Thema: Flugsalbe!

Forum: magische Rezepte

Autor: Latura


Latura - 4/12/2006 um 11:44

Hallo, habe auf "belhinas seite"(oder so ähnlich) eine ungiftige Flugsalbe gefunden,die ich hier gern rein schreiben möcht. :phantom:

Also: 5 Teile Beifuss, 2 Teile Petersilie, 1 Teil Knabenkraut, 3 Tropfen Jasminöl und 1 Brise Baldrianwurzel.Mit Geruchs- und Fettfreier Körperlotion mischen und Bestimmte Stellen damit einreiben.

Bei den Knabenkraut stand leider nicht dabei ,um welches es sich dabei handelt.

blackandwhiteshadow - 7/12/2006 um 16:50

Funktioniert das wirklich?

Ich meine Ich hoffe, das das funktioniert, weil in mir auch der Traum schlummert, eines Tages zu fliegen, aber dass so eine einfache Salbe wirkt, möchte ich doch zu bezweifeln wagen.

Hast du sie schon ausprobiert?

Snowwulf - 7/12/2006 um 19:04

MIt Flugsalbe ist eine Salbe gemeint, die den Nutzer in einen Zustand der Extrase bringt.. Dieser Zustand bringt das Gefühl mit sich, als würde der Geist vom Körper getrennt und davon fliegen..

Deshalb flugsalge.. Also nichts da mit einreiben, aufn Besen setzen und zum Blocksberg fliegen..

*gruss*

Hephaestos - 8/12/2006 um 08:04

die wirkung von flugsalben beruht meines wissens nach auf der drogenwirkung der alkaloide einiger pflanzen, die in die salbe kommen. und ob man das mit dieser salbe erreicht.....???

blackandwhiteshadow - 8/12/2006 um 12:02

Achso!
danke Snowwulf!

Ach übrigens: Deine Seite is cool!
Könntest du mir sagen, wo deine ganzen Zauber und Rituale sind?
Ich konnte die nicht finden.

Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass so eine Salbe infach so wirkt, dass man auf einmal fliegt, .
Das wäre so gut,wie unmöglich

Latura - 8/12/2006 um 13:17

Hi,

Also diese Salbe habe ich noch nicht selber getestet,aber eine mit Bella donna.(die ne ganz schöne Wirkung hat *Hammer*)

Ich dachte mir nur ,das es doch mal interesant wäre eure Meinung zu einer Ungiftigen Salbe zu hören,und da ich keine Giftmischerin bin wollte ich ein harmloseres Rezept hier ins Forum setzen.

Kann ja mal jemand testen,vllt. wirkts ja trotzdem!

Ich denke grade wenn Petersilie mit drin ist, kann es eine Wirkung geben. Da z.B. Schwangere Frauen keine Petersilie essen dürfen (jedenfalls nicht in rauen Mengen),weil dadurch ein Abbruch ausgelöst werden kann.

Also unterschätz die harmlos klingenden Kräuter nicht!

Liebe Grüße Latura

blackandwhiteshadow - 9/12/2006 um 09:43

Hi Latura

Könntest du mir das Rezept für die Salbe mit Tollkirschen(Belladonna) geben?

lg, b&ws

Latura - 9/12/2006 um 13:36

Hallo also hab das Rezept von dieser Seite mal kopiert"www.Hexensalbe.de"

5. Flugsalbe #2
Radix Belladonna - 5 Teile
Aconitum napellus - 8 Teile
Folia Malvae - 4 Teile
Hyoscyamus niger - 10 Teile
Solanum nigrum - 5 Teile
Potentilla Reptans - 2 Teile
Papaver somniferum - 10 Teile
Conium maculatum - 6 Teile
Helleborus niger - 6 Teile

Und das 2. Rezept:

4. Flugsalbe #1 (Satanssalbe)
10 Gramm Hühnerfett
5 Gramm Bilsenkraut (Blüten oder Samen),
2 Gramm Belladonna (Tollkirsche)
5 Gramm Knoblauch
3 Gramm Sonnenblumenkerne
10 Gramm Weizen

die gibts dort glaub auch gleich so zu bestellen.

Sei vorsichtig damit!

LG Latura

Eliphas Leary - 9/12/2006 um 16:23

Der Rat zur Vorsicht muss noch unterstrichen werden:

Wirkstoffreiche Planzen, also vor allem die sog. Nachtschattengewächse, sind unberechenbar. Die Wirkstoffe sind nicht "genormt" in den Pflanzen verteilt, eine Tollkirsche zum Beispiel kann die fünffache Menge des "Erwarteten" enthalten, die nächste enthält noch nicht einmal ein Drittel.
Dementsprechend muss auch bei der Anwendung solcher Mittel höchste Vorsicht walten. Eine Anwendung mag scheinbar nicht wirken, trotzdem sollte keine zweite Anwendung aufgetragen werden. Es kann nämlich durchaus passieren, daß die Wirkung verzögert auftritt, sogar um bis zu zwölf Stunden später. Solche verzögerten Wirkungen sind auch bei der Planung der Experimente zu berücksichtigen. Bei klassischen Flugsalben wurde meistens Ruß in die Salbe gemischt, damit man die Salbe leichter wieder abwaschen konnte. Von Ruß ist wegen Krebsrisiko abzuraten, evtl. kann Speisefarbe helfen.
Und: schon im Mittelalter gab es Fälle, wo Leute durch solche Mittel in einen permanenten Zustand geraten sind, den man heutzutage als "hängengeblieben" bezeichnet.

blackandwhiteshadow - 9/12/2006 um 18:21

Danke Eliphas Leary!

Du hast mich glaub ich vor einem großen Fehler bewahrt.
Ich war mir nicht so ganz im klaren, als ich nach dem rezept fragte.
Dann hab ich nachgedacht und festgestellt, dass das ja hoch giftig und halluzinogen is.
Danke nochmal!

lg, b&ws

ps.: Latura könntest du mir vielleicht ein zweites Rezept einer ungiftigen flugsalbe geben?
Wäre unheimlich nett von dir!

Latura - 10/12/2006 um 08:49

Hi blackandwhiteshadow,

ich leider nur das eine ungiftige Rezept.
Aber ich glaub wenn du bisschen googlest findest du noch mehr.

Das Rezept was ich als erstes hier rein gesetzt hab,steht übrigens auch auf Hexensalben.de

LG Latura

blackandwhiteshadow - 10/12/2006 um 11:23

Danke Latura

werde gleich mal Gooogeln gehen!

Hephaestos - 10/12/2006 um 12:51

Aconitum napellus - 8 Teile

FINGER WEG! das zeug ist ECHT scheisse giftig.

und es gibt echt weniger giftige sachen in der natur als unbedingt die nachtschattendrogen. wenn jemand mit sowas oder ähnlichem experimentieren will, dem biet´ich mich mal als informationsquelle an, so ein bischen an informationen über giftigkeit kriegt man ja im studium mit (oder weiss, wo mans findet)

[Editiert am 10/12/2006 von Hephaestos]

Latura - 10/12/2006 um 13:19

Er wollte doch nur das Rezept und nicht gleich alles testen....
Ich schreib mir solche Rezepte zwar auf,aber selber mischen? Sowas macht doch keiner!

Zudem wird auch hinreichend gewarnt. Bei meinen Testversuch mit einer gekauften,habe ich nur winzigste Mengen genommen. Und es mir nach 10 min. auch schon wieder abgewaschen.

Und ich lebe auch noch!

LG

Hephaestos - 10/12/2006 um 14:23

aber selber mischen? Sowas macht doch keiner!

menschen können unglaublich experimentierfreudig sein :). es gibt auch leute, die fliegenpilze essen, weil sie das irgendwo gelesen haben, oder sich silvesterböller nach anleitung aus dem netz selbst bauen....

Latura - 10/12/2006 um 17:26


ok,hast Recht, immer auf die kleinen! *gg*


LG

Latura - 10/12/2006 um 17:27


Eliphas Leary - 10/12/2006 um 17:56

Also zum Beispiel Weihrauch mische ich mir lieber selber, mit wenigen Ausnahmen. Oder ich nutze die Mischungen, die andere bereitet haben und das Rezept hüten. Es gibt da zwar Leute, die 'ne große Show d'raus machen, wenn sie mal selbst Weihräucher mischen, aber die machen auch aus allem anderen eine Showeinlage...

Kleiner Tip für Weihrauch: die Harze in Alkohol (Ethanol!) lösen und dann in einer flachen Schale verdampfen lassen (ohne zusätzliche Hitze). Gibt wunderbar homogene Mischungen...

Hephaestos - 11/12/2006 um 06:42

die Harze in Alkohol (Ethanol!) lösen und dann in einer flachen Schale verdampfen lassen (ohne zusätzliche Hitze).

jepp, auf diese weise mach ich ab und zu lacke, saut aber teilweise ganz schön die schale ein (reagenzglas&auffi heizung find ich praktischer, auch wenn man das glas nachher schrotten muss)

lacke funktionieren übrigens auch gut, wenn man mizöl (oder andere schnell verduftende öle, teebaumöl bspw) als verflüssiger verwendet...

aber das wird offtopic....

Arvid - 17/2/2008 um 18:21

Günstige Flugsalben gibts bei http://www.avilion.de ! :D

Etna - 18/2/2008 um 19:25

da gibts aber keine Flugsalbe (was mich auch gewundert hätte, Drogen freiverkäuflich! ;) ) aber die anderen sind ganz nett.

Sope   - 18/2/2008 um 19:41

blackandwhiteshadow hat mich ganz schön schockiert mit seinen 13 Jahren xD

Ich glaub bei ein Paar dingen sollte man einen Warnhinweis hinzuschreiben....

Waris Silvermoon - 19/2/2008 um 01:46

Ja ja, das Bella Donna, eine sehr interessante Pflanze, die es ganz schön in sich hat.
Ich schließe mich auch den Rat an: Finger weg, wer sein Leben liebt.
Hier ein Paar Infos der Wirkung:

- niedrige Dosis: regt das ZNS (zentrales Nervemsystem) an; lähmt das periphere NS; in niedrigen Dosen spürt man an Lähmung das Parasympatikus --> Mund und Rachen trocknen aus; Schleimhaut des Verdauungskanals werden auch trocken (schlucken und essen fällt schwer), Herzrasen (Parasympatikus wirkt nicht mehr beruhigend auf das Herz

- mittlere Dosis: Verstärkung der benannten Symptome + Unruhe und Verwirrungszustände bis hin zu Hallus; Hallus wirken echt --> Gefahr Traum mit der Realität zu verwechseln und sich dadurch in Lebensgefahr zu bringen; meist kommt es dann auch zu eine Lähmung des ZNS --> tiefer Schlaf in dem man stakt lebhafte und teilweise unberuhigende Träume hat, Träume auch oft stark sexuell eingefärbt

- bei starker Dosis: Lähmung des Atemzentrums, was zum Tod führt

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=46&tid=895