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 57

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Amulette / Talismane
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 1
Registriert: 7/11/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/11/2013 um 13:04  
Hallo Ihr Lieben,

ich bin ganz neu hier im Forum und befasse mich auch erst seit ein paar Monaten mit der Magie. Ich hab bislang nur die ersten Bände der praktischen Magie von Douval gelesen, was mich aber schon sehr faszinierte.

Nun möchte ich mir ein Amulett (das ich am Körper tragen möchte) zulegen, finde die Wahl aber äußerst schwierig. Es soll vorrangig schützen und alles "Positive" anziehen (wobei ich mich nur mit der weißen Magie befassen möchte). Als erstes stößt man hierbei auf die Schutzglyphe (mit dem nicht geschlossenen Pentagramm), die angeblich das beste Schutzamulett überhaupt sein soll. Ich denke aber, dass man sich auch intuitiv leiten lassen sollte, sprich was einen visuell direkt anspricht? Ich finde das Sonnenamulett (drittes Pentakel der Sonne), das Marsamulett und auch Sri Yantra wahnsinnig schön und wirkungsvoll. Allerdings weiß ich nicht, inwiefern man den Aussagen der Shop-Betreiber über die Wirkung der Amulette Glauben schenken kann, da vertraue ich doch lieber hier Euch Foren-Mitgliedern. Zudem möchte ich nicht, dass ich über das Amulett einfach nur Energie tanke, die sich aber bei mir falsch entläd (ich habe sehr viele negative Gedanken und bin im Moment weit davon entfernt, diese steuern zu können). Kennt sich jemand mit besagten Amuletten aus?

Ich weiß, dass eine Eigenherstellung mit Sicherheit noch wirkungsvoller wäre, aber man kann doch auch ein gekauftes Amulett vorher entladen (15 Min unter kaltes Wasser?)

Ich bin wie gesagt noch ganz am Anfang, man verzeihe mir hier also noch mein Unwissen.


[Editiert am 7/11/2013 um 13:14 von Limala]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1016
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/11/2013 um 15:12  
Im Falle eines gekauften Anhängers würde ich ganz klar nach den eigenen Vorlieben gehen. Zum Amulett wird es dann ja durch Deine Aufmerksamkeit und die ist sicherlich gestört wenn Du es nicht magst.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/11/2013 um 08:57  
dito, 20-1-30-40.

Allerdings würd' ich halt schon Wert drauf legen, das ich recht genau weiß, was ich da trage. Und das es zu meinem ....ähhhh... zu meiner "magischen kultur" passt. Ich würde Bspw. nicht unbedingt ein afrikanisches Voodooamulett tragen, weil ich ja damit nix am Hut habe, da bin ich ausnahmsweise ganz unchaosmagisch :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Philosophus
Philosophus

Ariman
Beiträge: 117
Registriert: 7/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/11/2013 um 11:57  
Kann man nicht einfach aus sich selbst ein Amulett machen?

Mann kann doch statt eines Amulettes auch den eignen Körper 'weihen' oder?

Selbstverständlich vorher 15 Min. kalt duschen.


[Editiert am 8/11/2013 um 11:59 von Ariman]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 8/11/2013 um 18:17  
Ich bin mir nicht sicher, ob ich einem Amulett aus einem Webshop trauen würde. Die Dinger sind oft in Billiglohnländern hergestellte Massenware und in dem Fall so magisch wie ein Turnschuh, der von indischen Kindern genäht wurde.

Und wer an die Produkttexte glaubt, die danebenstehen, ist wirklich selbst schuld...

Wenn du etwas kaufen möchtest, dann such dir am besten in einem Laden etwas aus, wo du es auch direkt in die Hand nehmen kannst.

Du kannst auch in die Natur gehen und dir einen Kieselstein suchen, ihn mit deinem Lieblingszeichen versehen (Plaka oder Nagellack ist schon ausreichend) und ihn bei dir tragen. Das ist tausendmal wirksamer als gekaufter Billigschrott.

... Zu der Wirksamkeit handgefertigter Sachen: Ich bin der festen Überzeugung, dass in den Dingen, die mit "Liebe" und Aufmerksamkeit gefertigt wurden tatsächlich mehr steckt als nur Arbeitszeit. Meine Katze zB kann ziemlich gut zwischen selbstgestricktem und gekauftem unterscheiden. Das sagt in meinen Augen genug.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 392
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/11/2013 um 10:18  
wenn Du was kaufst,ist es egal was Du nimmst,Laden musst Du es ja selber.Klar sind selber hergestellte besser ,weil man sich die gesamte Zeit damit beschäftigt, da ist die halbe Aufladung schon drin.Nimm was Dir gefällt,schließlich musst DU es ja tragen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Kandidat
Kandidat

Aira
Beiträge: 33
Registriert: 6/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 27/4/2018 um 14:54 New
Ich finde das gar nicht so einfach da eine pauschale Antwort drauf zu geben.
Wenn man sich ein Amulett zulegt/kauft ,dann hat es an sich noch nicht viel Kraft.
Außer das es eventuell ein paar Leute dazu bewegt "blöde" Fragen zu stellen.
Es kommt immer darauf an welche Energien der Träger in das Amulett hinein gibt.
Ich trage schon seit über 15 Jahre ein Pentagramm,manchmal habe ich das Gefühl als ob mich dieses Symbol mittlerweile absorbiert hätte bzw. es ein Teil von mir geworden wäre.
Mit Schutzglyphen/Schutzzauber wäre ich eh immer etwas vorsichtig.
Wozu brauch ich das ,wenn keinerlei Gefahr droht?Es kann eher dazu führen das die Dinge vor denen man sich(grundlos) schützen will geradezu herbei zitiert werden.
Natürlich kann man sich Amulette und Talismane (mit dem richtigen Schmiedewerkzeug)selbst anfertigen oder anfertigen lassen.
Gerade dann kann man eine viel stärkere Verbindung zu ihnen aufbauen bzw. hat man seine Energie schon bei der Erschaffung mit einfließen lassen.Ich habe mir vor vielen Jahren in einem Goldschmiedeseminar selbst einen Talisman angefertigt,als ich es vor kurzem trug hat es mir eine Begebenheit beschert...ich kann nur sagen es hat seinen Zweck erfüllt. ;)


[Editiert am 27/4/2018 um 14:55 von Aira]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,050 Sekunden - 41 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0392 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen