Thema: telepathie

Forum: Alles was sonst nicht passt

Autor: the_last_unicorn


the_last_unicorn - 21/11/2005 um 13:59

hallooooo!!!!

also, ich hab mal auf einer page gelesen, dass wenn man an jemanden denkt, die gefühle dabei an den anderen "geschickt" werden...

aber nehmen wir jetzt mal an da ist ein junge und und ein mädchen (nehmen wir jetzt mal die namen tim u. lisa).
tim ist in lisa verliebt. aber lisa nicht in tim.
wenn tim jetzt an lisa denkt gehen seine gefühle dabei zu lisa rüber und wenn sie jetzt dass nächtes mal an tim denkt empfindet sie dabei die empfangenen gefühle... da sie sich nicht mit telepathie und so was auskennt denkt sie, dass das ihre gefühle sind und so verlieben sich beide in einander! ist doch so oder????? aber wenn es so währe dann würde ja jeder seinen traumpatner abbekommen und es währe eine perfeckte welt......... aber das ist sie nunmal leider nicht...

kann mir jemand damit weiterhelfen????
jetzt werden vielleicht manche sagen mit der liebe ist das was anderes aber die liebe ist ja ein gefühl und sogar das stärkste, deswegen müsste es doch eigendlich viel leichter sein so welche gefühle zu übertragen oder??? :question: :question: :question:

Hunter - 21/11/2005 um 16:02

So einfach ist das aber nicht - und auch nicht sooo unkompliziert.
1. Wer sagt, dass sie diese Gefühle annimmt?
2. Es stömen jeden Tag so viele Einflüsse auf uns, und wir merken nur das Wenigste davon. Die Stärksten merken wir evtl., und wer feinfühlig ist, erkennt auch, was er merkt.
Es sind auch nicht immer nur die Gedanken anderer, die wir merken, sondern die Einflüsse von Allem.
Es gehört mehr dazu, in jemandem die Liebe zu wecken, wenn dieser Jemand einen selber nicht liebt, als "nur" an diesen zu denken. Viel mehr.
Aber wenn sich zwei Personen wirklich lieben, dann besteht eine Art Band zwischen denen, wodurch sie die Gedanken des Anderen stärker erkennen KÖNNEN...

Hunter

Sevrine - 10/1/2006 um 15:19

Wenn wir alle Energien und Gedanken aufnehmen würden die um uns herum fließen würden wir womöglich an Reizüberflutung zugrunde gehen. So "filtert" jeder für sich das raus, was seine Aufmerksamkeit verdient. Wenn Lisa also kein Interesse an Tim hat wird es nur schwer sein dies zu wecken.

Penthesileia - 21/6/2006 um 20:18

Ich persöhnlich beschäftige mich oft mit Telepathie. Mittlerweile bin ich feinfühliger geworden, und mit einer guten Freundin von mir bin ich nun täglich am tranieren, vom erkennen von unterschiedlichen Symbole. Wie etwa Ying und Yang, Mars , Venus,...etc. Grundsätzlich glaube ich dass man ein starkes gefühl wie Liebe, mit der Telepatie aufnehmen kann, wenn man sich nur dafür öffnet, und es geschehen lässt. Da sich jedoch viel zu viele menschen nicht bewusst über ihre Fähigkeiten sind, geschieht das realtiv selten.
blessed be!
Leia

wirrkopp - 25/6/2006 um 10:02

ich empfehle zur Telepathie nochmal von Rupert Sheldrake "der siebte Sinn des Menschen".
Sie ist eine völlig normale kommunikationsform, durch bewusstseinskanäle übermittelt, je stärker die emotionale bindung zu der person, desto besser funktionierts... allerdings kann man sich leider nicht drauf verlassen... :/

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=52&tid=723