Thema: Tötung von Dämonen

Forum: Daimonologie/ Teufelskunde

Autor: Arcanum77


Arcanum77 - 22/10/2015 um 19:37

Ist es möglich, Dämonen zu töten? Z.B. wenn man sich in einem astralen Kampf gegen sie stellt oder braucht man dazu einen anderen Dämon? Wie sterblich sind Dämonen überhaupt?

Eldr - 22/10/2015 um 20:14

Weshalb interessiert dich dieses Thema?
Oder willst du nur wissen ob Dämonen sterben können?

Fynn 8bit-Hirn - 22/10/2015 um 21:04

EDIT:
Hier stand nichts sinnvolles.


[Editiert am 22/10/2015 um 21:22 von Fynn 8bit-Hirn]

Sarija_ - 22/10/2015 um 21:26


Zitat von Arcanum77, am 22/10/2015 um 19:37
Ist es möglich, Dämonen zu töten? Z.B. wenn man sich in einem astralen Kampf gegen sie stellt oder braucht man dazu einen anderen Dämon? Wie sterblich sind Dämonen überhaupt?

Dir nicht, und wahrscheinlich auch niemandem, den du kennst. Und an dem Punkt wird's dann abgesehen von Kopfkino uninteressant.

Asenath - 22/10/2015 um 22:30

Wesen wie Dämonen sind "bannbar", was nicht unbedingt dasselbe ist wie Töten, aber im ersten Moment den gleichen Effekt hat, weil sie ihr Tun und Sein erstmal gänzlich einstellen. Um eine Wesenheit wie einen Dämon oder auch einen Gott zu töten, braucht man ganz andere Methoden, die allein nicht zu bewerkstelligen sind, weil es letzten Endes darauf hinausläuft, ihnen ihre Machtbasis zu entziehen. Kann also sein, dass ein Dämon keine Gewalt über dich haben kann, aber dann sucht er sich halt jemanden, bei dem es klappt- und schon ist er wieder im Rennen.

Obiger Text ist stark vereinfacht geschrieben, aber da ich keine Ahnung habe, weswegen du fragst, werd ich auch nicht wirklich ins Detail gehen- da stehe ich einfach und ehrlich gesagt auf der Seite der Dämonen- die kenne ich besser, länger und kann ihre Motive besser einschätzen, weil sie mir zumindest im Ansatz bekannt sind. ;)

Idan - 23/10/2015 um 06:30

Auch mir ist nicht bekannt, dass astrale Wesenheiten (egal welcher Art) in irgendeiner Form sterblich sind. Meiner Meinung nach widerspricht das auch dem Prinzip der astralen Existenz, aber das ist eine Frage des individuellem Weltbildes.

Cruihn - 23/10/2015 um 12:32

Da solltest du wohl erstmal erklären, was für dich Dämonen sind. Ich behaupte dass zwei Magier, drei verschiedene Ansichten haben was ein Dämon ist.

Sollte für dich ein Dämon ein astrales, eigenständiges Wesen sein, dann schließ ich mich Idan an.

Ist für dich ein Dämon eher eine, von dir unterdrückte, unbewusste Angst, oder etwas ähnliches, dann ist "töten" wohl der falsche Begriff. Da gehts dann wohl eher ans "integrieren" oder "auflösen" (Schattenarbeit oder ähnliches).

Gruß

Arcanum77 - 23/10/2015 um 14:20

Ich definieren Dämonen als eigenständige astrale Wesen. Wenn mir ein Dämon schaden will bzw. bereits Schaden zugefügt hat, könnte ich mich doch ihm in einem astralen Kampf stellen, oder? Der Stärkere gewinnt...?

Asenath - 23/10/2015 um 14:37

Entweder manifestiert sich ein Dämon direkt, wenn man ihn ruft oder er wirkt indirekt, sprich lässt seine Macht wirken. Eine direkte Konfrontation kann ich mir in diesem Sinne gar nicht wirklich vorstellen. Das mag aber auch daran liegen, dass ich mir vor einer Beschwörung genau überlege, was ich da tue.

Solltest du dir Gedanken darum machen, was du tun kannst, wenn eine Beschwörung daneben geht, dann rate ich dir eins: lass die Finger vom Beschwören, wenn du derartige Zweifel hast.

Sollte es um was anderes gehen: Schutzmagie! Hält Dämonen fern, kann sogar ihren Einfluß auf dein Leben abmildern.

Seraphine - 23/10/2015 um 14:39


Zitat von Arcanum77, am 23/10/2015 um 14:20
Ich definieren Dämonen als eigenständige astrale Wesen. Wenn mir ein Dämon schaden will bzw. bereits Schaden zugefügt hat, könnte ich mich doch ihm in einem astralen Kampf stellen, oder? Der Stärkere gewinnt...?


Du vergisst, dass der Dämon im Heimvorteil ist...

Eldr - 23/10/2015 um 15:16


Zitat von Arcanum77, am 23/10/2015 um 14:20
Ich definieren Dämonen als eigenständige astrale Wesen. Wenn mir ein Dämon schaden will bzw. bereits Schaden zugefügt hat, könnte ich mich doch ihm in einem astralen Kampf stellen, oder? Der Stärkere gewinnt...?


Wenn es nur immer so einfach wäre!
Die einfachste Art mit dämonischen Einflüssen umzugehen sind Bannungen, Reinigungen o.ä.
Ein astraler Kampf kann schnell mal in die Hose gehen, da du wohl kaum weißt auf welche Aspekte deiner Selbst er zurück greifen könnte z.B. Ängste
Wie schon erwähnt wurden ist, müsstest du theoretisch den Dämon von seiner Energiequelle trennen können um ihn zu töten, aber ob so etwas gelingt....
Besser ist die erste Variante.

Piepsikus - 23/10/2015 um 18:47

Die Frage führt erstmal zu einer viel fundamentaleren.

Was ist "Leben", wenn man den Begriff auf immaterielle "Lebewesen" ausdehnt?

Alleine die Frage, was "Leben" ist, beschäftigt die Menschen seit Urzeiten. Man mag eine mögliche Definition mit einigen Ecken und Unschärfen finden können, wenn man sich an materiellen Objekten orientiert -- wobei es schon da schwierig ist, wie die Frage, ob ein Virus (ein Wesen ohne Stoffwechsel, ohne die Fähigkeit sich eigenständig zu vermehren, usw.) ein Lebewesen ist, oder nicht, zeigt. Selbst wenn man sich auf materielle Objekte beschränkt, ist die Frage, was lebende von toten Dingen unterscheidet, schwer zu beantworten.

Wie will man jetzt den Begriff "Leben" erst auf immaterielle Dinge ausdehnen, ohne dass dadurch auch ein Rasierapparat zu einem Lebewesen wird? Was bedeutet es dann, so "etwas" zu töten? Oder was unterscheidet die bloße Existenz von "etwas" davon, dass dieses "etwas" lebt?

Schwarzer Hase - 23/10/2015 um 18:53

Ja, Dämonen sind wie alle Geistwesen in gewissem Sinne sterblich, auch wenn es tatsächlich eher eine Art Verlöschen ist (sie hören auf zu existieren). Dieses Phänomen tritt genau dann ein, wenn sämtliche Lebewesen auf diesem Planeten gemeinsam den Geist vergessen haben. Erinnerungen (ob nun bewusst oder unbewusst) stellen quasi die Basis aus Energie für den Geist dar, sich an diese Welt zu binden. Wenn sich niemand mehr an ihn erinnert, fehlt die Energiequelle und der Geist verlöscht in dieser Welt.
Ergo: Nein, du kannst keinen Geist töten.

Zum Kampf im Astralkörper: Wie du sagst, der Stärkere gewinnt. Das wird dann wohl der Dämon sein.

Also schlussendlich: Wie auch von den Anderen bereits vorgeschlagen, halte dich am Besten an Schutzzauber und versuch eventuell mal ein Bannungsritual (das allein dürfte schon nervenaufreibend genug sein, über einen Astralkampf würde ich nicht mal nachdenken!).

LG Das Karnickel


[Editiert am 23/10/2015 um 18:55 von Schwarzer Hase]

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=20&tid=3731