Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6839
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 55

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Was kann ich dagegen tun ???
Novize
Novize

suchende
Beiträge: 5
Registriert: 15/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2013 um 10:33  
Hallo alle zusammen,

ich brauche dringend Hilfe und hoffe sehr das ich diese hier finden kann.
Um zu erklären worum es geht muss ich etwas weiter ausholen.
Ich bin seit 20 Jahren mit meinem Man zusammen, welches aus Montenegro stammt.
Seine Familie ist zum größtem Teil noch dort.
Das es dort verschiedene Magie gibt damit wurde ich schon früh konfrontiert und habe ich schon Erfahrungen damit gemacht, sowohl gute als auch schlechte.
So wurden meine Kinder bei Krankheit geholfen aber auch versteckte "Geschenke" in meiner Wohnung hinterlassen, welche dafür gesorgt haben das einfach alles schief gelaufen ist und es viel Streit gab, bis wir versteckt hinter einem Spiegel ein kleines Knäuel fanden.
Seit nunmehr 20 Jahren ist mein Mann intensiv an seine Mutter gebunden, was eigentlich ja nichts schlechtes ist, aber dennoch unser Leben ständig kontrolliert, denn immer wenn sie im Spiel ist, dann macht er was sie will und dann sind alle anderen zweitrangig.
Dies wird immer schlimmer und ich fragte mich schon seit längerem wie es sein kann das jemand so sehr an seine Mutter gebunden ist und das obwohl sie teilweisen seinen Lieben und ihm selbst schlechtes tut. Das Knäuel fanden wir nach einem Besuch von ihr!
Nun wurde ich vor kurzem gewarnt, das seine Mutter in Serbien eine Magie ausführen lassen soll, die Ihn zwingt das alles zu tun und ihn in seinem Handeln beeinflusst.
Nun meine Frage: Gibt es eine solche Magie?
Wie funktioniert sie?
Was kann ich dagegen tun?
Kann man diese Verbindung irgendwie trennen, so das er wieder einen freien Wille hat und das tut was er wirklich will?

Ich bin euch schon jetzt dankbar für alle Hilfe.


____________________
suchende
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2754
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2013 um 16:10  
Gibt es eine solche Magie?
----> Angeblich (Knotenzauber)
Wie funktioniert sie?
----> Keiner weiß wirkliche "wie Magie funktioniert"
Was kann ich dagegen tun?
----> den Knoten lösen, die Materialien Bannen/Entladen/Verbrennen...
Kann man diese Verbindung irgendwie trennen, so das er wieder einen freien Wille hat und das tut was er wirklich will?
----> siehe oben.

Na das war einfach :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Zelator
Zelator

sotan
Beiträge: 81
Registriert: 30/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2013 um 16:20  
Hallo

Ich habe dein problem gelessen,ich bin aus Serbien und hir im Volksmund heist dise art von Magi (Vracbine).Ich kann dir helffen wenn du magst.
Schreib mich einfach an.


has cogitationes incidissem tenebris est ad sequendum


____________________
has cogitationes incidissem tenebris est ad sequendum
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 381
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2013 um 17:56  
das hört sich nach nem Liebeszauber an und da die Alte, wohl ein Giftzwerg ist, wird sie es wohl schwarz Magisch machen.Mann könnte einen Mag.Zwilling herstellen, dann kriegt der alles ab.Solltest dir aber jemand suchen der dir einen macht,scheinst ja selber keine Ahnung zu haben.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Novize
Novize

suchende
Beiträge: 5
Registriert: 15/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2013 um 19:58  
Hallo und Danke,

@ sotan, gerne würde ich mehr darüber erfahren, danke für dein Angebot.
@ der Antichrist, danke auch dir und ja du hast Recht, ich habe von so etwas wirklich keine Ahnung, habe nur mal das eine oder andere mitbekommen.
Was da genau gemacht wurde und was ich da machen könnte weiß ich wirklich nicht.


____________________
suchende
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 533
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/12/2013 um 00:48  
Hast du mal mit ihm darüber gesprochen? Ob er selber so etwas wahrnehmen kann?

Dann habt IHR ja das Knäuel gefunden und auch die Geschenke - da muss er doch nen Standpunkt zu haben! Oder eine eigene Wahrnehmung.

Habt ihr mal über seine Kultur gesprochen? Und über die traditionelle Rolle der Schwiegermutter dort - und wie IHR es mit Familie machen wollt, wie IHR kleben wollt?

In manchen Kulturen ist die Schwiegermutter - die Mutter des Mannes - der Chef im Haushalt der neuen Familie. Eine Frau in so einer Kultur hat dann als junge Frau die Schwiegermutter bedient oder ihr gehorchen müssen - und würde sich betrogen fühlen, wenn sie eigentlich dran wäre mit Cheffe und es nun heisst - du nix chef! Zeit hat sich leider verändert - Pech gehabt!

Aber wie sieht es jetzt in der Kultur deines Mannes aus? Welche TRADITIONELLE Rolle nimmt da die Schwiegermutter des Mannes ein? Sicher ist, glaube ich, dass Familienstrukturen in Serbien ausgepräger sind als hier - und du solltest sie GENAU kennen!

Sie sind der Hintergrund und die in Kindheit übernommenen tieferen Wahrheiten, mit denen dein Mann aufgewachsen ist. Auch wenn er bewußt anders mit dir leben wollte - diese MUSTER sind innerlich da - und es sollte beiden klar sein, dass sie so an und wann zum Vorschein treten werden. Da solltet ihr Humor haben.

Falls solche oder ähnliche Muster in seiner Tradition da sein sollten - dass die Schwiegermutter des Mannes in der neuen Familie ein Wort hat - das hat sie in unserer Kultur gar nicht mehr - dann braucht es nicht viel magische Kraft, das in deinem Manne auszulösen.

Sie brauchte nur ein bissl anzutitschen, was sowiso schon tief innen da ist. Als innere Wahrheit, mit der er aufgewachsen ist. Die Realität, die mit seiner kindlichen Liebe verknüpft ist.

Und was sowiso schon da ist an Bindung - könnte persönliche Veranlagung sein - oder tieferes traditionelles Muster.

Klaro kann man magisch einiges machen - aber bei allem Gegenzauber hier - wichtiger ist dein Mann - seine Mitwirkung - eure offene Kommunikation. Das wäre am Besten!

Allerdings - wie schon gesagt - Zauber kann auch nur das verstärken, was latent schon da ist. Sonst würde er nicht wirken. Gerade deshalb braucht ihr OFFENHEIT über solche Themen wie Kultur - Schwiegermutter und ihre Magie!

grüssli merlYnn


[Editiert am 16/12/2013 um 00:53 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Novize
Novize

suchende
Beiträge: 5
Registriert: 15/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/12/2013 um 04:58  
Hallo GeorgeTheMerlin,

ja wir haben zusammen das Knäuel gefunden und natürlich darüber gesprochen. Er war total sauer und wusste auch gleich das man es am besten verbrennen sollte, was wir dann auch getan haben.
In seiner Tradition gibt es diese intensive Verbindung nicht. Im Normalfall übernimmt sie nicht die rolle des Chefs. Er hat mir selber einmal gesagt das er glaubt es stimme etwas nicht , das er glaubt jemand würde ihn "lenken", denn er hat nach dem Knäuel sich besser gefühlt und allgemein war alles einfacher danach. Teilweise leidet er sehr drunter wie seine Bindung zu seiner Mutter ist und das er eigentlich gar nicht alles machen will was sie will, aber er sagt immer er habe ein schlechtes Gewissen würde er es nicht tun. Wie gesagt, ich kenne mich damit nicht aus, bin nur seit eine Bekannte mich vor ein paar Tagen gewarnt hat sehr beunruhigt.


____________________
suchende
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 3
Registriert: 24/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/12/2013 um 20:05  
Da kann ich helfen aber ich glaube nicht dass ihmand meine hilfe annimt aber trozdem
weil meine methode ischlamisch ist und dass kann auch nur ein muslim machen also nehm das knoten und geh in der mosche und frag nach einem imam der dir helfen kann ich kanns auch machen aber leider wohnst du zu weit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 3
Registriert: 24/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/12/2013 um 20:07  
oh ihr habt es schon verbrannt genau dass solltet ihr nicht tuhn auf gar kein fall direkt verbrennen als ersten dass knoten öffnen aber jetz schon zu spät
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Novize
Novize

BierBanditin
Beiträge: 12
Registriert: 27/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 28/12/2013 um 06:08  
ganz wichtig!

alles betroffene erstmal in schwarzen samt einwickeln, bis jemand / etwas gefunden wird,
um es zu neutralisieren.

hört sich nach voodoopuppen an, - also höchstwarscheinlich sind sie mit einer person verbunden.
dh. sticht man zb. mit einer nadel in irgend eine stelle, hat die person auch stechende schmerzen.

verbrennen kommt da ziemlich ungut.

ich würd' an deiner stelle alles magisch abschirmen, die energie rauslassen oder durchpusten,
die signaturen neutralisieren, die energie neutralisieren & das ding schnellstmöglich zerstören.
am besten noch in einem schutzkreis. & mithilfe von menschen die das können.

am besten eignet sich hierzu wasser. einfach kaputt machen & in fließendes gewässer schmeißen. vielleicht noch die elemente zur unterstützung rufen, oder eine vertraute wesenheit oder eine gottheit.

du solltest dich auch selbst gut schützen, - die "verzauberten" gegenstände können sich auch auf dich selbst projezieren & dir selbst schaden, - je nachdem wofür sie erschaffen wurden..

lg.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/1/2014 um 23:57  

Zitat von BierBanditin, am 28/12/2013 um 06:08
hört sich nach voodoopuppen an


Nein, tut es nicht.

Zum OC:

Zitat:
Seit nunmehr 20 Jahren ist mein Mann intensiv an seine Mutter gebunden, was eigentlich ja nichts schlechtes ist, aber dennoch unser Leben ständig kontrolliert, denn immer wenn sie im Spiel ist, dann macht er was sie will und dann sind alle anderen zweitrangig.


Hauptproblem.

Wie das magisch noch unterstützt wird, ist da fast schon nebensächlich. Er sollte an sich punkto Eigenständigkeitsentwicklung arbeiten und sich dekonditionieren, auch wenn das bedeutet sich von der Mutter insoweit zu lösen, daß ihre Macht über ihn auf ein gesundes Maß zurückgestutzt wird. In dem Alter höchste Zeit. Ohne diesen Vorgang kann man viel Zaubern aber das wird nur wenig nutzen.

Was das Knäul angeht, mit der Vernichtung schwindet sein Einfluss. Auf der materiellen Ebene habt ihr es ja schon. Nur denkt ihr beide noch daran, habt es präsent, also formt ihr gewissermaßen ein Abbild inklusiver aller Funktionen die es hatte und ggf noch mehr (Ängste werden bei sowas oft hineinprojiziert).

Ihr müsst Euch den Raum (damit ist sowohl der physische als auch der metaphorische gemeint) nehmen der Euch ist und dafür sorgen (auch magisch), daß dort außer Euch niemand etwas zu sagen hat, auch nicht indirekt. Ein erster Schritt wäre das zumindest.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Novize
Novize

suchende
Beiträge: 5
Registriert: 15/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 2/1/2014 um 08:08  
Danke euch allen für die Antworten.
Sie will uns jetzt unbedingt "besuchen" und natürlich will er auch das sie kommt.
Kann ich in der Zeit wo sie hier ist irgendetwas unternehmen, damit sie nicht wieder irgend etwas hier macht bevor sie wieder geht?
Wie gesagt ich kenn mich da nicht so aus, aber ich fürchte sie wird die Zeit hier irgendwie nutzen wollen.
Das merkwürdige ist, er wollte Anfangs nicht das sie kommt ? Und jetzt ist es wieder ganz anders.


____________________
suchende
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/1/2014 um 09:43  
Du könntest Deinem Mann ein Mojo basteln. Und Dir vielleicht auch. Das ist relativ einfach, im Internet gibts bestimmt ein paar Anleitungen.

Ansonsten würde ich die Türschwelle präparieren. Drei rostige lange Nägel draußen einschlagen mit dem Spruch, daß nichts was durch die Türe tritt Dir Schaden hinterlassen kann. So oder so ähnlich. Sei kreativ, denk Dir was aus - das ist meist stärker als der Kram den man einstudiert.

Hinterher reinigende Bannung und Räucherung. Vielleicht rufst Du Dir auch Euren Hausgeist, der helfen kann was auch immer sie tut zu vereiteln und das Haus zu beschützen. Als Opfergabe eignen sich trockene Früchte und Honig.

Du könntest Dich auch an die ägyptische Göttin Nephtys wenden und sie um Schutz für den Frieden in Deinem Heim bitten.

Allerdings würde ich Dir (vor allem zum Einstieg) eher empfehlen mit eigenem Zeug zu arbeiten als Dich auf Wesenheiten und Entitäten zu verlassen.

Wenn Du an so eine Mini-Discokugel zum Aufhängen drankommst, die Dinger eignen sich hervorragend als Absorber und Auflöser gegen Dich gerichteter Energien/Bemühungen.

Ansonsten würde ich Dir sehr nahelegen Deinen Mann ein Buch zum Thema "Richtig Nein sagen" lesen zu lassen. Klingt im ersten Moment nach Ratgeber aus der Kaffeeklatsch-Ecke, aber wenn Du ein gutes erwischst, regt es vielleicht die richtigen Prozesse in ihm an, um langfristig das Hauptproblem zu beheben.

Good Luck.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Novize
Novize

suchende
Beiträge: 5
Registriert: 15/12/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 2/1/2014 um 11:39  
Danke LoS,

ich werd mich mal im Netz umsehen wegen dem Mojo.
Rostige Nägel sind auch kein Problem.
Ein solches Buch werde ich sicher auch finden.
Habe hier zum Räuchern Angelika ( Engelskraut) , Lavendel, Salbei und Melisse das werde ich in jedem Fall verwenden. Ist eines davon besonders gut? Gibt es andere Sachen die ich verwenden sollte?
Zu der Kugel, einfach nur aufhängen? Oder muss ich damit vorher etwas machen?


____________________
suchende
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/1/2014 um 12:38  
Salbei ist immer gut. :)

Ich empfehle "Sag nein ohne Skrupel" von M.Smith an solcher Stelle immer gern. Klingt und sieht auf den ersten Blick nicht nach viel (aus), ist aber gar nicht mal so schlecht für einen "Ratgeber".

Du solltest sie aufhängen, nachdem Du ihr verklickert hast, was sie zu tun hat. ;)


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 970
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/1/2014 um 11:15  
@LoS
Warum "Disco" Kugel, also warum die zersplitterte Form?
Traditionell wurden doch eher "Hexenkugeln" genommen die genau wie der übliche Weihnachtsschmuck aussieht. Die große Hexenkugel im Technikmuseum Berlin (Abteilung Schifffahrt) ist ziemlich genau so wie "Omas" Christbaumkugeln nur größer und eher orange/braun.

Gibt es einen Grund warum eine Discokugel besser wirken sollte, oder ist das eher persönlicher Geschmack?

Ich persönlich nutze übrigens zu gleichem Zweck Drudensteine und meine an Türschwelle wacht ein (von Opa) handgeschmiedeter Nagel ;) ... ich stimme Deinen Tipps also durchaus zu :)


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/1/2014 um 13:58  
Ich hab die Erfahrung gemacht, daß wenn Auftreffendes vor der Ableitung gebrochen wird, es nur schwer diese "Sicherheitsmaßnahme" umgehen kann. Ist zwar nur eine Theorie, aber in meiner bisherigen Praxis hat sich das so gehalten, daher der Tip. Und natürlich, weil die Discokugeln ein wenig robuster sind als die Weihnachtsbaumkugeln (wichtig, wenn man dazu neigt ständig irgendwo gegenzudonnern oder etwas fallen zu lassen wie ich hin und wieder ;) )


[Editiert am 6/1/2014 um 13:59 von LoS]



____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 54 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0331 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen