Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6826
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 28

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Hinab (?)
Philosophus
Philosophus

Eldr
Beiträge: 116
Registriert: 5/6/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/2/2017 um 02:06 New
Hey Leute!
Ich versuche es mal kurz und knackig zu halten.
Es geht um AKE, bei mir war es schon immer so, dass ich es nicht wirklich steuern ob es klappt .
Doch ist es seit einer Weile der Fall, dass ich ab der Phase des Aus- oder Übertritts ( je nach Auffassung) deutlich einen Sog wahrnehmen kann. Es ist wie eine verstärkte Wahrnehmung der Schwerkraft, nur dass diese nicht an meinem Körper zieht, sondern an meinem spirituel-energetischen Wesen...
Ich war bisher der Auffassung, dass dieser Sog schlicht und ergreifend die Schwerkraft ist, welche ich in diesem Zustand bewusst wahrnehme, jedoch habe ich daran in letzter Zeit Zweifel.

Und ich würde an dieser Stelle einfach das Übliche fragen :
Hat oder hatte jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Meint ihr es könnte einfach mit meiner persönlichen Wahrnehmung der Welt zusammenhängen?
Oder andere Ideen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1576
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/2/2017 um 06:38 New
Es könnte auch eine unbewusste Reaktion deines Unterbewusstseins sein, um sich gegen die AKE zu wehren und die Einheit der Körper wiederherzustellen. Vielleicht, weil gerade nicht der Zeitpunkt dafür ist oder weil eine Gefahr da ist / befürchtet wird. Gründe, sich unbewusst gegen AKE zu wehren gibt es viele.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 970
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/2/2017 um 09:03 New
Bei mir fühlt es sich so an als ob ich nach unten/hinten weg gezogen werde wie in einen Staubsauger. Das ist das Gefühl beim bewußten einschlafen kurz vor der Paralyse.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Philosophus
Philosophus

Eldr
Beiträge: 116
Registriert: 5/6/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/2/2017 um 18:27 New
Danke für eure Antworten!
Eine Abwehrreaktion? Möglich, nur wäre dann die Frage wovor mein Unterbewusstsein mich wohl schützen will...
20-1-30-40: Das würde passen, nur bleibt die Frage offen warum es erst seit einer Weile so ist.

In beiden Fällen muss ich recherchieren, leider weiß ich nicht wie ich das ergründen soll, denn ich habe das Gefühl, wenn ich mich mitziehen lasse nicht mehr zurück zu können, man könnte sagen ich habe Bedenken...
Ob eine gezielte Meditation hier hilfreich wäre?


[Editiert am 7/2/2017 um 19:18 von Eldr]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Studius
Studius


Beiträge: 18
Registriert: 15/12/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/2/2017 um 00:17 New
Finde ich interessant. Die meisten Leute haben ja anscheinend das Gefühl, hoch- oder wegzuschweben in dieser Situation. Ich hatte im astralen Bereich aber genauso auch schon unterweltliche Erlebnisse. Die waren aber richtig heftig im Sinne von "ich begegne meiner eigenen Sterblichkeit".

Kannst du da im wachen Zustand nicht mal irgendwie "nachsehen", wohin es dich zieht? (Sei es divinatorisch oder als ganz leichte Trancereise) Was wär denn da unten?

Das ist ja irgendwie fast sprichwörtlich, es zieht dich... in die Tiefe. Das, was dich hieht, könnte genauso ein Teil deiner selbst sein wie das, was auf keinen Fall da hin will. Wie auch immer, nur so ein Gedanke.

Viele Grüße

Vila


[Editiert am 8/2/2017 um 00:18 von Vila]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1576
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/2/2017 um 05:29 New
Der Ansatz von Vila ist gut! Daran habe ich gar nicht gedacht, aber natürlich kann es sein, dass die "niederen" Sphären dich anziehen. In diesem Fall würde ich mich vorsichtig darauf einlassen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Philosophus
Philosophus

Eldr
Beiträge: 116
Registriert: 5/6/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/2/2017 um 19:04 New
Also, erstmal danke nochmal für die produktiven Antworten, auch möglich zukünftige Antworten!
Ich habe mir überlegt( dank @Vilas Anregung) den schwarzen Spiegel, den ich gemacht und nie benutzt habe, zu verwenden um mich langsam in diese Richtung vorzutasten.

@Idan: Was genau bringst du mit "niederen Ebenen" in Verbindung? Die Antwort würde mich sehr interessieren
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1576
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/2/2017 um 06:40 New
Nun, jeder nimmt die andere Seite anders wahr und abhängig von der eigenen kulturellen Prägung sortieren die Sachen sich bei einzelnen anders, aber ich für mich kann sagen:

die "unteren" Sphären stellen sich bei mir eher dunkel, atavistisch und primitiv dar. Hier begegne ich den starken Trieben des Körpers, der Lust, dem Hunger, Wut, Gewalt und Dominanz. Der innere Ur-Mensch ist sehr präsent, der "Orc".

die "oberen" Sphären sind das entsprechende Gegenstück: licht und hell, freundlich, sozial, auf Bildung, Kultur und Weiterentwicklung aus. Die "Elfe".

Der Weg zu den Bereichen und auch die tierischen Begleiter sind bei mir unterschiedlich. Zu den höheren Sphären gelange ich durch einen Baum und/oder einen Adler, der mich dorthin trägt. Zu den niederen Sphären gelange ich durch Höhlen, oft auch unter Wasser und oft durch Wassertiere wie Delphin, Wal und Schildkröte begleitet.

Kannst du damit was anfangen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Philosophus
Philosophus

Eldr
Beiträge: 116
Registriert: 5/6/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/2/2017 um 10:52 New
@Idan: Danke für den Einblick!
Ich denke diese Wahrnehmung der " Seiten " ist nicht ungewöhnlich. Ich bin gespannt darauf wie es in meiner Tiefe so aussieht.
Ich hoffe nicht so wie unter meinem Sofa!

Nur Spaß, ich besitze gar keines :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,045 Sekunden - 34 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0296 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen