Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 66

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Omen?
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 30/8/2007 um 20:25  
Tag,
also heute is ganz viel komisches zeug passiert... ich rück mal direkt mit der sprache raus

ich frage mich, nach dem was heute passierte, ob das omen für die zukunft oder gar die nahe zukunft sein könnten und was ich nun davon halten soll (ich weis, die frage is extrem schwierig und ich hoffe ihr könnt wenigstens mit mir bischen drüber rätseln damit ich nich ganz so beunruhigt bin)...
also...
es fing damit an dass ich heute morgen immer wieder aufgewacht bin und dann irgendwann letztendlich aufgestanden bin um in die schule zu gehn. alles verlief normal. nach der stunde mathe und 2 stunden ausfall ging ich dann nach hause, per straßenbahn, hier passierte das erste merkwürdige ereignis... ich schaute aus dem fenster und sah die wolken an, seltsamerweise sahen die den wolken aus einem traum von mir so verblüffend ähnlich, dass ich die augen davon nicht abwenden konnte (im traum waren die wolken allerdings alle gleich groß und im gleichen abstand zueinander und bedeckten den ganzen himmel und nicht nur ein stück)... zu dem zeitpunkt fragte ich mich schon ob ich jetzt irgendwas mystisches erwarten sollte, wobei ich mich das eher scherzend fragte und das nich wirklich ernst nahm...

nungut, schwamm drüber, zum nachmittagsunterricht gings wieder in richtung schule. einer aus dem sportkurs von mir (wir waren draussen) musste innen feuerwehreinsatz, niemand dachte sich was dabei - 5 minuten darauf sah ich rauchschwaden aufsteigen, bis auf mich schiens aber niemand zu bemerken, also machte ich die andern drauf aufmerksam - man rätselte darum ob das nun wirklich ein feuer sei und wo das nun sei (es stellte sich heraus dass das feuer in einem reifenlager 1 km entfernt von meinem haus war)... nungut, auchnoch zu verscherzen, jedenfalls wurden die rauchschwaden immer dicker und dicker... dann war der unterricht zuende, wir machten uns auf den weg zur umkleide... ich brauch immer etwas länger zum umziehn, als nurnoch 3 leute (inklusive mir) in der kabine waren, sagte ein freund von mir scherzhaft zu mir ,,morgen biste tot" komplett ohne zusammenhang o0 beunruhigend oder ^^?
jedenfalls fuhr ich mit der bahn zurück und beobachtete die rauchschwaden an der selben stelle aufsteigen und immer dicker werden wo vorher die wolken standen... die verdunkelten sogar die sonne - zuhause angekommen tat sich dann erstmal nichts mehr, bis vor so etwa einer stunde (20 uhr), als ich versuchte das licht anzumachen, welches irgendwie grundlos kaputt ging... ich drückte den lichtschalter, 2 kurze blitze und es war aus... nix geht mehr... in albträumen von mir (hab seit langem keine mehr aber das kam in fast jedem vor) kommt das immer vor dass ich das licht bei mir anschalte im zimmer und es dann ein total dunkles, unzureichendes licht is das nur n halben meter weit reicht, die birne selber sieht dementsprechend schwach glühend aus im traum... und ist dann irgendwann komplett aus...

desweiteren stirbt eine pflanze, die ich seit jahren aufziehe, im moment, bzw leidet sie sehr... sie steht genau neben mir hier auf der fensterbank...

nunja, schreibt mal was ihr dazu denkt, wäre dankbar
Gruß


[Editiert am 30/8/2007 um 21:18 von Kaesekua]
Buchstabenmagier
Buchstabenmagier

Eliphas Leary
Beiträge: 139
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/8/2007 um 21:50  
Es kann immer passieren, daß einen das Gefühl, in welchem ein Traum einen zurückläßt, den ganzen Tag lang begleitet. War's ein schöner Traum, dann ist man den Tag über glücklicher, war's ein schlechter Traum, dann ist das nicht so gut. Aber man sollte sowas nicht gleich zum Omen erklären.
Also mach Dir mal keine Sorgen. Viel mehr Sorgen könntest Du Dir zum Beispiel um Deinen Klassenkameraden machen, denn ein brennendes Reifenlager ist ziemlich fies, nicht nur wegen der giftigen Gase die bei sowas entstehen.
Und für die Zukunft könntest Du Dir vornehmen, Dich mal mit Traumarbeit zu beschäftigen, Du scheinst da Talent zu haben.
Denk eventuell auch mal drüber nach, keine Glühbirnen mit Glühwendel mehr zu benutzen, sondern Energiesparlampen. Die sind zwar teurer, aber wenn sie sich verabschieden weit weniger schockierend.

Und, ganz wichtig, versuch nicht Dich auf Unglücksfälle zu konzentrieren, die schönen Sachen im Leben sind zwar eigentlich immer in der Minderheit, aber gerade das macht sie auch so schön! Wär doch sonst langweilig...

Alles Gute, E. Leary


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
interessiert
interessiert

Natz Chimaera
Beiträge: 16
Registriert: 26/2/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 31/8/2007 um 09:08  
Hallo,

ich gebe meinem Vorredner völlig recht.
Doch was wirklich besorgniserregender ist als diese "Zeichen" die du beschreibst, ist dass du sie alle in negativer Weise auf dich beziehst obwohl sie vordergründig mit dir als Person gar nichts zu tun haben. Damit bewegst du dich auf mentaler Ebene in einer negativen Erwartungshaltung die allein schon genug Potential für schlimme Erlebnisse birgt.
Achte auf deine Gedanken, sie könnten wahr werden!
Sinnvoller wäre es diese Dinge, wenn sie dir schon so sehr auffallen, positiv auf dich zu beziehen, z. B. hast du das Glück dich nicht in die gefahr dieses Feuers begeben zu müssen wie dein Schulfreund, du hast das Glück das die Glühbirne nicht explodiert ist in einem Moment in dem die Splitter dich hätten treffen können usw...

Der Geist formt die Materie... das ist Magie ;-)
ich hoffe du verstehst was ich meine?
Natz


____________________
Es sind nicht unsere Fähigkeiten,

die uns zu dem machen was wir sind,

es sind unsere Entscheidungen!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 31/8/2007 um 12:55  
tag,
ja verstehe was ihr meint ;P dem schulfreund is übrigens glücklicherweise nichts passiert, da der nich in die erste reihe darf weil er auch noch keine maske hat (das war ja n reifenlager, giftige gase :/)
das selbe mit diesem ,,der geist formt die materie" hat mir ein freund immer wieder versucht zu vermitteln mit irgendeinem film namens ,,the secret".. war ganz nett, habs auch erstmal 1-2 wochen versucht aber irgendwie hat sich das wieder verflüchtigt

im übrigen war der traum damals eigentlich eher positiv, bzw sehr positiv, da es eine große weite wiese war und mir eben dieser freund (mit dem ich mich auch oft über träume unetrhalte und philosophiere, obgleich unsere philosophien ziemlich gegensätzlich sind) im traum irgendwas erklärt hat und zu mir sagte ,,und nun schau in den himmel", wodurch ich erst die wolken bemerkte .. der traum war irgendwann im frühling oder so
im übrigen : was ist traumarbeit? ich hab früher mal ein traumtagebuch geführt und versucht den zustand des luziden träumens zu bekommen (was mir auch beinahe gelungen wäre, aber es sollte wohl nicht sein) - ist das sowas in der art :>?

das mit dem negativdenken kann ich leider irgendwie nich abschalten, ich weis auch nich woran das liegt, aber eventuell ändert sich das mit der zeit einfach von alleine

Gruß und danke für die antworten :>


[Editiert am 31/8/2007 um 12:55 von Kaesekua]
Antwort 3
interessiert
interessiert

Helga Fatima
Beiträge: 13
Registriert: 5/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/9/2007 um 22:48  
Hallo

es ist meistens unangenehm schon im voraus zu wissen was
passiert.mir ging es beim letzten mal so.freunde waren
bei uns auf besuch,plötzlich sagte ich zu ihnen steigt
heute nicht mehr in das auto den es wird einen unfall
geben.ja sie haben gesagt,ach wir sind ja gleich zu
hause und stiegen in das auto.der unfall geschah,beide
lagen dann zwei wochen im krankenhaus.



Helga Fatima


____________________
jenseitsmedium
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/9/2007 um 16:32  
sowas kenn ich ! allerdings hat es sich noch nie erfüllt ...rede aber auch dann immer mit denen drüber, bin der meinung egal was die sagen : es wird nich passieren wenn man nur drüber redet und sie warnt...es verfestigt sich zumindest irgendwo bei denen und .. ich versteh jedoch oft vorher nich genau was mir manche gedanken sagen wollen oder manche bilder sozusagen im kopf...meist isses eigentlich eher einfach nur ein gefühl das auf irgendwas bezogen is ,,ich geh jetzt" und dann bekommt man ein scheiss gefühl wenn der kumpel gehn will etc... wenn man mit ihm drüber redet passt er z.B. ja einfach evtl besser auf sich auf, ich will nich probieren was is wenn ich nich drüber red


[Editiert am 6/9/2007 um 16:34 von Kaesekua]
Antwort 5
interessiert
interessiert

Helga Fatima
Beiträge: 13
Registriert: 5/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/9/2007 um 01:49  
es trifft immer wieder ein was ich sehe,gut ich sehe auch schöne
dinge.aber die schlimmen sind schon krass.vor zwei jahren hatte
ich wie immer eine vision,ich sah ein kleines mädchen wie es
von einem auto erfasst wurde und starb.ich sah das mädchen aber
nur von hinten.ich sah alles die straße und das auto.ich hab versucht
es zu vergessen.aber zwei tage später bekamen wir post.
unsere kleine nichte wurde von einem auto erfasst und war
auf der stelle tot.das war sehr traurig.



Helga Fatima ;(


____________________
jenseitsmedium
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 9/9/2007 um 12:13  
mh... manchmal frage ich was der sinn von diesen visionen ist, eventuell wollte dir irgendwie deine nichte oder so das noch mitteilen , ich kann mir nur nich vorstellen wieso, eventuell wollte auch irgendwas dass du dich schlecht fühlst oder so

man kann wohl nur spekulieren

Kaese
Antwort 7
interessiert
interessiert

Helga Fatima
Beiträge: 13
Registriert: 5/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 9/9/2007 um 13:04  
ich muß dazu sagen das ich ein jenseitsmedium bin
und das diese mich dann auch gewisse sachen sehen
lassen.aber niemand will mir böses da bin ich sicher.
außerdem schütze ich mich davor.



Helga Fatima :)


____________________
jenseitsmedium
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
interessiert
interessiert

Munia
Beiträge: 17
Registriert: 9/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/9/2007 um 08:31  

Zitat:
Damit bewegst du dich auf mentaler Ebene in einer negativen Erwartungshaltung die allein schon genug Potential für schlimme Erlebnisse birgt.


Da muß ich Natz voll zustimmen. Habe da gerade durch Zufall ein Buch zu gelesen^^
Eine negative Erwartungshaltung oder übertriebene Ängste können dazu führen das Deine Erlebnisse genau in diese Richtung gehen.


____________________
Der Mensch kann nur so sein, wie er sich sieht,
und er kann nur das erlangen,
was er im Geiste sich erlangen sieht.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/9/2007 um 08:53  
sagte mir auch ein enger freund schon seit ewigkeiten, hatte es mit seiner hilfe auch ma ne zeit lang geschafft positivier zu denken, is aber verflossen wie lockerer wüstensand in den händen :/ ich denk aber kommt zeit kommt.. äh... positive einstellung xD.. vielleicht - jedenfalls ist es im moment noch nicht für mich dauerhaft möglich

danke übrigens für eure antworten und meinungen!
Antwort 10
interessiert
interessiert

Orvio
Beiträge: 12
Registriert: 8/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/9/2007 um 22:20  
K, probiers mal nicht mit em positiven und negativen Selbst. Sondern mit deinem Selbst selber. Du bruachst nicht positiveses, weder Zukunftschau noch Zurückblichen. Du brauchst Akzeptanz von dir selber. Akzeptiere dich selber, dann brauchst du keine Hilfe mehr von Männern.


____________________
Sobald Magie oder Liebe definiert wird, z.B. mit Farben, verschwindet SIE ! Magie und Liebe gelebt, z.B. durch Rituale, macht SIE zu dem was SIE ist !
Feuer ist einer der einzigen Gegenstände, die ich kenne, das keinen Schatten wirft, wenn man es beleuch
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 27/9/2007 um 21:35  
mhh mein selbst ist nicht mein denken, das denken ist ein teil davon, jedoch nicht das selbst an sich .. sonst wär ich dann doch extrem begrenzt ; desweiteren war hier ja nich die rede von hilfe, eher von meinungen, danke auch für deine meinung, wenn auch der thread nich mehr ganz aktuell is
Antwort 12
interessiert
interessiert

Orvio
Beiträge: 12
Registriert: 8/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/10/2007 um 23:40  
mhh mein selbst ist nicht mein denken, das denken ist ein teil davon, jedoch nicht das selbst an sich .. sonst wär ich dann doch extrem begrenzt ; desweiteren war hier ja nich die rede von hilfe, eher von meinungen, danke auch für deine meinung, wenn auch der thread nich mehr ganz aktuell

Wenn dein Selbst nicht dein Denken ist, wieso ist dein Denken dann ein Teil davon ?! Oder bist du nur ein Teil deines Selbstes ?


____________________
Sobald Magie oder Liebe definiert wird, z.B. mit Farben, verschwindet SIE ! Magie und Liebe gelebt, z.B. durch Rituale, macht SIE zu dem was SIE ist !
Feuer ist einer der einzigen Gegenstände, die ich kenne, das keinen Schatten wirft, wenn man es beleuch
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 31/10/2007 um 19:04  
das denken ist ein teil von mir selbst - es gibt noch mehr dinge die zu mir gehören, allerdings wäre es sinnlos das jetzt hier aufzuführen da es erstens nicht zum thema gehört und ich zweitens nur sinnlose fragen oder komische ratschläge von dir an den kopf geworfen bekommen würde

ich weiß aber dass du hierauf wieder irgendeine unsinnige frage stellen wirst, selbstwertprobleme oder so , anders kann ich mir nich vorstellen wieso jemand sich in foren rumtreibt um die ganze zeit auf anderen rumzuhacken..wer sowas nötig hat gehört vielleicht in eine selbsthilfegruppe und nicht in ein forum
gruß
ps: verfluche mich nun bitte nicht, großer orvio, dafür, dass ich deine macht und weisheit in frage gestellt habe *huldigt* :puzz: ..
Antwort 14
interessiert
interessiert

Orvio
Beiträge: 12
Registriert: 8/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/11/2007 um 19:36  
He Käse, wie kommst du auf Fluchen und so etwas ?
Besuch mal ne Selbsthilfegruppe in Flüchen.


____________________
Sobald Magie oder Liebe definiert wird, z.B. mit Farben, verschwindet SIE ! Magie und Liebe gelebt, z.B. durch Rituale, macht SIE zu dem was SIE ist !
Feuer ist einer der einzigen Gegenstände, die ich kenne, das keinen Schatten wirft, wenn man es beleuch
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
interessiert
interessiert

Orvio
Beiträge: 12
Registriert: 8/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/11/2007 um 19:40  
he Käsekuchen, im übrigen habe ich hier wirklich nur meine Meinung geschrieben, was den sonst ?


____________________
Sobald Magie oder Liebe definiert wird, z.B. mit Farben, verschwindet SIE ! Magie und Liebe gelebt, z.B. durch Rituale, macht SIE zu dem was SIE ist !
Feuer ist einer der einzigen Gegenstände, die ich kenne, das keinen Schatten wirft, wenn man es beleuch
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13/11/2007 um 19:43  
Mhh hatte mehr von dir erwartet, dachte schon du schweigst nun, so der klügere gibt nach mäßig, stattdessen bekomm ich so ne sinnfreie antwort, in welcher du mich (spöttisch?) zitierst - scheint dich ja berührt zu haben ;) is am ende was wahres dran?
mich geht das weiter nichts an, sei diesmal der ,,klügere" und gib nach, ich stell mich dafür auch extra auf die seite des ,,dummen" der nochmal ne antwort schreibt

cheers
Antwort 17
interessiert
interessiert

Orvio
Beiträge: 12
Registriert: 8/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/11/2007 um 13:51  
Ja Käsekuchen, deine Worte hatten mich berührt.
Es ist nur dumm wer dummes tut und wer zuletzt schreibt lacht am besten.


____________________
Sobald Magie oder Liebe definiert wird, z.B. mit Farben, verschwindet SIE ! Magie und Liebe gelebt, z.B. durch Rituale, macht SIE zu dem was SIE ist !
Feuer ist einer der einzigen Gegenstände, die ich kenne, das keinen Schatten wirft, wenn man es beleuch
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
interessiert
interessiert

Orvio
Beiträge: 12
Registriert: 8/9/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/6/2008 um 23:47  
Käsekuchen: Immer noch "böse" mit mir ?


____________________
Sobald Magie oder Liebe definiert wird, z.B. mit Farben, verschwindet SIE ! Magie und Liebe gelebt, z.B. durch Rituale, macht SIE zu dem was SIE ist !
Feuer ist einer der einzigen Gegenstände, die ich kenne, das keinen Schatten wirft, wenn man es beleuch
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,062 Sekunden - 46 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.03 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen