Thema: Fichtennadelsirup

Forum: Natur im Haushalt

Autor: Myristica


Myristica - 25/6/2008 um 19:01

Fichtennadelsirup

2 Doppelhände frischer Fichtennadeltriebe
1 l Wasser
1 kg Rohrzucker
1 unbehandelte Zitrone

Die Fichtennadeltriebe mit dem Wasser kurz aufkochen. Über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag den Sud durch ein Sieb gießen und gut ausdrücken.
Den Rohrzucker und die in Scheiben geschnittene Zitrone dazugeben.
Alles auf kleiner Flamme sirupartig einköcheln lassen.

Achtung: Einen großen Tropf verwenden, da der Sirup beim Kochen stark schäumt!!

Dieser Sirup ist gut geeignet bei Erkältungen und Husten. Täglich 3 x 2 Teel. davon einnehmen.

Elliania   - 10/9/2008 um 19:16

Hört sich gleichzeitig sehr gut und nicht sehr aufwändig an!

silverdragon - 21/7/2015 um 21:54

und wirkt sogar bei meinem raucherhusten

Hephaestos - 22/7/2015 um 08:10

Probiers mal mit E-Zigaretten :)

Asenath - 22/7/2015 um 09:46

Klingt gut, werde ich für den kommenden Winter wohl mal ausprobieren, vielen lieben Dank. Bisher kannte ich nur den Tee aus Fichtennadeln, aber so ein Sirup hat auch ganz andere Anwendungsmöglichkeiten :D

Echidna1 - 22/7/2015 um 10:50

... geht's nur um Erkältung oder husten ist Zwiebelsirup genau so gut und wirksam : ein paar Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden und in ein Gefäß mit Honig oder Zuckerrübenkraut ca 36 Stunden ziehen lassen. Voila.


Bei kleinem Husten geht das ganze kurz aufgekocht, etwas auf kleiner Flamme weiter köcheln und dann heiß oder kalt Löffelchenweise eingenommen.

Asenath - 22/7/2015 um 11:34

Nur finde ich den Geschmack von Zwiebelsaft- gesüßt oder nicht- einfach nicht sooo dolle ^^
Inhaltlich aber absolut richtig.

Geraspelte Ingwerstücke im Tee ziehen lassen oder einfach mit Wasser aufkochen ist auch ne ganz tolle Sache- und eine, die mir sogar richtig gut schmeckt.

Für Knoblauchliebhaber kann man dann auch noch ein paar Zehen ungegart ins Essen geben. Man stinkt zwar wie die Pest, aber wenn man allein ist oder das Umfeld sich nicht dran stört....

Almeric - 23/7/2015 um 15:45

Bei Erkältung liebe ich Thymian-Tee.
Ein paar Zweige in heißes Wasser und zugedeckt 15 Minuten lang ziehen lassen.
Tut auch sehr gut! Würde sich vielleicht auch für einen Sirup eignen..
Man kann auch Süßholz und/oder Salbei hinzu geben, um die Wirkung zu
verstärken bzw. auf mehrere Bereiche auszudehnen.

Lunalux - 3/8/2015 um 08:30

Thymiantee und Ingwertee sind natürlich ideal. Was ich noch von meiner Großmutter kenne sind Kartoffelwickel. Die geben viel Wärme an Hals und Brustkorb ab.

Bei meiner letzten Grippe mit Glieder- Hals und Gelenkschmerzen hat auch eine Massage mit heißen vulkanischen Steinen Wunder bewirkt. Ich vertraue da einfach auf alte Therapieformen und nicht auf die Schulmedizin, da bekommt man ja schneller Antibiotika verschrieben als man piep sagen kann. Das mit den Lavasteinen ist ja auch ein von hawaiianischen Schamanen überliefertes Ritual.... Muss mich da nochmal näher mit beschäftigen.

Habt ihr das schon mal ausprobiert?

Hephaestos - 3/8/2015 um 11:45

Lavasteine? Diese kantigen Dinger aus dem Baumarkt für den Gasgrill???

Lunalux - 3/8/2015 um 14:29

Ne das sind andere, so schwarze Basaltsteine oder auch flache Kieselsteine, in etwa Handteller groß und rund. Dachte auch nicht, dass das gegen Erkältung hilft, aber hatte mal so eine Hot Stone Massage geschenkt bekommen, als Gutschein von Mydays. Und es war eine tolle mentale und körperliche Erfahrung und Erholung pur. Zusammen mit den ätherischen Ölen war die Grippe wie weggeblasen... :angle:

Also besser nicht im Baumarkt kaufen, danach wäre der Rücken schwarz :D Die Steine gibts extra in Hot Stone Shops (oder gleich im Massagestudio kaufen, da ist es allerdings teurer). Man muss halt drauf achten, dass sie nicht zu heiß, sondern nur warm sind. Selbst massieren kann man sich damit allerdings nicht wirklich. Zu Hause braucht man also eine zweite Person, die einem die Steine auflegt, sonst verrenkt man sich noch ;)



admin: vielleicht weißt du es nicht, aber kommerzielles verlinken machen wir nicht / nur nach absprache


[Editiert am 4/8/2015 um 07:47 von Hephaestos]

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=61&tid=1514