Thema: Mögliche LANDKARTE von Bewußtseinsarbeit - magischer Arbeit.

Forum: Allgemeines

Autor: GeorgeTheMerlin


GeorgeTheMerlin - 10/2/2015 um 15:34

Hi - ich merke, dass wir oft aneinander vorbeireden - weil bestimmte Ebenen von Bewußtseinsarbeit durcheinandergeworfen werden.

Da schreibt beispielsweise einer von Energiearbeit um gesund zu werden - jemand antwortet man sei doch sowiso Ursache von Energie also sei das göttlicher Wille, oder: es sei doch alles NON-DUAL - wozu sich mit Gesund-Krank beschäftigen. Oder jemand schreibt über Non-Dualität - und jemand antwortet er sei gerade krank und das GELABERE über Non-Dualität sei ihm grade ziemlich unnütz.

Das ist leider in Diskussionen nicht allzu effektiv.

Daher hier mal eine Landkarte von EBENEN DER BEWUßTSEINSARBEIT - die zeigt, auf welcher Ebene WELCHER KONTEXT SINNVOLL ist.

KLAR kann man jetzt viele Landkarten produzieren - es noch weiter differenzieren - aber hier mal eine EINFACHE MÖGKLICHKEIT, um schnell festzustellen, wo jemand gerade ist mit seiner Aussage.
________________________________________________________________

1.EBENE: DURCH MEHR BEWUßTHEIT DIE BEDINGUNGEN OPTIMIEREN.

Darunter fällt:
gesunde Ernährung, Wohnraumentstörung mit Materialien, Bewußtwerdung vom unbewußten Mustern in der Partnerschaft und deren bessere Integration und Kommunikation, jede Energiearbeit, energetisches Heilen, Pendeln, Kinesiologie und Kartenlegen mit dem Ziel mehr rauszufinden, Aurasehen, Arbeiten mit Resonanzen, Rituale, Ritualmagie, Affirmationen, Realitätserschffung durch Resonanzen, Entspannungstechniken, Meditation mit dem Ziel mehr wahrzunehmen, Astralreisen usw usw.

Also: die FÄHIGKEIT erhöhen, WIRKUNG ZU SEIN, mehr wahrzunehmen - und durch bessere Gleichgewichte Ursache über optimalere Bedingungen sein können (Heilung) oder durch KOMBINATION von Elementen eine magische Wirkung erzielen (Magie, Alchemie).

Kurz: LEBEN ALS EIN KUNSTWERK GESTALTEN. Kunst im Sinne von Können UND Ästhetik (darunter auch schwarz-weiß Magie usw.)




2. EBENE: SCHATTENARBEIT ALS ERHÖHUNG DER SELBSTBESTIMMUNG UND INNERER FREIHEIT
durch AUFLÖSUNG unbewußter verdrängter Schmerz-Fixierungen

Letztendlich ist das immer Traumaarbeit, auch in Verbindung mit Vorgeburt, Reinkarnation

Erkennen Auflösung unbewußter Schicksalsmuster.

Kurz: LEBEN BEFREIT VON PROJEKTIONEN, ALS BEWUßTE URSACHE UND UNVERZERRTE WAHRNEHMUNG




3. EBENE: PRAXIS DES EIGENEN ERSCHAFFENS

Darunter fällt:
Erschaffen von Chi, Wohnraumentstörung rein geistig,
Realitätserschaffung aus dem Nichts heraus
(z.B. F.E. Dodson, er befindet sich Anfangs allerdings auch auf Ebene 1, Realitätserschaffung durch Resonanzen),

Kurz: LEBEN ALS MAGISCHE KREATION




4. ERKENNTIS - UND REALISATION VON: WER BIN ICH!

Zen-Meditation, Zen-Paradoxien für den Verstand, das Weder - Noch (Zum Beispiel weder Dual noch Nicht-Dual, da dies ja wieder eine Dualität wäre), das Unbeschreibliche, Quelle, Ur-Sprung, jenseits des Verstandes usw usw

Kurz ??? :) ???

!

________________________________________________________________

GRUNDSÄTZLICH BESCHÄFTIGEN MICH - UND EUCH - ALLE 4 EBENEN!

ABER: Wohnraumentstörung mit Materialien ist Ebene 1.

Stelle ich mich auf eine Wasserader und versuche positives Chi zu erzeugen - oder entstöre ich eine Wohnung rein geistig - ist das Ebene 3.

Welche BEFINDLICHKEITEN ich erleide, wenn ich auf einer Wasserader schlafe oder ich mich in einer Umgebung mit schlechter Energie befinde, ist Argumentieren auf Ebene 1 - es geht um sensible Wahrnehmung - ich rede dann aber nicht auf der Ebene 4: Wer bin ich im allertiefsten Grunde.

Je höher die Ebenen - desto mehr wird DUALITÄT bewußt - und ihr Gegenpart, die Nicht-Duale Quelle. Dual und Nicht Dual ist dann aber immer noch eine Dualität, immer noch ein Gegensatzpaar! Erst Ebene 4 - Wer bin ich - überwindet DAS! Aber nicht im Sinne einer Verstandesphilosophie - oder im Sinne einer Relativierung von wegen: ist ja alles Non-Dual.

Eher im Sinne des EIGENTLICH UNBESCHREIBLICHEN.

Je höher die Ebenen, desto mehr geht es von Wirkung-Sein zu einem Ursache-Sein im Leben. Auf Stufe 4. wird auch diese Dualität überwunden: wer bist du, wenn du weder Wirkung noch Ursache bist? - wäre hier die ZEN Frage. Und wir merken schon - mit dem Verstand kommen wir da nicht weiter!

So - das wäre mal ein Vorschlag für eine Orientierung über spezifische Ebenen, innerhalb derer unsere Beschreibungen eine sinnvolle Umgebung finden.

grüssli merlYnn


[Editiert am 10/2/2015 um 16:39 von GeorgeTheMerlin]

Alles und Nichts - 10/2/2015 um 18:24


Zitat von GeorgeTheMerlin, am 10/2/2015 um 15:34
Hi - ich merke, dass wir oft aneinander vorbeireden - weil bestimmte Ebenen von Bewußtseinsarbeit durcheinandergeworfen werden.


ich bin da ganz bei dir. manchmal habe ich auch den eindruck, dass ebenen vermischt werden. ich habe es aber vor einiger zeit aufgegeben mit diesem argument zu argumentieren. wenn ich der meinung bin, die lösung einer frage liegt auf einer anderen ebene, dann antworte ich auf einer anderen ebene. der ein oder andere mag das als arroganz auffassen.


Zitat von GeorgeTheMerlin, am 10/2/2015 um 15:34


GRUNDSÄTZLICH BESCHÄFTIGEN MICH - UND EUCH - ALLE 4 EBENEN!



kann man so einteilen. grundsätzliche frage: betrachtest du die ebenen 1 bis 4 hierarchisch?

GeorgeTheMerlin - 10/2/2015 um 19:36

Hierarchisch? Irgendwie ja und nein :)

Wir haben an all diesen Aspekten teil!

Alles ist an seinem Platz!

Aber wenn ich unbedingt erleuchtet sein will, entsteht die Tendenz diese Ebenen hierarchisch zu betrachten. Zudem bemerke ich, dass Ebene 1 im Esoterikmarkt stark durch den Mainstream besetzt ist - bei den höherzahligen Ebenen wird es schon dünner1.

Es ist mal nützlich, diese Ebenen getrennt zu betrachten - für unsere Diskussion.

Ansonsten nehme ich alle diese Ebenen an mir GLEICHZEITUG wahr - und jede Arbeit auf einer Ebene bewirkt sogleich eine Synthese auf den anderen Ebenen.

Inzwischen würde ich sie nicht mehr als hierarchisch ansehen. Verstehe aber was in jemanden vorgeht, der das tut!

grüssli merlYnn

Alles und Nichts - 13/2/2015 um 14:04

hierarisches denken hat ein gefahrenpotenzial. man tappt leicht in die falle, etwas besseres zu sein. doch gibt es z.b. den unterschiede, dass ein kind geistig wo anders steht als ein erwachsener. ein kind beschäftigt sich mit anderen themen als ein erwachsener. ich meine nun einen spirituell erwachsenen. die meisten menschen sind auf dem geistigen niveau von kindern, ohne das nun wertend zu meinen. eine hierarchische betrachtung kann da nützlich sein, für die diskussion.

was du über ebene 1 schreibst beinhaltet auch ein gewisses gefahrenpotenzial, aus spiritueller sicht. ich bin der meinung, dass man sich damit leicht auf einer kindlichen ebene fixiert und die erforschung höherer ebenen erschwert bis unmöglich (stichwort: z.b. schwarze Magie. wobei ich nix gegen schwarze magie habe. man sollte nur wissen wohin sie führt.) macht. wie gesagt, nicht wertend. was für den einen gesunde ernährung ist, ist für den anderen ungesund. wenn ich ernährung mit den chakras in verbindung bringe, benötigen die unteren chakras hin und wieder fleisch (für einige mag das schon ungesund sein oder moralisch falsch), ansonsten hat das auswirkungen im energiesystem. wenn vegitarische oder gar vegane eltern ihre kinder entsprechend ernähren, sage ich vor diesem hintergrund analog zu körperverletzung, energiesystemverletzung.

für mich ist nicht die frage gesunde ernährung oder ungesunde sonderen aus welchen inneren raum kommt der impuls, sich auf eine bestimmte art zu ernähren. wenn ich energiearbeit mache, aus welchen raum kommt der impuls eine bestimmte arbeit zu machen. solange ein kleiner wille da ist, gibt es immer eine absicht. die frage ist, welche absicht verfolge ich. wenn ich mehr fähigkeiten will, wie du geschrieben hast, führt diese absicht in bestimmte innere räume. jeder muss für sich entscheiden, ob er da hin will und ob es seiner seele dienlich ist.

wenn jemand unbedingt erleuchtet sein will, wird genau diese haltung, die erleuchtung verhindern.

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
http://magie-com.de

URL dieser Webseite:
http://magie-com.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=4&tid=1095