Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6926
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 61

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Bannung an sich
Practicus
Practicus

Kobald
Beiträge: 104
Registriert: 12/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/4/2006 um 19:02  
Hallo Leute^^

Ich habe da eine Frage, kann mir jemand erklären, wie genau Bannung funktioniert.
Es ist wirklich nur eine Frage um mein Wissen zu erweitern und ich denke, dass meine bisherigen Kenntniss, nicht der wirklichen Bannung entsprechen.*g*
Ist es möglich nur negative Energie aus einem Ort zu vertreiben, quasi aus einem Zimmer zum Besispiel. Ich kenne jemanden, der spürt eine große negative Energie im Zimmer, derjenige hat es schon mit Räucherung ect. Versucht. Daher auch meine Frage wie eine Solche Bannung abläuft.
Gibt es quasi eine "Universal-Bannung", oder ist es nach Fall immer spezifisch gerichtet.
Mir ist ebenfalls klar das es Bücher dazu gibt, jedoch bin ich momentan Finanziell eher so wie ein Ei ohne Inhalt wenn ihr versteht *g* Und aus meinem Familien/Bekannten/Freundeskreis gibt es sonst niemandem der, da wäre oder sich mit sowas überhaupt bescgäftigt. (Glaube sowieso das ich jetzt in der Familie und so weiter bin, der sich mit Magie auseinandersetzt, aber egal^^)

Wäre echt nett wenn man mir Hinweise geben könnte und ob es dann vllt. doch so änlich ist wie ich es mir Vorstelle.

Gruß zu Wohle
Kobald


____________________
Woran stirbt ein Mensch?

An einer Kugel im Herzen? Nein!
An schwerer Krankheit? Nein!
Durch ein Gift? Nein!

Ein Mensch stirbt, wenn dieser vergessen wird!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13/4/2006 um 20:46  
Hi,
ich glaube es wäre einfacher deine Frage zu beantworten wenn du uns sagen könntest was du denn derzeit als Bannung definierst. Falls dann jemand etwas anderes zu sagen hat, wäre es einfacher.
Bannungen zielen eigentlich immer darauf ab eine für die Person negative Energie zu entfernen.
Beispielsweise ist die IAO-Formel eine sehr einfach zu erlernende Bannung, was ihrer Effektivität jedoch keinen Abbruch tut. Gib einfach bei Google mal IAO Formel ein oder schau hier:
http://www.ritmag.info/bann/iao.html


Choyo
Adrian

[Editiert am 13/4/2006 von Adrian]
Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2006 um 07:57  
"bannung an sich" - spannendes thema, wahrscheinlich sehen das alle anders.

erstmal gibt es (mindestens) zwei verschiedene arten von Bannung - die eine ist das klassische "verbannen" die andere das (nicht so häufige) - "binden"

das "verbannen" kann man entweder machen, indem man sich an ein vorgegebenes ritual hält (kreis ziehen, IAO-formel etc) oder indem man es übt.

variante 1

das ist eigentlich gar nicht so schwer - man nimmt sich einen gegenstand, und plaziert ihn an einer stelle im einem häufig aufgesuchten raum. nun versucht man, den gegenstand nicht mehr als störend wahrzunehmen. um zu üben, plaziert man "das ding" mit der zeit an immer auffälligeren orten.

variante 2 - evokation & bannung

man sucht sich einen gegenstand, und beschwört einen bewusstseinsinhalt (hass, liebe etc) in diesen hinen, bis man den gegenstang "hasst" oder "liebt". am nächsten tag versucht man, das gefühl wieder loszuwerden. hat man das eine weile geübt, probiert man es mit dingen aus, zu denen man soundso schon eine bindung hat (so, und wenn ihr es schafft, das ihr euren erzfeind nicht mehr hasst, seid ihr gut :) und das gefühl "hass" ist für euch bannbar )

bindung wann anders, wenns interessiert.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Zelator
Zelator

Araziel
Beiträge: 80
Registriert: 29/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2006 um 10:13  
Und auf diese Weise soll ich Geister loswerden, die mich verfolgen...? *skeptisch is*
Die wären ja dann immer noch da, ich spürte sie nur nichtmehr. Und ausserdem hast du keinerlei Symbole verwendet (Drudenfuß, Ank...). Du projezierst ja praktisch nur Gefühle auf Gegenstände, und sorry, aber das halte ich wohl kaum für effecktiv. Einfach aus dem bauchgefühl raus, ich kenn mich in der Materie ja noch nicht so aus wie du.
*nochmal skeptisch durchliest*
Also mein inneres Gefühl spricht einfach gegen die Effektiviät dieser Methoden...
Wahrscheinlich, weil du die Wesenheiten die du bannen willst, nicht wirklich in die Rituale einbeziehst. Das sieht wirklich so aus, als wenn du sie einfach nur ignorieren lernst.

naja du wirst schon wissen was du machst und ich als noob will dich da mal nich irgendwie kritisieren ^^
wollts nur mal loswerden ^^


____________________


Meine 2 Regeln zum Erfolg:
1) Sage den Leuten nie alles, was du weisst.
2)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Practicus
Practicus

Kobald
Beiträge: 104
Registriert: 12/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2006 um 11:36  
ICh danke nochmals für eure Ratschläge, ich sehe schon, das was ich mir unter bannung vorstellte entsprichte eher dem porto-normal Verbraucher. Also nur Ansatzweise.^^
Ich stellte mir Bannung eigentlich im änlichen Sinne vor wie ihr (Ok, hier wiederspreche ich mir selber), nur habe ich zusätzlich etwas mit Weihwasser im Sinne, doch dies ist wohl eher nicht richtig....(Habe da etwas mit Exorzismus verwechselt, oder ist dies auch nicht in diesem Sinne richtig?).
Ich werde zuerst die IAO-Formel üben und dann zu den anderen Übeungen übergehen, die Hephaestos netterweis kurz erklärt hat.^^
Ich selber kann nicht viel zu diesem Thema sagen, nur das meine Vorstellung der euren änlich ausschaut und ansonsten keine Ahnung habe. *g*

Gruß zum Wohle,
Kobald der nach Wissen sucht


____________________
Woran stirbt ein Mensch?

An einer Kugel im Herzen? Nein!
An schwerer Krankheit? Nein!
Durch ein Gift? Nein!

Ein Mensch stirbt, wenn dieser vergessen wird!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1602
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2006 um 14:23  
Wie Heph schon richtig sagte, gibt es verschiedene Arten von Bannung:

1. Das "Verbannen" - im Sinne von "Aussperren" (z.B. Schutzkreis)

2. Das "Bannen" - im Sinne von "Einsperren" (z.B. eine Geisterfalle)

Bei der Variante 1 wird in irgendeiner Form ein magischer Schutz mit viel Energie aufgebaut, der fürbestimmte Energien/Wesenheiten/was-auch-immer undurchdringlich ist. Diese Variante ist die häufigste und einfachste, der einfache Schutzkreis und die meisten Schutzzauber, Talismane, Wächterzauber, etc. funktionieren auf diese Weise. Sie ist aber nur effektiv, wenn die Quelle/der Ursprung einer Macht AUSSERHALB liegt, denn man kann nur AUSsperren, was DRAUSSEN ist. Wenn aber schon etwas DRINNEN ist, kann es sein, dass man die Energie/Wesenheit/was-auch-immer nicht aussperrt, sondern EINSPERRT (weil ja der Schutzkreis undurchdringlich sein soll. In so einem Fall geht man am besten zur Variante 2 über.

Die Variante 2 ist etwas anspruchsvoller und erfordert ein wenig mehr Erfahrung, bei ihr wird eine Energie/Wesenheit/was-auch-immer in einen beliebigen Gegenstand eingesperrt. Aus dem Mittelalter bekannt sind z.B. von innen verspiegelte Schachteln/Kisten, im japanischen Shintoismus werden böse Geister gerne in einen stein gebannt, um denn eine magische Schnur gebunden wird, quasi als "Fessel". Der Fantasie sind theoretisch keine Grenzen gesetzt, wichtig ist, dass man mit ensprechender Energie und Emotion das "Objekt" fassen und verbannen kann.

Bei dem oben beschriebenen Fall würde ich die einfachste, primitivste und zugleich effektivste Variante der Geisteraustreibung empfehlen: Renovieren!

Schlechte Energien/Geister sind meistens nur "Echos", Informationen an allte Emotionen, Energien, etc. die sich in den Wänden, der Einrichtung, usw. festsetzen. Alle Materie ist wie ein "Videoband", das ständig läuft. Durch Renovierungsmaßnahmen kann man diese Informationen gut "überschreiben" und das Schlechte so "austreiben".

Eine andere Methode ist alles, was mit viel Lärm, Licht und Emotionen verbunden ist, um die alten Informationen zu überdecken und so loszuwerden. Ich führe als Beispiel mal die "Perhtjagden" aus dem alemannischen Raum an, bei denen die bösen Wintergeister vertreiben werden sollen. Im Grundschema ist es gar nicht schlecht.

Wenn also Renovierung nicht möglich ist, mach mit Freunden eine schöne Party mit ffröhlicher Musik! Und BITTE: Geisterbeschwörungen sind keine geeigneten Partyspiele! :cool:


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Practicus
Practicus

Kobald
Beiträge: 104
Registriert: 12/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2006 um 14:38  
:D Ok, habe verstanden^^
Doch nun die nächste Frage:
Worum handelt es sich bei den "Perhtjagden" aus de, alemannischen Raum?
Kannst du es mir etwas genauer erklären?
So wie es nun mir ersinnen kann, ist wie du es gesagt hast, eine Bannung von bösen Wintergeistern.
Ich glaube, ich nehme zu meinen Täglichen Übungen auch die Bannung als Übung.^^
Nein, nicht glauben, es tun!*g*


____________________
Woran stirbt ein Mensch?

An einer Kugel im Herzen? Nein!
An schwerer Krankheit? Nein!
Durch ein Gift? Nein!

Ein Mensch stirbt, wenn dieser vergessen wird!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1602
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2006 um 19:15  
Ich empfehle da wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Perchten


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/4/2006 um 09:03  
das ist schon richtig, araziel - magische symbole verleihen ritualen generell mehr macht. wenn ich einen gesit bannen wollte, würde ich auch auf drudenfuß&räucherung zurückgreifen, genau wie der katholik auf sein kreuz und weihwasser als heilige symbole zurückgreift. meine "anleitung" ist ja eher eine "übungsanleitung" denn eine richtige bannung - man sollte dem geist/dämon/wasimmer mit gelassenheit gegenüberstehen, das nimmt ihm schon einen großteil der macht. die symbolik, die man verwendet, ist aber kulturabhängig, weswegen ich nicht "zieh einen kreis" oder "murmele 20 ave marias" hingeschrieben habe.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/4/2006 um 20:11  
kleine sache noch zum bannen und beschwören pentagram und hexagram sind eigentlich schwachsin das einzige was wirklich hilft ist ein septagram also ein antipentagram damit könnte man wenn man die formel hätte sogar eine beschwörung der verdammten aussprechen (bloss nicht unter beistand dreier erz maguse oder eines zirkelmagiers versuchen die magieschen ströme werden sonst einfach zu stark verzehrt und man kann dabei sehr schnell draufgehn)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 26/4/2006 um 06:13  
von welchem fantasy- rollenspiel redest du gleich noch?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1602
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/4/2006 um 07:59  
in einem Punkt hat er jedoch Recht:

Das Septegramm gibt es durchaus und wird vor allem bei den Channelern sehr oft eingesetzt, insbesondere bei denen christlichen, die mit "Engeln" Kontakt aufnehmen wollen. Im Septagramm sehen sie den Ausdruck der sieben Geister Gottes.

Außerchristlich kenne ich es nur als Ausdruck der 7 Planeten und Wochentage.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 26/4/2006 um 11:38  
klar gibts das septagramm - beispielsweise ist eine der legungen bei akrons giger-tarot ein septagram.

aber es ist weder ein anti- pentagramm noch sind mir beschwörungen damit bekannt.

und die begriffe "erz-maguse" und "zirkelmagier" sind mir auch.. äähh.... neu? unbekannt? :)

ist ja auch egal.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/4/2006 um 17:11  
die IoT besitzt in der schweiz zum bespiel einen zirkelmagier
zudem muss ich sagen das alles was ihr nicht kennt in der heutigen zeit immer von pcgames kommen muss das necronoicon, abraxes und selbst der lichtbringer/träger des lichts sind eurer meinung woll auch aus nem pcgame
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Studius
Studius


Beiträge: 17
Registriert: 23/4/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/4/2006 um 10:27  
noch ne frage zu bannung:
kann man irgnedwie feststellen wie gut man gebannt hat?
also bis jetzt kenn ich nur das kleine bannende pentagrammritual und keine anderen zauber...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Philosophus
Philosophus

Morothar
Beiträge: 138
Registriert: 4/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/5/2006 um 17:49  
Von welchem "Septagramm" redet ihr im Einzelnen eigentlich?

Zitat:
A heptagram or septagram is a seven-pointed star drawn with seven straight strokes.

There are two kinds of heptagram:
Acute heptagram, the {7/3} star polygon.
Obtuse heptagram, the {7/2} star polygon.

The acute heptagram is known as the Elven Star or Fairy Star, a sacred symbol to Wiccans who follow the Faery tradition. Similarly, it has been adopted as an identifier by members of the Otherkin subculture. Blue Star Wicca also uses the symbol, where it is referred to simply as a septagram. The acute heptagram is also a symbol of magickal power in other Pagan religions.

The obtuse heptagram was used as a symbol in the Kabbalah, and later by Aleister Crowley and the Ordo Templi Orientis where it was known as the Star (or Seal) of Babylon.

http://en.wikipedia.org/wiki/Heptagram< br /> Dort gibt es auch Bilder von beiden Versionen. Also, was meinst du, silverdragon?

Morothar


____________________
"Und geht es so nicht, dann geht es anders."

"Ich möchte, dass ihr euch liebt, ihr dämlichen Idioten!"

Tu was du willst,aber sei kein *blubb*!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/5/2006 um 07:40  
schönschön - da hat man relativ viel von starhawk und feri/faery tradition gelesen, aber das die ein 7/3 stern haben, ist mir neu.

und selbstverständlich ist nicht alles unbekannte automatisch aus einem "pc-game" (dafür bin ich schon zu alt, ich hab rollenspiel noch als P&P gelernt) deine beschreibung hat sich nur danach angehört, Silver. ich stell mir dabei einen haufen kuttenträger in einem alterwürdigen septagramm vor, die grad platzen weil sie zu biel energie abkriegen - könnte eine szene aus "hellboy" oder "constantine" sein, oder? :D


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/5/2006 um 17:22  
jetzt mal ernst haft die einzige art ein septagram für ein ritual zu benutzten ist es ein einem ritus der blutmagie zu verwenden und die ist für ausenstehende meistens sehr heftig und abstossend
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Philosophus
Philosophus

Morothar
Beiträge: 138
Registriert: 4/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/5/2006 um 10:44  
Silverdragon:
1. Welches Septagramm meinst du.
2. Das "offenere", also das hier:
ist mir schon häufiger außerhalb von Blutmagie-Ritualen begegnet... Oder meinst du das andere?


Bitte schaff hier Klarheit, ich würde nämlich gerne das ein oder andere verwenden. Danke :)

Grüße,
Morothar


____________________
"Und geht es so nicht, dann geht es anders."

"Ich möchte, dass ihr euch liebt, ihr dämlichen Idioten!"

Tu was du willst,aber sei kein *blubb*!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Magister Templi
Magister Templi

silverdragon
Beiträge: 328
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/5/2006 um 14:40  
edit von Sinmara: sorry, das verstoesst 1.) gegen unsere Forenregeln und 2.) gegen den gesunden Menschenverstand.

[Editiert am 7/5/2006 von Sinmara]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Zelator
Zelator

Frater526
Beiträge: 72
Registriert: 6/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/5/2006 um 17:08  

Zitat:
jetzt mal ernst haft die einzige art ein septagram für ein ritual zu benutzten ist es ein einem ritus der blutmagie zu verwenden und die ist für ausenstehende meistens sehr heftig und abstossend



Watn Nonsens. Babalon helfe uns...


____________________
93!



93 93-93
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 7/5/2006 um 18:48  
hab das Zitat auch editiert...

ja sag mal? gehts noch?

[Editiert am 7/5/2006 von Sinmara]


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/5/2006 um 06:27  
och menno, immer verpass ich die wichtigen posts :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 32
Registriert: 6/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/5/2006 um 19:39  
lol, hab grade erstmal alles durchgelesen. Erst dachte ich es geht um das Game Gothic II und als ich dann schon wieder das Wort Necronomicon gelesen hab lag ich schon wieder unterm Tisch vor Lachen. Also wenn man wirklich ernsthaft dran glaubt denk ich mal kann man jedes Ritual wirksam machen. Ob man jetzt aus dem Necronomicon oder vielleicht mit nem finstren Unterton aus dem Telefonbuch vorliest ist dabei egal,aber dass das Necronomicon aus einem Roman stammt und kein uraltes Schriftstück ist sollte man schon wissen. Naja noch mal zur Bannung. Ich glaube,dass man auch einfach bannen kann indem man einen Paradigmenwechsel macht,da genug "normale" Menschen sich ja auch im Schlaf z.B. nicht negativen Energien ausgesetzt fühlen und keine Schutzkreise ziehen und es ihnen auch nichts schadet. Ein allabendlicher Paradigmenwechsel ist natürlich schon sehr hart,aber ich spekuliere ja auch nur wild ^^


____________________
www.spacestruggle.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2845
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/5/2006 um 05:52  
*g*

wenn man jeden abend bannt hat das für mich sowas von "jeden abend eine schlaftablette nehmen" - hilft zwar, schwächt aber im endeffekt. eine kleine meditation vor dem schlafengehen ist da meiner meinung nach vorzuziehen - einfach mal den tag revue passieren lassen :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,077 Sekunden - 65 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0357 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen