Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6866
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 56

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Suche gutes Buch zum Illustrieren
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2016 um 14:27  
Hey für meine Uni soll ich ein Buch raussuchen, für das ich experimentelle Illustrationen mit verschiedenen Stilen für dieses Semster anfertigen soll. Genaueres Erfahre ich morgen. Dann soll ich aber glaube ich auch schon ein Buch ausgesucht haben. Es sollte schon interessante Charaktere haben, also nicht zu langweilig.

Im Moment Denke ich an "Der Hobbit", "Momo", oder weil ich es noch nicht gelesen habe "Die Lehren des Don Juan", eventuell auch "Moonchild" von Crowley.

Es sollte einfach eine gute Dosis Geheimwissen drin sein, wenn ihr versteht, was ich meine.

vielen Dank.
Administrator
Forumsinventar

Hephaestos
Beiträge: 782
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2016 um 15:26  
Was von Meyrinck?
Bulgakows "Der Meister und Margarita"?
Wilsons "Die Masken der Illuminaten"?
Irgendwas von Borges?

Wie lang solls denn sein?


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
interessiert
interessiert


Beiträge: 10
Registriert: 26/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2016 um 17:00  
william burroughs, z:B western lands oder wild boys oder cities of red….


____________________
wer an den Teufel glaubt, glaubt auch an Gott
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2016 um 19:49  
Lustiger Weise muss ich gestehen, dass ich bis jetzt ausschließlich Sachbücher gelesen habe... hab jetzt aber fast drei Monate kein Buch mehr angefasst, viellecht ist es jetzt Zeit für Romane. Alle eure Vorschläge klingen sehr gut.
William Burroghs sagt mir sehr zu. Ich hab Cities of Red jetzt bestellt. Das ist mein Buch- ich weiß es.
Hängen die drei Bücher eigentlich irgendwie inhaltlich zusammen?

Und Heph, hast du ein "must read" was Romane angeht?
Antwort 3
interessiert
interessiert


Beiträge: 10
Registriert: 26/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/3/2016 um 20:39  
Es gibt eine Trilogie bestehend aus Cities of the red nights , The place of Dead Roads, und western lands … Wild Boys stammt aus der gleichen Phase, und gehört thematisch auch dazu… Ist aus seinem Arbeitsheft zu Cities… Viel Spaß!


____________________
wer an den Teufel glaubt, glaubt auch an Gott
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
wohnt hier

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 285
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/3/2016 um 04:37  
Was studierst du denn eigentlich?
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Forumsinventar

Hephaestos
Beiträge: 782
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/3/2016 um 11:27  

Zitat:
Und Heph, hast du ein "must read" was Romane angeht?


Nein :D woher soll ich denn wissen, auf was du stehst?

Borges "Das Aleph" und Apuleius "Der goldene Esel" könnte man aber mal versuchen.

Ferner "Das foucaultsche Pendel" und "Die Masken der Illuminaten".

Die Schriftstellerclique aus dem "Golden Dawn" (Arthur Machen, Algernon Blackwood) finde ich auch faszinierend, aber um die zu lesen muss man schon einen Sinn für diese Art von "Geistergeschichten" haben.


[Editiert am 21/3/2016 um 11:37 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Administrator
wohnt hier

20-1-30-40
Beiträge: 282
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/3/2016 um 14:32  
Wie wäre es mit Ahasver von Heym?

Admin: Ja, auch Amazon ist kommerziell. Ist nicht bös' gemeint.

Für mich war auch "Der Atlas unsichtbarer Kontinente" von Ihsan O Anar spitze zu lesen.

Zum Illustrieren wäre "Die Legende von den Tränengauklern" von László Darvasi auch etwas denke ich.

Wenn es Dir um "Geheimwissen" geht dann sollte "Der rote Löwe" von Mária Szebes nicht unerwähnt bleiben.


[Editiert am 21/3/2016 um 19:27 von Hephaestos]



____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
interessiert
interessiert


Beiträge: 10
Registriert: 26/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/3/2016 um 20:36  
@goldbube: falls es dich noch interessiert:

http://philhine.org.uk/writings/flsh_breeding.html

Und zu Cities of the red nights gips such schon Illustrationen:

In the early 1980s, Burroughs collaborated with S. Clay Wilson on the German editions of Cities of the Red Night [Die Stadte der Roten Nacht, Zweitausendeins, 1982] and The Wild Boys [Die Wilden Boys, Zweitausendeins, 1980]. The collaboration represents two of the most extreme and influential artists in their respective media

Und deshalb würde ich Western lands empfehlen: Ägypten, Nazis, Eukodal, Talismane, Mick Jagger.


[Editiert am 21/3/2016 um 20:45 von Shem69]



____________________
wer an den Teufel glaubt, glaubt auch an Gott
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 25/3/2016 um 14:19  

Zitat von Hephaestos, am 21/3/2016 um 11:27

Nein :D woher soll ich denn wissen, auf was du stehst?

:D der musste ja kommen.

@merlYnn: Illustation im ersten Semester.

Vielen Dank an alle. Vielleicht ist auch der Grund, warum ich so lange nichts mehr gelesen habe, dass ich schon länger nicht mehr hier im Forum vorbei geschaut habe. :P
Viele Dinge lassen sich auch viel einfacher in Metaphern/Parabeln ausdrücken. Hat wieder Lust aufs Lesen gemacht.
Antwort 9
Administrator
wohnt hier

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 285
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/4/2016 um 23:57  
Hmmh - interessant. Ich beschäftige mich gerade intensiv mit Fotografie. Auch mit heftigen Energiebildern. Müsste mich da noch in Grafik - Druck einarbeiten.

Mit dem Pendel kann man ziemlich starke Energie-Bilder kreieren - für Meditation, Heilung - auch radionische Sendegeräte.

Hoffe, dass wir mal ne Lösung finden, auch hier Bilder einzusetzen. Vor 10 Jahren wollte ich hier ne Gallerie haben - haben die Programmierer damals leider abgelehnt.

Naja - jetzt machen wir erstmal das Update - sobald ich die Daten von Sid kriege und das Forum übernehmen kann.

:) merlYnn


[Editiert am 5/4/2016 um 23:58 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
wohnt hier

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 285
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/4/2016 um 08:35  

Zitat von Goldy, am 25/3/2016 um 14:19


@merlYnn: Illustation im ersten Semester.



Hallo Goldy

kennst du dich da auch mit den technischen Hintergründen aus - dtp Programme, Auflösung und Erhaltung der Qualität ...

mir kommen da in letzter Zeit einige Ideen zu Fotoserien - mir Texten ... um die zu produzieren gibts noch einige Fragen!

Hier ist fast die Illustration im Vordergrund - bzw. der Text illustriert das Bild!

Vielleicht können wir uns ja mal am Telefon unterhalten?

Die ersten Gehversuche - Bilder mit magisch psyhedelischem Touch - kann man übrigends in meinem Facebookaccount sehen - Klisch Georg. Auch hier ärgert es mich zum Beispiel, dass ich Bilddateien von 50 - 100 MB mit supergesampeltem Farbraum usw - auf ein paar hundert kb komprimieren muss - und einige Stimmungen, Farben, Formen regelrecht verfälscht werden.

grüssli merlynn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,054 Sekunden - 39 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0419 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen