Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6870
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 1
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 52

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Magieresiztent oder zu dumm zum zum????
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 516
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/4/2016 um 22:50  
Naja ich halte es auch fuer laecherlich wenn sich jemand hinstellt und behauptet er betreibe Magie seit er sieben ist, da sich das, nach meiner Definition, einfach nicht bewerkstelligen laesst.

Mir gings aber in meiner Aussage eher um dieses: Man MUSS nen Lehrer haben Ding, das ja auch immer mal wieder auftaucht. Und darum, dass dein Zitat, @Goldy, eben dieses Elitaere so ins Zentrum rueckt.

Gruesse
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 25
Practicus
Practicus

Echidna1
Beiträge: 101
Registriert: 31/10/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2016 um 18:41  

Zitat von Cruihn, am 5/4/2016 um 22:50
Naja ich halte es auch fuer laecherlich wenn sich jemand hinstellt und behauptet er betreibe Magie seit er sieben ist, da sich das, nach meiner Definition, einfach nicht bewerkstelligen laesst.
Gruesse



..... einfach nicht bewerkstelligen lässt.


..... dem möchte ich widersprechen. Magiebücher habe ich ebenfalls schon mit 7 Jahren gelesen. Keine Rituale etc. sondern Bücher über Magiere, (Arznei)Pflanzen, Romane von bösen Magieren und denjenigen, die die Welt retten ... nicht wie, sondern nur was. Das sind grundlegende Mittel, die Interesse auf mehr bringen, ggf. ausgebaut werden können, ist da nicht das liebe familiäre Umfeld, was die Sicht mehr oder weniger bewusst oder unbewusst verbaut oder umleitet. Die Mittel zum vermeintlichen Broterwerb werden in den Vordergrund gespielt und schon ist man etwas umgepolt.
Erfahrungsgemäß geht das nicht gut und man hängt immer zwischen zwei Stühlen, bis man nur noch einen für sich beansprucht.

Tägliche Meditation, unterliegt man geburtsmäßig nicht einer mentalen Meditationsstufe, ist schon schwieriger zu bewerkstelligen. .... oder wie der User selbst bemerkte : es bringt nichts.


____________________
“Den Teufel merkt das Völklein nie, selbst wenn er es am Kragen hätte”. (Goethe)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 26
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2016 um 21:09  
Dann habe ich eine andere Auffassung des Zitats. Und da er offensichtlich ein Troll ist, ist es auch kein Beweis dafür, dass man einen Lehrer braucht.
Dort steht eindeutig es ist nicht "schwierig". Is aber auch ein alter Hut die Diskussion. Macht keinen Spaß mehr.
Antwort 27
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 516
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/4/2016 um 01:45  
@Echidna: "nach meiner definition"...
also nix aussem Zusammenhang reissen bitte ;)
Das was du beschreibst, hat fuer mich eher weniger etwas mit Magie bzw. arbeit am eigenen Selbst zu tun, da man sowas mit 7 nicht reflektiert.

@Goldy: ja hast recht, macht kein Spass mehr. Deswegen wollte ich damit auch keine Diskussion lostreten.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 28
Fussvolk
Fussvolk

odin89
Beiträge: 3
Registriert: 9/8/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/8/2016 um 20:27  
Hi
Ich wollte gerade mall was zur Telekinese sagen!
Darunter felt ja auch per Gedanken oder Energie Dinge zu bewegen.

Ich habe auch nie daran geklaupt das das möglich ist.
Ich habe durch zu fall YouTube viedeos gesehen wo Leute üben Dinge zu bewegen.
Ich dachte mir so aus jux probiere es doch auch mall aus.
Und auf einmal schafte ich es auch.
Nach etwa einer Stunde
Seit dem übe ich jeden Tag meine energi dort hin fliessen zu lassen wo sie gebraucht wird!
Und ich werde immer besser von tag zu tag.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 29
Magister Templi
Magister Templi

Schwarzer Hase
Beiträge: 334
Registriert: 15/3/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/8/2016 um 07:20  
???????

Kannst du mir vielleicht mal per PN einen Link zu einem solchen Video schicken?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 30
Fussvolk
Fussvolk

odin89
Beiträge: 3
Registriert: 9/8/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/8/2016 um 16:13  
Geb einfach bei YouTube zb PSI wheel ein oder PSI rad.
Oder einfach psychokinese oder Telekinese üben!
Man findet da sehr schnell was.
Da sind zwar auch ein oder 2 fakes dabei.
Aber Grunde geht es so.
Und ein parr da bin ich mir sicher ist es kein fake.
Weil wen man es schaft selbst das rad drehen zu lassen.
Dreht es sich gleichmäßig.
Und wen pustet zb oder mit Wind arbeitet also es faket.
Dann wackelt es hin und Herr.
Und durch Wärme wie einige behaupten funcjtioniert das auch nicht.
Hab es selbst ausprobiert und hab meine Hand vorher warm gemacht.
Da hat sich nix gedreht oder so.
Also es geht auf jeden Fall.
Mann mus nur drann bleiben und üben üben üben.
Ich hab es wie gesagt das erste mall nach ca 1ner Stunde geschaft.
Aber nur kurtz.
Und seit dem über ich jeden Tag und es wird immer besser und ich kann es immer besser abrufen.
2mall sogar vor Publikum .
Die es erst nicht geklaubt haben und als sie es sahen sind sie ausgerüstet.
Hehe
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 31
Zelator
Zelator

Silas
Beiträge: 72
Registriert: 22/7/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/8/2016 um 17:41  
Und was hat man dann davon? Sorry aber ich halte diesen Psiball-Quatsch den offensichtlich viele so wahnsinnig reizvoll finden, für reine Energie- und Zeitverschwendung...


____________________
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

~Platon
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 32
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 52
Registriert: 15/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/8/2016 um 23:53  

Zitat von Goldy, am 6/4/2016 um 21:09
Dann habe ich eine andere Auffassung des Zitats. Und da er offensichtlich ein Troll ist, ist es auch kein Beweis dafür, dass man einen Lehrer braucht.
Dort steht eindeutig es ist nicht "schwierig". Is aber auch ein alter Hut die Diskussion. Macht keinen Spaß mehr.


So ein ketzerisches Gedankengut in der modernen Esoszene oder?


Zu Telekinese:
Eine spektakuläre Fähigkeit, aber es ist nicht ganz klar, welchen Nutzen sie im Routineleben haben kann. Deswegen habe ich in dieser Richtung nicht weitergearbeitet.
Meistens werden hierfür die "gröbsten" unserer feinen Körper benutzt. Angeblich kann diese Fähigkeit mit mehr oder weniger Mühe jeder entwickeln. Ich würde dazu sagen, dass die Steuerung der "groben" feinen Körper an die Steuerung unseres physischen Körpers erinnert, deswegen kann man sie relativ leicht erlernen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 33
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,044 Sekunden - 37 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0256 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen