Thema: Gründung eines G:.D:. - ÄHNLICHEN Ordens (keine copyright verletzung!!)

Forum: Höhere Magie

Autor: Hesekiel


Hesekiel - 8/1/2012 um 19:28

Hier http://forum.hermetik.heilen.cc/franz-bardon-forum/20505-go lden-dawn-gruendung.html hat ein netter Herr dieselbe, vielleicht bescheuerte Idee wie ich gehabt, leider brachte es ihm ausser Einwänden nicht viel .... wie steht ihr dazu?

Hier jedoch: http://www.amazon.de/Gathering-Magic-Creating-Century-Esote ric/dp/1905713096/ref=sr_1_9?s=books-intl-de&ie=UTF8&qid=1326046668&sr=1-9< /a> schreibt Nick Farrell (ja ich weiss, es gibt Menschen, die von seiner Person nicht allzuviel halten, aber das gibt es doch von jedem) dass man es EINFACH TUN SOLL! Dass man seinen Zweifel, seine Reservierung, seine Unerfahrenheit, SEIN GEFÜHL "ICH SCHAFFE DAS NICHT/BIN NICHT GUT GENUG" beiseite lassen oder mit Crowley gesprochen (das ist nicht O-Ton Farrell!), dass jeder Mann und jede Frau ein Stern ist: sprich wir alle das, was es braucht, immerzu in uns haben, und das Höhere Selbst wird schon seinen Segen beisteuern und uns beschützen!!!!

Also, wer macht mit: eine Gruppe gründen, die gemeinsam die in vielen Büchern veröffentlichten Golden Dawn-Studienpraktiken und -Einweihungsrituale von Stufe 0 an gemeinsam hochzuklettern. Einfach so, aus Spass und mit dem Willen und der Intention es ganz nach oben zu schaffen! Irgendwann! Oder einfach Spaß (sic) zu haben und zu SEHEN WOHIN ES FÜHRT. Erfahrungen austauschen, ausbrechen aus dem Alten, Gewohnten, sehen wieviel moderner Kern in den alten Überlieferungen steckt!

Und das OHNE AUTORITÄRE STRUKTUR, also keinen Führer, nur Gleiche unter Gleichen, als Erweiterung zu welchem Orden oder Organisation man bereits ist, sofern der/diejenige von denen die Erlaubnis bekommt, mtzuwirken natürlich ;)

Ohne Gebühren, zurückgreifend auf Resourcen im Internet.

Und natürlich kann man die Gruppe nicht "Golden Dawn" nennen ohne Copyright zu verletzen.

Also ein Name, der noch nicht in Verwendung ist, zum Bleistift:

HERMETISCHER ORDEN DER AUFGEHENDEN SONNE
?

HODAS klingt auch nicht schlecht als Kürzel.


So, nun kann der geneigte Forist Kritik, Lob (???), Spott, beissende Satire oder gutgemeinte Ratschläge ablassen:

Ich bin gespannt auf die Reaktionen

Ich erlaube mir, diesen Beitrag so in EINEM anderen Forum zu posten, zu dem es vielleicht auch hier Doppelmitgliedschaften gibt.

Ich werde es aber nicht übers Netz SPAMMEN, keine Angst.


In Licht und Liebe
Hesekiel


[Editiert am 8/1/2012 um 19:52 von Hesekiel]

20-1-30-40 - 11/1/2012 um 15:41

Noch einen G:.D:.?

Hast Du denn schon Erfahrung mit solchen Ritualen oder mit dem Logenleben?

Wofür stehen bei Dir eigentlich die :.?


[Editiert am 11/1/2012 um 16:46 von 20-1-30-40]

muadib - 1/3/2012 um 04:24

Ich finde den Gedanken der freien Vereinigung unter einem gemiensamen Ziel sehr gut.

Es braucht nur Feedback !

Also wo seid Ihr ?

Ps.:
zb. einfach dreifachfünfbewegung im Haus der aufgehenden Sonne, oder Old order of everlasting druids, oder fickdiescheisse Dickhouse order of sinking moon integrity, oder ...

(edit nur zwecks Ps.:!)


[Editiert am 1/3/2012 um 04:30 von muadib]

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://magie-com.de

URL dieser Webseite:
https://magie-com.de/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=7&tid=2947