Thema: Here I am

Forum: Mitgliedervorstellung

Autor: SchwarzeWitwe


SchwarzeWitwe - 25/11/2015 um 09:54

Hallo zusammen! Ich bin seit heute Mitglied und möchte mich einmal vorstellen und habe direkt auch eine Frage... :redhead:

Mein Name ist Fabio, bin 27 Jahre alt, Sternzeichen Löwe und komme aus Bornheim! Mit Magie beschäftige ich mich seit ich 16 bin. Folgen und der Preis sind mir also zu jeder Zeit bewusst... :D

Nun zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit einen ausgesprochenen Zauber zu überprüfen? Also kann man rausfinden ob dieser Zauber funktioniert hat????

Danke für die Hilfe und nochmal Hallo in die Runde...

Hephaestos - 25/11/2015 um 11:20


Zitat:
Gibt es eine Möglichkeit einen ausgesprochenen Zauber zu überprüfen? Also kann man rausfinden ob dieser Zauber funktioniert hat?


*seuftz* mal abgesehen davon, das ich die Fragestellung so nicht für beantwortbar halte (welcher Zauber ist gemeint?), und das man Fragen bitte bei einem Thementhread und nicht in der Vorstellung stellt:

Wie findest du denn heraus, ob das Feuer an ist, wenn du versucht hast, eines anzuzünden? Wie findest man überhaupt irgendetwas heraus?

Sarija_ - 25/11/2015 um 11:44


Zitat von SchwarzeWitwe, am 25/11/2015 um 09:54
Nun zu meiner Frage: Gibt es eine Möglichkeit einen ausgesprochenen Zauber zu überprüfen? Also kann man rausfinden ob dieser Zauber funktioniert hat????


11 Jahre beschäftigst du dich mit Magie, und hast von Achtsamkeit, (Selbst-)Beobachtung und Magischem Tagebuch noch nie was gehört?

Naja. Kann man wahrscheinlich nicht viel machen, dann.

SchwarzeWitwe - 25/11/2015 um 12:17

Seit ihr immer so freundlich und aufgeschlossen gegenüber neuen Mitgliedern???

Du magst es kaum glauben aber ich habe sogar ein Buch der Schatten geführt voll mit Ritualen und Tinkturen...

Ich entwickle auch eigenes und wollte einfach nur wissen ob jemand von einem solchen Ritual/Spruch schonmal was gehört hat? Erfahrungen austauschen halt...

Serafia_Serafin - 25/11/2015 um 15:44

Naja, ab und an ist der Ton hier nicht ganz so sanft. Manche machen sich auch einen zum Teil amüsanten Sport daraus, dass sie sich gegenseitig zerpflücken, aber das passiert nicht mehr so fürchterlich häufig.

Erstmal: Willkommen, aus Bornheim stammender Fabio.

Zu deiner Frage:

Sie wurde (vielleicht nicht ganz so freundlich) tatsächlich schon beantwortet:
Du kannst einen Zauber überprüfen, indem du schaust, ob Ergebnisse eingetroffen sind.
Einen weiteren Zauber dafür einzusetzen läuft nur auf Augenwischerei hinaus - du wirkst Magie, um die Realität zu beeinflussen.
Sobald du Resultate hast, weißt du bescheid.

Sarija_ - 25/11/2015 um 16:23


Zitat von SchwarzeWitwe, am 25/11/2015 um 12:17
Seit ihr immer so freundlich und aufgeschlossen gegenüber neuen Mitgliedern???

Na, wir sind ja hier Individuen und agieren und re-agieren durchaus unterschiedlich. Ich für meinen Teil nehme Leute einfach nicht ernst, die erst auf ihre lange Erfahrung mit etwas hinweisen, um zu untermauern, dass sie über äußere Aspekte wie "Preis" und "Folgen" Bescheid wüssten, und dann eine Frage stellen wie
Zitat:
Gibt es eine Möglichkeit einen ausgesprochenen Zauber zu überprüfen? Also kann man rausfinden ob dieser Zauber funktioniert hat????

Ganz knapp gesagt: Wenn jemand nicht in der Lage ist, zu überprüfen, ob und wie ein Spruch funktioniert, wie soll ich so jemandem dann abkaufen, er oder sie wisse über "Folgen" von Magie Bescheid? Wer nicht in der Lage ist, zu beurteilen, ob irgendetwas funktioniert hat, hat offensichtlich vom Konzept der Beobachtung von Folgen nicht viel verstanden. Nu, und mehr als beobachten und gucken, ob etwas passiert, kann man halt nicht. Wenn man versucht, eine bestimmte Wirkung hervorzurufen, überprüft man das, indem man in der Folgezeit möglichst neutral zu beobachten und zu beschreiben versucht, und die aufgetretenen Erfahrungen später mit der beabsichtigten Wirkung abgleicht.
Die gestellte Frage und die vorangehende Selbsteinschätzung widersprechen sich da ganz offensichtlich, und da Faker und Menschen, die sich selbst überschätzen, in dem Feld nun nicht ganz selten sind, folgere ich dann wohl mal, dass man den Schwerpunkt bei der Einschätzung wohl lieber auf die Taten legen sollte als bloß auf Worte.
Den übermäßigen Gebrauch von Satzzeichen lege ich dir übrigens auch negativ aus!!!!!

Zitat:
Ich [...]wollte einfach nur wissen ob jemand von einem solchen Ritual/Spruch schonmal was gehört hat? Erfahrungen austauschen halt...

Ein "solches" Ritual oder ein "solcher" Spruch würde voraussetzen, dass du vorher irgendwo eins von beiden beschrieben hättest. Hast du aber nicht.


[Editiert am 25/11/2015 um 16:26 von Sarija_]

Asenath - 25/11/2015 um 17:03

Willkommen hier. In diesem Forum gibt es meiner Erfahrung nach sowas wie "Welpenschutz" einfach nicht (vor allem nicht, wenn man schon angibt "jahrelange Erfahrung" zu haben.), daher fühlen sich viele Neue erstmal vor den Kopf gestoßen. Denn eine zweite Besonderheit dieses Forums ist es, dass hier selten eine "ich streichel dir den Kopf und geb dir nen Keks, denn immerhin hast du irgendetwas richtig gemacht"-Mentalität existiert- mit selten meine ich auch wirklich so gut wie gar nicht.

Hier geht es eher ums Aus-einander-setzen. Mit sich selbst, mit den Meinungen anderer und dem Thema überhaupt. Hier wird erstmal alles zerlegt, dann wieder zusammen gebaut und dann schaut man, was funktioniert. Für Menschen, die erfolgreich weiterlernen und arbeiten wollen im magischen Sinne ist dieses System eine tolle Sache. Für Menschen, die nicht mit direkter Kommunikation klarkommen oder sich gleich beleidigt fühlen, wenn man ihnen direkt eine Ansage macht, ist das hier sicherlich nichts.

Du wirst aber auch feststellen, dass hier selten jemand grundlos bissig, direkt oder spöttisch wird. Oftmals steht einem nämlich nur das eigene Ego im Weg, wenn man mal wieder das Offensichtliche nicht sieht...

Woran man also erkennen kann, ob ein Zauber gewirkt hat?
Bei den meisten Zaubern erstmal gar nicht, weil das nicht Sinn und Inhalt des entsprechenden Zaubers ist. Bei anderen Zaubern erübrigt sich die Frage wiederum, weil sie einen ganz direk spürbaren Effekt als Inhalt haben sollen.

Sarija_ - 25/11/2015 um 19:32


Zitat von Asenath, am 25/11/2015 um 17:03
In diesem Forum gibt es meiner Erfahrung nach sowas wie "Welpenschutz" einfach nicht (vor allem nicht, wenn man schon angibt "jahrelange Erfahrung" zu haben.), daher fühlen sich viele Neue erstmal vor den Kopf gestoßen. Denn eine zweite Besonderheit dieses Forums ist es, dass hier selten eine "ich streichel dir den Kopf und geb dir nen Keks, denn immerhin hast du irgendetwas richtig gemacht"-Mentalität existiert- mit selten meine ich auch wirklich so gut wie gar nicht.


@Welpenschutz: Doch, in meiner Mentalität gibt's sowas schon. Aber wie du schon schreibst, wenn jemand sich als erfahrener Pro darstellt, würde ich doch mal stark vermuten, dass die Person auf sowas gern verzichten möchte. Ob mit oder ohne Grundlage ist ja dann nicht mein Bier.

der Antichrist - 26/11/2015 um 11:38

Hallo schwarzeWitwe vielleicht solltest du mal deine Mädchen Schmoll Seite beiseite lassen ,wenn du richtig fragst bekommst du eine richtige Antwort.Las den Satz mal wirken !!! Ich weiß nicht WAS für Zauber du machst und WARUM ? Ich für meinen Teil zaubere um die Wirklichkeit um mich rum so zu verändern das sie meinen Vorstellungen entspricht und ist es so dann hat es geklappt.

Hephaestos - 26/11/2015 um 12:18


Zitat von SchwarzeWitwe, am 25/11/2015 um 12:17
Seit ihr immer so freundlich und aufgeschlossen gegenüber neuen Mitgliedern???

Du magst es kaum glauben aber ich habe sogar ein Buch der Schatten geführt voll mit Ritualen und Tinkturen...

Ich entwickle auch eigenes und wollte einfach nur wissen ob jemand von einem solchen Ritual/Spruch schonmal was gehört hat? Erfahrungen austauschen halt...


Neue Mitglieder, alte Mitglieder.... Ich behandle sie alle gleich. Ich weise Sie darauf hin, das Sie Fragen bitte da stellen, wo sie thematisch hingehören.

Wenn ich eine Fragestellung nicht verstehe, muss ich nachfragen.

Ansonsten kann ich nur auf generelle Lösungsmöglichkeiten hinweisen. und wie man herausfindet, ob etwas funktioniert... Naja, man muss halt überlegen. Bei einem Feuer mache ich das, indem ich in den Ofen gucke, die Temperatur messe, sowas. Wenn ich nicht weiss, was dein Zauber macht, wie soll ich dir sagen, wie du die Auswirkungen überprüfen kannst?

Das ist alles weder kritisch noch "böse" gemeint, diese Interpretation meiner Nachfrage entsteht in deiner Wahrnehmung, denke ich.

SchwarzeWitwe - 27/11/2015 um 12:22

Gut, fangen wir nochmal von vorne an... Mein Start hier war wohl für jemand fremden nicht so toll...

Ich heisse Fabio bin 27 Jahre, komme aus Bornheim und beschäftige mich mit Magie. Ich bin auf dieses Forum gestoßen um mein Wissen zu erweitern und meine Defizite zu beseitigen und hoffe auf spannende Beiträge und einen regen Austausch!

Hephaestos - 27/11/2015 um 12:31

Na dann sei uns doch einfach mal herzlich willkommen :D

der Antichrist - 27/11/2015 um 16:08

dann sei auch mir Willkommen :D

Asenath - 27/11/2015 um 18:23

Geht doch =P
Einen regen Austausch uns beiden.
Eine Frage hätte ich da aber noch: wie kommst du zu deinem Usernamen?

GeorgeTheMerlin - 28/11/2015 um 01:23

Herzlich willkommen - viel Spaß hier!

Überprüfen - feinstofflich immer mit Pendel - Tensiometer - also radiästhetisch.

(Radiästhetisch: Strahlenfühlig)

Hier kann man prüfen, ob eine entsprechende Energie kreiert wurde - und welche Gegenenergien - Gegenabsichten es noch gibt.

Ob sich dies dann real auch umsetzt - naja, ganz real hingucken :)

grüssli merlYnn

Lilith68 - 28/11/2015 um 17:03

Leicht holpriger Start :D
natürlich auch von mir ein
Willkommen

Ich habe den Tread noch nicht entdecken können, wo du deine Frage noch mal gestellt hast.
Du wirst bestimmt Interessante Antworten bekommen

Schwarzer Hase - 29/11/2015 um 19:35

Na, dann auch ein "Sei mal gegrüßt!" von mir, SchwarzeWitwe. So unter schwarzen Tierchen müssen wir doch zusammenhalten, wa?! :D

Beschreib mal bitte die Magie, deren Wirkung du überprüfen willst. Es gibt so einige Methoden, aber ohne dass wir wissen worum es geht, wird sich wohl niemand dazu herablassen hier jetzt einen Roman für alle Eventualitäten zu schreiben.

SchwarzeWitwe - 1/12/2015 um 14:15

War die letzten Tage etwas beschäftigt- sry also für die späte Antwort!

Das mit dem Namen kommt aus meiner Vergangenheit mit 16. Da hatte ich einen, nennen wir es hohen Verschleiß! :D

Soll ich das Ritual hier beschreiben oder lieber in einem neuem Thread in dem entprechenden Thema?

Hephaestos - 1/12/2015 um 19:11

Von mir aus eher in einem Extrathread.

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=cBoard&file=viewthread&fid=63&tid=1702