Thema: Menschliche Dämonen?

Forum: Daimonologie/ Teufelskunde

Autor: Storm


Storm - 28/4/2007 um 11:22

gibt es dämonen di ihn form von menschen unter uns weihen,a ber ihre gestalt nicht zeigen?
weil ein kumpel von mir hat sich ihn eine sukube verknallt(weiblicher dämon) sie sieht aus wie ein mensch aber jetz kommts. sie macht ihn fertig ihn alle beziehungen stellt in bloß macht aus ihm einem süpndenböck... aber kommt nicht von ihr los. zudem habe ich sie mal gefragt was soll daraufhin antwortete sie: Du bist anders als die anderen hier stimmts? ich: ja, jetzt mal ne ernsthafte frage, warum lässt du meinem kumpel nicht ihn ruhe?? sie: Dir kann ichs ja erzählen. Ich bi in diese welt gekommen um Seelen zu sammeln und wenn du nicht aufpasst bist du der nexte.
ja ich bräuchte in der beziehung hilfe dringend bitte.

DerWeiseMitBart - 29/4/2007 um 01:26

hm, schwere frage, mal davon ausgegangen, dass keiner von euch beiden plemm plemm ist :
Rein theoretisch wär's ja möglich, dass ein solches wesen als mensch geboren wird.
Die Möglichkeit, Mensch zu werden steht ja jeder Seele offen.
Wobei es natürlich schwer ist, den Gedächtnisverlust nach der Geburt zu überbrücken.

Irgendwie halte ich es aber wahrscheinlicher, dass sie einfach nur nen Religiösen knall hat, und sich da in was reingesteigert hat.
Trotzdem klingt es interessant genug, als dass ich mich mal länger mit ihr unterhalten würde, also was sie mit den seelen will, wie sie sie sammelt etc.

Von einem ist jedoch auszugehen : Sie wird ihm vielleicht das Herz brechen- aber damit hat sie dann noch lange nicht seine Seele, in diesem Punkt hinkt es also.

Bring doch mal was in Erfahung, und erzählst dann.

Ansonsten, ganz praktisch: Versuch ihn von ihr abzubringen, mehr als dass kannst du nicht wirklich tun. Vielleicht noch nen Anti-Liebeszauber, aber davon ist prinzipiell abzuraten, da du damit dann etwas gegen seinen freien willen tust.

Viel Erfolg erstma!

Sope   - 29/4/2007 um 03:51

Vllt ist sie Besessen oder will dich einfach nur verarschen und checkt garnicht wie sie ihn so vertig macht.
Vllt kann sie auch nur mit ihren Gefühlen nicht richtig umgehn und ist deshalb verletzend usw

nimmt sie Drogen?


[Editiert am 1/5/2007 um 21:53 von Sope]

Natz Chimaera - 3/7/2007 um 07:14

mein spontaner Gedanke dazu: "Herzliche Grüße von Lilith" *ggg*
ich würde ja schon gerne mal nach München kommen (lebe im Großraum Stuttgart), kann dir aber nicht versprechen dass dabei raus kommt was du dir erhoffst ;-)

Hephaestos - 3/7/2007 um 09:25

Spannend!

diese "finstere nacht" würd ich ja mal gern kennenlernen.
die meisten sogenannten vamipre fand ich bisher leider wenig beeindruckend.

Tera - 3/7/2007 um 17:28

@Storm & Indigo84

Man da habt ihr euch ja ne ganz nette angelacht. Wo lernt man den sowas kennen?
Nein, Spaß bei Seite das hört sich echt übel an. So es denn stimmt und nicht nur Einbildung ist. Wenn ihr sicher seid das ihr es nicht nur mit einem (SORRY für den Außdruck) Karakterschwein zu tun habt, solltet ihr euch als erstes von ihr fern halten!!!!
Eure Wohnung von hinten nach vorn zum Ausgang gründlich reinigen. Für Leute mit wenig Know How ist glaub ich ein Kräutersud ins Putzwasser am einfachsten.....
Basilikum, Majoran, Rosmarin 5 Min. abkochen in ca 1 Liter Wasser ab durch ein Sieb (zur Not auch Kaffeefilter) dazu noch etwas Minzöl und das dann ins normale Putzwasser. Zusätzlich die Fenster und Türrahmen damit putzen. Auch Basilikum in alle 4 Ecken eines Raumes kann schon etwas helfen.
Euch selbst könnt ihr in die Badewanne schubsen etwas Meersalz und Flieder ins Badewasser kann wunder bewirken. Stellt euch am besten beim baden die reinigende Wirkung das Wassers vor das unterstützt. Tragt nichts an euch was ihr gehört. Verbannt alles "böse" aus eurer Wohnung (denn es bringt nichts zu versuchen das böse fernzuhalten wenn man das Necronomicon am Nachttisch liegen hat) sagt euch laut davon los. Ein oder Zwei lautgesagte Sätze dürften da reichen. Wichtig ist, das so ungefähr, vom bösen lossagen und verbannen für immer drin vorkommt. Das sollte euch erstmal vor ihr schützen (wenn ihr sie danach nicht mehr reinlasst) Wenn ihr euch erstmal ihrem Einfluss entzogen habt erledigt sich der Rest meißt von allein. Sollte das alles nicht klappen könnt ihr euch gern bei mir melden, dann fahren wir schwererererer Geschütze auf.
Lieben Gruß und viel Kraft
Tera

Der dritte Gedanke   - 4/7/2007 um 02:01

Hallo Storm und Indigo,

das klingt echt heftig... und ich kann eure Gefühle gut verstehen. Es ist mega verletzend, wenn man für einen Menschen Gefühle hat und der Mensch das nicht klarkriegt. Und vor lauter Angst übelste Geschütze auffährt, nur um sich nicht auf die Gefühle einlassen zu müssen. Manche Menschen wollen lieber als dämonische Hexe dastehen, und bringen es fertig in ihrer Angst vor menschlicher Nähe selbst gute Freunde dermaßen aufzumischen daß eine ganze Welle der Negativität die Atmosphäre vergiftet.
Solche Menschen ziehen den Hass anderer auf sich, und das ist ihnen vordergründig lieber.
Ich kenne die beiden Frauen nicht, aber eines weiß ich: die haben eine Wahnsinns Angst. Sind nur sehr beschränkt, wenn überhaupt beziehungsfähig.
Erst mal brauchen die beiden die Therapie, und nicht ihr!
(Womit ich nicht sagen will daß ihr nichts für euch tun solltet!)
Und dann würde ich an eurer Stelle mal überlegen, ob nicht eher Mitgefühl angesagt ist, statt euch jetzt in eurer Angst vor denen zu verlieren, und euch irgendwelche Dämonen vorzustellen mit denen sie besetzt sein sollen.
Warum traut ihr diesen durch und durch verängstigten Frauen so viel Macht zu?
Was glaubt ihr können sie euch antun?
Manche Menschen, vor allem sehr sehr verletzte Menschen, halten sich selbst für sehr mächtig. Ihr Unterbewußtsein ist in der Lage, sie selbst und andere, vor allem jene die sie mögen, so zu hypnotisieren daß die anderen sie auch für so übertrieben mächtig halten, wie sie sich selbst.
Fataler Irrtum! In Wahrheit sehnen sie sich nach Liebe wie alle anderen auch, und sie sind genauso mächtig wie jedeR andere, der/dem vor Angst die Knie schlottern.
Es tut weh wenn Liebe nicht erwidert wird. Vor allem sensiblen Menschen wie euch, weil ihr (bzw. dein Kumpel) bestimmt in der Tiefe der Frauen wahrgenommen habt, wieviel Liebe in ihnen ist, und ihr dieses Innere vielleicht sehr liebt und euch von ihm geliebt fühlt. Das ist ein Teil der Realität. Aber das Leben spielt sich Außen ab, und da draußen sind diese beiden Geschöpfe zur Zeit einfach unfähig das zu leben.
Euren Schmerz kann euch keiner nehmen, aber das ist ein Teil von euch der menschlich und liebevoll ist, und verdammt wertvoll! Macht euch nicht kleiner als ihr seid indem ihr die beiden mit ner platten "Böse" - Etikette verseht. Das machts nur immer noch schlimmer. Ihr seid lebendig, und zum Leben gehört Angst, Trauer, Schmerz und Wut genauso wie Liebe und Glück! Und ihr habt eure Liebe zwei Wesen gegeben, die sehr viel davon brauchen. Ganz dringend brauchen. Daß sie es nicht annehmen können, dafür könnt ihr nichts.


Mitfühlende Grüße
D3G


[Editiert am 4/7/2007 um 02:25 von Der dritte Gedanke]

Natz Chimaera - 4/7/2007 um 07:43

Hallo D3G,

klar wäre es am besten diesen Frauen so viel von demzu geben was sie wirklich - nicht vordergründig - wollen in der Hoffnung dass die Blockade die sie aufgebaut haben dahinschmilzt. Ich halte das aber für äußerst schwierig für jemanden der nicht so viel Ahnung hat wie Energieflüsse laufen, wie er mit negativen Energien umgehen kann und vor allem weiß woher er jederzeit neue Energie bekommen kann. Wären diese Vorraussetzungen erfüllt wäre es wohl gar nicht erst zu diesem Hilfeschrei hier gekommen. Noch schwerer wiegt dass diese Frauen wohl auch gar keine Hilfe in irgendeiner Form wollen, denn sonst hätten sie sich irgnedwie geöffnet, geoutet was sie so quält.

Um sich selbst in so einer Situation zu helfen (man bleibt sich doch immer erstmal selbst der Nächste) rate ich lieber sich selbst von den eigenen Gefühlen zu distanzieren und mit der entsprechenden Person in antizyklischen Verhaltenmustern zu begegnen (keine angriffsfläche bieten - paroli bieten; freundlich sein - ignorieren...) wenn die beteiligten unberechenbar werden wird diesen Frauen ihr Spiel bald keinen Spass mehr machen - der Erfolg bleibt aus. Denn es ist schon verführerisch einfach bei den Menschen in seiner Umgebung einfach ein paar Psychoknöpfchen zu drücken um sie zu manipulieren, wenn diese in ihren (Mit-)Gefühlen verhaftet sind.

Hilfreich für die Betroffenen wäre es eher mal nachzudenken welche Selbstverletzungsmuster sich in der Liebe zu solchen Personen offenbart.

Liebe Grüße
Natz

Der dritte Gedanke   - 4/7/2007 um 22:38

Hallo Natz,

das sehe ich genau so wie du.
Damit sie überhaupt in der Lage sind, sich von ihren wahren Gefühlen zu distanzieren und wieder in ihre Kraft zu kommen, sollten sie erst mal anerkennen daß sie verletzt wurden.
Schuldzuweisungen hingegen die schließlich kulturbedingt in der Annahme von "bösen" Dämonen bzw. "dem Bösen" gipfeln sind die Verdrängungsstrategie um jeglichen Zusammenhang mit dem eigenen Inneren abzustreiten. Und damit die eigene Macht an andere abzugeben.

Einen schönen Abend für dich und alle!

D3G

meisterzahl - 5/7/2007 um 09:06

Hallo Storm,

ja das ist wirklich eine spannende Geschichte mit dem Anklang eines Hororfilmes. Hmm..
Also, die Dämonen an sich werden eigentlich so eine Aussage grundsätzlich nicht machen. Die machen das eigentlich unbemerkt und auf eine Weise verführerisch. Das heißt, sie bringen dich auf den Holzweg ohne irgendwelche Warnung bzw. Drohung. Sicherlich läuft ein harter Kampf zw. Lich und Finsternis, wer mehr Seelen an seine Seite bekommen wird, aber nicht in der Form. Ein Dämon wird dir alles zustimmen, was du denkst, sagst usw., die alle Kontakte funktionieren auf der Telepathiebasis. Also kurz gesagt, du wirst beeinflusst und davon merkst du überhaupt nichts, gar nichts!

Meine Meinung nach ist diese Frau einfach ein Abklatsch des Alltags oder, sie hat einfach zu viele Hororfilme gesehen. Sie will sich einfach nur wichtig machen.

Also keine Sorge! Ich habe selbst schon mit diesen Wesen gekämpft (tu ich immer noch leider) und man lernt vieles daraus.
Wenn du ihr nochmal begegnen solltest, denke in diesem Moment an Jesus Christus, oder du bittest einfach deinen Schutzengel um die Hilfe. Mach es, es funktioniert!

Dadurch baust dir einen personlichen Schutzschild auf.

Also, Kopf hoch

meisterzahl


[Editiert am 5/7/2007 um 09:10 von meisterzahl]

luzullus - 5/7/2007 um 17:06


Zitat von meisterzahl, am 5/7/2007 um 09:06
... denke in diesem Moment an Jesus Christus, ...

:question: der ist doch tot?


[Editiert am 7/7/2007 um 16:02 von luzullus]

darkOne - 19/8/2008 um 22:26

an deiner stelle würde ich es einfach maal testen ob es war ist oder ob die alte en knall hat indem ich sie mit normalem wasser bespritze aber behaupte es sei weihwasser an ihrer reaktion wirst du sehr schnell erkennnen was sache ist. falls sie wirklich ein sukkubus ist oder inkubus würde ich dir raten ihre fleischliche gestalt zu vernichten

Fallen Angel - 20/8/2008 um 13:13

Das Thema ist zwar alt aber sehr interessant. Ich kenne übrigens eine Seelenhändlerin, aber egal.
die Frage ist was Dämonen sind...es sind denke ich kräfte die an unseren planeten gebunden sind um dafür zu sorgen, dass alles nach plan läuft.
Sukkubi und so was, sind enfach nur Wesen, aus einer anderen Welt, die manchmal kommen um durch Sex sich mit Energie aufzuladen, also einfach nur kleine fiese Vampiere, oder sonstige Wesen, die sich gerne für mächtige und schreckliche Dämonen ausgeben....aber nur allerhöchstens Geister sind...
Aber was die Menschen angeht, manche haben in sich auch irgendwelche "Wesen" sitzen, die dann auf den Menschen einwirken...Was man dann als Menschliche Dämonen ansehen kann. Es gibt auch Mischlinge, die halb Mensch sind, halb "Wesen"- unter bestimmten Umständen werden solche in einem geheimen Ritual gezeugt und wandern unter uns.
Was der Author meinte war wohl eher eine halbwegs begabte Hexe, die einfach nur an seinem Kumpel einen Liebeszauber testete...allerdings weiß ich auch nicht welche Deals da wer geschlossen hat...wenn er so blöd war ihr die Seele zu verpfänden...naja...

darkOne - 21/8/2008 um 05:06

an deiner stelle würde ich die kräfte solcher wesen nicht unterschätzen ... oft sind sie mehrere jahrtausende alt und haben deme3ntsprechende kräfte bzw. dementsprechendes wissen was sie sehr gefährlich macht, ohne geeignete bannzauber oder schutzamulette würde ich ihnen nicht gegenübertreten ( zumindest nicht zu einem kampf )

dSchmetterling - 21/8/2008 um 12:21

Wobei es auch Vampirismus sein kann.

Letztendlich klingt es nach einem klassischem Fall für Hörigkeit. Meißt aus Mutterkomplexen ausgelöst, ungelernter Umgang mit Emotionen oder aber, ewiges Suchen nach Solchen und damit verbundener Einsamkeit (am besten noch mit verliebt sein und der andere Kerl hat sie bekommen, dass man sich mit allen Mitteln klammert aus Angst und weil man es möchte), weswegen er nicht los kommt.

Ihr Problem...nunja. *schaut sich die Gesellschaft von oben an* Dazu muss man nicht wirklich viel sagen :(

Fallen Angel - 27/8/2008 um 00:49


Zitat:
an deiner stelle würde ich die kräfte solcher wesen nicht unterschätzen ... oft sind sie mehrere jahrtausende alt und haben deme3ntsprechend

genauso wie die eigene seele, die ist ja auch nicht von gestern;)
.....
sicherlich hier vamprirismus in verbindung mit liebeszauber aus unsicherheit

mohammed - 11/8/2009 um 14:05

Hallo.
Vielleicht ist die Lillith, als die "dunkle weibliche Seite" (also symbolisch) sehr im Vordergrund. In der Homöopathie gibt es ein Mittel, das sich "Sepia" nennt, was diesen "Succubus" wohl als das erscheinen lassen würde, was sie ist, eine "Suchende". (Rudolf Steiner definierte das Wort "Sucht" hergeleitet vom Wort "Suche", wobei ich hier an Herrschsucht und/oder Beziehungssucht denke...)

Oftmals ist es so daß eine "Sepia-Persönlichkeit" auf einen "Lykopodiker" trifft (Lykopodium ist auch ein homöopathisches Mittel), die "beste" Voraussetzung für eine co-abhängige Beziehung. (Sucht/Suche).

Die Seele drückt sich nun einmal in Bildern aus, weshalb Eindrücke entstehen können, eine Person "sei" ein Succubus oder etwas anderes in dieser Art, so ähnlich wie ein "layer" bei "photoshop", quasi über die Wahrnehmung der Person gestülpt, weil der emotionale Eindruck, den man von ihr hat so intensiv ist.

Sich an dieser Stelle Klarheit zu verschaffen (die "vernebelten" Sinne wieder zu klären) geht bestimmt auch mit der Unterstützung von magischen Hilfsmitteln, primär sollte man jedoch seinen "Emotionalkörper" kennen und beherrschen lernen, auf daß man lernt "durch die Scheibe durch zu gucken" und nicht "sich in Reflektionen zu verlieren", die auf ihr statt finden.

Diesen Kontakt zu sich selbst stärkt man durch Selbstliebe, als Gegenstück quasi zur Liebe dem anderen gegenüber.

Psychopompus   - 11/8/2009 um 14:13


Zitat von Storm, am 28/4/2007 um 11:22
gibt es dämonen di ihn form von menschen unter uns weihen,a ber ihre gestalt nicht zeigen?
weil ein kumpel von mir hat sich ihn eine sukube verknallt(weiblicher dämon) sie sieht aus wie ein mensch aber jetz kommts. sie macht ihn fertig ihn alle beziehungen stellt in bloß macht aus ihm einem süpndenböck... aber kommt nicht von ihr los. zudem habe ich sie mal gefragt was soll daraufhin antwortete sie: Du bist anders als die anderen hier stimmts? ich: ja, jetzt mal ne ernsthafte frage, warum lässt du meinem kumpel nicht ihn ruhe?? sie: Dir kann ichs ja erzählen. Ich bi in diese welt gekommen um Seelen zu sammeln und wenn du nicht aufpasst bist du der nexte.
ja ich bräuchte in der beziehung hilfe dringend bitte.



Es soll sogenannte Otherkins geben. Diese Menschen sehen sich meistens als inkarnierte Engel, Götter, Meerjungfrauen, Natugeister, Drachen, Einhörner, Tierseelen ... aber ich kenne niemanden der sich als inkarnierten Dämon sieht. Also, ich sag einfach mal "Ja, ist möglich und es gibt durchaus Dämonen im Köper eines menschen, denen der Körper gehört und den sie sich nicht als Fremdenegie besessen haben".

Wenn Engel, Drachen und so schon in Menschen inkarnieren können, dann auch Dämonen und jedes andere Metaphysische Wesen.


[Editiert am 11/8/2009 um 14:14 von Psychopompus]

anouk - 11/8/2009 um 18:05

Ich hab auch schon gehört, dass es Menschen geben soll, die keine menschlichen Seelen haben, aber da ging es um sogenannte e.t.´s....

Psychopompus   - 11/8/2009 um 18:23

Außer dem Film-E.T. kenne ich sonst die sogenannten Otherkins. Googel doch mal danach.

Merlin666 - 20/7/2010 um 19:51

soweit ich weiß gibt es 3 arten von dämonen die auf der erde leben.
1.wechselbälger
das sind dämonen die gegen ein kind ausgetauscht wurden und den leuten in der umgebung nichts als unglück bringen.sie hassen alle gegenstände die man irgendwie mit hoffnung und liebe in verbindung bringen kann.

2.gewechselte
das sind menschen denen man die seele genommen und durch einen dämon ersetzt hat.körper und dämon verschmelzen zu einem zwischenwesen.sie sollen kein unheil verbreiten sondern für die hölle informationen und seelen sammeln.sie hassen eisen und silber und kriegen in der Nähe eines Rabbis,Priesters etc. Panik.

3.Agenten der Hölle

Dämonen die auf der erde in menschlicher Gestalt auf der erde leben um verschiedene aufträge zu erfüllen.sie hassen alles religiöse und haben panische angst vor Katzen.(hier habe ich schon mal so einen verdacht)

du solltest mal verschiedene tests machen.achte auf alle fälle darauf das sie sich nicht küssen.er könnte ihr sonst auf alle ewigkeit verfallen.

Varghamn - 20/7/2010 um 20:41

LOL

Also...sag mal....hast du schon mal so einen "Dämon" gefunden ?
Ihn gesehen oder anders wahrgenommen?
Oder stammt diese These aus einem Buch und wurde 1: 1 abgeschrieben, ohne sie zu hinterfragen oder zu überprüfen ?

Merlin666 - 20/7/2010 um 20:47

ich selbst hab nur 1x kurz mit einem dämon kontackt gehabt.es hat damit geendet das ich n paar aufs maul bekommen habe.das meiste hab ich aus den gesprächen mit einer befreundeten wicca.den rest aus dem internet und aus verschiedenen büchern z.b.lexikon der dämonen und elementargeister.

Varghamn - 20/7/2010 um 21:23

Naja....meiner (zugegebenermaßen beschränkten) Erfahrungen mit Dämonen, verlegen sich eher die energetisch niedriggepolten Dämonen auf physische Gewalt.
Die halten sich meistens für besser als sie sind.
Da können auch Ausrufe kommen wie "Kartasis....JETZT!!" :D

Aber Fälle von "Seelenverlust" durch Küssen o.ä. sind mir nicht bekannt.

Darkneesdream - 21/7/2010 um 15:22

für mich hört es sich auch mehr nach hörigkeit an ...vieleicht macht sie ihn aus mangelndem selbstwertgefühl nieder
wenn die person wäre was sie vorgibt zu sein hätte sie sicher ein anderes auftreten
frag sie mal wozu sie seelen sammelt und was du tun müsstest um seine zurück zu bekommen ...und wieso sie überhaupt glaubt seine seele zu besitzen ...
ihre antwort würd mich auch interessieren

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=20&tid=1039