Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6866
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 56

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1 »     print
Autor: Betreff: Runenmagie
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1444
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/6/2014 um 00:29  
Viele haben die Annäherung über BÜCHER versucht - und stecken in lauter Theorien, Systemen, Zuordnungen fest.

Was ist richtig, was ist falsch, was ist ein Einsteigerbuch, was ist ein interessantes System?

Ich frage lieber die Runen selber - mit dem Pendel. Runen scheinen eine Sprache zu sein, mit der sich jede feinstoffliche Energie abbilden lässt.

Es scheint in sich schlüssige Systeme zu geben - die aber alle geometrische "Schnitte" aus einem Muttersymbol sind.

Aus einem Sechseck, wo auch innen die Ecken verbunden sind, lassen sich alle Runen der 18ner Reihe herausschneiden. Zwei ineinander verschränkte Sechsecke - eine Sechseck-Dualität sozusagen - ergeben das Muttersymbol für die 24ger Reihe.

Diese Geometrische Herleitung der Runen als Schnitte aus geometrischen Sechseck-Muttersymbolen macht die Runen VÖLLIG UNABHÄNGIG von Ahnenwissen, Büchern, Kulturen etc.

Eher noch scheinen sie aus einem unabhängigen platonischen IDEENKOSMOS zu kommen - als reine Ideen mit einer energetischen Ladung, die alle möglichen RESONANZEN zu niedrigschwingenden OKTAVEN unserer konkreten Umwelt haben kann. Diese Resonanzen zu niedrigscwingenden Oktaven sind die Ebene unserer traditionellen Bücherweisheiten - lauter Zuschreibungen zu konkreten Dingen der jeweiligen Umwelt.

Wenn man in einem germanischen DORF wohnt, bedeutet die Ur Rune halt AUEROCHSE, weil es der Schamane so sagt - aumannhey :) :) Tief gesunken, das Verständnis!

___________________________________

Ur-Sprung ist Schöpfung aus dem Nichts!

__________________________________

Schamanen verschiedener Kulturen (Etrusker, Germanen, Wikinger) scheinen die Runen aus einem schöpferischen Ideenkosmos EMPFANGEN zu haben um sie dann mit ihrem BEGRENZTEN Verständnis kulturell zu interpretieren. Hals gemäß dem ZEITGEIST.

Daher kommt es, dass uns ALLE Bücher, alles Ahnenwissen, alle aufgepfropften Systeme - irgendwie UNBEFRIEDIGEND erscheinen. Wir ahnen, dass MEHR dahinter ist, dass der menschliche Verstand diese reinen Ideen immer HERUNTERTRANSFORMIERT auf eben sein kulturelles Verständnis. Dieses schwingungsmäßige Heruntertransformieren auf niedrige Schwingungen durch das menschliche Bewußtsein - das SPÜREN viele, die versuchen, sich über Bücher diesen IDEEN anzunähern - oder über Kulturen - und sich dann immer unzufriedener fühlen.

So bleibt einem letztlich nur der ABSPRUNG von diesen traditionellen oder verkopften Annäherungen - zu einer DIREKTEN KOMMUNIKATION MIT RUNEN UND IHREN ENERGIEN. Jeder auf seine eigene Art - ich halt mit dem Pendel.

Dann aber decken Runen das ganze Gebiet von Magie ab: feinstoffliche Energie kreieren, senden, feinstoffliche Kommunikation mit Wesenheiten - aber auch ein "Lesen" mittels Orakeln.

Es gibt wenig Bücher, die über diese niedrigschwingenden traditionellen Interpretationen hinausgehen. Eines dieser Bücher, welches ich empfehle, heißt "Vatan".

Was ist jetzt richtig oder falsch`?

Nix!

Die Suche nach Bedeutungen, die über begrenztes traditionelles Verständnis hinausgehen, ist halt MEIN DING. Mehr nicht.

Gruß MerlYnn


[Editiert am 23/6/2014 um 00:34 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/6/2014 um 05:59  
Eine sehr interessante Art und weise mit den Runen zu arbeiten.

Ich vermute durch deinen Text allerdings, das die Beudeutung die ich Büchern beimesse zum Thema Runen größer scheint, als ich sie den Büchern tatsächlich gebe.

Es gibt Bücher wie die von Gardenstone die ich direkt auf Seite lege, da sie sich einfach Falsch anfühlen. Generell lasse ich mich sehr von der Intuition leiten. Wenn ich mit den Runen arbeitet, dann schaue ich zwar in die Bücher, aber das aus ähnlichen Grund wie du das Pendel verwendest. Ich habe Bücher mit den Unterschiedlichsten Übersetzungen, das Buch von Ralph Blum z.b. ist fast gänzlich abweichend von anderen Werken, aber wenn ich die Texte vor mir habe, dann erscheinen die Worte in Form von Bildern und ich verstehe dann.

Einzelne Schlagworte bilden sich heraus und erscheinen vor meinem inneren Auge. Der Rest den ich mache, wie Altnordisch lernen um die Edda besser zu verstehn als Beispiel, ist nebenarbeit um eine Verbindung zu den Ahnen zu erhalten, da ich das als wichtig ansehe für mich. Schon als Kind suchte ich die Verbindung zu den Ahnen. Das hat nicht per seh etwas mit den Runen zu tun, aber hilft auch in der Verbindung mit ihnen.


(Edit: Hab jetzt erst gesehn das es gar nicht die Diskussion war, selber themenname hatte verwirrt, sorry dafür)


[Editiert am 23/6/2014 um 08:13 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/7/2014 um 19:49  

Zitat von GeorgeTheMerlin, am 23/6/2014 um 00:29

(...)
Ich frage lieber die Runen selber - mit dem Pendel. Runen scheinen eine Sprache zu sein, mit der sich jede feinstoffliche Energie abbilden lässt.

(...)
So bleibt einem letztlich nur der ABSPRUNG von diesen traditionellen oder verkopften Annäherungen - zu einer DIREKTEN KOMMUNIKATION MIT RUNEN UND IHREN ENERGIEN. Jeder auf seine eigene Art - ich halt mit dem Pendel.

Dann aber decken Runen das ganze Gebiet von Magie ab: feinstoffliche Energie kreieren, senden, feinstoffliche Kommunikation mit Wesenheiten - aber auch ein "Lesen" mittels Orakeln.

(...)

Die Suche nach Bedeutungen, die über begrenztes traditionelles Verständnis hinausgehen, ist halt MEIN DING. Mehr nicht.

Gruß MerlYnn


Habe letztens in einer Zeitschrift die Werbung einer Wahrsagerin gesehen. Sie hielt auf dem Bild ein Pendel über Ihre Karten... Für gewöhnlich kennt man ja das Lesen aus den Karten (oder eben Runen) selber - indem man "die Bedeutung" gelernt hat und evtl seine Intuition mit einfließen lässt.

Das ist interessant. Wie funktioniert das? Du kommunizierst also "über das Pendel" direkt mit den Runen. Wie aber lernt man "die Sprache" des Pendels? Ich stelle mir das noch viel schwieriger vor, komplett ohne Intellekt und Anleitung da ran zu gehen. Erfordert sicher auch viel Erfahrung.

Vor Jahren habe ich mit meiner Schwester mal gependelt. Zubehör aus Pappe gebastelt etc. Hat viel Spaß gemacht, aber ich bin nicht so geduldig dafür.


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Artifex

20-1-30-40
Beiträge: 192
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 11:09  

Zitat von lovac, am 9/7/2014 um 19:49
... Für gewöhnlich kennt man ja das Lesen aus den Karten (oder eben Runen) selber - indem man "die Bedeutung" gelernt hat und evtl seine Intuition mit einfließen lässt.


Also meiner Meinung nach ist es brotlos Bedeutungen auswendig zu lernen.

Zum Pendeln:
Damit habe ich keine Erfahrung, ich stelle mir das aber ganz ähnlich zur Wünschelrute vor.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 11:56  
ja bedeutung auswendig gelernt habe ich nie, ich versuche mich dann möglichst mir der Rune zu verbinden, das Zeichen zu erspüren und über den Namen hinweise zu erhalten. So kam ich bei einigen Runen auf andere Hintergrundbedeutungen wie jedes Buch vermittelt, aber es scheint für mich dennoch zu stimmen, da ich jedesmal das gewünschte Ziel erreichte oder den Wink richtig verstanden hatte um den richtigen Rat zu geben.
Es ist seltsam wieviele auf einmal zu einem kommen und Rat von den Runen wollen, wenn sie wissen das man mit ihnen arbeitet. Allerdings sage ich dann auch immer klar, ich kann fragen, wenn die Runen aber ein Nein geben wars das an der Stelle.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 14:54  
Über die Runen habe ich viel gelernt durch Tages-Runen-ziehen. Abends den Tag revue passieren lassen und spüren, was da gemeint war. Notizen machen
Mit den Steinchen in der Hand ist das viel energetischer als Karten legen. Habe verschiedene Materialien ausprobiert und mich in Heilung versucht - was aber nicht so funktioniert hatte leider, seufz

toll, wenn man auch schon für andere legen kann, shadowscape!
wir machen eher im Freundeskreis untereinander Lesungen etc, mit verschiedenen mediums und versuchen einander zu helfen.


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 14:57  
Ich mache es nicht gerne Lovac, weil es immer mit Erwartungen verbunden ist die man einfach nicht garantieren kann. Es wäre auch unverantwortlich diese zu Garantieren, wie das die Tanten bei den Fernsehwahrsagern (will hier keine namen nennen, aber jeder weiss was gemeint ist oder? :D) machen.


[Editiert am 10/7/2014 um 14:58 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 15:05  
ja, man trägt irgendwie verantwortung dann mit, oder? aber ich hab schon respekt vor leuten die das können und tun! und für dich ist das bestimmt auch richtig - eben weil die leute dich danach fragen.


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 15:15  
Ja man ist durchaus verantwortlich dafür was man weitergibt, aber nicht dafür was der andere damit anstellt. So sehe ich das. Ich kann zwar darauf hinweisen das es nicht in Stein gemeiselt ist was ich da sehe, sondern nur Tendenzen sind, aber ob der andere dieses auch so verstehen möchte ist was anderes. Deswegen gebe ich auch nie konkretes raus, wie du wirst deine große Liebe finden, sondern erkläre diese und jene Kraft ist aktuell sehr stark, das kann dir bei dem und dem helfen oder dich hindern bei...aber nie festgenagelt, davon halte ich wenig, denn ich bin der Meinung wir haben unsre Lernaufgaben und die Antwort steckt in jedem selbst. Das einzige was ein Medium weitergeben darf sind deshalb Wegweiser mehr nicht. So zumindest meine Sicht der Dinge


[Editiert am 10/7/2014 um 15:16 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 15:58  
ja, stimmt - man sollte sich entwickeln und die Antworten in sich selbst finden.

irgendwie hat das alles auch immer was mit "übersetzungen" zu tun, oder? du stellst die frage, das medium liest in zB Runen, die geben die antwort, das medium versteht und beantwortet die frage. alles eine kette von übersetzungen von einer sprache in die andere und wieder zurück. oder von einer welt in eine andere. das ist schon spannend!


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Administrator
Artifex

20-1-30-40
Beiträge: 192
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 16:11  

Zitat von lovac, am 10/7/2014 um 15:58
... du stellst die frage, das medium liest in zB Runen, die geben die antwort, das medium versteht und beantwortet die frage. ...


In meiner persönlichen Erklärungswelt ist die Trennung zwischen den Runen und dem Medium weniger scharf. Ich glaube die Runen sind eher soetwas wie ein Katalysator oder eine Verbindung und das Medium generiert damit die Antworten.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 16:16  
ja so ist es auch. ein Medium ist selbst nur soweit auf das mittel angewissen das es ihm hilft zu "sehen"


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Artifex

20-1-30-40
Beiträge: 192
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 16:24  

Zitat von shadowscape, am 10/7/2014 um 16:16
ja so ist es auch. ein Medium ist selbst nur soweit auf das mittel angewissen das es ihm hilft zu "sehen"


Man kommt durchaus zu Ergebnissen mit anderen Modellen. Man kann das ja auch als Kommunikationsmittel zur Geisterwelt empfinden. Dann ist die Rune sowas wie ein Telephon.

:o


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 16:32  
:D :D :D :D

Ja so ist es. ich denke deshalb wandern auch so viele zwischen den Einzelnen Systemen hin und her.
Ich zum Beispiel kann mit den Tarotkarten super Zugang zu mir finden. Während das Pendel mir hilft Energien genauer zu lokalisieren.

ich ordne auch die Runen in die Naturmagie ein, da sie wirklich unglaublich guten Zugang zu Energien und Wesenheiten aufbauen können.
Im Endeffekt sind die Runen ein Sprachrohr.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 17:14  
stimmt, das medium sollte das Orakel benutzen - nicht umgekehrt :huch: :)

Runen haben wirklich starke Energien, das merkt man selbst als Anfänger sofort!
Könnte man denn soeine Wesenheit einer Rune für Heilung einsetzten, shadowscape?
Mein Kater hat derzeit Zahnschmerzen und eine dicke Entzündung. Ich war heute wieder beim Tierarzt und muss Samstag nochmal. Er bekommt Spritzen mit Antibiotika, ist etwas fertig und schläft hier neben mir.
Ich hatte überlegt, Uruz als Kraftpotenzial einzusetzen, um ihm zu helfen. Aber wie kann man das tun?


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 17:26  
Ich war mal in einem Forum unterwegs in dem User waren die in ihrer Arbeit als Heilpraktiker auch Runen erfolgreich einsetzten. Leider gibt es das nicht mehr und somit kann ich auf ihre Erfahrungswerte nicht mehr zurückgreifen.

Ich würde wenn ich es versuche etwas nehmen das wieder auflösbar ist. Bei mir ist zum Beispiel eine Esche im Nachbargarten von der immer die Samen rüberfliegen, diese eignen sich ganz hervorragend dafür, da sie hinterher leicht verbrannt werden können, wenn die Wirkung wieder aufgelöst werden soll. Diese könntest du dann in die nähe seines Liegeplatzes legen, wenn es dem Kater gut tut wird er sich dort hinlegen, wenn nicht dann weicht er aus. Zu Uruz könnte ihm evtl. aber wirklich evtl. Isa helfen zum kühlen. Sie ist aber mit Vorsicht zu genießen, da sie ja auch Stagnation bedeutet, was im Heilungsprozess nicht unbedingt hilfreich ist. Sanfter ist Laguz, aber nicht so kühl wie Isa.

Alternativ könntest du mit Edelsteinen versuchen sein Wasser zu energetisieren. Sprich den Stein über Nacht in das Wasser für das Tier legen und am nächsten Morgen in seinen Napf füllen.Ich frag gerade bei einer Freundin nach welcher Stein da gut ist.


[Editiert am 10/7/2014 um 17:33 von shadowscape]



____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 18:29  
:heartpump:
vielen lieben dank!!!

Ist etwas länger her, dass ich versucht habe mit Runen wirklich zu arbeiten. Schluck. Aber ich hab morgen noch frei. Ich werde es versuchen! Meine Stein-Sammlung ist zwar nicht groß, aber vielleicht hab ich Glück. Einen Bruch-Bergkristall hab ich immer beim Fressen der Tiere liegen.

Ich schau mal, was sich finden lässt und werde dann sehen, wie er reagiert!


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 19:03  
Bergkristall ist immer reinigend, was generell nicht schlecht ist.

von meiner Freundin, sind (rosaner) Kunzit, Bernstein
Da der Bernstein auch bei Kindern eingesetzt wird, würde ich vom Gefühl her zu ihm tendieren.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/7/2014 um 22:09  
vielen Dank.
ich hatte diese Seite hier gefunden http://www.energieoase-muenchen.de/index.php/heilstein-weis heiten
Bernstein steht auf meiner Liste von den ausgesuchten Steinen auch ganz oben!
Dann hatte ich noch Chrysokoll, Calzit, Falkenauge, Fluorit bunt und Jaspis/Heliotrop von der Seite ausgesucht. Den kalkigen Stein aus dem Tegernsee, den ich mal als Mitbringsel mitgenommen hatte, kriegt er auch. Der kommt dann später wieder zurück ins Wasser.

Und jetzt is Merlin bestimmt sauer, dass wir ihm das ganze thread zerquatscht haben


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1444
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/7/2014 um 13:44  
Es gibt eine AKTIVE und eine PASSIVE Art, mit Runen zu arbeiten.

Passiv ist Fragen stellen - orakeln. Das kann mit Runenziehen geschehen - man kann sie aber auch pendeln. Im Schirner Pendelbuch zum Beispiel gibt es Runen-Pendelkreise.

Wie funktioniert das? Es ist klar - auf einer anderen Ebene - höheres Selbst oder Akasha Chronik oder wie auch immer - weiss man die Antwort schon. Sie ist DEM VERSTAND aber nicht zuigänglich.

Hier macht man den Verstnd leer vom Grübeln, fokusiert ENERGETISCH die Frage - und erspürt ohne zu denken eine RESONANZ oder Übereinstimmung zu bestimmten Runen. Die man anschließend deutet.

Aktiv arbeiten heißt, dass Runen bestimmte Energien AUSSENDEN - zum Beispiel wenn man bewußt KRAFTORTE kreiert.

Dies läßt sich erpendeln.

Sowohl bei aktiver als auch bei passiver Arbeit ist meine erste Frage: WIEVIELE RUNEN BRAUCHE ich - für die Beantwortung einer Frage - oder zum Senden einer Energie.

Beispiel zum Runenpendeln für die Frage: Welche Runen brauche ich, um aus meinem Zimmer einen Heilort zu machen.

1) Vorauswahl: Welche Runenreihe ist am Besten für mein Zimmer?

2)Wieviele Runen brauche ich, um aus meinem Zimmer einen Heilort zu machen?

3) Diese Runen ziehen oder pendeln.

4) Diese Runen in der gezogenen Reihenfolge zu einem Runenwort auf einen Zettel schreiben

5) Zettel platzieren, wo ich ihn mit Thesa fixieren kann

6) Den Zettel ausrichten. Beispielweise mit der Schirner PendelKarte: Identifizierung von Störzonen. Ich drehe den Zettel, bis er absolut positive Energie ausstrahlt.

7) Zettel fixieren, mit Thesafilm.


___________________________________

Man kann die ermittelten Runen beim Orakeln auch werfen. Dann kann man von jeder Rune die Energie pendeln - und das Ergebnis in die Deutung einbeziehen.

Wichtig zu wissen: Runen und Runenwörter verändern ihre Energiequalität von total positiv bis total negativ, je nach RICHTUNG. Grob geachtet gibt es daher Sturz - und Wenderunen usw. Drehe ich also eine Rune oder ein Runenwort - drehe ich auch an der Energiequalität, die sie aussendet.

Auch von daher halte ich es für angebracht, GENAUER mit einem Pendel zu arbeiten.

GANZ BESONDERS wenn man mit Energienheilen will - sonst gehts nach hinten los - es sei denn man hat einen sehr starken inneren PLACEBO ;)

Gruß merlYnn


[Editiert am 13/7/2014 um 13:48 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
smilies/smile.gif erstellt am: 15/7/2014 um 20:00  
ja, also ich wollte noch kurz feedback halten und mich nochmal bedanken...
nach einsatz der besprochenen runen hat sich die Tierärztin gewundert, wie gut das antibiotikum angeschlagen hat! Ich hab mit zwei Runen-Sets gearbeitet und das Katzengrass damit besprochen. Regenbogen-Bergkristall neben - und Bernstein ins Wasser gegeben.
Samstag wurde dann festgestellt, dass keine Zahnbehandlung notwendig ist. Glück gehabt, weil er schon zu alt für Narkose ist. Wir haben dann alle viel geschlafen. Und jetzt gehts uns wesentlich besser!! Muss noch weiter mit Medikamenten behandelt werden. Ich hoffe, das war's dann.

Wunjo


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Lux
Lux

shadowscape
Beiträge: 18
Registriert: 17/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2014 um 20:06  
Lovac das freut mich sehr :) Kann die armen Tierchen auch nie Leiden sehn und tu alles um ihnen zu helfen.


____________________
Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen

Immanuel Kant
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/7/2014 um 20:51  
:) Habe Isa jetzt verabschiedet. Uruz bleibt auf jeden Fall.
Mein altes Pendel hat sich wiederfinden lassen. Ich werde das mit dem Heilort mal versuchen! Die Runen-Reihen hab ich auch im Buch schon gefunden. Und auf die Medizin kommt gleich noch ein Y


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/9/2014 um 21:41  
Hallo merlynn, jetzt ist das auch schon wieder fast 2 Monate her, aber ich wollte kurz feedback halten...
Also Energien auspendeln, da bin ich einfach noch nicht gut drin! Und ein gutes Pendel hab ich auch nicht wirklich - viel zu grob - das ist eher ein Kristall, den man ins Fenster hängen kann. Da paßt nur ein Nilon-Faden durch, der dann sehr schnell reißt...
Was ich da er-pendele, verwirrt mich eher. Ich denke, da fehlt dann die Erfahrung, sich gleich an Heil-Energien zu wagen. Und da ich Reiki Einweihung habe, hab ich versucht dann die Energien mit den Händen zu spüren. Das ging aber auch nicht so gut, weil ich wahrscheinlich eher an Aura-fühlen bei Mensch/Tier/Pflanzen gewöhnt bin - die Runen aus Holz und Bergkristall waren da nicht so einfach zugänglich. Also habe ich die bereits ausgewählten Runen oben auf dem Beutelchen liegen lassen und versucht, über einen längeren Zeitraum die Energien erstmal nur wahrzunehmen. Die liegen neben dem Trink-Napf vom Katerchen und ich gehe täglich darum herum. Ich muss also erstmal Grundlagen-Forschung machen und evtl jede Rune mal einzeln in den Fokus nehmen.

Wie lange hast du schon Pendel-Erfahrung? Ich muss mir unbedingt mal ein besseres Pendel besorgen - vielleicht eins was oben aufgehängt ist und aus Metall...

Aber die Runen scheinen auf die Bemühungen reagiert zu haben, irgendwie. Dem Kater geht es erstmal besser - wieder ganz der alte. Er trinkt extrem viel und die Katze versucht jetzt, ihm den Platz streitig zu machen - da kämpft er wie Löwe, um das zu verteidigen. Wenn er nicht da ist, sitzt sie dort neuerdings auch.

Plötzlich sprechen mich Leute an und empfehlen mir zB Globoli, die helfen können. Selber habe ich auch Ideen und viel Erfolg gehabt mit der Anwendung. Was das "wohlfühlen" der Tiere angeht, ist auf jeden Fall eine Menge passiert. Aber von direkter Heilung für den Kater würde ich noch nicht sprechen.

In der Bahn habe ich ein Symbol gesehen, was ganz genau der Dagaz Rune entspricht und eine 13 - zwei kleine Schilder, die ich noch nie in einem Zug gesehen hatte. Dabei erzählte mir ein Kollege Tips, wie ich nach Jobs suchen kann. Bei Kenneth Meadows habe ich die Bedeutung nachgeschlagen und dann auch die Affirmationen notiert und öfter mal - in der Bahn - studiert. Das sind jeweils 5 Runen, die wirken sollen für gute Gelegenheiten, Vitalität oder Kreativität...

Noch bevor ich dann Bewerbungen losgeschickt hatte, traf ich eine ehemaligeChefin morgens beim Bäcker. Und die hat mich jetzt eingestellt!!! Das ging so rasant schnell, dass ich es selber kaum glauben kann.


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Incognitus
Incognitus

lovac
Beiträge: 58
Registriert: 31/3/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/9/2014 um 21:56  
Uruz, Largu und Wynjah kann man alle "stürzen" und "wenden".
Algiz kann man nur stürzen.
Das hatte ich mal aus meinen Aufzeichnungen rausgesucht, um die Energien im Raum besser erfassen zu können.

Ich denke Largu wirkt am dauerhaftesten, die Entzündung hat sich bewegt und versucht abzufließen. Durch das Auge! Ich hab Baby-Flies-Tücher besorgt zum täglichen sauber-halten, was er inzwischen über sich ergehen lässt und wohl auch die Aufmerksamkeit genießt - Wynjah liegt ja auch mit bei...

Uruz hat viel Kraft für die Arzt-Besuche gegeben, die anfangs extrem stressig waren.

Und ich hoffe, das Algiz ein Wunder vollbringt, damit er wieder ganz gesund wird...


____________________
the best things in life are for free
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 51 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0281 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen