Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6869
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 52

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Magische Literatur, die mir erlaubt ist!!!!
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 14:23  
Aus copyrightgründen entfernt - Admin Hephaestos


[Editiert am 18/9/2016 um 14:40 von Hephaestos]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 16:48  
Da das "Zur freien Verfügung "hier zensiert wird, obwohl diejenigen noch nicht mal ein Monopol auf die Links haben...ist schon Freichheit genug, so versuch ich das durch die PNs oder ihr sucht mich über FB auf! Werter Hephaestos ! Hast du die Urheberrechte auf das Werk "Adonismus" Von Musallam, das du dir anmaßt diese zu zensieren???? Ich bin Okkultist aus reinem Herzen und wenn ich Lehrlektüre an andere weitergebe, hast du nicht so infam zu sein dies zu unterbinden, für was hällst du dich? ich bin Ordenmitglied in einigen Orden und habe demnach auch das Recht dazu!!!!Es sei, ein Autor fordert mich explizit dazu auf, das zu unterlassen!!!!Bist du Autor dieses Werkes?Wie sieht das mit Annekdoten aus meiner eigenen Feder aus? Werden die hier auch zensiert/verboten???Immerhin wurden die ja auch in Büchern veröffentlicht, die nicht unter meinem Namen laufen.


[Editiert am 18/9/2016 um 17:10 von Sire THVBH]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Forumsinventar

Hephaestos
Beiträge: 794
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 17:43  
Ich habe mir die Links (und die Bücher) zum Teil angesehen. alle, auf die ich geklickt habe, hatten eindeutig auf einer der ersten Seiten einen Copyrighthinweis.

Schau, Sire - ich habe nichts dagegen, was du liest oder an wen du es verteilst. Aber sobald Links zu Urheberrechtlich geschütztem Material hier auftauchen, mach ich die weg. Basta. Den Ärger will ich einfach hier nicht haben.
Zitat:

Es sei, ein Autor fordert mich explizit dazu auf, das zu unterlassen!!!!


In praktisch jedem Buch steht vorne ein Hinweis, das jegliche Vervielfältigung und Wiedergabe zumindest die Genehmigung des Verlages verlangt. Was der Autor dazu sagt, ist juristisch gesehen Nebensache - du wurdest schon vom Verlag (durch den Text im Buch vorne) dazu aufgefordert, es zu unterlassen.


[Editiert am 18/9/2016 um 17:49 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:03  
Weißt du denn wer hinter dem MagWis Verlag steht...ich schon! Und der hat mir das auch zur freien Verfügung gestellt! So und nun bist du dran!

Ratespiel J.D. Ist? Einer der damals viele Bücher ins Netz stellte (unter dem Pseudonym F.C.) ;) Hat demnach auch kein Copyright!!!!!Auch nicht wenn er einen Verlag gegründet hat, den er verkaufen musste!!!!
Ich pisse eh auch Ceta ,TTIP, Gema, ect. In Deutschland gibt es immer noch das Gesetz auf Privatkopie und eine Privatkopie ist etwas, womit ich keinen Profit erlange!Wenn schon sich ans Gesetz halten, dann bitte richtig!


[Editiert am 18/9/2016 um 18:23 von Sire THVBH]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Forumsinventar

Serafia_Serafin
Beiträge: 381
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:36  
Da hat sich aber jemand mal gar nicht mit dem Urheberrecht beschäftigt...

Fakt ist: Bist du nicht der Urheber oder kannst schriftlich nachweisen, dass der Urheber dir die Lizenz zur weiterverbreitung seines Werkes erteilt hat, darfst du für dich zu deinem eigenen privaten Gebrauch eine Kopie machen. Zum Beispiel wenn du das Ding in der Bücherei ausleihst. Der Autor sieht durch die GEMA dann trotzdem Geld, weil Kopierpapier, Kopierer und andere Medien mit einer Abgabe belegt ist, die über einen Schlüssel auf die Urheber oder Lizenznehmer verteilt wird.

Du bist NIEMALS ohne schriftlichen Nachweis der Genehmigung durch den Urheber oder den Lizenznehmer dazu berechtigt, ein Werk - egal ob gratis oder kostenpflichtig - weiter zu verteilen. Das fällt unter das Thema Raubkopie. Und jedes Medium, das du in diesen Vorgang miteinbeziehst, ziehst du in diesen Fall mit hinein. Das heißt, wenn dieser Link hier stehen bleiben würde, würde man uns genauso dran kriegen können, wie dich. Wollen wir das? Nein, das wollen wir nicht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:43  
man merkt zunehmens das hier alle Amerika-Gema Weichgespült sind, daher konntere ich damit:https://de.wikipedia.org/wiki/Privatkopie

Da wir alle Brüder und Schwestern sind und eine Familie... Man sollte jetzt ganz genau nachdenken, was man darauf antwortet, sonst könnte das zukünftige Konsequenzen geben...nach sich ziehen...wie den Foren-TOD ;) liegt das alles im Privaten und ist demnach erlaubt! Sei hier ein Rechtanwalt zugegen möge er/sie mich darauf aufmerksam machen, dass dieses Grundgesetz nicht mehr wirksam ist und seit wann!Mit dazugehörigen Paragrafen BITTE!


[Editiert am 18/9/2016 um 18:50 von Sire THVBH]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Forumsinventar

Serafia_Serafin
Beiträge: 381
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:48  

Zitat von Sire THVBH, am 18/9/2016 um 18:43
man merkt zunehmens das hier alle amy Gema Weichgespült sind, daher konntere ich damit:https://de.wikipedia.org/wiki/Privatkopie


Da wir alle Brüder und Schwestern sind und eine Familie... Man sollte jetzt ganz genau nachdenken, was man darauf antwortet, sonst könnte das zukünftige Konsequenzen geben...nach sich ziehen...wie den Foren-TOD ;)
liegt das alles im Privaten und ist demnach erlaubt! Sei hier ein Rechtanwalt zugegen möge er/sie mich darauf aufmerksam machen, dass dieses Grundgesetz nicht mehr wirksam ist und seit wann!Mit dazugehörigen Paragrafen BITTE!



Möchtest du mir noch einmal genauer erläutern, was du damit zum ausdruck bringen möchtest? Ich beziehe das jetzt auf das Fettgedruckte. *liebschau*
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
smilies/shocked.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:50  
Echt jetzt?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Administrator
Forumsinventar

Serafia_Serafin
Beiträge: 381
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:51  
Und übrigens, in dem von dir verlinkten Wikipediaartikel steht folgendes zu lesen:

Private Verwendung
Die Vervielfältigung darf nur zum privaten Gebrauch hergestellt werden; damit ist eine Verwendung für kommerzielle Zwecke ausgeschlossen.[2] Die Weitergabe an Dritte ist i.d.R. nicht zulässig. Scanner von Universitäts-Bibliotheken verweisen darauf, dass die Kopien nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:51  
Betreibe ich einen Kommerziellen Zweck?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Administrator
Forumsinventar

Serafia_Serafin
Beiträge: 381
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:51  
Ja, bitte, echt jetzt. Ich fürchte, ich könnte da sonst etwas ganz falsch vestehen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Administrator
Forumsinventar

Serafia_Serafin
Beiträge: 381
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:52  
Die Weitergabe an Dritte ist auch ohne kommerziellen Zweck nicht zulässig.

Sonst würde da explizit stehen, dass sie zulässig wäre, wenn es sich um nichtkommerzielle Zwecke handelt.


[Editiert am 18/9/2016 um 18:53 von Serafia_Serafin]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:52  
Du sagst also, ich betreibe einen kommerziellenZweck! Begründe das bitte und beweise das bitte!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Administrator
Forumsinventar

Serafia_Serafin
Beiträge: 381
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:55  
Du verstehst mich anscheinend absichtlich falsch. Und den Artikel auch.

"Die Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig." dafür brauchst du kein Jurastudium. Das heißt jede Nase muss selbst hingehen und sich von der Originalquelle ihre eigene Kopie ziehen. Das ist erlaubt. Aber die Kopien anderen zur Verfügung stellen ist Weitergabe an Dritte. Fertig. Komplizierter wird das nicht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 18:57  
Wenn ich einem guten Freund eine CD brenne mit meinen lieblings liedern und es ihm schenke mache ich mich nicht strafbar! Merlin , Tarek701 und andere hier im Forum betrachte ich als Freunde...oder müssen das Fremde und Feinde sein damit ich true bin?

Du verstehst Deutsche Gesetze nicht. Ich bin kein Sklave, ich habe Rechte und du unterbindests diese Rechte, dir mir zustehen. Sag und zeige mir das es verboten ist eine Privatkopie zur Verfügung zu stellen für Studierende eines gemeinsames Faches. Wenn du recht hättest dürften in Zukunft keine Lehrer und Studenten, Ingenieure , Proffessoren, Normalsternliche keibne Kopien mehr machen im Copieshop und alle die dort angestellt sind wären Kriminelle und spätestens jetzt arbeitslos!!!! Hast du nur ansatzweise eine Ahnung was für Bücher dort kopiert werden? Ich weiß eins definitiv!!! Ich habe mich mit dem Werk Adonismus von Musallam nicht strafbar gemacht!!!!!!Du hast bis dato keinen Gegenbeweis gebracht!


[Editiert am 18/9/2016 um 19:04 von Sire THVBH]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Administrator
Forumsinventar

Serafia_Serafin
Beiträge: 381
Registriert: 4/12/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 19:02  
Warum du eine Kopie weiter gibst, interessiert den Gesetzgeber eigentlich einen Dreck. Ob du das aus Nettigkeit tust, oder weil du die Welt verbessern willst, ist dafür völlig unerheblich.

Fakt ist: Geistiges Eigentum gehört den Urhebern und diese geben die Erlaubnis der Weiterverbreitung (mit oder ohne Geld) den Lizenznehmern. Urheber oder Lizenznehmer können dir eine direkte (schriftliche) Erlaubnis zur Weiterverteilung erteilen. Dann ist es legal. Nur dann.

Dass viele Menschen strafbare Dinge tun, oder dass sie es aus guter Absicht tun, heißt nicht, dass es die Geschichte weniger strafbar macht. Wenn du es weiterverbreiten willst, und du die Erlaubnis schon hast, dann lege einen schriftlichen Nachweis vor, dann wird das alles kein Problem sein :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 19:09  
Unglaublich das hier die Grundgesetze mit Füßen getreten werden. Ihr solltet euch was schämen! Darf ich mein Werk hier veröffentlichen obwohl es unter dem Namen von Frater Malig in der "Die AutonomatriX" veröffentlicht wurde????Obwohl ich der Urheber des Rituals bin?Wie sieht denn da da die Rechtslage aus?


[Editiert am 18/9/2016 um 19:11 von Sire THVBH]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
nachdenkend
nachdenkend

Sire THVBH
Beiträge: 21
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 19:17  
Mir platzt jetzt aber der Kragen! Es gibt kein Copyright auf das Werk "Adonismus" von Musallam ausser dem genannten Verlag, den es nicht mehr gibt und dieser Besitzer des Verlages, hatte das damals öffentlich gemacht!!!!!Und ich ich betone das hiermit nochmal deutlich: Zeige mir wer heute das Copyright darauf hat und ich beuge mich!Den MagWis Verlag gibt es nicht mehr!!!!!ich kenne den ehemaligen Besitzer!!!!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier


Beiträge: 128
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 20:11  
Möchtest du, das die com Stress wegen Copyrightverletzungen bekommt?
Guck mal:Ich kann auch:!!!!!!!!!.
Ist nur nicht laut, weil Geschreibsel.Schade.
Wehe, du machst diese Äußerung publik.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
nachdenkend
nachdenkend

Silas
Beiträge: 21
Registriert: 22/7/2016
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/9/2016 um 20:30  

Zitat:
Da wir alle Brüder und Schwestern sind und eine Familie... Man sollte jetzt ganz genau nachdenken, was man darauf antwortet, sonst könnte das zukünftige Konsequenzen geben...nach sich ziehen...wie den Foren-TOD ;)


Das klingt für mich stark nach einer Drohung...schon ein starkes Stück, was du hier abziehst. Woanders wärst du dafür sicher schon längst raus geflogen. Was ein Glück für dich, dass die Admins hier offensichtlich sehr viel geduldiger sind und auch noch versuchen, dir in deiner Starrsinnigkeit noch irgendetwas zu erklären. Was leider offensichtlich völlig sinnlos ist.


____________________
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.

~Platon
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Administrator
wohnt hier

20-1-30-40
Beiträge: 282
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 08:23  
Das mit den Foren und den Probelmen mit rechtlich nicht anweindfreien Links muß ja schwer zu durchschauen sein.

:o


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Administrator
Forumsinventar

Hephaestos
Beiträge: 794
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/9/2016 um 09:46  
Schau, es ist ganz einfach: Solange hier kein Beleg auftaucht, das es hier kein Copyright gibt, das dieses erloschen ist, das der Verfasser keine Erben hat etc. blablabla. tauchen hier keine Links zu irgendwelchen Büchern auf. Weil: Auf solchen Stress hat hier keiner Lust. Dies ist ein öffentlich einsehbares Forum, somit nicht privat, also redet hier auch keiner von einer Privatkopie.

Zitat:
Zeige mir wer heute das Copyright darauf hat und ich beuge mich!


Der Autor. Der Verlagsinhaber. Der Insolvenzverwalter. Gott. Satan. Die Gema. wegen mir die Echsenmenschen. Es ist mir egal - solange ich keinen Nachweis sehe, das das Copyright erloschen ist (Was wahrscheinlich ist, da Franz Sättler angeblich 1942 gestorben ist) bleibt das hier draussen.

Nochmal: Es geht nicht um dich, THVBH - sondern nur darum, das ich/wir keinen Bock auf irgendwelchen Stress mit Abmahnanwälten haben wollen.

Edit: Im übrigen wird das Buch mit erneuertem Copyright weiter vertrieben:

http://www.geheimeswissen.com/product/musallam_dr.___adonis mus/122

Insofern erschließt sich mir nicht, wie ich hier einer Veröffentlichung zustimmen könnte, ohne das wir in eine juristisch gesehen zumindest (Dunkel)grauzone geraten.


[Editiert am 19/9/2016 um 09:57 von Hephaestos]



____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Administrator
wohnt hier

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 302
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2016 um 13:24  
Holla!

Punkt ist: wir sind zwar ALLE Schwestern und Brüder im Geiste - die KLAGE bekommen die Admins oder Forenbetreiber. Die anderen sind außen vor.

Und - wir können es nicht überprüfen und wissen es auch nicht.

Eine mündliche Zusage vom Autor - was zählt das vor Gericht wenn ein Verlag das Gegeteil behauptet? Und selbst bei einer schriftlichen Zusage: können wir überprüfen, ob die stimmt?

Was wir hier unter ALLEN UMSTÄNDEN vermeiden wollen: rechtlich in Dinge oder Streitigkeiten REINGEZOGEN zu werden, die uns nichts angehen, die uns nicht betreffen, die wir nicht wissen können, die wir nicht verantworten oder überprüfen können usw usw.

Gerichtsverfahren finde ich ziemlich zwermübend, selbst wenn man recht bekommen sollte: Es ist Energieverschwendung für nichts. Nett sind zum Beispiel auch Vergleiche, wo man dann immer noch seinen Anwalt abbezahlen darf. Im unteren vierstelligen Bereich. Für was? Was hat man davon?

Die Lösung ist hier für Sire THBV doch ganz einfach:

PRIVATES PRIVAT LASSEN.

Mit seinen Privatangelegenheiten kann man sich doch ganz privat an ihn wenden.

:) merlYnn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Forumsinventar
Forumsinventar

Idan
Beiträge: 382
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/9/2016 um 19:18  
Ich möchte nur kurz auf die Foren-Regeln hinweisen, denen auch SirThubh bei der Registrierung zugestimmt hat:

http://magie-com.de/modules.php?name=legal

Zitat:
3a. Spezielle Bestimmungen für angemeldete Nutzer
Mit der Anmeldung bei »Magie-Com & Templum Baphomae« erklärt sich der Nutzer - nachfolgend »Mitglied« gegenüber dem Betreiber mit folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden:
Mitglieder, die sich an Diskussionsforen und Kommentaren beteiligen, verpflichten sich dazu,
· 1. Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten,
· 2. Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von »Magie-Com & Templum Baphomae« von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.


Es spielt keinerlei Rolle, ob es sich um eine kommerzielle Verbreitung handelt. Copyright kann auch nicht-kommerziell verletzt werden. Dieses Topic ist von Heph völlig zu Recht zensiert worden zum Schutz dieses Forums.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
wohnt hier
wohnt hier

silverdragon
Beiträge: 215
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/9/2016 um 19:28  
ich stimme idan völlig zu
denn im schlimmsten fall könnte durch solche nicht zensierungen und der folgenden klage das forum auch mal schnell down gesetzt werden was keiner hier will oder vieleicht doch sir?


____________________
https://www.sdc-forum.de

die facebook magie-com gruppe
https://www.facebook.com/groups/121860871319833/

http://darkorbit.bigpoint.com/?aid=2993&invID=xbehjejggefxb agddddjbxfecgdhddxdjcxcjjdxbab&force_instance=392&lang=de_DE
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,061 Sekunden - 63 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0283 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen