Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 49

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: ... der Aszendent und seine Bedeutung
Incognitus
Incognitus

Echidna1
Beiträge: 82
Registriert: 31/10/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/9/2015 um 08:08  
Wikipedia sagt : Vom Aszendenten aus betrachtet lassen sich Hinweise auf die Grundmotivation, mit der der Horoskopeigner ins Leben tritt, ermitteln.

... ist es daher nicht logischer, man betrachtet das Horoskop vom Aszendenten aus gesehen , damit man mit sich und dem Horoskop evtl. stimmiger ist ?

Der Geburtstag ist vorrangig eh in Bereichen zu finden, die fest stehender sind : bei der Anmeldung einer Geburt , zur Schule, zum Arbeitsleben z.B. .... gibt der Aszendent nicht eher spezielle Auskunft über das ich im Horoskop und im täglichen Leben ? .....


____________________
“Den Teufel merkt das Völklein nie, selbst wenn er es am Kragen hätte”. (Goethe)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Lux
Lux

Asenath
Beiträge: 23
Registriert: 30/5/2015
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/9/2015 um 10:25  
Das würde doch aber bedeuten, dass man sein Horoskop vom Aszendenten aus berechnet, oder verstehe ich das falsch? Und wie das gehen soll, bin ich auch gerade überfordert. :puzz:

In einem Fall ist es vermutlich eh "egal", weil beide gleich sind... >__<
Würde mich aber mal interessieren, wenn man deine Idee umsetzt, welche neuen Interpretationsmöglichkeiten dies ergibt.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Incognitus
Incognitus

Echidna1
Beiträge: 82
Registriert: 31/10/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 4/9/2015 um 21:38  
.. genau das meine ich. So, dass die Qualität des Geburtszeichens als Spielfeld gilt, was das Horoskop trägt und das "Ich" , also den Aszendenten, präsentiert.

Die herkömmliche Version sagt : der Aszendent ist der Narrenspiegel hinter dem sich Mensch versteckt oder verstecken kann ... eine Lüge z.B. fällt nicht sofort auf . Dann wäre das ich sofort präsent mit Reaktionen des Sonnenzeichens.

Der Aszendent wird in einem Zeitungshoroskop z.B. nicht in die Betrachtung einbezogen .... liest man das Zeitungshoroskop nun aus der Sicht des Aszendenten, gibt es schon andere Ansichten ... die, ich habs nicht wirklich nachgehalten, treffender rüber kommen können.

Bei einer Horoskopberechnung nicht gleicher Zeichen könnte es dann so aussehen, dass der Löwe (Aszendent) z.B. in (Sonne) Krebs betrachtet wird. Das sehe ich ohne spezielle Prüfung schon als treffender.


____________________
“Den Teufel merkt das Völklein nie, selbst wenn er es am Kragen hätte”. (Goethe)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Incognitus
Incognitus

Idan
Beiträge: 71
Registriert: 31/8/2002
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/9/2015 um 07:30  
Man muss hier unterscheiden zwischen der einfachen populär-Astrologie, die nur 12 Sternzeichen berücksichtigt und der ernsthafteren Astrologie, die Aszendent, Deszendent, Planeten, Mondknoten, Lilith, Chairon, medium coeli etc. berücksichtigt. In der ernsthafteren Astrologie wird ein Geburtschart als ein komplexes Ganzes gesehen, das auch als Ganzes interpretiert werden muss. Ein einzelner Faktor wie nur das Sonnenzeichen ist absolut nichtssagend.

Wer sich mehr damit auseinander setzen will, dem empfehle ich

http://www.astroschmid.ch/

Es gibt aber zahlreiche Webseiten, auf denen man das komplette Geburtschart ausrechnen lassen kann und die Bedeutung der ganzen einzelnen Punkte erfahren kann.

So sieht das dann bei mir z.B. aus


[Editiert am 5/9/2015 um 07:40 von Idan]



____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Incognitus
Incognitus

Schwarzer Hase
Beiträge: 74
Registriert: 15/3/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/9/2015 um 15:14  
Dem Teil, mit der ernsthaften Astrologie, wie Idan es nennt, stimme ich zu. Das Geburtshoroskop befasst sich auch eher mit den speziellen Eigenschaften und Eigenarten des Menschen und zeigt mögliche Tendenzen im Leben für ihn auf, als dass es für Weissagungen benutzt werden sollte (so wie eigentlich alle Orakel).

Zum eigentlichen Thema mal meine Verfahrensweise: Ich belasse es bei der normalen Horoskopberechnung. Ich habe allerdings zuvor einmal eine gemeinsame Interpretation von Sonnenzeichen und Aszendent aus meinem Geburtshoroskop gemacht, weil bei mir mein Aszendent stärker durchkommt als mein eigentliches Sonnenzeichen. Der Aszendent stellt für mich auch eher die inneren Motivationen und die Gründe für bestimmte Verhaltensweisen und Entscheidungen dar. Sowas wie das "verborgene Ich".
Auf Grundlage dieser gemeinsamen Interpretation beurteile ich dann das Horoskop bzw. ich gleiche Eigenschaften und Möglichkeiten aus meiner Interpretation mit dem neu erstellten Horoskop ab. Das Erbegnis war bisher immer ziemlich treffend.

Hat sich mal jemand die Mühe gemacht, ein Horoskop vom Aszendenten aus zu beurteilen?

LG Das Häschen :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Simulacrum
Simulacrum

Hitzi
Beiträge: 26
Registriert: 18/6/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/9/2015 um 01:00  
hab mir bei meinem eigenen die mühe gemacht, kenn mich damir aber kaum aus. hast du buchempfelhungen, idan?


____________________
unmenschlich wie er ist, eiskalter Erbauer seiltänzerischer Theorien, eitel, lasterhaft, pervers,...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Incognitus
Incognitus

Idan
Beiträge: 71
Registriert: 31/8/2002
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/9/2015 um 21:47  
Alleine über einzelne Aspekte wie den Mondknoten oder Lilith und Chiron gibt es ganze Bücher. Bevor man sich tot und pleite kauft, besser im Internet viel lesen und sammeln. Wichtige Stichpunkte:

Planeten
Häuser - Häusersysteme
Mondknoten
Aszendent - Deszendent
Medium coeli
Trigon - Quadrat - Hexagon - Opposition - Konjunktion
Chiron - Lilith

Das sind standardmäßig die wichtigsten Punkte, um ein Geburtshoroskop zu verstehen.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,051 Sekunden - 33 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0296 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen