Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6926
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 55

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Guten Tag
Lux
Lux


Beiträge: 4
Registriert: 26/7/2008
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/7/2008 um 10:27  
Hallo,
nun ja, wie die vielen anderen Menschen hier im Forum beschäftige ich mich auch mir dem Magischem(was auch immer man sich darunter Vorstellt). Ich habe nicht den Wunsch, meine Umwelt zu beeinflußen, sonden nur mich selbst.
Ungewollt, entwickelte sich daraus die Gabe auch die Umwelt zu beeinflussen.
Es gab eine Zeit, in der ich mich als Lehrer/Meister/persönlicher Begleiter versucht habe.
Diese Zeit war nicht gerade die angenehmste Zeit meiner magischen Laufbahn, obwohl ich einiges gelernt habe.
Ich gewann Einblicke in den Durchschnittsmenschen, die mich nachhaltig beeinflusst haben.
Ich sah den Menschen als egoistisches, selbssüchtiges,blindes und unfähiges Wesen.

Ich gab den Menschen den besten Rat, den sie bekommen konnten, zeigte ihnen ihre Probleme und lieferte Lösungsansätze, doch sie sahen mich verwirrt an, und meinten nun, wann es endlich losginge, wann sie lernen würden, wie man Magie anwendet.

Sie wollten praktische Magie.

Ich sagte ihnen, dass das höhste Ziel der Magie ist, sich selber weiterzuentwickeln.
Doch sie wollten nur lernen wie man Phänomene heraufbeschwört.
Ich sagte ihnen, dass befür man seine Umgebung beeinflussen kann, man erst lernen muss sich selber zu beeinflussen.

Nun ja, man fing an mich als Unfähig und der gleichen zu bezeihnen.
Dies führte dazu, dass ich mich von den meisten Menschen abwendete. nNun hoffe ich hier mit netten und vernünftigen Menschen das ein oder andere interessante Gespräch über die Magie zu führen.



In diesem Sinne
Herzliche Grüsse Senus



Vllt sollte ich noch eine Sache hinzufügen, damit ihr euch besser Vorstellen könnt, was ich so magisch mache.
Seit dem ich mit praktischer Magie angefangen habe arbeite ich Hauptsächlich mit den Werken Bardons, ich weis, dass viele Leute ihm kritisch gegenüberstehen, für mich persönlich ist dieser Weg aber gut.


[Editiert am 2/3/2009 um 16:15 von Senus]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Simulacrum
Simulacrum

LeonGrace
Beiträge: 44
Registriert: 28/12/2007
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/7/2008 um 11:18  
Namasté, Senus *verneig*

In erster Linie muss ich dir recht geben. Es scheint, dass alle Menschen so (geworden) sind, wie du es beschrieben hast. Und wie du merken wirst oder es sogar schon hast, gibt es diese Art Mensch auch hier. Jene, die... *leise seufz* besser, besonders, anders sein wollen, als die Masse. Die hervorstechen wollen, die etwas sein möchten im Leben.

Da ich RPGler bin und Stammchatter in einem RPG-Chat, bemerke ich vor allem dort zusehens diese Entwicklung. Viele der Leute dort behaupten, sie hätten einen Dämon in sich oder um sich herum. Und dabei reden sie nicht von den typischen psychologischen Dämonen, also "schlechten" Eigenschaften, die jeder von uns hat. Ich weiß, dass Dämonen sehr wohl der Wahrheit entsprechen und meistens kristallisiert sich bei solchen Personen heraus, dass sie 1. sich nicht selbst genug kennen, 2. irgendeinen Minderheitskomplex zu kompensieren versuchen und 3. nicht wissen, was sie mit so einer Behauptung bei sich selbst anrichten.

Das gleiche sehe ich in deiner Schilderung. Menschen, die etwas können wollen, was andere nicht können. Und wenn man ihnen sagt: "Das geht so aber nicht", als für bescheuert abgestempelt zu werden. Es ist traurig, dass die Menschen scheinbar nicht "sehend" werden wollen, es ist traurig, dass sie ihre Wahrheit, die sich irgendwann als Lüge herausstellen wird, weiterleben und sich auf keinstem Wege helfen lassen, einen direkten Weg zu Selbsterkenntnis zu gehen.

Aber ich kann dich beruhigen, Senus :) Das war schon immer so.

und es war auch schon immer so, dass es Leute gibt, die sich helfen lassen wollen, die nach Vollkommenheit im Ganzen streben, wahrhaftig.


Diese Menschen, wünsche ich dir, hier zu treffen.
Ich weiß, dass es sie hier gibt.

In diesem Sinne,
Liebe Grüße und viel Spaß hier,
Leon


____________________
"Der Junge, der sich mit seinem Schulwissen brüstet, ist in Gefahr, ein Gymnasialprofessor zu werden."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Lux
Lux


Beiträge: 4
Registriert: 26/7/2008
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 27/7/2008 um 15:28  
Danke für die Antwort Leon,
nun ja, ich bin guter Dinge hier einige Menschen zu treffen, die die Welt nicht durch die Augen der Masse sehen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/7/2008 um 23:11  
Hallo Senus

Mit deinen Erfahrungen stehst du hier gewiß nicht alleine da - mit kommt das alles reichlich BEKANNT vor

:)

Dasselbe gilt für deine Vorstellung vom höchsten Ziel der Magie - Selbst-Entwicklung.

Selbstfindung.

Was man an Bardon kritisieren sollte, wüßte ich jetzt nicht. Jeder Weg ist gut, wenn er für einen der Weg des Herzens ist. Interessanter ist, wo dich dieser Weg hinführt.

Ich selbst gehe wohl mehr den Weg, die Schatten zwischen dem ICH und dem Selbst aufzulösen. Beim Pendeln den Weg der Wahrnehmung - aber auch dem bewußten Kreieren und Senden - von feinstofflicher Energie.

Die Themen hier drehen sich aber alle um das Zentralthema SELBSTFINDUNG.

Mal gespannt, was du hier so anstellst!


liebe Grüße merlYnn


[Editiert am 27/7/2008 um 23:12 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Speculum

Sid_Amos
Beiträge: 219
Registriert: 30/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/7/2008 um 10:02  
Moin, Moin,

ja kenne hier einige, denke ich.

Die Leute wollen meisten nur das Primäre und sehen auch nur das Primäre. Das Sekundäre und Tertiäre kenne und sehen sie nicht.

Hoffe Du kannst hier was finden.

Mit magischen Grüßen
Sid Amos

P.S. Bardon, denke er hat ein paar gute Übungen in seinen Büchern. Die Theorie stimmt aber in vielen Bereichen nicht, was der Praxis aber keinen Abbruch macht.
Wenn Dir Bardon gefällt, hier noch ein Tipp:

http://www.esoterischer-verlag.de/product_info.php?info=p50 4_Lehrbuch-zur-Entwicklung-der-okkulten-Kr-fte.html


____________________
Am Ende der Metaphysik steht der Satz:
"Homo est brutum bestiale"

Heidegger: Nietzsche II, Pfullingen, 1961, S. 200
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Lux
Lux


Beiträge: 4
Registriert: 26/7/2008
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 28/7/2008 um 14:30  
da wird mir doch glatt unterstellt, das ich den Karl-Brandler-Pracht net kenne xD
Ein wundervolles Buch, ich persönlich empfehle es jedem der mit Bardon net klar kommt, und wenn er mit Bardon klar kommt empfehle ich es ihm trotzdem.

Aber trotzdem dank für den Tipp, Kant würde sagen der gute Wille zählt^^
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/7/2008 um 20:35  

Zitat von Senus, am 28/7/2008 um 14:30


Aber trotzdem dank für den Tipp, Kant würde sagen der gute Wille zählt^^


Kant`s magische Versuche, seinen Diener Lampe zu vergessen, nachdem er ihn wegen Alkoholprobleme entlassen mußte - finde ich sehr witzig

:)

grüssli merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,055 Sekunden - 33 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0376 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen