Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7042
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 92

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1 »     print
Autor: Betreff: Chakra
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/mad.gif erstellt am: 5/9/2005 um 08:15  
Hallo!

Tja ich hoffe, ich bin hier richtig.

Falls sich jemand mit Chakra auskennt würde ich bitte mir mal zu erklären, was es mit dem Sexuall-Chakra auf sich hat.

Ich lese gerade so ein ganz toll schwachsinniges Buch in dem steht (ich gebe es so wieder wie ich es verstand habe):

Das Sexuall-Chakra setzt sich aus zwei Chakren zusammen, ist das hintere Chakra , nennen wir es defekt , dann neigt man zu Homosexuallität, Sadismus und perversen Sexparktiken.

Ich hoffe, es gibt einige die diese schwachsinnige Theorie widerlegen können.

Danke im Vorhinein


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Studius
Studius

Dryade
Beiträge: 17
Registriert: 24/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 5/9/2005 um 08:47  
Guten Morgen BlackAngelus

Über die Lage des Sexualchakras - auch Sakral-Chakra genannt gibt es in der Literatur recht wiedersprüchliche Angaben, in der Praxis findest du es auf Höhe der Sexualorgane, also bei Frauen einige Fingerbreiten unter dem Bauchnabel, bei Männern tiefer.

Das "Thema" des Sakral-Chakras ist "Hingabe", also sich einlassen können, auf andere Menschen zugehen zu können und seine Bedürfnisse zeigen/danach leben zu können...

Tja was passiert wenn das Chakra nicht gleichmäßig arbeitet, oder die Energie hier gestaut ist (defekt finde ich echt ein blödes Wort :thumbdown: denn Menschen und Energien im allgemeinen können nicht defekt defekt sein!!!)
Also wenn man "Probleme" mit den Themen des Sakral-Charkas hat, dann ist es sinnvoll sich intensiv mit dem Sakral-Chakra zu befassen. - Also z.B. wenn du Schwierigkeiten hast zu deinen Bedüfnissen zustehen, wenn du immer anderen hilfst aber dich selber darüber vergißt, dann ist das ein Thema des Sakral-Chakra ...

Tja wo läge dann das Problem bei Homosexualität oder perversen Sexpraktiken (was genau sind eigendlich perverse Sexpraktiken, was gehört dazu was nicht... - für die Kirche war jahrhunderte Land alles jenseits der "Missionarstellung" Pervers...)
Ich denke das dies eigendlich nicht viel mit dem Thema des Sakral-Chakra zutun hat. Denn es geht um den einzelnen und darum wie gut er "für sich selber sorgt", wo seine Blockaden in der "Fürsorge für sich selber" sind, nicht darum welche Praktiken er ausübt .
Die Chakralehre (be-)wertet meiner Erfhrung nach deine Sexualität nicht moralisch!!
Es geht viel mehr um energetische Blockaden.
Also z.B. verweist Impotenz / sexuelle Unlußt, häufig darauf das der betroffene Mensch seine Gefühle zu stark kontrolliert oder nicht zuläßt, sich nicht fallen lassen kann - dies wäre dann ein typisches "Sakral-Chakra" Thema ...
Aber von der These das Homosexualität etc. etwas mit einem "defekten" Sakral-Chakra zutun hat halte ich persönlich garnichts!!!

Wenn das Buch nochmehr Unfug wie diesen enthält, dann leg es beiseite! Wenn du ein gutes Buch über Chakras lesen willst, dann versuch es lieber mit "Das Arbeitsbuch zu den Chakras" von K. Vollmar....

lieben Gruß Dryade
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/9/2005 um 11:34  
Ich kann mich Dryade voll und ganz anschließend.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2895
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2005 um 08:26  
mag mal ein admin diesen werbe-spam loswerden?

danke.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Neophyt
Neophyt

FDA418
Beiträge: 50
Registriert: 14/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2005 um 14:03  
Ich frag mich was das für ein Buch sein soll, hab ein paar Bücher über das Thema gelesen , aber von sowas hab ich noch nichts gehört.... :question:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2895
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/12/2005 um 06:59  
dryade hat recht, aber diese wilde theorie hab ich auch schon mal gelesen. übrigens: wer sich gewisse tempel in indien ansieht, wird schnell feststellen, das gerade die inder mit prüderie nichts am hut hatten.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Kandidat
Kandidat

Daria
Beiträge: 44
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/12/2005 um 09:53  
Wenn es denn so " einfach " wäre könnte man Homosexualität " heilen".
Ich glaube nicht das Chakren wie oft gezeigt nur vorne liegen. Sie gehen durch den Körper durch. Man kann sie aber vorne wie hinten ausgleichen .

IL Daria


____________________
Medicina soror philosophiae
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 24/10/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/12/2005 um 14:59  
Diese sache mit Homosexualität und disfunktion des sexchakras halte ich auch für eine gewagte These.

Insbesondere auch deshalb, weil der homoerotische Akt zur Stimulation und Öffnung des Wurzelchakras benutzt wird, das ja bekanntlich tiefer liegt.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Neophyt
Neophyt

DONNA
Beiträge: 53
Registriert: 6/7/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14/12/2005 um 21:42  
Hallo,
ich arbeite seit vielen Jahren mit den Chakren------und besonders mit dem Basischakra--------und habe gelernt, dass man den Energiefluss durch den Körper steuern kann. Eine gute Buchempfehlung : Margo Amand "Tantra--die Kunst der sexuellen Extase".
Zur Homosexualität:
in einem "Spiegel" Arikel wurde ein wissenschaftlicher Bericht wiedergegeben, der besagte, dass Homosexualität genetisch bedingt sei und zwar dadurch, dass in den ersten Schwangerschaftswochen der Embryo mit den "falschen" Hormonen überschüttet wird.
Krass, oder? Was meint Ihr?

gruß
donna


____________________
in
captia
vitalitas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2895
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2005 um 07:29  
wenn du den artikel findest, donna, sag doch noch mal bescheid.
und die anand ist wirklich empfehlenswert, genauso wei selby (von dem ich den vornamen nicht weiss)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2005 um 10:16  
Ja, es gibt die These, dass männliche Emryos, die in den ersten "sechs" Wochen zuviel weibliche Hormone abkriegen, homosexuell werden.

Diese These ist aber widerlegt worden, denn es handelt sich dabei nur wieder um hetero-Propaganda, in der Schwule als "weiblicher" dargestellt werden sollen. Desweiteren erklärt sie nur männliche Homosexualität, WEIBLICHE Homosexualität wird mal wieder ausgeklammert, von Bi-, Trans- Sexualität oder anderen Formen wie z.B. BDSM ganz zu schweigen.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Philosophus
Philosophus

Morothar
Beiträge: 138
Registriert: 4/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/12/2005 um 10:34  
Hachja, die gute alte "böse" Homosexualität...

Was ich da schon gehört hab, was daran schuld sei. Von "defekten" Chakren bis hin Verunreinigung des Wassers mit Hormonen. Besonders traurig ist das dann immer, wenn das von Denkern oder Esoterikern kommt, die doch eigentlich viel erwachsener mit Themen umgehen sollten.

Wer der Meinung und Überzeugung sei, dass Homosexualität ein Defekt, eine Krankheit oder das Werk des Teufels sei, der hat offenbar keine Ahnung und sich nicht neutral mit dem Thema befasst.

Leute, die nicht wissen, dass Homosexualität auch im Tierreich normal ist. Leute, die sich beim Gedanken ans gleiche Geschlecht ertappen und befürchten, dass sie nun dazu verdammt seien, nie wieder Sex mit dem anderen Geschlecht haben zu können.

Naja, aber hier brauch ich mich ja nicht über Dinge wie Gesellschaftszwänge, Schubladendenken und Unwissen auszulassen. :)


____________________
"Und geht es so nicht, dann geht es anders."

"Ich möchte, dass ihr euch liebt, ihr dämlichen Idioten!"

Tu was du willst,aber sei kein *blubb*!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2895
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/12/2005 um 08:37  
ich nehm einfach an, homosexualität ist irgendeine variante von "geschmackssache". die einen stehen auf kuchen, die anderen auf steaks. mag ja sein, das es irgendwelche hormonellen faktoren (oder linksdrehenden chakren) dafür gibt - und wenn? vielleicht gibts auch hormonelle faktoren (oder linksdrehenden chakren) dafür, das ich scharfes essen mag - juckt mich das irgendwie? ändert das irgendwas?

irgendwie versteh ich das ganze getue darum gar nicht. manchmal kommts mir so vor, als würden leute homosexualität immer noch als irgendeine art "krankheit" oder "fluch" sehen, wogegen man sich schützen muss. als wärs ansteckend oder sowas. kranke, traurige welt.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Studius
Studius


Beiträge: 20
Registriert: 21/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/12/2005 um 12:22  

Zitat:
Leute, die nicht wissen, dass Homosexualität auch im Tierreich normal ist.

Für mich schlicht ein reeller Beweis, dass die Vielfalt der Sexualität absolut naturgegeben und biologisch genauso sinnvoll ist, wie die "reine" Zeugungsbiologie.
Vielfach wird auch vergessen, dass es auch in den menschlichen Kulturen verschiedenste Formen des Zusammenlebens gab. Es gab nicht nur Polygynie, wie sie bis heute in den arabischen Kulturen überlebt hat, sondern in den Himalaya-Regionen sehr wohl auch die Polyandrie. Auch matriarchalische Kulturen sind vertreten (z.B. Sardininen) wie patriarchalische. Homosexuelle Traditionen findet man genauso vielerorts (z.B das alte Griechenland, die Dorer).

Es lebe die menschliche und biologische Vielfalt und vor allem die Akzeptanz derer. Wer um die grosse Energie de Vielfalt weiss, wirklich weiss im Sinne von verstanden haben, der findet ein grosses, weiteres Stück des verlorenen Wissens.

[Editiert am 16/12/2005 von moira]


____________________
in vita veritas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Studius
Studius


Beiträge: 26
Registriert: 4/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/12/2005 um 23:08  
An BlackAngelus.

Warum geht Ihr alle mit einer Täuschung und Illusion um? Es gibt keine Chakren! Damit will man nur Erreichen, daß die Menschen auf falsche Wege geführt werden. Was es gibt sind die magischen Strahlenflächen. Und nur durch diese ist eine Entwicklung überhaupt möglich. Auch erreicht man die Fähigkeiten durch diese Strahlenflächen.
Joachim.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Neophyt
Neophyt

DONNA
Beiträge: 53
Registriert: 6/7/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2005 um 12:02  
Hallo Ihr,
war leider länger nicht mehr hier........ ;(
Der Spiegelartikel ist mittlerweile im Altpapier gelandet.

@helmutherman:
Vielleicht könnten wir uns, anstatt die Begriffe Chakren oder Strahlenflächen zu benutzen, auf Energiezentren einigen?
Da musst Du Dich auch nicht mehr so heftig echauffieren ;)

gruß
Donna


____________________
in
captia
vitalitas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2005 um 21:23  
Nur zur Info, es hat sich um das Buch "Die Praxis der weisen und schwarzen Magie" Ich habe dieses Buch bei der letzten Grillfeier verbrannt *ggg*


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Studius
Studius


Beiträge: 26
Registriert: 4/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2005 um 23:09  
An Donna.
Es sind auch keine Energiezentren! Du bist eben in der Illusion gefangen. Ich sagte doch es gibt nur Strahlenflächen. Und durch diese fließen die Weltenenergien. In der Mitte brennen die Vrill-Flammen. Wer diese Flammen manipuliert oder in Gang setzt der stirbt.
Joachim.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/12/2005 um 23:51  
Und es gibt nur eine Wahrheit und du besitzt diejenige, stimmts? *gaehn* :sleep:


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2895
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/12/2005 um 08:44  
du weisst aber schon, das der ausdruck "vril- energie" von einem schlechten SciFi- autor stammt, HH?

nämlich: "EDWARD GEORGE BULLWER-LYTTON "Vril oder Eine Menschheit der Zukunft", (1871)."

ok, alte sci- fi, und bulwer-lytton hat seinerzeit auch mit den okkultisten rumgehangen - aber vril-energie ist doch inzwischen etwas überholt, vor allem seit die nazis um haushofer und die thule-gesellschaft das ganze ein wenig unpopulär gemacht haben.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Neophyt
Neophyt

DONNA
Beiträge: 53
Registriert: 6/7/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 20/12/2005 um 08:59  
Hallo BlackAngelus
willst Du mein Exemplar für Deine nächste Grillparty?? :devil:

@ Helmutherman: suum cuique ;)

byebye
Donna :phantom:


____________________
in
captia
vitalitas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Novize
Novize

Meo_Corpus_Mortui
Beiträge: 13
Registriert: 2/8/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/8/2006 um 23:42  
tach.
ich hab da ma son paar fragen:

1.Was zum Geier sind "Chakren"????

2.Was sind "Strahlenflächen"???

3.Wo ist diese "Vrill-Flamme" und

4.Was ist das nun schon wieder???

(merkt man, dass ich null ahnung habe??) ^^'''


____________________
"Phantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt." -Albert Einstein

Das sollte selbst ein Magier nicht vergessen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Kandidat
Kandidat

Klingentaenzer
Beiträge: 38
Registriert: 8/7/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/8/2006 um 05:19  
Huhu,

die Antwort auf die erste Frage gibt's bei Wiki... http://de.wikipedia.org/wiki/Chakren

Auf Frage 2 weiß ich leider keine Antwort. Scheint wohl ein toller Ersatz für die Chakren-Lehre zu sein, die scheinbar nicht besonders ernstgenommen -und möglicherweise auch nicht ernstgemeint- wird. Zumindest hat meine kurze Google-Recherche nur Troll-Posts gebracht...

Nun zu den letzten beiden Fragen... die Vrill-Flamme brennt mitten in deinem Astralzentrum und wird durch die Astralenergie genährt. Du kannst sie mit einem Dimensionszauber finden, durch den du...
(Sorry, could not resist.)
Das war natürlich Unsinn. Lies doch mal den letzten Post von Hephaestos, dann weißt du, was die "Vrill-Flamme" ist und was du davon zu halten hast...

Gruß,
der Klingentänzer


____________________
Denn nur wer kämpft mit
unverlernter Zärtlichkeit der kann verlieren
doch wer nicht kämpft hat schon verloren
und für den Kampf bin ich geboren!


http://www.merry-meet.de
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2895
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 5/8/2006 um 05:25  
chakren sind bestimmte stellen in deinem körper, die für "magie-energie" stärker als andere empfänglich sind. bespielsweise merkt man "sexuelle erregung" an bestimmten orten (erogene zonen) oder - wenn man sich drauf konzentriert, kann mans fühlen - eine "wut im bauch" oder ähnliches. genaueres wird dir ein passendes buch sagen.

der rest (strahlenflächen, vril-energien) sind, wie gesagt, seltsame ausdrücke für die selbe idee, und stammen aus den anfängen der theosophie, okkultismus und des rosenkreuzertums, insgesamt stark "braun eingefärbt":

http://de.wikipedia.org/wiki/Vril-Gesellschaft

sagen wirs so: die ausdrücke chakren und strahlenflächen/vril verhalten sich ähnlich wie "auto" und "dampfmotorwagen": nicht dasselbe, eines völlig veraltet, aber doch so ähnlich.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Novize
Novize

Meo_Corpus_Mortui
Beiträge: 13
Registriert: 2/8/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/8/2006 um 15:13  
dankööööö ^^


____________________
"Phantasie ist wichtiger als Wissen. Denn Wissen ist begrenzt." -Albert Einstein

Das sollte selbst ein Magier nicht vergessen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,047 Sekunden - 74 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0224 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen