Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 49

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Was saugt uns die Energie ab? Was ist DIE MATRIX?
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/1/2013 um 02:56  
Das niemals endende BLABLA in unserem Verstand!

grüssli merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Artifex
Artifex

LoS
Beiträge: 138
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/1/2013 um 10:17  
Problematische Feststellung #7: Selbst wenn wir das Blabla IN uns still bekommen, bleibt das Blabla AUSSEN immernoch da.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Incognitus
Incognitus

Cruihn
Beiträge: 67
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/1/2013 um 10:41  
Aber was hilft? Den VERSTAND ausschalten? wohl eher nicht...oder doch?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Lux
Lux

LadyLobster
Beiträge: 15
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/1/2013 um 11:50  
... kontinuierliches Denken ist eine seltene Naturerscheinung !!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Artifex
Artifex

LoS
Beiträge: 138
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/1/2013 um 12:20  
Ich denke, es gibt keine einzelne "Aktion" die hilft, es ist viel mehr so, daß eine Gesamtgrundstimmung sich einstellen muss, die weit genug weg von Blabla ist, innen wie außen. Wir stehen ja auch nie auf nur einem Bein außer wir machen es gezielt. Sind ja keine Flamingos. Die meisten jedenfalls nicht.. oO


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Artifex

20-1-30-40
Beiträge: 195
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/1/2013 um 15:51  
Hat n icht viel vom Blabla mit unserer Wahrnehmung der Zeit zu tun?


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Simulacrum
Simulacrum


Beiträge: 34
Registriert: 2/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/1/2013 um 21:41  
Zu meinem besseren Verständnis: Ist das wieder so ein »Maya - jetzt neu von MB«- Ding?


[Editiert am 16/1/2013 um 21:42 von Chtonia]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Artifex
Artifex


Beiträge: 164
Registriert: 23/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/1/2013 um 19:37  

Zitat von LoS, am 15/1/2013 um 12:20
Ich denke, es gibt keine einzelne "Aktion" die hilft, es ist viel mehr so, daß eine Gesamtgrundstimmung sich einstellen muss, die weit genug weg von Blabla ist, innen wie außen. Wir stehen ja auch nie auf nur einem Bein außer wir machen es gezielt. Sind ja keine Flamingos. Die meisten jedenfalls nicht.. oO


das geht meiner erfahrung nach in die "richtige" richtung. ich nenne es lebendige stille, im unterschied zur toten stille. in der lebendigen stille hat inneres und äußeres blabla seine macht und den damit einhergehenden energieraub verloren.

chtonia, dass könnte so ein maya ding sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Artifex
Artifex

LoS
Beiträge: 138
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/1/2013 um 11:20  
Mayas? :O Ich dachte die gibts seit Ende letzten Monats nicht mehr..


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Simulacrum
Simulacrum


Beiträge: 34
Registriert: 2/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/1/2013 um 16:49  
Ich frage mich zuallererst, warum du nach deinem Vorwort über lebendige Stille den Konjunktiv benutzt. Es erscheint mir etwas ... vorgegaukelt.
Aber im zweiten und für mich entscheidenderen Blick ist mir noch unklar, ob du eher meinst, dass Merlin diese Ansicht zur Disposition stellen mögen könnte oder ob die Vorstellung einer Matrix selbst schon Maya sei.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Artifex
Artifex


Beiträge: 164
Registriert: 23/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/1/2013 um 21:24  

Zitat von Chtonia, am 18/1/2013 um 16:49
Ich frage mich zuallererst, warum du nach deinem Vorwort über lebendige Stille den Konjunktiv benutzt. Es erscheint mir etwas ... vorgegaukelt.
Aber im zweiten und für mich entscheidenderen Blick ist mir noch unklar, ob du eher meinst, dass Merlin diese Ansicht zur Disposition stellen mögen könnte oder ob die Vorstellung einer Matrix selbst schon Maya sei.


in den wenigen worten von merlin könnte man viel reininterpretieren, deswegen konjunktiv.

aus meiner sicht ist die vorstellung einer matrix schon maya. das heisst nicht, dass keine matrix existiert. ich nehme sie nur nicht wahr. ich nehme nur eine vorstellung wahr.

@ los: mayas kommen zurück, alle 5000 jahre oder so.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Artifex
Artifex

LoS
Beiträge: 138
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/1/2013 um 15:38  
Na dann haben wir ja noch etwas Zeit. Ich dacht schon.. *puh*


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Simulacrum
Simulacrum

Ariman
Beiträge: 26
Registriert: 7/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/1/2013 um 11:12  
Gegen bla bla hilft nur eines: noch mehr bla bla
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Lux
Lux


Beiträge: 14
Registriert: 2/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2013 um 23:38  
Was ist DIE MATRIX?
wollte hier jemand wissen... :cool:

Das meiste was hier darüber geschrieben wurde ist, im wahrsten Sinne, BlaBla...

Ich zitiere aus der frei downloadbaren Broschüre "beziehungsweise frei":

»Ein größeres Problem dabei ist die Matrix. "Matrix" ist dabei eine Metapher für ein System, in dem Diskurse* und Zurichtung* so subtil und perfekt wirken, dass die Menschen das Bestehende "wie von selbst" reproduzieren und sich dabei frei fühlen. Herrschaftsdurchgriffe sind kaum noch nötig...«

«Das System kann (über-)leben, weil es die Fähigkeit der Menschen verschüttet, phantasievoll zu sein, mit ihren Gedanken und Träumen kleine Risse in den gesetzten Rahmen zu denken, wo dann Neues, Anderes entstehen kann. Ohne den Traum kann der Traum nicht Wirklichkeit werden.«


Die Matrix ist also ein "Gesellschaftsgebilde" oder ein "Programm" das sich verselbstständigt hat, indem es das Unterbewusstsein der Menschen erfasst und so "umprogrammiert" hat, dass alles angegriffen, unglaubwürdig oder lächerlich gemacht wird, was nicht Norm-konform ist oder dem überleben der Matrix/dem Programm dient. Jegliche Vernuft und Logik erscheint machtlos, das vom System/Programm vorgegebene zu verändern. Aber es ist nicht so! Auch das System hat Fehler und ist angreifbar! Doch muss man die Matrix erst einmal erkennen - sich selbst davon befreien, um Gedanken frei zu Ende zu denken und ausführen zu können, jenseits vorgegebenener Parameter.
:cool:


____________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. - Václav Havel -
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Lux
Lux

PiX
Beiträge: 8
Registriert: 26/1/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2013 um 14:02  

Zitat von Ariman, am 23/1/2013 um 11:12
Gegen bla bla hilft nur eines: noch mehr bla bla

Oder Rhabarber.

Zur Matrix: woher kommt die denn? War sie immer schon da, oder hat die sich im Laufe der Entwicklung der Menschheit selbst erschaffen, oder wurde die von einer Herrschaft gestaltet, damit keine "Herrschaftsdurchgriffe mehr nötig sind"?


____________________
Seltsam? Aber so steht es geschrieben...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Lux
Lux


Beiträge: 14
Registriert: 2/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/1/2013 um 21:24  

Zitat von PiX, am 25/1/2013 um 14:02

Zitat von Ariman, am 23/1/2013 um 11:12
Gegen bla bla hilft nur eines: noch mehr bla bla

Oder Rhabarber.

Rhabarber, und anderes selbst angebautes Gemüse, würde wahrscheinlich mehr helfen, als BlaBla.*lol* ;)


Zurück zum ernsthaften Teil...

Zitat von PiX

Zur Matrix: woher kommt die denn? War sie immer schon da, oder hat die sich im Laufe der Entwicklung der Menschheit selbst erschaffen, oder wurde die von einer Herrschaft gestaltet, damit keine "Herrschaftsdurchgriffe mehr nötig sind"?

Die Matrix entstand wohl nachdem die HomoSapiens-Menschen erste feste Gruppen bildeten. Die Matrix hat sich seitdem weiterentwickelt und ausgeweitet. Manche Menschen haben die Matrix erkannt und sich zunutze gemacht, um ungeheuer viel Macht zu erlangen (Bildung bestimmter Religionen, Kapitalismus, Kriege etc.). Heute ist die Matrix so weit verbreitet, dass inzwischen sogar Kinder davon betroffen sind (Mobbing Andersartiger in der Schule, Markenhype etc.).


[Editiert am 27/1/2013 um 21:28 von Feluca]



____________________
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. - Václav Havel -
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Lux
Lux

LadyLobster
Beiträge: 15
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/2/2013 um 19:35  
die Matrix : Gebärmutter - Muttertier -

das andere was Wikipedia bereit hält kann man sich sparen da der Ausgangspunkt gegeben ist.

Also : Hysterische Kuh.

Die hysterische Kuh saugt Energie oder wie ist das zu verstehen?

Die Rippe hat sich eine Hysteria "gewünscht" ?

**Lachkrampf, pardon**

und saugt mittels derer wem Energie ab ?

was im ewigen blabla endet?

Pardon ... ich bin immer noch beim FeuerSalamander und der hat mir ganz was anderes erzählt.

Und bin immernoch bei : ... kontinuierliches Denken ist eine seltene Naturerscheinung !!

Warum also der Post ?

es hat sich ein Interpretationsfehler eingeschlichen den ich hiermit korrigiere :

..... kontinuierliches Denken "" bleibt "" eine seltene Naturerscheinung.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Lux
Lux

Vaerigan
Beiträge: 4
Registriert: 20/2/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/2/2013 um 13:11  
Betrachten wir eine Matrix im mathematischen Sinne, so fällt auf, dass wir uns dabei im Bereich der Materialverflechtung befinden.

Ein Beispiel (welches an dieser Stelle für Menschen, die keine Gehirnkrebs erlangen wollen flux übersehen werden sollte):

Eine Produktionsfirma für Carports (ja, tatsächlich. Ob sich damit wohl wirklich Geld machen lässt? oO) stellt Singel-, Doppel- und Doppelcarports mit Abstellraum her. Dies bezeichnet der Mathematiker schlechthin als "Endprodukt". Zur jeweiligen Herstellung der einzelnen Carports benötigt man verschiedene "Zwischenprodukte", also Kanthölzer, Dachbalken, Bretter und Dachlatten, welche wiederum aus "Rohstoffen" bestehen, in diesem Fall also Holz und Imprägniersalz. Um nun herauszufinden wie viele Rohstoffe für die Endprodukte benötigt werden Matrizen benötigt.

In diesem Fall ein Beispiel einer Matrix:

-------------------------KH-----DB-----B-----DL

Holz------------------(0,028 0,05 0,015 0,007)

Imprägniersalz-----(0,168 0,3 0,09 0,042)

Diese Matrix bezeichnet man als eine 2x4 (gesprochen 2 Kreuz 4) Matrix. Durch einige mathematische Befehle und einem Auftragsvektor, sowie einer Formel lässt sich so einiges ausrechnen.

Warum habe ich das jetzt hier hin geschrieben?

Ich habe keine Ahnung. Ich schreibe nächste Woche eine Klausur mit dem Thema, daher vielleicht aus reinem Eiegnnutz. Aber nun gut, genug unnötiges Wissen für den Augenblick von mir ;)

Denke damit haben wir die mathematische Ebene gut angeschnitten und können uns auf die philosophische erheben :D

LG Vaerigan


____________________
Macht ist wie ein zweischneidiges Schwert. Mit der einen Seite zerschmettert man seine Feinde, mit der anderen seine Freunde. Doch manchmal müssen Opfer gebracht werden. Zudem schwingt nur ein Narr ein Schwert, welches er nicht beherrschen kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Lux
Lux

Scorpio
Beiträge: 4
Registriert: 19/2/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/2/2015 um 12:16  
Hmmm...
Also ich glaube, das die Menschen die eine Matrix wahrnehmen, die Akasha wahrnehmen aber noch zu wenig entwickelt sind um bewusst einzugreifen. Das ist so wie Träumen, die meisten Menschen sehen einen Film, auf den sie nicht einwirken können... Der wahre Adept träumt nur noch ganz bewusst und steuert die ganze Sache, ohne sich überhaupt anzustrengen, es geht eben auch wie von alleine, doch einfach ganz bewusst und mit allen Sinnen aufgeschlüsselt... :P :)
Das ist die Selbstverantwortung die ein jeder Mensch zu tragen hat. Wer höher entwickelt ist (durch viele bewusste Mühen und Schulungen) und sich nicht einfach treiben lässt und alles auf sich einwirken lässt, da das doch am gemütlichsten ist (wie im Kino), sondern bewusst in seinen eigenen Entwicklungsprozess eingreift und die Moral etc. hat um sich Gottgleich zu erschaffen, dem wird diese Freiheit gegeben... :cool:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,065 Sekunden - 61 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0291 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen