Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 62

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3 »     print
Autor: Betreff: Halloween
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2010 um 19:51  
Heute habe ich gehört das ein politiker gesagt habe, Halloween untergräbe die Christlichen Werte! Da hat mich Ziemlich aufgeregt da es ja eines unserer wichtigsten feste ist im Jahr! Was Hyltet ihr davon?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
interessiert
interessiert

katharija
Beiträge: 6
Registriert: 7/9/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2010 um 20:06  
ich weiß nicht warum du dich noch über die politiker aufregst... die könnten sich genauso aufregen wenn sie mich nach weihnachten fragen würde, ja ich hasse dieses fest und finde es einfach nur eine ausbeutung... du solltest lernen solche dinge mit humor oder gelassenheit zu sein, ansonsten wirst du dauer gereizt durch die welt rennen und dir womöglich nur ein herzinfarkt zutragen
mit freundlichen grüßen
katharija
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
interessiert
interessiert


Beiträge: 9
Registriert: 27/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2010 um 20:41  
Vor ein paar Tagen hat mein Religionslehrer tatsächlich genau das selbe gesagt jedoch hat er dazu noch gemeint das Halloween den Reformationstag überdecke was ja überhaupt nicht in ordnung ist.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2010 um 20:59  
Leute ihr habt ja recht! Alle sollten manches mit mehr Humor und Toleranz nehmen! Warum quatschen die den sowas? Wir sind ja auch tolerat gegenüber den Anders denkenden!


[Editiert am 30/10/2010 um 21:00 von XENA THE WARRIOR PRICESS]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
beteiligt sich
beteiligt sich

Feluna
Beiträge: 52
Registriert: 23/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 31/10/2010 um 10:41  
Da ich das Christentum als etwas nicht besonders Positives erachte, empfinde ich den Satz eher als Kompliment.

Juhu wir sind vollkommen NICHT CHRISTLICH!!! :D

Halloween ist ja auch nix für diese verkorksten Waschlappen. :P
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 09:39  
Volkommen sind wir gewiss nicht! Wir reden aber nicht so! Ich sage nur dies: Inquisitzion, Kreuzüge, Kriege, Zwangs Konvertierungen u.s.w.! So was hätten wir nie getan!


[Editiert am 1/11/2010 um 09:40 von XENA THE WARRIOR PRICESS]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
antwortend
antwortend

Cryz-Tyan
Beiträge: 88
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 12:10  
Natürlich ist die Aussage dieses Politikers Schrott. Populistisch eben...und hat mehr mit dem Erhalt der mitteleuropäischen Kultur im ganzen, als dem Christentum zutun. Jedenfalls zielt es darauf ab...
Ich finde es oberflächlich das "Christentum" immer wieder rein unter den negativen Aspekten zu betrachten.
@Xena
"Sowas hätten wir nie getan..."
Deine einseitige Betrachtungsweise ist auf jedenfall ein guter Anfang für sowas.


Das ist für mich eine typische politische Instrumetalisierung einer Religion. Dafür kann die Religionslehre ansich aber nichts.
Red doch mal mit der "basis" der Christen. Da sind sehr nette, Leute mit vernünftigen Ansichten dabei. Die manchmal sogar EHRENAMTLICH arbeiten...
Würd ich nie machen^^ . also hab ich da schon Respekt davor.

lg
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Ds kAoS
Forumsinventar

JessayahX
Beiträge: 619
Registriert: 8/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 12:11  

Zitat von XENA THE WARRIOR PRICESS, am 30/10/2010 um 20:59
Leute ihr habt ja recht! Alle sollten manches mit mehr Humor und Toleranz nehmen! Warum quatschen die den sowas? Wir sind ja auch tolerat gegenüber den Anders denkenden!


ich halte dich nach deinen aussagen nicht für sehr tollerant.
christen empfinden das nunmal so, so wie wir es andersherum empfinden.
lasst ihnen ihren glauben, wir haben unseren und alles ist gut.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 12:18  
Ich habe mich wahrscheinlich etwas falsch ausgedrückt! Mit den Christen, mit denen ich mich bissher Unterhielt teilen die ansichten vom Papst! Ich bin übrigens sehr Tolerant!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
antwortend
antwortend

Cryz-Tyan
Beiträge: 88
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 12:43  
@Xena
Jo, passt schon. also ich kenne bis jetzt nur eine Katholikin, die wirklich 1:1 konform mit dem Papst geht. Das lustige ist, dass sie die Bibel als Aufforderung sieht, dass sich Frauen den Männern unterordnen und nicht widersprechen sollen. War eine sehr lustige Diskussion, als ich darauf gesagt habe, dass sie mir nicht widersprechen soll *grins. Da war sie in einer Zwickmühle ;)
Dass sie diese Religion benutzt, um ihre Sexuellen Fantasien zu rechtfertigen hat sie mit rotem Kopf zuerst abgestritten und dann als Teilaspekt eingeräumt. (du sollst nicht lügen :)
Ja mei, ich finde das nett und absolut legitim.
Jeder an etwas glaubende Mensch zieht etwas anderes aus einem Glauben. Das ist ja das interessante am Glauben.
Er ermöglicht eine Weiterentwicklung. Positiv und negativ.
Auch wenn jemand an einen Papst glaubt.


[Editiert am 1/11/2010 um 12:45 von Cryz-Tyan]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 13:09  
oa schmarrn! Aller dings als ich das lezte mal im Kranken haus wahr, lerte ich eine nette Seelsorgerin kennen mit der ich über alles sprechen konnte! Ich erzählte ihr das ich eine Hexe bin ind ich gewisse Vorbehalte gegenüber der Kirche hätte, und die konnte mich echt verstehen! Ich denke die Religion dient vielen als Schutzschild!


[Editiert am 1/11/2010 um 13:10 von XENA THE WARRIOR PRICESS]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
zuhörend
zuhörend


Beiträge: 1
Registriert: 17/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 16:16  
Ostern ist auch ein Haidnischer Feiertag warum dann nicht halloween feiern die verlogene Katholische kirche hat ja noch mehr solcher Feiertage angnommen LG Texaner66
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 16:31  
Ja Ostern und Weihnachten! Ostern ist das fest der Oktara und Weihnachten die Wintersonnenwende!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 17:50  
Oktara?
Generalisieren finde ich generell etwas einschränkend.

Heil den fanatischen Antifanatikern!

Was bliebe von der schönen Hexenreligion ohne Jahreszeiten?
Dasselbe wie von der Christlichen ohne Angst ,gerichtet zu werden:Das, worauf es ankommt(m.M.n.).

"Werte"können nicht christlich sein,oder sonst-"lich",entweder bestehen Sie ohne Hilfe, oder sie sind keine Aspekte des Menschlichen.
Regeln entstehen, wenn etwas aus dem Ruder läuft.Wenn alles im grünen Bereich ist, bleibt das, was sein sollte unerkannt:Weil es ist.

Wer Streit sucht:Es gibt Fussballfanclubs,politische Parteien,Nachbarn...
wieso über Religion?
Der Versuch, sich über Abgrenzung zu definieren, mag jemandes innere Leere für Andere übertünchen, aber Er füllt nichts,ausser Seiten, wenn man Ihn schreibend auslebt.

Und:Ich halte es für daneben, die Qualität des Werkes nach der Wahl des Werkzeugs zu beurteilen.

-Nein, was ihr vielleicht hört,ist kein Tinitus, es ist die Stimme des Spassfaktors, der, zu lange ignoriert, um Gehör ruft,Er spielt mit den Knochen von "Sinn" in der Asche von "Wahrheit";-sucht, immer noch, nach einem schönen Zuhause, voller Liebe & Auslauf;-)


[Editiert am 1/11/2010 um 17:51 von Vau]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:04  
Wer bitteschön definiertz sich so? Das fest der Oktara findet alljährlich statt! So sagte es mir meine Meisterin! Und so steht es in einem meiner Hexen Bücher! Stimmt Werte sollten nicht von bestimmten faktoren abhängen, sondern sollten Beständig sein!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:25  
Sollten, sollten...
Hallo Fake!
Wie wäre "Ostara"?
Dir auch genehm?
-Und deinem "Hexenbuch"?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:31  
Nun! Toleranz! Ja, ich weiss sollte, sollte sollte! Es sollte so vieles! Ich verstehe dieses gelabber eh nicht!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:33  
Was hat das mit meiner wenigkeit zu tun? oder mit meinem Buch? Nichst würde ich meinen!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:39  
Hast du einen Boxsack?
Ich schon, er hilft mir , manchmal.
Wenn du Gelaber nicht verstehst, warum dann sich der Sprache bedienen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:45  
Warum Boxsack? Was bitte ist das für ein Nivo? Das gelabber mancher politiker vor allem der Konservativen EIEI! Diese Intoleranz! Vieleicht weil Gewalt nie eine lösung ist?


[Editiert am 1/11/2010 um 18:46 von XENA THE WARRIOR PRICESS]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:48  
-Niveau.
-Gelaber.

Stehst du auf Intoleranz?-Warum?

Konservativ=Bewahrend;-also:Änderung nötig?-Welche?

Boxsack:Legal reinschlagen(BAM!)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 18:56  
Wer steht auf Intoleranz! Ich brauche keinen Boxsack wenn ich etwas gar nicht mehr aushalte schlage ich an die Wand! Legal! Ja! Grundlegende Änderungen währen nötig! In den Köpfen der Menschen! Dieses Masakker heute in ner kirche in einem Muslimischen land Verurteile ich zu tiefst!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 19:00  
Es gibt immer etwas zu verurteilen, und Es ist immer weit weg.

Harmlos.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
nachdenkend
nachdenkend

XENA THE WARRIOR PRICESS
Beiträge: 28
Registriert: 21/10/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 19:07  
Aber ist es nicht furchtbar? Harmlos? Darf ich fragen wie Ihr dies meinet?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/11/2010 um 19:13  
Es gibt immer etwas, woanders, bedeutend,aber was ist mit dem, was einen selbst berührt?Es bleibt deshalb fast immer vergessen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 58 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0307 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen