Thema: Rein Fiktionales über mich

Forum: Geschichten und Gedichte

Autor: Tide  


Tide   - 11/4/2006 um 13:48

Ein fiktionales outing. :phantom:

Ich möchte nun meine fiktionale Maske fallen lassen, ich bin fiktionaler Christ.

Hahahahahahaha.


Aber eine etwas andere, eher keltische Art. Jeshua ist mein Bruder, und wir sind alle Kinder der Göttin. Damit wäre schonmal die Doktrin weg, Gott hätte nur ein Kind gehabt.

*lol*

Wir sind alle Kinder Gottes. Jeshua und Buddha, Laotse und Sokrates, sie zeigen uns nur, WAS GEHT. Was sein kann. Das etwas erblühen kann, was nicht von dieser Welt ist.

Ich nenne es Jesus, weil es in etwa mit dem identisch ist, was ich als Herzkraft bezeichne. Also der Christos als erwachtes Herzchakra.

Das ist die geheime Rose und der heilige Gral. Und die SONNE. Sol Invictus.

Deswegen ist auch König Artus mit dem heiligen Gral verbunden, weil ein keltischer König die SONNE ist. LUX PROFUNDI. Das Licht der Tiefe, der GEIST. O Lord, thy name is heart.



Ich lebte mein letztes Leben in der Zeit der Tempelritter, auch hier gibt es geheimnisvolle Umstände, die ein völlig anderes Christentum zeigten. Die Tempelritter hatten das Geheimnis der Kundalini, die wahre Lehre des Jeshua.

Konnten die deshalb die Privilegien bekommen, die sie reich machten, weil sie Beweise hatten, daß Jesus nicht am Kreuz starb? Und der Mut, .... sie mussten etwa gegen jede Übermacht kämpfen, sie waren trainiert wie Samurais.

Und als man sie ihnen klaute, die scheenen, lukrativen Beweise, machte Philip und der Papst sie platt. ???


Ich finde das superspannend. Jaques de Molay .... da klingt für mich die wahre Häresie durch. Sonnenkrieger.

Aber ich sehe auch die Nachteile von großer Logistik - sie wurden BEHÄBIG, sie wurden FETT und FAUL. Sie SUHLTEN sich in der MACHT.

Nichts bleibt, nichts ist beständig, 1000jährige Reiche wie der Kommunismus geht schon nach 70 Jahren gottseidank die Luft aus.


Da suche ich einfach auch inspirierte Leute, die sich für solche Themen interessieren, ich nehme meine Ideen schon ziemlich ernst. Ich finde das mordsspannend und bin mit Herzblut dabei.

:cool:





[Editiert am 11/4/2006 von Tide]

Uchiha Itachi - 8/9/2009 um 11:11

und was willst jetz sagen???
das du dich als christ ausgibst aber in Wahrheit alles weißt???

Uchiha Itachi - 8/9/2009 um 11:15

P.S.: Ich BIN kommunist und kann dir sagen, dass das was du da über den Kommunismus schreibst gar nicht sagen kannst.
Der kommunismus ist schon älter als 1000 jahre.
Und ob es ein 1000 jähriges kommunistisches Reich gibt: ganz klar nein, da es bis jetzt noch ÜBERHAUPT kein kommunistisches Reich gab. (China, UdssR waren KEINE, und nordkorea und alle anderen auch nicht.)

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=22&tid=171