Thema: Nacht - (Nuit)

Forum: Geschichten und Gedichte

Autor: Serafia_Serafin


Serafia_Serafin - 9/4/2010 um 10:49

Die Pracht & Sinnlosigkeit
des Seins hüllt dich
den Betrachter
in eine freundliche Decke

wärmend für Momente
ehe du dich auflöst,
wenn dein Geist bezwungen ist

in der Tiefe der Unzweckmäßigkeit
zerfällt vieles, vor allem Fesseln
und ohne die
- denn sie haben dich aufrecht gehalten -
was bleibt dir da noch,
als zu sein?

Wir bewussten, so heißt es, wären mehr
Und für die Sehenden ist diese Erkenntnis
des Einsseins
eine tödliche Falle
Denn das, was ist muss sterben
auf dieser
oder jener
Ebene.


[Editiert am 9/4/2010 um 10:50 von Serafia_Serafin]

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=22&tid=752