Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6866
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 52

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Omega
Novize
Novize

Alexiell
Beiträge: 11
Registriert: 1/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/6/2014 um 10:39  
Ich hatte vor einiger Zeit einen Traum, der mich aber nach wie vor noch nicht so ganz los lässt. In dem wurde mir das Symbol Omega aufgezeigt. Nur leider konnte ich damit nicht viel anfangen und auch nicht sonderlich viel dazu finden, außer das es vor allem im christlichen als Symbol des Endes und der Vollendung steht und es der letzte Buchstabe im griech. Alphabet ist. Kann mir vielleicht einer von euch noch mehr dazu sagen? In welchem Zusammenhang es vielleicht sonst noch genutzt wird etc.?

Danke schonmal. :)

Alexiell


____________________
~ Ciel Errant ~
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 993
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/6/2014 um 11:05  
Wäre es nicht sinnvoller dieses Zeichen in den Zusammenhang zu stellen in dem es in Deinem Traum vorgekommen ist?

Edit:
Die Bedeutung als Symbol eines eschatologischen Endpunktes im Christentum ist übrigens recht Umfangreich.
Ich denke Taubes ist an dieser stelle eher zu empfehlen als Ratzinger:
http://www.matthes-seitz-berlin.de/buch/abendlaendische-esc hatologie.html
http://www.amazon.de/Eschatologie-Benedikt-XVI-Joseph-Ratzi nger/dp/3791720708


[Editiert am 3/6/2014 um 11:21 von 20-1-30-40]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Novize
Novize

Alexiell
Beiträge: 11
Registriert: 1/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/6/2014 um 11:39  
Ja prinzipiell ist das schon richtig, nur speziell in dem Fall wurde mir sozusagen dann das Symbol als einzelnes offenbart.


____________________
~ Ciel Errant ~
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2792
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/6/2014 um 08:52  
Dann solltest du wohl auch versuchen, deine eigene Herangehensweise an das Symbol zu finden....?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Novize
Novize

Alexiell
Beiträge: 11
Registriert: 1/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/6/2014 um 19:48  
Ja natürlich,das versuch ich auch,aber es hilft ja trotzdem immer ungemein (zumindest mir) wenn man noch andere Anhaltspunkte bekommt. Der Tipp mit der Eschatologie war z.B. auch sehr hilfreich- danke! :-) Im Traum wusste ich ziemlich genau was damit anzufangen und was es für mich bedeutet..den Schlüssel versuch ich nun auch hier zu finden. Das gestaltet sich diesmal nur etwas schwieriger als sonst.


____________________
~ Ciel Errant ~
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 993
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/6/2014 um 08:09  
Du könntest Dich mit Alphabeten bzw. den Uralphabeten befassen. Omega ist der letzte Buchstabe aber bildet er das Ende?

Betrachtest Du die Welt/das Sein als etwas mit Anfang Mitte Ende oder eher als Kreislauf?

Wie sind die Endpunkte in den anderen Alphabeten?

Übrigens beginnt die Bibel NICHT mit Aleph sondern mit Beth, was sagt das über den eschatologischen Endpunkt eigentlich aus ... usw.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Ipsissimus

Serafia_Serafin
Beiträge: 804
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/6/2014 um 21:11  
Hast Du mal versucht, in einer "mentalen Reise" wieder in den Traum zurück zu kommen?

Was passiert bei einer freien Assoziationskette zu dem Symbol?

Klingelt es eventuell bei dem Satz "Ich bin das Alpha und das Omega"?

Kannst du eventuell noch verschwommen zusammenkriegen, wie die Traumsituation war und warum dir das Omega gezeigt wurde?

Gibt es derzeit Themen, die dich brennend beschäftigen?

Wenn Du willst, kannst du hier, in einer PN oder gar nicht bzw. nur dir selbst antworten...


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Novize
Novize

Alexiell
Beiträge: 11
Registriert: 1/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/6/2014 um 15:08  

Zitat:
Betrachtest Du die Welt/das Sein als etwas mit Anfang Mitte Ende oder eher als Kreislauf?

Für mich ist alles durchaus ein Kreislauf. Ein weit vernetztes System, wo einwas das andere bedingt und stetig alles im Fluss steht. Dieses klar strukturierte von Anfang und Ende hat sich meiner Meinung nach der Mensch geschaffen um sich "sicherer" zu fühlen. Alles andere erfordert nun mal auch mehr Verantwortung für sich und Umwelt.

Zitat:
Hast Du mal versucht, in einer "mentalen Reise" wieder in den Traum zurück zu kommen?

In den Traum direkt nicht, nein. Aber zu dem Symbol an sich ja...nur war die Eingebung die mir dann dazu kam etwas nunja...was komplett anderes. Ist jezt schon über ein Jahr her, da hatte ich auf einem Mittelaltermarkt mir eine Zapfe von einem australischen Baum mitgenommen. Hatte ich so noch nie gesehen und sah äußerst interessant aus. Lag seitdem dann allerdings im Nachtschrank und war in Vergessenheit geraten. Jedenfalls kam mir dann dabei diese wieder in den Sinn und die Frage ob da nicht eigentlich noch Samen drin sind, die man anpflanzen könnte!? Jedenfalls nach Recherche hab ich dann rausgefunden das es von einem Banksia-Baum ist und die Samenhülse sich nur bei großer Hitzeentwicklung öffnet (z.B. Buschbrände). Schlussendlich konnte ich tatsächlich noch einen komplett erhaltenen Samen daraus gewinnen. Habs eingepflanzt und mal schauen was bei raus kommt. ^^

Aber bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich in Verbindung stehen soll..oder eher nen Querschuss meines Unterbewusstseins in eine komplett andere Richtung war.

Zitat:
Was passiert bei einer freien Assoziationskette zu dem Symbol?
Klingelt es eventuell bei dem Satz "Ich bin das Alpha und das Omega"?

Nunja um ehrlich zu sein war mein erster und eigentlich einziger Gedanke dazu, dass es ein griech. Buchstabe ist und in der Physik das mal vorkam. Alles andere kam dann wirklich erst mit der Recherche...bin zwar getauft und konformiert und hatte dazu auch Religionsunterricht und das ganze Prozedere, aber dafür das dass ja wohl einer der wichtigen Sprüche sein soll, kam mir das überhaupt nicht bekannt vor. Deswegen ja auch meine Verwunderung...da ich augenscheinlich nicht wirklich eine Verbindung zu dem Symbol hatte.

Ich wurde jetzt zwar auch schon gefragt, ob ich der Sache nicht etwas zu viel Bedeutung beimesse, aber hab halt nach wie vor immer noch das Gefühl, dass die Sache nicht abgeschlossen ist, also was der Traum mir sagen wollte. Nach 10 Jahren in denen ich mich mit meinen Träumen und Deutung beschäftige wage ich mal zu behaupten, dass einschätzen zu können. Zumal das in der Intension durchaus nicht sonderlich oft vorkam.
Aber wahrscheinlich sollte ich trotzdem mal einen Gang zurück schalten, wenn man sich zu sehr drin verbeißt kommt man meist auch nicht weiter.


____________________
~ Ciel Errant ~
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,046 Sekunden - 37 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0279 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen