Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6856
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 52

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Fragen zu Incubus/Succubus
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 11:46  
Hallo,
ich bin ganz neu hier, komme aus München und arbeite schon ein paar Jahrzehnte in der naturwissentschaftlichen Forschung.
Habe also was Themen hier im Forum anbelangt garkeine Ahnung und wüsste gerne eure Meinung, leider muss ich dazu ein bisschen viel Texte schreiben.

Seit geraumer Zeit, habe ich mich mit schwarzer Magie, Okkultismus, Dämonen im Internet beschäftigt,
was nicht gleich bedeutend ist mit Wissen.

Ich weiß eigentlich nur, wer Incubus, Succubus und Lilith ist, das deckt sich statistischen mit sehr vielen Aussagen im Internet.

Warum mich die beiden interessieren , Schwerpunkt Incubus, ist meine Veranlagung, es liegt ganz sicher am Geschlechtstrieb, das ist mir klar.

Das Internet gibt mir die Möglichkeit, mir die beiden "schön zu lesen" also es wird eine positive Erfahrung sein mit Ihnen, oder das brutale Gegenteil ?? wer weiß es? niemand wirklich denke ich.

Man kann eine sexuelle Gedankenform schaffen, wie z.B. durch gewisse sexuelle Vorlieben. Manche Menschen schaffen sich eine solche Gedankenform unbewusst, die sich in bestimmten Fetischen äußert. Diese Gedankenform ist irgendwann ein selbstständiges Wesen mit Energiehunger. Von dieser Gedankenform wieder loszukommen ist allerdings sehr schwer, da sexuelle Energien mächtige Schöpfungskräfte sind. Man hat sich so also damit bereits selbst in gewisser Weise einen Dämon geschaffen, mit den man regelmäßig Sex hat und der die sexuelle Energie jedesmal genüsslich aufsaugt, wenn man diese Fetische immer wieder auslebt. Will man sie aufgrund dieser Erkenntnisse nicht mehr ausleben, meldet sich der Fetisch-Dämon mit Gedanken und Gefühle der Geilheit stark zu Wort, wobei er dir glaubhaft vermitteln kann, dass DU doch in Wirklichkeit ganz dolle darauf abfährst und es auch unbedingt willst.
Deshalb sitzen ja viele beim Psychater, wissen wir, aber das halt halt auch garnichts mit einem Kontakt zu einem z.B. Incubus zu tun, sollte das überhaupt möglich sein

So, mal abgesehen, wie schön oder gefährlich es wäre, wirklich Kontakt mit einem Incubus aufzunehmen lassen wir mal offen.

Was will ich.
Ich gehe jetzt einfach davon aus, ja es gibt tatsächlich die Möglichkeit in Kontakt mit einem Incubus zu treten und positives zu erfahren (das sind die schön gelesenen Internet Seiten).

So nun frage ich mich (Greenhorn),
wenn ich den extrem starken Willen den Kontakt zu einem Incubus durch die Kraft meines Geistes bei der Meditation umsetze, dann bringt das nichts??, oder eine Vorstufe zum Kontakt?
Wenn das die Voraussetzung für so einen Ruf sind, dann frage ich mich wirklich ernsthaft, ob ein von mir gefundenes Ritual im Internet dann gefährlich sein könnte zu funktionieren?????
Ich habe also den festen Willen, so und nun würde ich z.B, dieses Ritual dazu durchführen:

https://succubuslove.wordpress.com/2014/10/19/summoning-a-s uccubus-the-letter-method-revised/

harmlos?? ungefährlich?? mach nur, für den Müll??

So, nun hätte ich sehr gerne eure Meinung dazu gewußt.
Gruß
Thomas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Zelator
Zelator

Silas
Beiträge: 72
Registriert: 22/7/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 12:15  
Ob das Ritual funktioniert, kann dir kein Außenstehender sagen, selbst wenn er es selbst versucht hat. Denn ob ein Ritual funktioniert, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Der Wille allein, etwas zu erreichen, und sei er auch noch so stark, wird wohl bei einem Ritual bei dem man eine Wesenheit herbei bittet anstatt sie - wie bei den meisten Dämonenbeschwörungen (von denen ich nichts halte, btw) - zwingt, nicht genügen.

Ich weiß nicht, wovon es abhängt dass ein Succubus auftaucht, aber wenn sie es tut, muss es ja einen Grund dafür geben. Demnach hängt es einerseits davon ab, ob die Wesenheit dem Ruf folgen möchte, und ob du selbst bereit / in der Lage bist, es auch wahr zu nehmen.

Wenn du also nicht gerade etwas mehr Erfahrung mit praktischen Ritualen und eine ausgeprägte Wahrnehmung für Übersinnliches hast, könnte das Ganze eher enttäuschend ausgehen. Der Blogbetreiber hat allerdings recht wenn er schreibt, dass die Beschwörung auch unerfreuliche 'Nebenwirkungen' haben kann, denn so ganz ungefährlich ist so etwas tatsächlich nie. Ich würde mir an deiner Stelle tatsächlich überlegen, ob du das ausprobieren willst.


[Editiert am 18/9/2016 um 12:16 von Silas]



____________________
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

~Platon
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2781
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 15:11  
Wenn man es schafft, sich soweit zu "öffnen", das das klappt, ist man im Normalfall auch gefährdet genug, das das einem Schaden kann. Ansonsten ist das eine ganz brauchbare Anleitung (Sie wäre jedoch nicht "mein Stil"). Das Problem ist, das Incubi und Succubi kein Spielzeug sind. Ich würde ja auch nicht, sagen wir, glauben Motorrad fahren zu können, weil ich ein paar Anleitungen im Internet gelesen habe.

Außerdem hat das ganze wenig mit "Willen" zu tun. Mehr mit Offenheit und Emotionen.

Versuch erstmal was anderes. Sowas, zum Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=OEznv88LfbY

(ach ja, ich hab jetzt nicht besonders lang nach einem video gesucht, und auch nicht sonderlich genau zugehört - aber sowas funktioniert auch. Und zwar ohne irgendwelche "externen mitarbeiter")


[Editiert am 18/9/2016 um 15:13 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 15:44  
Danke für die Antwort,
aus der ich eigentlich entnehme, dass es also durchaus auch für so Greenhorns wie mich gefährlich werden kann,
obwohle ich noch nie an Beschwörungen ect. teil genommen habe.

Weil ich mich ja evtl soweit geistig öffnen könnte und dann "meine" Anleitung evtl. funktionieren könnte und ich mich dann riesig freue weils geklappt hat,
bezogen auf das Internet, dass man sehr wohl positives aus dem Kontakt über längere Zeit mit nehmen kann.

oder die Katastrophe ist da!

Deine Antwort macht mir jetzt richtig Angst, sie beinhaltet die Möglichkeit, es könnte klappen! und dann, evtl ist dann da ein anderer Böser/Guter Geist.

Da werde ich jetzt erstaml lange drüber nachdenken.
Ganz lieben Dank.
Thomas


Zitat von Hephaestos, am 18/9/2016 um 15:11
Wenn man es schafft, sich soweit zu "öffnen", das das klappt, ist man im Normalfall auch gefährdet genug, das das einem Schaden kann. Ansonsten ist das eine ganz brauchbare Anleitung (Sie wäre jedoch nicht "mein Stil"). Das Problem ist, das Incubi und Succubi kein Spielzeug sind. Ich würde ja auch nicht, sagen wir, glauben Motorrad fahren zu können, weil ich ein paar Anleitungen im Internet gelesen habe.

Außerdem hat das ganze wenig mit "Willen" zu tun. Mehr mit Offenheit und Emotionen.

Versuch erstmal was anderes. Sowas, zum Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=OEznv88LfbY

(ach ja, ich hab jetzt nicht besonders lang nach einem video gesucht, und auch nicht sonderlich genau zugehört - aber sowas funktioniert auch. Und zwar ohne irgendwelche "externen mitarbeiter")

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Zelator
Zelator

Silas
Beiträge: 72
Registriert: 22/7/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 16:03  
Auf wessen Post beziehst du dich jetzt? Das geht aus deiner Antwort nicht so ganz klar hervor *Kopfkratz*

Zitat:
aus der ich eigentlich entnehme, dass es also durchaus auch für so Greenhorns wie mich gefährlich werden kann,
obwohle ich noch nie an Beschwörungen ect. teil genommen habe.


Gerade weil du noch noch nie an einer Beschwörung teilgenommen hast. So rum wohl ;)

Aber über etwas länger nach zu denken, ist ja nie so verkehrt.


[Editiert am 18/9/2016 um 16:03 von Silas]



____________________
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

~Platon
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 16:05  
na auf Hephaestos, habs doch angehängt als Zitat


Zitat von Silas, am 18/9/2016 um 16:03
Auf wessen Post beziehst du dich jetzt? Das geht aus deiner Antwort nicht so ganz klar hervor *Kopfkratz*

Zitat:
aus der ich eigentlich entnehme, dass es also durchaus auch für so Greenhorns wie mich gefährlich werden kann,
obwohle ich noch nie an Beschwörungen ect. teil genommen habe.


Gerade weil du noch noch nie an einer Beschwörung teilgenommen hast. So rum wohl ;)

Aber über etwas länger nach zu denken, ist ja nie so verkehrt.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Zelator
Zelator

Silas
Beiträge: 72
Registriert: 22/7/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 16:19  
Na dann. Hätt ich mir die Mühe ja auch sparen können.


____________________
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

~Platon
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Magister Templi
Magister Templi

Schwarzer Hase
Beiträge: 326
Registriert: 15/3/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 07:36  
Hallo tomimuc01,

schreib doch mal, was du dir von der Beschwörung eines Succubus und / oder eines Incubus versprichst. Was möchtest du denn von den Wesenheiten haben bzw. was sollen sie für dich tun?

Ich glaube, dann können wir dir auch eher sagen was tatsächlich möglich ist und was nicht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 09:42  
Hab dir eine PN geschickt.
Thomas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Magister Templi
Magister Templi

Seraphine
Beiträge: 309
Registriert: 28/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 10:42  

Zitat von Schwarzer Hase, am 19/9/2016 um 07:36
Hallo tomimuc01,

schreib doch mal, was du dir von der Beschwörung eines Succubus und / oder eines Incubus versprichst. Was möchtest du denn von den Wesenheiten haben bzw. was sollen sie für dich tun?


Was für eine Frage, was möchte man wohl von Inccubus- und Succubus-Wesen...


____________________
Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Konfuzius

www.tempel-des-dunklen-lichts.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Magister Templi
Magister Templi

Seraphine
Beiträge: 309
Registriert: 28/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 11:00  

Zitat:

Zitat von tomimuc01, am 18/9/2016 um 15:44
Danke für die Antwort,
aus der ich eigentlich entnehme, dass es also durchaus auch für so Greenhorns wie mich gefährlich werden kann, obwohl ich noch nie an Beschwörungen ect. teil genommen habe.

Weil ich mich ja evtl soweit geistig öffnen könnte und dann "meine" Anleitung evtl. funktionieren könnte und ich mich dann riesig freue weils geklappt hat,
bezogen auf das Internet, dass man sehr wohl positives aus dem Kontakt über längere Zeit mit nehmen kann.

oder die Katastrophe ist da!

Deine Antwort macht mir jetzt richtig Angst, sie beinhaltet die Möglichkeit, es könnte klappen! und dann, evtl ist dann da ein anderer Böser/Guter Geist.

Da werde ich jetzt erstaml lange drüber nachdenken.
Ganz lieben Dank.
Thomas




Ich würde dir von einem Arbeiten mit diesen Wesen erst einmal abraten.

Wenn du dich selbst als Greenhorn in der Magie betrachtest, dann gib der Sache noch ein bisschen Zeit und Reife, und wenn du weitergekommen bist und du deine Erfahrungen gemacht hast und du den Eindruck hast, zu wissen, was du tust, dann arbeite mit diesen Wesen, aber besser nicht vorher...

Ansonsten wirst du wahrscheinlich verlieren... und die Katastrophe tritt ein, ohne dass dir das vielleicht bewusst ist. Und dann schreibst du von positiven Erfahrungen im Internet, hast aber bis hierhin, nicht die Bewusstheit erlangt, um zu sehen, was da wirklich vor sich geht.

Auch ich wäre an einer PN von dir zum Thema interessiert.


____________________
Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Konfuzius

www.tempel-des-dunklen-lichts.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 11:53  
Hallo Seraphine,
hab dir eine PN geschickt


Zitat von Seraphine, am 19/9/2016 um 11:00

Zitat:

Zitat von tomimuc01, am 18/9/2016 um 15:44
Danke für die Antwort,
aus der ich eigentlich entnehme, dass es also durchaus auch für so Greenhorns wie mich gefährlich werden kann, obwohl ich noch nie an Beschwörungen ect. teil genommen habe.

Weil ich mich ja evtl soweit geistig öffnen könnte und dann "meine" Anleitung evtl. funktionieren könnte und ich mich dann riesig freue weils geklappt hat,
bezogen auf das Internet, dass man sehr wohl positives aus dem Kontakt über längere Zeit mit nehmen kann.

oder die Katastrophe ist da!

Deine Antwort macht mir jetzt richtig Angst, sie beinhaltet die Möglichkeit, es könnte klappen! und dann, evtl ist dann da ein anderer Böser/Guter Geist.

Da werde ich jetzt erstaml lange drüber nachdenken.
Ganz lieben Dank.
Thomas




Ich würde dir von einem Arbeiten mit diesen Wesen erst einmal abraten.

Wenn du dich selbst als Greenhorn in der Magie betrachtest, dann gib der Sache noch ein bisschen Zeit und Reife, und wenn du weitergekommen bist und du deine Erfahrungen gemacht hast und du den Eindruck hast, zu wissen, was du tust, dann arbeite mit diesen Wesen, aber besser nicht vorher...

Ansonsten wirst du wahrscheinlich verlieren... und die Katastrophe tritt ein, ohne dass dir das vielleicht bewusst ist. Und dann schreibst du von positiven Erfahrungen im Internet, hast aber bis hierhin, nicht die Bewusstheit erlangt, um zu sehen, was da wirklich vor sich geht.

Auch ich wäre an einer PN von dir zum Thema interessiert.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1589
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 23:58  
Stell dir mal folgendes vor:

Du gehst in einen Wald, verbindest dir selbst die Augen, fesselt dich nackt an einen Baum und um deinen Hals hängt ein Schild "mache alles mit jedem".

Was kann passieren?

Es kann ein spannendes Sexabenteuer werden, wenn die Richtige Person auftaucht.

Es kann frustrierend und langweilig werden, wenn niemand auftaucht.

Es kann peinlich werden, in Erniedrigung, Körperverletzung oder sogar tödlich enden, wenn der/die Falsche (n) auftauchen.

So in etwa ist die Beschwörung von Dämonen. Es ist russisch Roulette mit deiner Psyche.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2016 um 08:19  
Ha Ha Ha, den vergleich finde ich jetzt echt toll, der hat was, Danke!
Ja leider gibts keinen Spüion in der Tür, wo man erstmal kuckt, wer steht da draußen.

Schade das im Wald schon soo kalt ist......grins
Danke
Thomas



Zitat von Idan, am 19/9/2016 um 23:58
Stell dir mal folgendes vor:

Du gehst in einen Wald, verbindest dir selbst die Augen, fesselt dich nackt an einen Baum und um deinen Hals hängt ein Schild "mache alles mit jedem".

Was kann passieren?

Es kann ein spannendes Sexabenteuer werden, wenn die Richtige Person auftaucht.

Es kann frustrierend und langweilig werden, wenn niemand auftaucht.

Es kann peinlich werden, in Erniedrigung, Körperverletzung oder sogar tödlich enden, wenn der/die Falsche (n) auftauchen.

So in etwa ist die Beschwörung von Dämonen. Es ist russisch Roulette mit deiner Psyche.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Novize
Novize

Elengur
Beiträge: 13
Registriert: 19/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2016 um 11:13  
Hi Ho!

Lass es bleiben. Die Viecher zapfen ziemlich viel Vitalkraft ab. Mir hat mal so ein depperter Pseudooberwicca mehr oder weniger aus Versehen so ein Teil drangehängt.

Grüßle,
Elengur
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 36
Registriert: 27/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/6/2017 um 22:16 New
Hi Thomas,

sry, wenn ich das Thema nochmal aufgreife, aber wtf :o . Lass mich zusammenfassen: Deine sexuellen Bedürfnisse werden mundan nicht ausreichend befriedigt. Und deshalb willst Du einen Incubus/Succubus beschwören. Warum :o ? Wäre es nicht viel sinnvoller Magie zu wirken, damit Dein Sexualtrieb adäquat auf einer körperlichen Ebene mit einem (oder zwei oder wieviel du eben gerne hättest) Menschen befriedigt wird? Ohne, dass Du eine energiesaugende Entität im Nacken hast? Warum das fancy Chichi drum rum?
Das mag ja jetzt mal ganz profan klingen, aber manchmal sind naheliegende Lösungen nicht die schlechtesten....

Gruß Lirote
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/6/2017 um 11:31 New
Hi Lirote,
ich habe mich mit der Magie nicht wirklich beschäftigt, es hat mich auf einmal interessiert, ich fand es spannend, obwohl ich große Probleme generell mit Esotherik etc. habe/hatte, allein schon dieser Satz, den werde ich wohl gleich bereuen, so wird ma über mich herfallen, mir egal, 30 Jahre natruwissenschaftliche Forschung prägen.
Ja ja, Magie hat nix mit Esotherik zu tun, weiß ich auch, ich will nur damitt sagen, alles was nicht beweisbar ist, damit tu ich mir schwer.
Hab dann in vielen Foren gelesen und gerade hier, in diesem Forum wirklich nette Leute kennengelernt, die mich besser aufgeklärt haben, ich denke jetzt anders, als im Ursprung, meines Threads.
Ich habe mich jetzt mit Klarträumen (die wissentschftl.bewiesen sind) und schamanischen Reisen beschäftigt, leider erfolglos, weil nicht dauernd am Thema dran.
Ich war ja eigentl. eh im komplett verkehrten Thread, die weiße Magie wäre für mich richtig gewesen, ich will ja niemenden was böses tun.

So jetzt zu dem was du schreibst, mag sein das ich nicht sexuell ausreíchend befriedigt bin, aber das ist egal, der Reiz mit einem erfahrenen Magier, eine Beschwörung zu vollziehen würde mich sehr reizen.

Ich glaube sowieso, dass es kein geschriebenes Ritual gibt, was für mich überhaupt eine Gefahr darstellen könnte, egal was da steht und viele okkulte Gegenstände ich dazu einsetze, weil ich das garnicht könnte,
da kann ich machen was ich will, da passiert garnix, wär was anderes erlebt hat und die gleiche denke wie ich hatte, da freue ich mich über Info.
Mit einem erfahrenen Magier mag das anderes sein.

Da man ja garkein körperlich Sex mit einem Inccubus oder Succubus haben kann, stellt sich aber trotzdem die Frage, ob der geistige Sex mit einem Wesen generell wie es sich nennt, nicht doch sehr befriedigend und toll sein könnte?? das würde mich reizen,im Traum z.B., aber das kriegt man nicht mal eben so mit toter Katze ums Feuer springen und schlaue Sprüche brabbeln, da muss man was für tun, aber leider gibt es auch hier fast keinen der einem da wirklich weiterhelfen will und kann und ich dafür zu wenig Energie aufbringe.
Gruß
Thomas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 36
Registriert: 27/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/6/2017 um 21:08 New
Hi Thomas,

sry, fürs Klugscheissen, aber das kann ich mir jetzt nicht verkneifen.... :redhead: *Klugscheißmodus an* Das meiste, was heute unter Esoterik zählt, ist ein Paradebeispiel für Exoterik.... :D Und ich glaube, eine Menge Menschen können Dir da gut zustimmen, dass das echter Mumpitz sein kann. *Klugscheißmodus aus*
Was wäre denn der Reiz dieser Beschwörung? Dass Dir jemand beweist, dass es das gibt/ nicht gibt? Und was müsste passieren, dass Du etwas als magisch ansiehst? Reicht es Dir, dass etwas funktioniert und man nicht ordentlich erklären kann, wie? Oder muss es Dich gruseln? Was ist es?
LG
Lirote

P.S.: Ein bisschen schmunzeln muss ich ja schon. Wenn Du Naturwissenschaftler bist, dann sollte Dir bewusst sein, dass Dir auch Dinge schaden können, die Du nicht siehst und die in geringen Dosen nicht sofort eine Auswirkung haben, aber später herzhaft sind... ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/6/2017 um 10:46 New
Hi Lirote,
na ja, der Reiz z.B. durch eine schamanische Reise mit einem Wesen in Kontakt zu treten und es bewußt zu erleben, also nicht wie im normalen Traum, sonder eine Kommunikation zu haben, wäre doch ein unglaublicher Reiz, da gibts hier Leute, die dir/mir das bestätigen können, dass ist doch Reiz genug.

Diese Kommunikation kann doch auch hoch erotisch sein, angenehm, es läuft doch so viel in unseren Köpfen ab.
Soweit ich hier gelernt habe, kann ich mir ja auch mein eigenes Geisteswesen erschaffen, was eine große Gefahre darstellen kann, wenn man damit nicht umgehen kann, es existiert aber nicht wirklich, nur für mich.

Es gibt ständig Gefahren in unserem Leben, die wie erst erfahren müssen, um damit richtig umzugehen, gerade in der Forschung, erinnere dich an Röntgen, die Wissenschaftler haben einen sehr hohen Preis bezahlt für diese Entdeckung, ohne die wir heute in der Dignostik verloren wären.

Ich glaube das Thema schamanisches Reisen, ein Thema ist wo ich richtig aufgehoben wäre, ich aber einfach zu wenig dafür tue und man bekommt nichts geschenkt, man muss studieren um zum Erfolg zu kommen.

Themen wie Frater V.D., mit Ritualmagie, Sigillenmagie ect. sind für mich kaum glaubwürdig, werde auch nie die Möglichkeit bekommen, einer Sitzung beizuwohnen, diese Leute sind ein andere Schlag als ich.
Da Klarträume wissenschaftlich seit langem sogar messtechnisch bewiesen sind und Diese für mich der Einstieg in eine schamanische Reise zu sein schein, denke ich hier den größten Erfolg haben zu können, mit einem Wesen in Kontakt zu treten und zu kommunizieren.

@Schwarze Hase , hat mir mit sehr guten Diskussionen, einen Weg beschrieben, mit dem ich mich identifizieren könnte,

Gruß
Thomas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Practicus
Practicus

Sire THVBH
Beiträge: 98
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
smilies/mad.gif erstellt am: 9/6/2017 um 10:33 New
Bei dem ganzen Geschwafel, was man hier ließt, könnte man denken man wäre im finsteren Mittelalter...allle sexuell verklemmt bis zum geht nicht mehr! Fickt oder laßt es sein...aber bitte diskutiert das nicht geistig aus...das ist einfach nur peinlich!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2781
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/6/2017 um 10:43 New
>>aber bitte diskutiert das nicht geistig aus...das ist einfach nur peinlich!<<

Sire: Halte dich bitte zurück, das ist ein Diskussionsforum über Magie. Also genau für solche Themen gedacht.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 510
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/6/2017 um 21:43 New

Zitat von Sire THVBH, am 9/6/2017 um 10:33
Bei dem ganzen Geschwafel, was man hier ließt, könnte man denken man wäre im finsteren Mittelalter...allle sexuell verklemmt bis zum geht nicht mehr! Fickt oder laßt es sein...aber bitte diskutiert das nicht geistig aus...das ist einfach nur peinlich!


Einfach nur "$%^&" kann jeder. Sich drüber Gedanken machen und darüber Diskutieren ist meiner Meinung nach genau das Gegenteil von verklemmt...

@Topic:

Thomas, vielleicht hast du einfach zu "hohe" Anforderungen was eine "Wesenheit" überhaupt ausmacht? Wenn du sagst du fühlst dich im Bereich schamanische Reise angesprochen, versuch doch einfach mal eine. An die ganze Sache wissenschaftlich ran zu gehen ist sicher nicht verkehrt, denn gerade in der Wissenschaft wird einfach mal ein Experiment aufgebaut und geschaut was passiert.
Aber auch in wissenschaftlichen Experimenten sind die Erwartungen meist höher als das Ergebnis. Vielleicht wirst du auch überrascht.

Gruß
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2781
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/6/2017 um 14:04 New
Ach ja, wie so oft: Es gibt ein Wikibook zum Klarträumen. Ich habe das Klarträumen im prinzip über WILD gelernt, allerdings lange, bevor es Wikipedia gab :D


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Studius
Studius


Beiträge: 28
Registriert: 15/9/2016
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/6/2017 um 16:20 New
@Cruihn
stimmt, sehe ich genauso, deine Erklärung zu den Erwartungen in einem wissentschaftl. Experiment.
Ich ich bin schon wieder angespornt, nach dem ich den WILD Link von Hephaestos durchgelesen habe, einen neuen Start zu wagen.
Hatte neulich eine Schlaflähmung, die, wie sie mir bewußt wurde weil ich wach wurde, fast in eine Panik gebracht hätte. Aber ich war aufgeklärt darüber, dadurch hatte ich es schnell im Griff, was das war, aber eigentl. ist das doch der Weg?.
Danke
Thomas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2781
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/6/2017 um 16:14 New

Zitat:
Hatte neulich eine Schlaflähmung, die, wie sie mir bewußt wurde weil ich wach wurde, fast in eine Panik gebracht hätte. Aber ich war aufgeklärt darüber, dadurch hatte ich es schnell im Griff, was das war, aber eigentl. ist das doch der Weg?.


Da kommt man irgendwann drüber hinweg :)

Versuch es mal mit "progressiver Muskelentspannung" oder autogenem Training, wenn du nicht einfach so weiter kommst.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,066 Sekunden - 64 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0268 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen