Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7020
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 57

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3  4 »     print
Autor: Betreff: Otherkins
Novize
Novize

Chkari
Beiträge: 11
Registriert: 2/3/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/3/2014 um 20:09  
Nyu klar. Sorry.
Also ich trage kein Wesen in mir, ich bin ein anderes Wesen das eher aus einem dummen Zufall hier gelandet ist... (Wobei sich in meinem Fall über Zufall wohl streiten lässt .__.) Der Mensch der in diesem Körper leben sollte... Ich rede nicht gerne über sie.
Ich bin was Tierartiges. Ich übersetze es als "Urwolf"... Eine recht gebildete Rasse die auch nicht von der Erde hier kommt.
Ich möchte nicht eingebildet oder so klingen... Wenn wer Fragen haben sollte dann bitte Privat x_x Ich beisse auch nicht.
Teile mir den Menschenkörper aber auch mit ein paar anderen Wesen die mich... beschützen.
Liebe Grüße Chkari
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 82
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 3/3/2014 um 19:55  
Wenn du das Thema schon angestoßen hast, darf ich fragen was du "in" dir hast?
:)
Antwort 81
Novize
Novize

Chkari
Beiträge: 11
Registriert: 2/3/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/3/2014 um 19:41  
Ich bin auch ein "Otherkin" Wobei ich mich ungerne mit Diesem Wort bezeichne... Ich kenne viele andere Wesen auch welche in Menschenkörpern.
Und nach meiner Erfahrung sind die Leute die sich Otherkin nennen dann irgendwie... nur Halbwegs einer.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 80
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 564
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/2/2012 um 00:59  
Luzifer Nera

ob du ein otherkin bist oder nicht wirst du erfahren wenn es soweit ist, es ist kein segen etwas in sich zu haben, bei jedem otherkin kommt die zeit in der er sich bewehren muss, wenn nicht hat das meist schlimme folgen.
das kann man alles leicht sagen und hier im forum posten im grunde ist sich da jeder selbst der nächste, das thema otherkin ist vorallem das ergründen der eigenen tiefen.

Aszan

ps: otherkin müssen hart arbeiten für ihre fähigkeiten


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 79
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Kerzenflaemelein
Beiträge: 166
Registriert: 21/9/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 27/2/2012 um 23:37  

Zitat von Luzifer Nera, am 25/2/2012 um 15:02
Ich hab nicht alle Seiten durchgelesen, vielleicht hat das schon jemadn gefragt.

Wie kann ich rausfinden was ich bin? Oder kann es jemand für mich?

Lg Luzifer



Vielleicht solltest du anfangen nicht immer nur zu fragen, sondern dich auch einmal für die Antworten öffnen.

Ja du solltest die Threads die dein Interesse wecken auf alle Fälle wenigstens zum Großteil komplett lesen. Dann hättest du dir eventuell nämlich diese Fragen zu schreiben gespart.

Ich würde fast wetten, wenn du dich mal 3 Stunden vor einen Spiegel stellen würdest und dich einfach nur anguckst, dann würde dir vermutlich einiges neues an dir auffallen was du niemals gedacht hättest an dir vorzufinden. So ähnlich solltest du es mit deinen Gedanken tun.

Falls du sehr geduldig sein solltest. Frage dein Frage in dich hinein und meditiere 3 Tage darüber oder bis sich dir eben eine Antwort zeigt. Antworten können überall sein. In den Worten anderer, in Zeitungsberichten (o. sonstigen Medien), Filmszenen, Träume, Gedankenfetzen, in der Stille, Tiere, Begegnungen, in ner Kugel Eis ... etc.
:o zu viel? ja, da muss man halt schonmal sein geistiges Äuglein öffnen.

übe dich vielleicht fürs erste in Geduld und Aufmerksamkeit ;)


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 78
Studius
Studius

Luzifer Nera
Beiträge: 27
Registriert: 12/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2012 um 15:02  
Ich hab nicht alle Seiten durchgelesen, vielleicht hat das schon jemadn gefragt.

Wie kann ich rausfinden was ich bin? Oder kann es jemand für mich?

Lg Luzifer
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 77
Magus
Magus


Beiträge: 465
Registriert: 23/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2012 um 13:54  

Zitat von Kerzenflaemelein, am 25/2/2012 um 13:16

Zitat von Alles und Nichts, am 25/2/2012 um 12:54
@ Kerzenflaemelein
Mein(e) Krafttier(e) sind etwas völlig anderes gegenüber dem, als was ich mich wahrnehme.

ich weiß was du meinst / erlebst. kennst du aber die grundlage deines erlebens? ein ich braucht immer ein du, siehe hierzu auch das thema abspaltung. nur ist das wirklich so?


@Kerzenflaemelein
Warum bist du dir so sicher zu wissen WAS der Mensch ist/ zu sein hat?

weil ich empfinde, fühle und sehe ohne bilder und ideen darüber zu legen. ich lasse mich immer wieder überraschen, finde in der tiefe / höhe aber nur facetten des >einen< oder des >abgetrennten<.



ich ... bin du
wie du ich bist
und beide sind wir nicht

ich empfinde auch
und ich versuche ebenfalls keine "Bilder" und "Ideen" über mein empfinden zu legen.

Aber um mich in menschlicher Sprache mitzuteilen muss ich mich leider in Worte fassen. Auch Worte vermitteln Bilder. Besteht eine Sicherheit immer das zu empfinden was einem zu übermitteln versucht wurde? Oder scheitert es am Versuch die Sprache zu verstehen?

In Klischees/Bildern/vorgefertigten Ideen und ähnlichem zu denken, ist ein Hobby das das Mensch sein/ spielen ungemein vereinfacht und sich besser in das System integrieren lässt.
Kann man sich davon lösen, dann herzlichen Glückwunsch dem Mutigen. Kann man sein ganzes "Leben" lang dem gegenüber standhaft bleiben, herzlichen Glückwunsch. Verfällt man, wird "schwach" oder eignet man sich bewusst diese "menschliche" Fähigkeit an, dennoch herzlichen Glückwunsch weil man die Chance hat einmal in diesem Spiel mit zuspielen. Wo bleibt der Spaß wenn man ständig über das Regelwerk philosophiert, daran herumtüftelt und an den Kufen seiner imaginären Schlittschuhe feilt, wenn man nie in den Genuss kommt einmal auf dem glitzernden Eis auszurutschen.


Mit Gruß
May


nicht-anhaftung ist der zaubertrank und führt in die absolute nähe und distanz. ausrutschen auf dem glitzernden eis ist ein teil des feuers, welches aufsteigt, wenn ich bereit bin aufzustehen und abzusteigen.

ist da ein ich spiele in diesem spiel oder ist da nur spiel, wenn niemand mehr ist?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 76
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Kerzenflaemelein
Beiträge: 166
Registriert: 21/9/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2012 um 13:16  

Zitat von Alles und Nichts, am 25/2/2012 um 12:54
@ Kerzenflaemelein
Mein(e) Krafttier(e) sind etwas völlig anderes gegenüber dem, als was ich mich wahrnehme.

ich weiß was du meinst / erlebst. kennst du aber die grundlage deines erlebens? ein ich braucht immer ein du, siehe hierzu auch das thema abspaltung. nur ist das wirklich so?


@Kerzenflaemelein
Warum bist du dir so sicher zu wissen WAS der Mensch ist/ zu sein hat?

weil ich empfinde, fühle und sehe ohne bilder und ideen darüber zu legen. ich lasse mich immer wieder überraschen, finde in der tiefe / höhe aber nur facetten des >einen< oder des >abgetrennten<.



ich ... bin du
wie du ich bist
und beide sind wir nicht

ich empfinde auch
und ich versuche ebenfalls keine "Bilder" und "Ideen" über mein empfinden zu legen.

Aber um mich in menschlicher Sprache mitzuteilen muss ich mich leider in Worte fassen. Auch Worte vermitteln Bilder. Besteht eine Sicherheit immer das zu empfinden was einem zu übermitteln versucht wurde? Oder scheitert es am Versuch die Sprache zu verstehen?

In Klischees/Bildern/vorgefertigten Ideen und ähnlichem zu denken, ist ein Hobby das das Mensch sein/ spielen ungemein vereinfacht und sich besser in das System integrieren lässt.
Kann man sich davon lösen, dann herzlichen Glückwunsch dem Mutigen. Kann man sein ganzes "Leben" lang dem gegenüber standhaft bleiben, herzlichen Glückwunsch. Verfällt man, wird "schwach" oder eignet man sich bewusst diese "menschliche" Fähigkeit an, dennoch herzlichen Glückwunsch weil man die Chance hat einmal in diesem Spiel mit zuspielen. Wo bleibt der Spaß wenn man ständig über das Regelwerk philosophiert, daran herumtüftelt und an den Kufen seiner imaginären Schlittschuhe feilt, wenn man nie in den Genuss kommt einmal auf dem glitzernden Eis auszurutschen.


Mit Gruß
May


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 75
Magus
Magus


Beiträge: 465
Registriert: 23/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2012 um 12:54  
@ Kerzenflaemelein
Mein(e) Krafttier(e) sind etwas völlig anderes gegenüber dem, als was ich mich wahrnehme.

ich weiß was du meinst / erlebst. kennst du aber die grundlage deines erlebens? ein ich braucht immer ein du, siehe hierzu auch das thema abspaltung. nur ist das wirklich so?


@Kerzenflaemelein
Warum bist du dir so sicher zu wissen WAS der Mensch ist/ zu sein hat?

weil ich empfinde, fühle und sehe ohne bilder und ideen darüber zu legen. ich lasse mich immer wieder überraschen, finde in der tiefe / höhe aber nur facetten des >einen< oder des >abgetrennten<.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 74
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Kerzenflaemelein
Beiträge: 166
Registriert: 21/9/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2012 um 11:44  
Seid gegrüßt,

@ Alles und Nichts
Zitat:
Nehmen wir mal den Schamanismus. Wenn ich ein Krafttier tanze, bin ich dann ein Otherkin oder ein Krafttier? Möglicherweise unterschiedliche Modelle um ein und dasselbe Phänomen zu beschrieben!?


Mein(e) Krafttier(e) sind etwas völlig anderes gegenüber dem, als was ich mich wahrnehme.

Zitat:
Warum will Mensch nicht das sein was er ist?


Warum bist du dir so sicher zu wissen WAS der Mensch ist/ zu sein hat?


@Black Raven
Zitat:
Hat euch nicht gerade die Magie gelehrt, dass man in erster Linie gezwungen ist nichts auszuschließen bis man es selbst hautnah erlebt/gesehen hat?


Wozu die Mühe ;)
Lass sie doch sich an ihrem Schubladendenken festhalten, wenn sie Angst haben das der Schrank umfallen könnte.
Wollen wir den Holzköpfen wünschen das sie eines Tages für sich selbst erkennen aus welchem Baum sie geschnitzt wurden.



PS: Ich nehme mir nicht heraus mich als Otherkin zu bezeichnen. Ich bin anders, aber aus meiner Sicht mit nichts zu vergleichen was den bisher genannten Formen entspricht. Meines Wissens bin ich weder Elfe, noch Drache oder Kriegsengel etc.
Wenn jemand mich zu seinem eigenen besseren Verständnis meines Wesens in solche Formen stecken möchte, dann kann ich ihn allerdings nicht davon abhalten.


Mit Gruß
May


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 73
Adeptus Minor
Adeptus Minor

BlackRaven
Beiträge: 153
Registriert: 13/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/2/2012 um 09:26  
Ungeachtet meiner persönlichen Erfahrung und Meinung zu diesem Thema, interessiert es mich sehr, warum sich doch einige erlauben so sehr über dieses Thema herzuziehen und sich lustig zu machen.

Hat euch nicht gerade die Magie gelehrt, dass man in erster Linie gezwungen ist nichts auszuschließen bis man es selbst hautnah erlebt/gesehen hat?
Intuition, ich hoffe in diesem Punkt stimmt man mir zu, ist ein Grundpfeiler der Magie. Ich will es nur verstehen: Warum werden Menschen einer solchen Intuition sämtliche Eingebungen zerschlagen und zertreteten, nur andere es so nicht haben wollen/glauben können?
Bitte zeigt nun nicht auf die Leute, die am laufenden Band tatsächlichen Nonsense labern. Wir alle wissen, dass es diese ,gerade in Foren immer geben wird, und noch besser wissen wir, dass es sich nicht lohnt mit ihnen zu diskutieren.

Besten Gruß,
Corbeau


____________________
[Bliebiges, sehr kluges und bestens durchdachtes Zitat]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 72
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 18/7/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14/9/2011 um 03:46  
Für mich stellt sich hierbei immer die Frage, was ich nun wirklich um die Natur der menschlichen Seele weiß...
- denn erst dieses Wissen vermöchte zu unterscheiden, ob meine Seele nun menschlich oder unmenschlich sei.

grüsse,

DXD
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 71
Magus
Magus

Feluna
Beiträge: 454
Registriert: 23/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/9/2011 um 00:16  
Dann bin ich auch einer. Daher hab ich die Nase ja auch^^ Ähm Stubszinken.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 70
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/9/2011 um 00:13  

Zitat von Pix Astralis, am 13/9/2011 um 18:16
Ich bin ein Otherkin und ich teile die Seele mit einem Nasenbär.


Nasenbären rocken die Hütte! :] Bin voll dafür.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 69
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13/9/2011 um 18:16  
Ich bin ein Otherkin und ich teile die Seele mit einem Nasenbär.

Natürlich nur ein Scherz.

Worauf ich hinaus will, dass die Otherkins immer Affinitäten zu obercoolen Figuren wie Elfen, Drachen, Wölfen, Dämonen, Vampiren etc. haben. Was ist mit Warzenschweinen, Filzläusen oder Bandwürmern, oder anderem Getier, das nicht so cool und nicht in den Hollywood Blockbustern und US Serien zu finden ist? Müssen für Otherkinheads zwingend mystische Wesen herhalten?

Wenn ich die Arbeit mit Atavismen richtig verstanden habe, geht man dabei weit zurück, bis zum Einzeller und noch weiter.
Antwort 68
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/8/2011 um 02:33  

Zitat von Kain-Kin, am 21/8/2011 um 22:17
Okay sorry , hätte áber auch nicht gewusst wie ich es
kürzen soll.


Wie wärs, wenn Du am Stück schreibst und nicht immer Enter drückst, bevor die Zeile rum ist. Diese Forensoftware macht das schon von ganz alleine, dann hat man auch nicht den Eindruck ein Stück Lyrik vor sich zu haben und einen Reim suchen zu müssen. ;)


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 67
Adeptus Major
Adeptus Major


Beiträge: 219
Registriert: 27/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/8/2011 um 23:30  

Zitat von Kain-Kin, am 16/8/2011 um 12:01

Ichfür meinen teil habe auch flügel nur
kann ich sie im Gegensatz zu den obrig genannten detail genau
beschreiben, selbst Narben und Blutgefäße kann ich dir beschreiben,
aber das heißt nicht das ich jetzt sofort sage ich bin dieses oder jenes,
ich suche noch, bzw. lassmich finden, wenn du verstrehst was ich meine.


Ja ich verstehe was du meinst, ich könnte mich auch zu 100% perfekt beschreiben, doch obwohl ich das kann, weiß ich trotzdem nicht was ich bin :redhead:

Eigentlich traurig aber ich weiß nichtmal ob das was ich bin mit otherkins zutun hat.

Lieben Gruß Alichino
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 66
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 16/8/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 21/8/2011 um 22:17  
Okay sorry , hätte áber auch nicht gewusst wie ich es
kürzen soll.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 65
Philosophus
Philosophus

Cluricauns
Beiträge: 113
Registriert: 5/2/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/8/2011 um 12:45  
Kain-Kin, schön formuliert. Nur muss das immer mit soviel Text sein? :redhead:


____________________
Wo andere ins *Fettnäpfchen* treten, versenk ich Öltanker und zwar mit vollster Wonne...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 64
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 16/8/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 12:01  
Viele machen es sich viel zu leicht, sie forschen,
nicht lange und tief genug nach.

Wie sehe ich aus?
Was könnten typische verhaltensweisen sein?
Was war mein kulturlreis?
habe ich erinnerungen an dieses Leben?
Teile ich vielleicht erinnerungen mit einem anderen otherkin?
was gibt es für eine vielzahl an wesen die auf mich zutreffen usw usw..
das ist mit ziehmlich viel arbeit verbunden, und die meisten scheuen sich diese
Arbeit auch auf sich zu nehmen, es kann sogar sein, das man sein wahres wesen
gar nicht findet.
Da ist es oft leicheter zu sagen, ich bin eine elfe ein drache
usw. man weiß was das ist, man muss sich nichtz erklären, man bekommt
alles schön auf einem Silbertablett serviert.

Ichfür meinen teil habe auch flügel nur
kann ich sie im Gegensatz zu den obrig genannten detail genau
beschreiben, selbst Narben und Blutgefäße kann ich dir beschreiben,
aber das heißt nicht das ich jetzt sofort sage ich bin dieses oder jenes,
ich suche noch, bzw. lassmich finden, wenn du verstrehst was ich meine.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 63
Adeptus Major
Adeptus Major


Beiträge: 219
Registriert: 27/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 02:02  
Hallo Kain-Kin,

jo kann sein das ich das überlesen habe.

Deine Enttäuschung ist verständlich, ich finde es immer interessant woher alle so genau wissen "was" sie sind, ich habe mich mal mit einer unterhalten die denkt sie sei ein Drache und einer anderen die denkt sie sei ein Engel, als begründung dafür gaben beide Flügel an, aber keine von den beiden konnte erklären ob sie Federn oder Schuppen als Flügel haben, noch konnten sie irgend etwas anderes sagen außer das sie halt Flügel spüren die aus dem Rücken ragen.

Ok wenn sie die Flügel wie Phantomkörperteile spüren kann man schon davon ausgehen das sie vielleicht otherkin sind aber woher wissen die "was" sie sind, Drache und Engel sind beides nur Vermutungen.

Oder jeder zweite der einen leichten Jagdtrieb spürt(welchen auch Menschen haben können) denkt er sei ein Wolf. Wobei Wölfe, Drachen und Elfen ja ehh sehr beliebt sind.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 62
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 16/8/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 01:31  
Verzeih so war das nicht gemeint, das war nun
sagen wir mal so ich habe die enttäuschung darüber wie
sich manche menschen in anderen Foren verhalten
mit hierrüber genommen, es sollte auch nicht
heißen das ich der einzige hier wäre,
die dies sind sollten sich dann auch nicht angesprochen
fühlen..egal

Und in meiner antwort oben steht bereits
auch das nur manche sich so fühlen(bzw.leiden), aber bei dem
langen text kann s leicht passieren, das man etwas überliest,
nicht schlimm...

ich finde es schön wenn jemand sachlich seine Meinung äußern kann,
das soll jetzt nicht ironisch rüberkommen, das meine ich ernst.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 61
Adeptus Major
Adeptus Major


Beiträge: 219
Registriert: 27/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 01:18  
Hallo Kain-Kin,

also ich will ja nicht sagen das hier nicht einige möchtegern otherkins sind, aber du stellst dich so dar als wärest du das einzige otherkin hier, woher willst du das wissen?
Das kannst du nicht!

Und selbst wenn du darunter leidest, heißt das nicht das jeder der nicht unter diesem Zustand leidet kein otherkin sein kann!

Das was du schreibst habe ich schön öfter gelesen und kann es nachvollziehen du hast recht, cool ist es nicht anders zu sein, es macht vieles nur schwerer aber dennoch scheit es mir etwas überheblich anzunehmen man sei der einzige otherkin hier oder nicht?

Lieben Gruß Alichino
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 60
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 4
Registriert: 16/8/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 01:01  
Nun ich habe mir bisher durchgelesen was geschrieben
worden ist und ich gebe nun meinen eigenen vermutlich
ungebetenen Senf dazu.

Zuerst etwas zu den gánzen möchtegern otherkin, ich selbst
bin einer wie der Nick schon verrät. Manchen mag es anders
gehen ich beschreibe nur wie ich damit lebe.

Otherkin sein ist für mich nicht schön,
es hat nichts mit, ich bin ja so toll, was besseres usw, zu
tun. Meine Art sehe ich sogar unter den "normalen"
Menschen stehend, dazu aber später mehr.
Ich lebe schon seit Jahren damit, tag täglich mit
erinnerungen, Wortfetzen, Gerüchen und Gedanken
zugepflastert zu werden, die in diese jetzige Welt
nicht hineinpassen. Ich musste immer darum
kämpfen, nicht verrückt zu werden.
Ich muss mit meinem jetzigen Menschlichen Körper
zurechtkommen, was für micht nicht schön ist
da ich mich eingesperrt, darin fühle und das
nicht weil ich 150 kilo wiege und hässlich wäre,
ich bin ohne mich bauchpinseln zu wollen
sogar recht hübsch. Ich musste als Kind schmerzhaft
erlernen wie Menschen denken und Fühlen,
wie bestimmte Gesten und Mimiken gedeutet
werden, ich musste nachahmen, studieren
aus Versuch und Irrtum lernen, wie man
sich als Mensch gibt. Den ich habe
ein anderes Verhaltensmuster eine
andereArt zu denken, zu kategoriesieren.
Es ist als ob ich jeden Tag aufstehe
und meinen Gedanken das "Kostüm Mensch"
überziehe.
Ich musste Erinnerungen an ein anderes Leben
beiseite schieben, verschweigen, niemandem
erzählen. Ich musste bestimmte Reflexe
unterdrücken abtrainieren, aushalten und
abwarten bis der drang diesen oder jenen
Reflex auszuführen vorbei geht.
Fremd wie ich mich fühle bin ich jederzeit
angespannt immer bereit zur Flucht
weg, nur weg. Es ist hier zu laut zu grell
zu viel. Ich ertrage es nicht, mit zu vielen
Menschen in Räumen zu sein. Ich fühle
als wäre ich mit kleber an den Boden geklebt,
ich kann nicht weg... Ich liebe das Draußen
so sehr das ich Obdachlos war, aber der deutsche
Staat findet einen immer. Ich ertrage es nicht
was mit dieser Welt geschieht...
Für mich ist sprechen eine höchst ungewohnte
angelegenheit, aber überall wollen sie
das du redest über dich, deine hobbies usw..
Ein Merkwürdiges Gefühl- Sprechen.
Und ständig will man das du dich rechtfertigst
über dich, deine Ansichten, deine Meinung, dein Sein.
Ich bin was ich bin, ich bin so geboren.
Warum muss man sich erklären??
Ich bin nicht stark nicht schlau oder schnell,
meine Kin Seele (ich)hat keine besondere
Eigenschaft mit der ich mich profilieren
wollte oder könnte. Es ist nicht wie
bei, "oh ich bin ein Mächtiger Drache, denn ich bin so stark".
Ich will weder Macht, noch Verständniss, noch Mitleid
noch... sucht euch was aus.
Es gibt kein-ich will dieses oder jenes bekommen, oder
bezwecken. Der viel. einzige Grund manche die Otherkins
sich nun langsam outen ( wobei ich nicht weiß ob das eine
gute Idee ist) ist, das sie wege suchen um besser
damit zu leben was sie sind, immer der Gefahr
ausgesetzt damit bombadiert zu werden
das sie Verrückt, Wanna be´s oder
sonst etwas wären.
Das normale tägliche Leben ist für mich
eine riesen Belastung, und es ist nicht
so als stände ich nicht mitten im Leben.
Ich habe einen Beruf, ein Haus, Kinder
die eine Mutter brauchen, Probleme
mit der Waschmaschine usw..
Ich finde es nur sehr komisch, das Magie, Rituale und co.
(und ich praktiziere sie selbst) mittlerweile wieder
salonfähig werdenund es doch Menschen gibt
die das als Verrückt und ähnliches bezeichnen.
Nun die Ohterkins outen sich und werden
als verrückt bezeichnet... kommt Zeit
kommt Rat.

Nun zu den ganzen Wannabes, bitte
respektiert doch was ihr sedt und
seid glücklich damit, ihr jeder
für sich seid einzigartig, warum
wertet ihr euch als Mensch so ab
und wollt unbedingt etwas anderes sein?
Manche sagen der Mensch ist die Krone
der Schöpfung, und auf dieser Erde
ist es zurzeit wirklich so, das nichts
über euch steht, warum achtet ihr
euch nicht?? Ihr seid das Besondere
in euch selbst, ihr müsst euch nicht
von den anderen abheben, nur um
anders besonders zu sein, das seid
ihr doch schon jetzt hier in jeder Sekunde.
Manchd sagen nach dem ebenbild gottes
geschaffen, ist dies nicht eine der höchsten
auszeichnungen die man als wesen erlangen kann.
Warum wollt ihr etwas anderes sein?

Ihr kommt mit den andreren Menschen um
euch nicht klar und denkt irh müsstet keine
sein?? Vielleicht seid ihr die, die wieder entdecken,
das viele menschen ihre identität verloren
haben, die, die erkennen, dass es nicht
so weitergehen kann wie bisher??
Deshalb müsst ihr euch nicht in
einen Anzug zwängen der euch nicht
passt. Fühl in euch hinein, und wenn
ihr aufrichtig, in euer herz blickt
erkennt ihr euer wahres selbst,
welches wie oben schon betont an sich bereits besonders ist.

So nun zu mir, lustiger weise
kann ních gar nicht ´bei solchen rollenspielen
mitmachen, da ich noch immer auf der suche bin
was ich bin, daher hätte ich wenig nutzen zu sagen
ich bin so... toll weil ich bin eine Elfe, ein drache usw..

Ich muss mich noch finden.

Das waren meine Gedanken zum Thema und
wie zuvor bereits gesagt, ich gebe den beitrag nun
zum abschuß frei, zerreißt ihn ruhig,
es war lediglich mein ungebetener Senf dazu...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 59
Studius
Studius


Beiträge: 20
Registriert: 11/7/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/7/2011 um 23:19  
Also diese Otherkins sind meines Erachtens nach sehr fragwürdig, ich habe in meinem Beruf relativ oft mit sowas zu tun, aber es kristallisiert sich bisher immer als eine (neuropsychiatrische) Multiple-Persönlichkeit-Störung raus.

Meist sind es Dissoziationen des eigenen Egos, die Erinnerungen und Gedankenmuster, die man selbst eig. nicht hat, kommen dann von dem kollektiven Unterbewusstsein, wobei das meist mit den Karma zusammenhängen kann.

Ich persönlich glaube da nicht dran.
Und wenn, wäre ich ein planetarischer Erzvampir XD


____________________
Realität und Wahrheit sind subjektiv.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 58
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3  4 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,052 Sekunden - 68 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.024 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen