Thema: Federn von der Decke ö.Ö

Forum: Symbolik

Autor: Its_Me


Its_Me - 9/8/2007 um 22:49

Also ich weis nicht recht.. Ich dachte, ich hätte ein ähnliches Thema hier schon einmal gelesen, aber nichts gefunden. Wenn es doch schon so ein Thema hier gibt- verzeiht mir :redhead:

Also es geht um folgendes:
Ich habe vor etwa 10 Minuten hier im Forum etwas rumgesurft und hab gerade ein Thread durchgelesen, da kam Plötzlich eine schneeweiße, weiche Feder von der Decke, die neben mir auf dem Boden landete. Verblüfft hab ich mich erstmal nach dem Ursprung umgeschaut, aber natürlich hab ich nichts entdecken können.
Als erstes hab ich sie mal mit den Federn meiner Bettdecke verglichen,aber die Feder, die von der Decke kam, wäre viel zu groß gewesen, um aus meiner Bettdecke zu stammen (Auserdem steht das Bett am anderen Ende des Zimmers). Ich habe keine Federkissen, also kann sie auch dort nicht stammen.
Vielleicht mach ich zuviel Tamtam um eine einzelne Feder, aber meines Wissens nach fliegen Federn nicht einfach so von Decken, deshalb bin ich einfach verwundert. Und da ich eh gerade on bin... :redhead:

Kann mir da jemand vllt sagen, was das soll oder hat jemand auch schon sowas erlebt?!
Bin über jede Antwort dankbar
_Me

P.S.: Bitte keine Verarschungen, auch wenn sich der Thread albern anhört ^^

wirrkopp - 10/8/2007 um 06:28

... in dem "ausmaß" dass ne ganze feder neu materialisiert, noch nicht... aber dass mal pollen oder auch kleinere insekten oder auch mal plötzlich in der richtugndavonschweben in der ich grad gedacht hab kommt schon vor doch...

Fire-Boy - 10/8/2007 um 10:27

Hört sich auch blöd an, ist aber nicht als verarsche gemeint:
Vielleicht hast du die Feder hertelepatiert oder hergezaubert o.ä. Weil mir ist auch schon oft passiert das ich mein Handy auf meinen Schreibttisch gelegt hab und kurz danach hab ich es auf meinen Bett gelegen.....vllt (wahrscheinlich) war es ja auch nur ein Geist..... :o


[Editiert am 10/8/2007 um 13:25 von Fire-Boy]

Munia - 10/8/2007 um 11:35

Hehe.... da habe ich eine lustige Geschichte von meiner Freundin und mir^^
Wir waren mal in einem Cafè etwas trinken und haben uns unterhalten. Ganz plötzlich habe ich dann was weißes auf der Schulter meiner Freundin gesehen. Nach ca. 1 Std.!Und als ich näher nachgeschaut habe, wußte ich was es war: frische Vogelscheiße!
Klar, vielleicht haben wir das die ganze Zeit übersehen...vielleicht aber auch nicht, weil ich mir sicher war das da vorher nichts war^^Aber irren ist menschlich oder wie sagt man das!?

@ Fire-Boy: Wenn bei mir Dinge verschwinden und an anderen Orten wieder auftauchen, würde ich es auch eher unter die Kategorie Hausgeister packen;-)

Its_Me - 10/8/2007 um 19:53

Naja... wenn ich etwas telephatieren sollte, müsste ich doch an die Feder denken. Aber wie schon oben geschrieben: Ich war gerade in einen Thread vertieft, dass nichts mit einer Feder zu tun hat.

@ Munia: Könnte sein, aber wie kann eine Feder so lange oben auf der Decke schweben? Über meinem Schreibtisch ist nichts als kahle Wand, also kann sie auch nicht runtergefallen sein.

Danke trotzdem für die Antworten :)

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=12&tid=1158