Thema: Der Diebstahl

Forum: Geschichten

Autor: Serafia_Serafin


Serafia_Serafin - 9/12/2010 um 21:40

Sorry. [delete]


[Editiert am 11/6/2011 um 23:47 von Serafia_Serafin]

Serafia_Serafin - 9/12/2010 um 22:06

Sorry. [delete]
[to be continued... vielleicht :) ]


[Editiert am 11/6/2011 um 23:46 von Serafia_Serafin]

Stinkbombe - 9/12/2010 um 23:15

Der letzte Satz gefällt mir am meisten...amüsantes Bild :D
Denk an das Tatoo von Lady Gaga.

Grüße
Dr.Love


P.s
vom Rainer der Rilke Maria...
Erforschen Sie den Grund, der Sie schreiben heißt; prüfen Sie, ob er in der tiefsten Stelle Ihres Herzens seine Wurzeln ausstreckt, gestehen Sie sich ein, ob Sie sterben müßten, wenn es Ihnen versagt würde zu schreiben.


Und dann schreib. Ich lese es und werde mich freuen.

Vau - 10/12/2010 um 16:06

Götter:An Gestalt gebundenes Geschmeiß,Menschengeboren,aus Faulheit/Angst,selbst zu sehen und zu tun!Denkt die Spinne,weiss Sie, und mehr.Seit fast Anfangs versucht Sie zu sagen;webt,knüpft alle Arkana, unerkannt-Nebenerwerbslantwirtin/Hirtin ernährt sie sich, was in ihrer Schrift sich anhängt,kleine Analphabeten wie Kondenswassertropfen auf kaltem Gold.Sie wartet nicht :"Auf",nein, wartet.Ist.Geduld in Gewissheit.Ohne Zweifel.Nein, nicht:"Woran?",nur:Ohne Zweifel.In innigster Furcht geschrumpft, allzu mächtig zu sein,die Stadt gestattend.Auf das Es nicht zu einfach sei, zu finden.
Dennoch, der Focus der Geschichte liegt anderswo-


[Editiert am 10/12/2010 um 16:22 von Vau]

Vau - 16/12/2010 um 20:09

Was hat der Wächter zerstört?

Serafia_Serafin - 16/12/2010 um 22:34

[ot]
@ Vau: Die Spinne webt. Das ist ihre Natur.
[/ot]
....Fortsetzung...
Sorry. [delete]


[Editiert am 11/6/2011 um 23:45 von Serafia_Serafin]

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=cBoard&file=viewthread&fid=82&tid=1335