Thema: Wie Kontakt zu Geistwesen aufnehmen?

Forum: Jungmagier Bereich

Autor: Sonntagsokkultist


Sonntagsokkultist - 24/8/2020 um 07:08

Hallo liebes Forum,

ich schrieb ja schon an anderer Stelle über meine Erfahrungen mit Tonbandstimmenforschung.
Nun wollte ich fragen, ob es andere Methoden gibt um mit Geistwesen in Kontakt zu kommen.
Wie funktioniert das? Auf was muss ich achten? Welche Geistwesen sollte ich überhaupt rufen und welche nicht? Was kann schief gehen? Was mache ich wenn etwas schief geht? Gibt es ein Buch zu dem Thema?

Ich weiss das es recht dumme Fragen sind, aber ich wollte nicht gleich das viele Geld für einen Onlinekurs ausgeben.

MfG Sonntagsokkultist

GeorgeTheMerlin - 25/8/2020 um 20:49

Was erhoffst du dir von Geistwesen?

(Hast du nen Link zu deiner Tonbandstimmenforschung?)
grüssli merlYnn

Sonntagsokkultist - 25/8/2020 um 21:39

Einmal erhoffe ich mir bessere Divination. Also okkulten Erkenntnisgewinn.
Das andere wäre dann, das ich mich frage, ob es sinnig ist Freunde in der unsichtbaren Welt zu haben.
Zur Tonbandstimmenforschung habe ich in dem anderen Faden geantwortet.

Lauffeuer - 25/8/2020 um 23:19

Eine Möglichkeit ist das Quija. Aber es ist auch nicht gerade ungefährlich. Es bringt einige Risiken mit und man muss einiges beachten.

Sonntagsokkultist - 26/8/2020 um 06:27

Nee lass ma... Mit dem Hexenbrett fange ich nicht an.
Aus der Tonbandstimmenforschung und von anderen Okkultisten wissen wir ja, das man über verschiedene Methoden auch verschiedene Sorten Geister rufen kann. Und das Hexenbrett, Gläserrücken, Tischerücken und der Gleichen soll ja ziemlich weit unten in der Hierarchie stehen.
Die Tonbandstimmenforschung soll schon etwas besser sein, weil es weniger Probleme mit schweren Angiffen und Besessenheiten gibt. (Hat es meiner Meinung nach aber auch gegeben, obwohl die Szene das offiziell verneint.) Was wäre denn die nächste Stufe darüber? Das höchste wäre wohl wenn man Astralreisen machen kann. Aber das ist ja sehr schwer zu erlernen.

Hephaestos - 30/8/2020 um 08:13

Hat das mal jemand probiert?

https://www.youtube.com/watch?v=aFxBmEpGIBw

Sonntagsokkultist - 30/8/2020 um 09:27

Das ist im Grunde nur eine Art Detektorempfänger.
Damit könntest du, bei richtiger Auslegung, AM Rundfunk hören.
Hier wäre so ein Ding nutzlos, weil es in Deutschland keinen Mittelwellenrundfunk mehr gibt.

Hephaestos - 30/8/2020 um 12:50

Ich weiß was das ist :)

Was glaubst du, wie funktioniert das mit der Tonbandstimmenforschung?

Sonntagsokkultist - 30/8/2020 um 13:48

Meine Meinung ist, Tonbandstimmenforschung -und andere Okkulte Dinge- basiereren auf der Beeinflussung des Zufalls. Es gibt ja auch Computerprogramme bzw. "Apps", wie man heute sagt, mit denen Kontakt zu Geistern möglich ist. Diese basieren -wenn sie kein Beschiss sind- auf Zufallsgeneratoren. Und die wirklich ergiebigen Methoden der Tonbandstimmenforschung versuchen auch möglichst viel "Zufall" oder Chaos, wenn du so willst, bereit zu stellen um dann die okkulte Beeinflussung zu begünstigen.

Sonntagsokkultist - 30/8/2020 um 14:03

Ein Beispiel für dieses "Chaos zur Verfügung stellen" war das Psychophon von Seidel.
Ein Breitbandverstärker ohne Abstimmmöglichkeit. Das Ding empfing quasi "Alle" Mittelwellen- und Kurzwellensender gleichzeitig die an einem Ort hörbar waren. Daraus ergab sich dann ein Stimmengewirr. Und das ist das "Chaos" in dem das okkulte wirkt. Hier drängen sich dann einzelne Stimmen in den Vordergrund oder werden umgeformt und dadurch entstehen hörbare Botschaften.
In den 70ern, als es noch viel AM Rundfunk gab, war so ein Ding der Renner in der Szene.
Heute bringt es nicht mehr viel, weil es kaum noch AM Rundfunk gibt.

Und das mit dem Chaos, in dem das Okkulte am besten wirken kann, lässt sich ja auch auf andere Lebenssituationen beziehen. Also ist im Grunde Magisches Wirken, wenn man so will, beeinflussung des Zufalls. Und da wir politisch auf ein Chaos zu steuern, möchte ich noch schnell Magie lernen um auch kräftig mitwirken zu können. :)

der Antichrist - 31/8/2020 um 19:17

der schwarze Spiegel ,steht in jedem Zweiten Zauberbuch was drüber

Sonntagsokkultist - 31/8/2020 um 21:26

Was für Buch Empfehlungen kannst du mir denn geben?
Und, zu welchen Geistern sollte ich denn eigentlich Kontakt aufnehmen?
Gibt es welche die den Menschen freundlich gesonnen sind?

Cruihn - 18/9/2020 um 08:44

Schamanische Reisen bzw. Astralreisen.
Rufen kannst du alles, die Frage ist was du willst und ob du es wieder loswirst.
Freundlich gesonnen? Ich denke wie man in den Wald reinruft...

Sonntagsokkultist - 18/9/2020 um 14:23

Gibt es da Anleitungen und Empfehlungen für Einsteiger?
Ich meine, ich muss ja irgendwie anfangen.

Cruihn - 23/9/2020 um 14:02

Wühl dich einfach mal hier durchs Forum,
da hatte sich mal wer die Mühe gemacht Anleitungen und Tips aufzuführen.

Ansonsten findet man natürlich auch diverse Bücher zu solchen Themen. (Frag mich grad bitte nicht nach einem Titel)

Hephaestos - 26/9/2020 um 14:39


Zitat von Cruihn, am 23/9/2020 um 14:02
....(Frag mich grad bitte nicht nach einem Titel)


Denn irgendwer wird genau dieses Buch total scheiße finden? :D

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=17&tid=4025