Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6926
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 43

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Schwarze Magie durch Reiki
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 29/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/12/2015 um 03:03  
Hallo,
es wird ja oft gesagt das Reiki nur für gute, heilende Zwecke eingesetzt werden kann und wenn man es versuchen sollte zu missbrauchen, dass sich die Reiki Kanäle schließen würden.
Mich würde mal von den erfahrenen Reiki Anwendern interessiert ob das tatsächlich so stimmt, was ist eure Erfahrung diesbezüglich? Kann man Reike z.B. für schwarz magische Dinge (also im Sinne um jemandem zu schaden) benutzen oder funktioniert das nicht.
LG
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1602
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/12/2015 um 07:30  
Reiki funktioniert auf der Basis des Energie-Flusses und der Resonanz. Die Energie, die ich in mir trage, kann ich übertragen.

Indem ich meine eigene Energie harmonisch zum fließen bringe und mich selbst zum Kanal gesunder, sanft fleßender Energie mache, kann ich auch meine Umgebung dahin gehend beeinflussen, dass Energie sanfter, harmonischer und gesünder fließt.

Wenn ich Reiki bösartig umkehren will und die Energie eines anderen in schlechter Weise blockieren will, muss ich aus Gründen der Resonanz auch meine eigene verschließen, was mir selbst schadet und meine Kanäle verschließt.

Die Vorstellung, Energie mit dem reinen Willen zu steuern ohne gleichzeitig die eigene Energie gleichermaßen zu beeinträchtigen ist typisch westlich und beruht auf der westlichen Vorstellung der Trennung von Körper und Seele. Reiki kennt diese Trennung nicht, Körper, Seele, beides ist Energie und ich kann nicht Schaden verursachen, ohne selbst Schaden zu nehmen.

Zusammen gefasst:

Um zu vergiften, muss ich selbst Gift WERDEN und mich damit selbst vergiften.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Magister Templi
Magister Templi

der Antichrist
Beiträge: 392
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2015 um 11:40  
also ich hatte damals echt Probleme bei meiner Einweihung ,woran es gerade bei mir dran gelegen hat , kann ich mir garnicht :D vorstellen .Ich denk das sollte deine Frage beantworten ,ich behaupte das passt nicht zusammen.


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 29/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2015 um 12:43  

Zitat von der Antichrist, am 6/12/2015 um 11:40
also ich hatte damals echt Probleme bei meiner Einweihung ,woran es gerade bei mir dran gelegen hat , kann ich mir garnicht :D vorstellen .Ich denk das sollte deine Frage beantworten ,ich behaupte das passt nicht zusammen.


Wie meinst du das, du konntest nicht einweiht werden weil du schwarze Magie betreibst?!
Kann ich mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen, es sei den du hast schon bei der Einweihung mit dem Gedanken gespielt es nur für negatives zu gebrauchen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Adeptus Major
Adeptus Major

Asenath
Beiträge: 203
Registriert: 30/5/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2015 um 15:24  
Mal davon abgesehen, dass Schwarze Magie nicht ausschliesslich dazu da ist, anderen zu schaden- tut mir leid, aber diese Sichtweise finde ich immer ein wenig... beschränkt (nicht in dem Sinne, deinen Geist anzugreifen, sondern dir aufzeigend, dass du dir da selbst unnötige Grenzen setzt ;) )- ist es auch eine völlig andere Denkweise, die man sich da aneignet.

Wo Reiki gern mal ein "wir haben uns alle lieb, damit wir auch miteinandern verbunden sein können" ist (sehr laienhaft gesprochen, ich weiß), geht der Schwarzmagier dann doch andere Wege. Wege, die aus Reiki-Sicht tatsächlich wie "Gift werden" aussehen können- nur dass ich dazu nicht unbedingt auch mich selbst vergiften muss in dem Sinne, dass ich mir schade (außer man betrachtet die Denkweise, die ich mir zulege schon als Schädigung- hier haben wir dann aber wieder Propaganda der einzelnen "Schulen" gegeneinander).

Versteh mich hier nicht falsch. Ich belächele Reiki keineswegs, denn gerade Leute, die es praktizieren, werden von mir oft als sehr energiereich empfunden- ich frage mich nur, was man noch alles mit diesen Energien anstellen könnte, wenn man sie eben anders anwendet.

Ich würde es an dieser Stelle einmal so formulieren: Reiki eignet sich einfach nicht besonders gut zur schwarzmagischen Arbeit. Mit genug Fleiß und Willen kann man da sicher was hinbiegen, aber dann muss ich mir wieder die Frage stellen: wieso, wo es doch offenbar andere Wege gibt, die sich viel besser eignen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 29/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2015 um 15:33  

Zitat von Asenath, am 6/12/2015 um 15:24
Mal davon abgesehen, dass Schwarze Magie nicht ausschliesslich dazu da ist, anderen zu schaden- tut mir leid, aber diese Sichtweise finde ich immer ein wenig... beschränkt (nicht in dem Sinne, deinen Geist anzugreifen, sondern dir aufzeigend, dass du dir da selbst unnötige Grenzen setzt ;) )- ist es auch eine völlig andere Denkweise, die man sich da aneignet.

Diese Sichtweise hat hier aber auch niemand vertreten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 572
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/12/2015 um 00:35  
Die Ursprungssymbole des Reiki sind in Ordnung.

Leider haben alle möglichen Leute in verschiedenen Reiki Linien eigene Symbolde daruntergemischt. Viele davon sind negativ - also eher krankmachend als heilend.

Einige davon sind absolut schädlich.

Mein Rat - diese "Zusätze" nur anwenden, wenn man die Energien mit einem Pendel oä. genau messen kann.

Ansonsten: bei den Ursprungssymbolen bleiben!

grüssli merlYnn


[Editiert am 7/12/2015 um 00:36 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 29/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/12/2015 um 01:05  

Zitat von GeorgeTheMerlin, am 7/12/2015 um 00:35


Leider haben alle möglichen Leute in verschiedenen Reiki Linien eigene Symbolde daruntergemischt. Viele davon sind negativ - also eher krankmachend als heilend.

Einige davon sind absolut schädlich.

grüssli merlYnn


Das finde ich sehr interessant, da ich da noch nichts zu gehört habe. Negativ Berichte die von Nebenwirkungen sprechen oder die gar von einem entstandenen schäden sprechen habe ich zu Reiki auch noch nicht gelesen. Hast du vielleicht ein paar Beispiele für schädliche bzw. negative Symbole? Oder vielleicht einige Links zum Thema.

Die Frage wäre natürlich was zählt alles zu den Ursprungssymbolen, ich nehme jetzt mal an nur die Usui-Reiki Symbole?! Alle anderen Reikiformen sind ja schließlich aus dem Usui Reiki entstanden.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Magister Templi
Magister Templi

Seraphine
Beiträge: 318
Registriert: 28/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/12/2015 um 10:15  

Zitat von Amunet, am 5/12/2015 um 03:03
Hallo,
es wird ja oft gesagt das Reiki nur für gute, heilende Zwecke eingesetzt werden kann und wenn man es versuchen sollte zu missbrauchen, dass sich die Reiki Kanäle schließen würden.
Mich würde mal von den erfahrenen Reiki Anwendern interessiert ob das tatsächlich so stimmt, was ist eure Erfahrung diesbezüglich? Kann man Reike z.B. für schwarz magische Dinge (also im Sinne um jemandem zu schaden) benutzen oder funktioniert das nicht.
LG


Ich habe dieses Buch bisher nicht selbst gelesen, aber wärmsten zum Thema empfohlen bekommen, vielleicht auch für dich interessant: Tanz mit dem Teufel?: Das Dunkle in der Lichtarbeit. Ein Selbstschutzbuch für Reiki-Praktiker, Heiler und Therapeuten.


____________________
Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Konfuzius

www.tempel-des-dunklen-lichts.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Novize
Novize

Minze
Beiträge: 8
Registriert: 7/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 27/12/2015 um 22:57  
Das Ursprungsreiki und die ursymbole sind unipolar. Der reikigebende ist bei der Behandlung lediglich als Kanal zu sehen. Er wurde bei der Einweihung mit der Energie und den Symbolen verbunden. Beim behandeln bittet er um reikienergie für den Patienten, legt die Hände auf und lässt die Energie fließen. Es kommt das an bzw wird das ausgelöst, was für den Patienten am besten ist. Das muss nicht immer Heilung sein. Es kann auch zum beispiel eine Art SterbeHilfe sein. Nicht immer fühlt sich das Ergebnis schön an. Aber es kann darauf vertraut werden, dass es das richtige bewegt.
Schöne grüße von einer reiki-meisterin


____________________
Mach 3 Augen auf!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Adeptus Major
Adeptus Major

Asenath
Beiträge: 203
Registriert: 30/5/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 28/12/2015 um 08:46  
Könntest du das bitte noch ein wenig näher erläutern?
Solche Aussagen höre ich in Bezug auf Reiki nämlich zum ersten Mal- und auch wenn ich es nicht selbst praktiziere, habe ich doch ein offenes Ohr für dieses Thema. Würde mich wirklich interessieren, wie du genau dazu kommst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Novize
Novize

Minze
Beiträge: 8
Registriert: 7/10/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/1/2016 um 20:39  
Hi.was genau möchtest du näher wissen? Reiki ist eine heilungsenergie ohne polarisierung. Die energie, die in erster linie selbstheilungskräfte anregt (zumindest wenn wir von einer standartbehandlung sprechen, wie es die meisten anbieten) fliesst immer automatisch dort hin, wo sie am meisten gebraucht wird. Angestrebt wird eine heilung auf allen ebenen. Also nicht nur eine symptombekämpfung. Im besten fall hat der patient bei den behandlungen lichtblitze zum ursprung der krankheit. Viel besser ist reiki allerdings als bewusstwerdugsprozess geeignet, indem man sich selbst einstimmen lässt, die reinigungstage ordentlich begleitet nutzt. Ich persönlich stimme leute lieber ein, als sie zu behandeln.


____________________
Mach 3 Augen auf!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Adeptus Major
Adeptus Major

Asenath
Beiträge: 203
Registriert: 30/5/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/1/2016 um 22:11  
Gibt es dazu auch Quellen meinte ich...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 137
Registriert: 8/5/2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2016 um 16:55  
Ohne jetzt spezielle Reiki-Kenntnisse zu besitzen, aber schon welche mit Energiearbeit: Wenn jemand meint, dir was auf die Mütze hauen zu müssen, und du über ein starkes, positives Energiefeld verfügst, kann es schon passieren, dass sich dieser Jemand bei dem Versuch selbst Schaden zufügt, dich anzugreifen.
So ähnlich, wie das ja auch wehtut, wenn man meint, gegen einen Felsen rennen zu müssen.

Es gibt jetzt Leute, die finden es schon schwarz, wenn du nicht aktiv hingehst und Wattebäuschchen in der Umgebung verteilst, damit Leuten, die dir Schlechtes wünschen, auch bei den Versuchen, dir zu schaden, nichts Negatives passiert. Und bis zu einem gewissen Grad ist es tatsächlich besser, Kollateralschäden generell zu vermeiden.

Wenn du einen Spiegel vor dir aufstellst, und jemand schwarzes Zeug auf dich wirft, sollte er das zurückbekommen. Und zwar möglichst gebündelt und verstärkt. Deine eigene Arbeit ist deswegen nicht automatisch schwarz.

Natürlich kann man die eigene Stabilität nutzen, um andere Leute je nach Laune zu irritieren oder auch Teile ihres Lebens auseinanderzunehmen.
Aus niederen Gründen tun sowas aber nur Idioten.


[Editiert am 12/1/2016 um 16:57 von Sarija_]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Practicus
Practicus

Sire THVBH
Beiträge: 98
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/1/2016 um 16:24  
Mal eine ganz blöde Frage. Wenn es in der Magie weder gut noch böse gibt, wie bitte schön kann es dann schwarze und weiße Magie geben (oder umgedreht definiert)??????

Zu richten und dadurch andere als böse bzw. schwarz abzustempeln, nur weil sie der gängigen Norm nicht entsprechen finde ich persönlich sehr infantil (nett ausgedrückt).

Selbsternannte Weiß-Magier/Hexen vergessen eins ganz entscheidend: Eine Medallie hat grundsätzlich Zwei (2) Seiten!!!!
Sie praktizieren ihre weiße Magie und meinen doch tatsächlich das Niemand dadurch zu schaden kommt...lol :P
Ist das nicht Eurer: es kommt immer 10-fach zurück Prinzip? Zu dumm wenn man hinterfragt! :D

Noch nie was von Synchronizitäten gehört? Was dem einem gegeben wird, wird dem anderem genommen.

PS: Oooooh diese Eso`s.


[Editiert am 15/1/2016 um 16:47 von Sire THVBH]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 572
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/1/2016 um 01:11  
Ich glaube, hier denkt jeder INDIVIDUELL - ein "Euer" 10 fach zurück Prinzip" finde ich nicht.

Synchroniozitäten habe ich erlebt - aber den Zusammenhang mit: Was dem einen gegeben wird, wird dem anderen genommen - verstehe ich nicht.

Warum sollte es in der Magie kein Gut oder Böse geben? Es ist die ABSICHT, die Schaden zufügen will oder Heilung will.

Die Vorstellung von Heilung kann tief sein - oder oberflächlicher Engel-Kitsch.

Bei Schattenarbeit oder Schattenmagie käme noch die unbewußte Absicht hinzu -die dazu führt, dass auch mal das Gegenteil von dem herauskommt, was ich wollte.

______________________________________________

Die ganzen magisch-energetischen Systeme sind unter anderem auch Versuche, durch Konzentration die Absicht so zu fokusieren, dass sie von unbewußten Nebenwirkungen "frei" ist. Reiki benutzt zudem nicht eigenes Prana - sondern sogenannte universelle Lebensenergie - die überall ist - gefiltert durcht die Reiki Symbole.

Hier wird also nicht genommen und gegeben - wie bei Prana-Heilung. Man ist eher "Kanal" - oder Katalysator von Heilung. "Läßt" es die Energie oder Kraft machen - man selber macht nichts.

Man "läßt" die energie dahin fließen, wo sie gebraucht wird. Auch hier wird an den Ego-Vorstellungen des Heilers (Diagnose, Macher-Heilvorstellung) vorbeigeleitet.

Aber alles kann man auch für Schaden anwenden. Eine schädliche Absicht - dabei gearbeitet mit Reiki-Symbolen, die positive Energie herausfiltern - das wirkt allerdings gegeneinander.

Starke negativ filternde Symbole allerdings auch, wenn ich heilen will.

Hat man genügend persönliche Kraft, ist aber der Geist einer GEOMETRIE (Form-Energie, Symbol) immer überlegen.

___________________________________________

Zu deinen "Esos" - stimmt, Lichtarbeiter, die sich nur noch auf positiv konztentrieren, vermeiden es in der Regel, sich mit ihren verdrängten dunklen Anteilen zu beschäftigen. Da habe ich schon das eine oder andere Lichtlein dunklel werden gesehen - ohne das der betreffende "Idealist" es überhaupt bemerkte.

Dunkel heißt hier, dass abgespaltene Persönlichkeitsanteile die Regie übernommen haben, manipulieren, ohne dass die betreffende Person das merkt.

Dann ist man vom Wege der "Ganzheit des Selbst" abgekommen - ohne das zu wissen.

Reiki könnte man als eine Art Kommunikastion auf der Energieebene verstehen - wobei man es zukläßt, dass die Energie das Defizit "findet". Das kann eine vorrübergehende stärkung des Selbst bedeuten - wobei die abgespaltenen Anteile vorrübergehend an Kraft verleieren - oder eine tiefe Integration verbunden mit einer Erkenntnis.

Auch das überkläßt man - schamanisch geredet - der Kraft!

grüssli merlynn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Zelator
Zelator

Dux Bellorum
Beiträge: 75
Registriert: 5/11/2017
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2018 um 17:58 New
Moin Moin


Zitat von Amunet, am 5/12/2015 um 03:03
Hallo,
es wird ja oft gesagt das Reiki nur für gute, heilende Zwecke eingesetzt werden kann und wenn man es versuchen sollte zu missbrauchen, dass sich die Reiki Kanäle schließen würden.
Mich würde mal von den erfahrenen Reiki Anwendern interessiert ob das tatsächlich so stimmt, was ist eure Erfahrung diesbezüglich? Kann man Reike z.B. für schwarz magische Dinge (also im Sinne um jemandem zu schaden) benutzen oder funktioniert das nicht.
LG


Natürlich kann man das, rate mal warum ich als Schwarzmagier Reikigroßmeister geworden bin :cool:
Reiki arbeitet mit der Universelen Energie. Diese Energie ist neutral und nicht intelligent wie immer behauptet wird. Der Normale Reikipraktizierende setzt diese Energie ein um die Selbstheilungskräfte anzuregen, also um etwas Gutes zu tun. Somit hat er diese Energie programmiert, u.a. mit seinen Symbolen.
Ich habe dann für die Schwarze Magie extra das Dark Reiki entwickelt. Hier wird dann die Universelle Energie für andere Zwecke umprogrammiert. Dazu habe ich dann entsprechende Symbole zusätzlich entwickelt. Ist echt praktisch um Widersacher loszuwerden :D Und dies hat nicht meine Kanäle verschlossen, so wie es immer die Licht und Liebefraktion behauptet. Vielleicht werde ich es eines Tages unterrichten. Lasse ich mir dann aber auch so gut bezahlen, wie damals so ne Usui-Reiki Einweihung gekostet hat. Ich glaube die lagen damals über 10.000 Mark und das dann 1 zu 1 in Euro :cool:

Liebe Grüße und xeper wünscht Usui Reikigroßmeister Dux )O(


____________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2018 um 10:51 New
So von einem nicht-praktizierenden aus gesehen: Was ist denn für dich das besondere an ReiKi? Mir kommt das nicht groß anders vor als andere Energiearbeiten.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Zelator
Zelator

Dux Bellorum
Beiträge: 75
Registriert: 5/11/2017
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2018 um 12:49 New

Zitat von Hephaestos, am 13/1/2018 um 10:51
So von einem nicht-praktizierenden aus gesehen: Was ist denn für dich das besondere an ReiKi? Mir kommt das nicht groß anders vor als andere Energiearbeiten.


Ist schwer zu erklären, das ist so wenn ich Dir erkläre wie nen Apfel schmeckt, aber du noch nie einen gegessen hast.
Reiki kann man als Torbobooster sehen, der Deine magischen Gaben wie Hellsicht, magische Fähigkeiten etc. ums mehrfache verstärkt, aber auch verschüttete magische Gaben ans Licht holt. Ich versuch es mal so zu formulieren, auch wenn es was übertrieben ist, aber eben um es verdeutlichen zu können, das Reiki mich vom Supermagier zu einem Gott gemacht hat :cool:

Hier mal nen Link von unserer Seite was Reiki noch so macht:
https://www.xn--hexenshopdarkphnix-r3b.com/index.php?cat=c1 9_Reiki-reiki.html

Und hier noch einmal weiter erklärt anhand vom Usui Reiki (worauf ich voll schwöre):
https://www.xn--hexenshopdarkphnix-r3b.com/index.php?cat=c1 _Usui-Reiki-Usui-Reiki.html

Ich hoffe ich konnte Deine Fragen beantworten.

Liebe dunkle Grüße und xepet wünscht Dux )O(


____________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 29/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2018 um 18:54 New
@Dux
Der Thread ist schon mehr als 2 Jahre alt, die Fragen haben sich schon erledigt, aber trotzdem Danke :)

Zitat:
So von einem nicht-praktizierenden aus gesehen: Was ist denn für dich das besondere an ReiKi? Mir kommt das nicht groß anders vor als andere Energiearbeiten.



Man lernt es oft viel schneller und es ist "einfacherer".
Je nach dem in was man sich einweihen lässt, können bei der Einweihung hier und da gegebenenfalls die ein oder andere Blockade gelöst werden, ohne das man selbst großartig was für machen muss.
Viele Dinge die angepriesen werden kann man jedoch auch genauso gut (oder sogar um einiges besser und schneller) auch mit anderer Art der Energiearbeit oder anderen Methoden erreichen.
Ist halt die Frage was einem mehr liegt, was man erreichen will, wie viel Zeit (& gegebenenfalls Geld) man ins lernen & anwenden investieren will etc.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 525
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2018 um 19:55 New
Also deine Links find ich sehr interessant.....

NOT


ist halt so ne art gehirnwäsche die man braucht und unbedingt Geld dafür zahlen muss, gell? Also wenn jemand dafür geld zahlt, ich machs für die hälfte. -Ich versprech auch die totale Einweihung etc.
Sry Dux aber so ne Scheisse hab ich in dem Forum hier schon lange nicht mehr erlebt.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Zelator
Zelator

Dux Bellorum
Beiträge: 75
Registriert: 5/11/2017
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2018 um 21:34 New
Moin Moin Amunet :)


Zitat von Amunet, am 13/1/2018 um 18:54
@Dux
Der Thread ist schon mehr als 2 Jahre alt, die Fragen haben sich schon erledigt, aber trotzdem Danke :)

Zitat:
So von einem nicht-praktizierenden aus gesehen: Was ist denn für dich das besondere an ReiKi? Mir kommt das nicht groß anders vor als andere Energiearbeiten.



Man lernt es oft viel schneller und es ist "einfacherer".
Je nach dem in was man sich einweihen lässt, können bei der Einweihung hier und da gegebenenfalls die ein oder andere Blockade gelöst werden, ohne das man selbst großartig was für machen muss.
Viele Dinge die angepriesen werden kann man jedoch auch genauso gut (oder sogar um einiges besser und schneller) auch mit anderer Art der Energiearbeit oder anderen Methoden erreichen.
Ist halt die Frage was einem mehr liegt, was man erreichen will, wie viel Zeit (& gegebenenfalls Geld) man ins lernen & anwenden investieren will etc.


Stimmt lernen geht auch im magischen schneller, man macht schneller Fortschritte.
Jeb, auch Blockaden werden gelöst...
Danke für Deine Zusätze :thumbup:


Moin Moin Cruihn

Zitat von Cruihn, am 13/1/2018 um 19:55
Also deine Links find ich sehr interessant.....

NOT


ist halt so ne art gehirnwäsche die man braucht und unbedingt Geld dafür zahlen muss, gell? Also wenn jemand dafür geld zahlt, ich machs für die hälfte. -Ich versprech auch die totale Einweihung etc.
Sry Dux aber so ne Scheisse hab ich in dem Forum hier schon lange nicht mehr erlebt.


Das sehe ich als Beleidigung an und als persönlichen Angriff an.
Naja, da wird nun was mal zurückkommen. Das nenne ich mal das Gesetz des Ausgleiches :devil:

Liebe Dunkle Grüße und xeper wünscht Dux )O(


____________________
Wenn ich aus der Schlacht heut nicht mehr wiederkehre,
fand ich den Regenbogen, der mich nach Asgard führte,
so hab ich platz genommen an der Tafel in Walhalla.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 525
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/1/2018 um 00:34 New
Na wenns bei dir so wenig braucht, tu dir keinen Zwang an. Bisher dachte ich mit dir kann man Diskutieren.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14/1/2018 um 10:23 New
admin: Hier im Forum darf jeder alles für Quatsch, Gehirnwäsche etc. halten oder "Scheiße finden" wie er mag, @Dux Bellorum, und das auch äußern.

Ich halte auch viel für Quatsch. Du bestimmt auch. Im Gegensatz zu anderen Foren wird hier erwartet, das man so etwas als Kritik versteht und sich mit dieser Kritik inhaltlich auseinandersetzt. Oder es halt dem anderen mit selber Münze heimzahlt.

Du darfst also gerne auch alles, was Cruihn macht scheiße finden oder für Gehirnwäsche halten.

Ich bitte jedoch, von irgendwie gearteten "magischen Attacken" abzusehen. Wir sind hier kein LUL-Forum, aber soweit benehmen, das wir dem anderen keine reinhauen -physisch wie magisch - oder ihn bedrohen, das sollten wir schaffen.


Persönlich bin ich der Meinung, das man sich alles selbst beibringen kann und keine Einweihung¹ benötigt - jedenfalls ging's mir bisher so. Ein Lehrer ist trotzdem oft hilfreich, und, wenn ich das richtig gesehen habe, kostet eine Reikieinweihung auch nicht mehr als ein gutes Buch oder ein TaiChi-Kurs.

¹Unter "Einweihung" verstehe ich, das ein eine Gabe weitergegeben wird, die man auf anderem Wege nicht erreichen kann.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Magister Templi
Magister Templi

Schwarzer Hase
Beiträge: 346
Registriert: 15/3/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/1/2018 um 18:24 New

Zitat von Dux Bellorum, am 13/1/2018 um 12:49
das Reiki mich vom Supermagier zu einem Gott gemacht hat :cool:

?????????????????????????????????? ... ... ... ... ?????????????????????????????????????
Nun ja, jeder lebt ja irgendwie in seiner eigenen Welt.

Interessant finde ich den Aspekt, dass du die verlinkten Kurse ja auch selbst gibst. Selbst Götter müssen was essen, oder wie kann ich die Aussagen für mich logisch kombinieren?


[Editiert am 14/1/2018 um 18:26 von Schwarzer Hase]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,092 Sekunden - 70 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0493 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen