Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 67

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: hilfe in sachen liebe?
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/4/2014 um 16:58  
hallo ihr lieben :)

ich habe ein kleines problem, vorab: ich brauche im prinzip keinen "liebeszauber" sondern nur einen weg dem ganzen ein bisschen "nachzuhelfen"...

aber erstmal zu meiner (zugegeben etwas ausschweifenden) geschichte: ich lerne in meinem beruf als therapeutin ja die verschiedensten menschen kennen, und so hatte ich vor einiger zeit eine patientin die mir sagte sie würde sich männer immer beim universum wünschen. neugierig wie ich bin hab ich mir das erklären lassen und skeptisch wie ich bin das ganze erstmal in frage gestellt (es kam mir fast zu einfach vor: man gibt gedanklich ne bestellung ab, als würde man bei einem versandhaus bestellen, bedankt sich anschließend und denkt nicht weiter daran) ... ich hab das ganze also erstmal an kleinigkeiten ausprobiert und war überrascht das jeder wunsch erfüllt wurde, sobald ich nicht mehr an ihn gedacht hab... O_o
nun habe ich also vor ein paar wochen auch mal einen mann "bestellt", ich hab ihn so genau wie möglich beschrieben ... und überraschung: keine 2 wochen später lern ich einen mann kennen, an nem ort wo ich niemals damit gerechnet hätte jemals wen kennen zu lernen... er hatte dann recht schnell den kontakt zu mir gesucht, wir waren uns gleich symphatisch, er ist wirklich GENAU das was ich wollte... wir haber viel geschrieben sind ausgegangen, haben abende und dann auch nächte miteinander verbracht (und dazu muss ich sagen: ich schlafe erst mit einem mann wenn ich eine beziehung mit ihm führe und obwohl er das weiß hatte er mich mehrfach gebeten die nacht zu bleiben, ohne das er dann versucht hat mich "rum zu kriegen") ... es schien alles gut zu laufen: wir verstanden uns so gut als wären wir seit jahren befreundet, konnten reden, sahen abends kuschelnd fern, er machte uns frühstück und verabschiedete mich mit einem kuss... wie in den filmen die ich immer so kitschig finde O_o
und dann das: als ich frage was das zwischen uns überhaupt ist sagte er er wüsste es nicht und erzählte mir davon wie er betrogen wurde und das es ihm schwer fällt wieder vertrauen zu können und er nicht wüsste ob er überhaupt beziehungsfähig ist ...
nun herrscht auch noch funkstille und ich weiß nicht mal genau wieso, will ihn aber auch nicht auf die nerven gehen indem ich laufend frage was los ist (sicher ne "kleine panikreaktion" von ihm weil ich ja signalisiert habe das ich mir mehr vorstellen kann -.-

das problem ist jetzt folgendes: ich meine es wirklich ernst mit ihm aber das könnt ich ihm noch so oft sagen, seine angst wieder enttäuscht zu werden ist zu groß (kann ich irgendwo auch verstehen, schließlich weiß ICH zwar das ich nie fremdgehen würde, ER kann das aber nie 100% wissen, schließlich kann es ja IMMER sein das der gegenüber lügt) ... ich weiß was für eine art frau er sich wünscht und ich weiß das ich genau diese art frau bin, so wie er genau der mann ist den ich mir wünsche, er ist aber zu verschlossen um uns die chance zu geben es zu versuchen
und das bringt mich nun zu meiner frage: kennt jemand ein "magisches mittelchen" das mir hierbei helfen könnte? vllt sowas wie das er öfter mal an mich denkt oder von mir träumt, irgendwas was sein interesse an mir ein wenig steigert und ihn dadurch "über seinen schatten springen lässt"
ich suche nun wirklich keinen liebeszauber, ich will schließlich echte liebe und nichts erzwungenes ... alles was ich brauch ist eine chance ihm zu zeigen das ich anders bin und dazu muss er sich erst einmal überwinden sich auf mich einzulassen... also wenn jemand eine idee hat wäre ich sehr sehr dankbar ;)
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 391
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/4/2014 um 18:30  
schlaf doch mal mit ihm
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/4/2014 um 21:45  
gut... gibts evtl auch wen mit einem hilfreichen vorschlag? O_o
tut mir leid wenn ich das so sagen muss aber wer liebe über sex definiert muss nun wirklich einfach gestrickt sein -.-
Antwort 2
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 522
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/4/2014 um 22:15  
Wer Liebe ohne Sex definiert wohl auch...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/4/2014 um 22:19  
hab ich auch nie getan...
Antwort 4
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 522
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/4/2014 um 22:23  
Du willst ein magisches Mittel?

Verbring mehr Zeit mit ihm, lernt euch besser kennen, erwarte nicht zuviel.
Ich kann ihn gut verstehen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 20/4/2014 um 07:35  
Ich möchte an dieser Stelle nochmals drauf hinweisen, dass der freie Wille eines Menschen in der Magie nicht beschnitten werden darf.
Ob und in wieweit er sich für dich interessiert,
Sollte allein ihm überlassen sein.
Was du tun kannst, ist die Angst zu schwächen,
Indem du gedanklich das Vertrauen stärkst,
Wie das geht , dürfte dir als Therapeutin vertraut sein ..
Antwort 6
Studius
Studius

Lady Nature
Beiträge: 28
Registriert: 16/3/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/4/2014 um 08:51  
Das Zaubermittel heißt Zeit, Vertrauen und Geduld.
Vor allem mit letzteren hast du, wie es mir scheint, Probleme.
Also versuche dich doch erstmal nicht so sehr hineinzusteigern, sondern genieße es einfach, dass du einen Menschen gefunden hast der dir so gut tut.
Wenn du ihn wirklich liebst, akzeptiere, dass er einige Blockaden hat, zeige ihm gegenüber ehrliches Verständnis und wenn es so sein soll wird sich auf dieser vertrauten Basis eine Partnerschaft entwickeln.

Erzwinge nichts!
Was vom Universum gewollt ist, wird auch in Kraft treten.

Es ist seine(!) Aufgabe an seinen Problemen und Ängsten zuarbeiten und sicher auch ein wichtiger Prozess seines Lebens um sich weiter zu entwickeln und zu verwirklichen.
Du kannst ihn dabei unterstützen, aber ihm diesen Prozess zu nehmen ist nicht Sinn der Sache.

Gib dem Ganzen Zeit zu erblühen, denn nur so kann ein schöner Garten der Liebe entstehen.
Bedrängnis und das Herbeizwingen von Dingen die ihre Zeit brauchen hat immer den gegenteiligen Effekt.

Grüße,
Nature
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 3
Registriert: 31/12/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 31/12/2014 um 03:28  
das problem, dass ich hier sehe ist eher die kommunikation als die gefühle. du solltest schon auf ihn zu gehen und frgen was los ist, schlimmer als es jetzt schon ist, kann es nicht werden. das problem haben die meisten päärchen ja auch. mangelnde kommunikation, was meistens auch der grund für eine trennung ist.
frag ihn einfach warum er sich nicht meldet, was er sich denn vorstellt, wie es seiner meinung nach weitergehen soll und und und. reden und kommunizieren sind meistens die besten liebeszauber^^
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,053 Sekunden - 35 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0293 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen