Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7086
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 77

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3 »     print
Autor: Betreff: Schwarze magie, weiße Magie und Reiki
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 02:47  
seit monaten stelle ich mir die frage ob man gute energien (Weiße magie, reiki usw.) und negative nergien (schwarze magie usw.) zusammen machen kann. Ich glaube das man es kann denn ich beschreibe magie mit folgenden worten:

Es wird energie gesammelt, transformiert und ausgesendet.

Also kann man die energie formen wie man sie will.

wie steht ihr dazu?
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 02:55  
Ich bin in folgenden Systemen eingeweeiht (chronologische Reihenfolge):

Melchizedek-Orden 1 + 2 Grad (Hohepriester)
Usui Reiki 1 + 2
Celtic Reiki 1
Ethereal Crystals 1 - 9 + Booster I und Booster II (Meister/Lehrer)
Elenari Healing System (Meister/Lehrer)
Baraka 1 + 2 (Meister/Lehrer)
Orb of Life
Engel-Ki (Meister/Lehrer)
Heilkunst des Besprechens (Meister/Lehrer)
Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2903
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 06:45  
beeindruckende liste :)

aber ich hatte noch nie das gefühl, das chi/prana/mana... wasimmer eine spezielle färbung hat. die verleiht man dem ganzen dadurch, wie man sie anwendet.

ein messer ist auch nix böses, nur weil man damit leute stechen kann :)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 12:31  
stimmt. ich hab nur oft gehört das menschen sagen das beide seiten nicht gehen
Antwort 3
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 12:38  
Es gibt keine zwei Seiten *find*


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 12:59  
ich weiß das auch, aber mir wird sowas sehr oft gesagt das man nur die dunkle seite machen kann oder nur die helle und das beides oder alles zusammen nicht geht
Antwort 5
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 13:09  
Einfaches Beispiel. Liebeszauber.
Wirkt für dich vielleicht positiv. Für dein Gegenüber aber ganz und gar nicht.
Und schon ist "beides" irgendwie vereint.

Obwohl ich persönlich der Meinung bin, das Liebeszauber gar net funktionieren..
Aber das war das einfachste was mir einfiel.

Verstehst du? Entscheidungen, können sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben, das kommt dabei immer auf die Betrachtungsweise an.

[Editiert am 10/8/2005 von Jessica]


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 14:15  
ja verstehe.
liebeszauber wirken, nur ist es miot der trennung wenns nicht mehr laufen sollte für beide seiten fast unmöglich. es ist sizusagen ein fluch.
Antwort 7
Adeptus Major
Adeptus Major

Jessica
Beiträge: 208
Registriert: 29/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 15:13  
Gut, das ist auch wieder Ansichtssache. *g*
Für mich ist die Liebe selbst die größte und stärkste Magie dies gibt. Und deshalb wirken solche Zauber in meinen Augen nicht.


____________________
Das Leben in der Natur gibt die
Wahrheit der Dinge zu erkennen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 15:52  
:cool: dazu sage ich lieber nix
Antwort 9
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 19:05  
Hab ich jetzt nur so das Gefühl, oder hat sich da jemand Gebanntes wieder eingeschlichen? Guckst du hier:

http://hexentreff.hexen-community.de/html/modules.php?op=modl oad&name=eBoard&file=viewthread&tid=2394

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege. :P
Antwort 10
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 19:58  
nein, du liegst richtig...


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Neophyt
Neophyt

DONNA
Beiträge: 53
Registriert: 6/7/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 20:16  
Hi
ich verstehe die ganze Kontroverse nicht: was ist gut, was ist böse? Was ist schwarz, was ist weiss?--------in allen möglichen Variationen taucht eben dieses elementare Thema wieder auf!
guckt in die Natur........es GIBT kein schwarz/weiss und Gut/böse, das sind Begriffe, erstanden aus menschlich geformter Ethik und Moral.
O.K.
Mord ist böse, ja??????
Das Attentat auf Hitler(leider misslungen) war also böse?????

Sorry, diese Diskussion ist mir leider aus ....zig Foren schon so zuwider.
Ich denke, hier sind magisch beseelte User unterwegs..........traurigsei.......

cn

D


____________________
in
captia
vitalitas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 10/8/2005 um 22:09  

Zitat:
Das Attentat auf Hitler(leider misslungen) war also böse?????

nein war er nicht

[Editiert am 10/8/2005 von SAMIL]
Antwort 13
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/8/2005 um 07:53  
Müssen wir wirklich Moralisch und Ethische Diskussionen hier führen.. gerade über Hitler und das Attentat???

ok.. da wir also hier sind.. Dann mal los.. *grins*

Moralisch ist es nicht vertretbar einen Menschen das Leben zu nehmen, weil man nicht das anrecht darauf hat.. Ethisch ist es vielleicht vertretbar, wenn man damit größeres Leid verhindern will..

ABER.: Der Mensch kann vielleicht Moral und Ethik erstellen, und auch immer wieder davon reden.. doch eigentlich hält er sich doch sowieso nicht dran..

Wenn man immer von sowas spricht.. gerade in den Eso-Foren, dann denk ich immer an Mahadma Ghandi.. Ist eine schöne Idee, wenn alle Menschen nach seinem Vorbild leben würden.. aber der normale Bürger und auch viele unserer Mit-User haben doch nicht mal den Willen wirklich ihr leben so zu verändern, dass sie wirklich nach Moralischen Grundsätzen leben würden...

Ich glaube es ist schon ein riesen Fortschritt, wenn Menschen begreifen, das sie Moralisch etwas falsches tun.. auch wenn sie es trotzdem tun... denn das weißt eine Reflektion der Handlung auf.. (so lange es nicht aus Angst vor der Strafe kommt, sondern als Erkenntnis seiner Handlung)

Davon abgesehen.. ist das ganze sowieso überflüssig, so lange eine Masse an Menschen nicht bereit sind auch ihre schlechten Seiten zu akzeptieren... (ich kann diese Geblabber von: ICH BIN JA SOOOO WEIß nicht mehr hören....)

Sei deinen Schatten immer ein wenig näher als deinem Licht, denn sonst weißt du nicht, mit was du zu rechnen hast.. und was alles geschehen kann..

Mit Licht und Liebe Snowwulf..


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2903
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/8/2005 um 07:16  

Zitat:
Sei deinen Schatten immer ein wenig näher als deinem Licht, denn sonst weißt du nicht, mit was du zu rechnen hast.. und was alles geschehen kann..



und das von dir? :) nein, im ernst, ich weiss ja, das du keiner von den weichspülesos bist, auch wenn ichs wegen dem L&L unter deinen postings erst gedacht hab.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/8/2005 um 09:29  
*grins*

Danke.. ist auch gut so..... denn unwissenheit der anderen ist manchmal der beste Schutz für einen selber.. oder das sie einen unterschätzen.. *grins*

nein.. eigentlich bin ich schon sehr weiß angehaucht, wenn man das so sagen möchte.. aber man muss halt alles sehen.. können.. und auch wollen.. *zwinker*


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Neophyt
Neophyt

DONNA
Beiträge: 53
Registriert: 6/7/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 14/8/2005 um 21:19  
Hi Snowwulf,

ich entschuldige mich für diesen Post im Vorhinein..........

kann allerdings Deine gewisse Überheblichkeit (von wegen unterschätzen& gewisse Zauber wirken eh nicht) zusammen mit Deinem Moralisieren hier auf den MAGIE Seiten auch schon nicht mehr verstehen...........
Frage an Dich: Wie definierst Du Dich und Deine (eventuelle) MAgie?
Warum Sind Liebeszauber nichts wert?
Was WEISST Du überhaupt von den Mechanismen der
Magie?
Will jetzt nicht besserwisserisch klingen-----wirst Du aber behaupten (und, dass ich arrogant sei)--------aber erkläre mir bitte "Weiß angehaucht".
shitball..................wieder am Anfang der Diskussion sei......HAARERAUF

na,ja
so seid Ihr halt......frust......

cn

D :exclam:


____________________
in
captia
vitalitas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Studius
Studius

Nuad
Beiträge: 18
Registriert: 14/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/8/2005 um 23:36  
Die Farben der Magie...

Nur Schwarz und weiß? Nein!

Ich finde es überaus belustigend wenn ich immer wieder sehe wie die Leute Magie in 'Schwarze Magie' und 'Weiße Magie' einteilen denn meiner bescheidenen Meinung nach gibt es keine schwarze oder weiße Magie, es gibt nur die Magie ansich in all ihren Erscheinungsformen.

Ich vergleiche Magie gern mit anderen Energieformen wie zum Beispiel Elektrizität. Auch diese, genau wie die Magie, kann dazu eingesetzt werden um gutes oder auch schlechtes damit zu tun. Man kann mit Elektrizität Leben retten und auch Leben vernichten, man kann sie zum Vorteil und auch zum Nachteil für andere einsetzen, genau wie die Magie.
Beide, sogenannte 'Schwarzmagier' also auch 'Weißmagier' nutzen ein und die selbe Art Magie nur das sie verschieden angerufen/manifestiert/imaginiert wird und das sie zu verschiedenen Zwecken eingesetzt wird.

Noch ein recht populäres Beispiel...

Im Allgemeinen sagt man ja das Magie eingesetzt um ein Leben zu vernichten pure schwarze Magie ist, wird die Magie eingesetzt um Leben zu retten ist es weiße Magie.
Hmm... sagen wir einmal jemand hätte einen beliebigen Diktator unserer Geschichte (wir hatten ja nicht wenige) mittels Magie getötet noch bevor dieser Gelegenheit hatte einige tausend Menschen zu töten, Kriege anzuzetteln usw. dann wäre der Akt des Tötens dieses Menschen Schwarze Magie, gleichzeitig hätte man aber auch tausende Menschen vor dem sicheren Tod bewahrt also wars doch weiße Magie?

Wie gesagt... meiner Meinung nach gibt es nur eine Magie und nur die Person die diese Magie verwendet bestimmt durch ihr Handeln dafür das diese magische Handlung später als 'Schwarze Magie' oder 'Weiße Magie' ausgelegt wird, der Magie selbst ist es recht egal.


____________________
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 15/8/2005 um 09:53  
Hallo Donna..


ich weiß nicht, wofür du dich entschuldigst.. aber leider weiß ich auch nicht genau, was du mich fragen willst.. also.. Was deine intention ist..

Möchtest du heraus finden, was für eine Magie ich mache.. oder was ich unte Magie verstehe...

Schau einfach auf meine Seite.. (ich hab nämlich nicht immer die zeit es immer zu erklären.. *zwinker*)

www.snowwulf.de

ansonsten.. hmmm.. frag mich einfach direkt, was du meinst.. (scheine ich wirklich überheblich.. hmm.. interessant...)

Mit Licht und Liebe Snowwulf

P.S.: Weiß angehaucht bedeutet für mich persönlich, das ich höhere Moral und Wert Vorstellungen habe, die ich einhalte.. als erstes: Tue nichts, was du nicht auch verantworten kannst.. und verlange nichts, was du nicht selber bieten kannst..



[Editiert am 15/8/2005 von Snowwulf]


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2903
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 06:37  
spanneng, gelle? normalerweise bin ich doch die besserwisserische sau hier LOL


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 10:38  
Weil es so lustig ist, gebe ich mal wieder zu meinem ganz speziellen Lieblingsthema den Senf dazu!!!

Magie ist hat keine Farbe. Sie ist ein Werkzeug, daß wir verwenden und so wie wir es nutzen kann es "gutes" und "böses" bewirken!

"Weiß" und "Schwarz" sind wie Jing und Jang. Das eine kann ohne das andere nicht.

Wir können nicht nur "gutes" oder nur "böses" tun ohne, daß es folgen für uns hat. Schließlich sind wir ja schon "gut" wenn uns jemand fragt ob wir ihm helfen können und wir versuchen es.


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 30/7/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 14:05  
Ich bin der Meinung, dass es immer auf den Standpunkt ankommt, ob es zwei Seiten gibt oder alles Eins ist ;)
Aus der Sichtweise, dass es zwei Seiten gibt, hab ich mich schon vor Jahren für die rechte Seite entschieden (wenn man so will weiße Magie)

Und seitdem ich auf diesem Weg bin merke ich ganz bewusst, wie die andere Seite immer wieder an mich herantritt und mich in Versuchung bringt - ich kann alles was ich will, und auf der dunklen Seite auch alles, was ich aus dem Ego will... (z.B. auf einer Autobahnbrücke stehen und die Autos lenken *gg*)

Es gibt zwei Seiten - es gibt immer letzten Endes nur zwei Seiten - man muss sich halt irgendwann mal entscheiden - für die Liebe oder die Angst. Und wenn man sich entschieden hat, dann gibts auf einmal nur noch eine Seite :D



Zitat:
Magie ist hat keine Farbe. Sie ist ein Werkzeug, daß wir verwenden und so wie wir es nutzen kann es "gutes" und "böses" bewirken!


Das ist ja die Farbe - tu ich gutes ist sie weiß, tu ich böses ist sie schwarz - und alle schattierungen oder farben die es dazwischen gibt...


____________________
Sei was Du bist -
Werde was Du willst
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Neophyt
Neophyt

BlackAngelus
Beiträge: 51
Registriert: 11/5/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 14:18  
@antagon

eigentlich wollte ich damit nur durch die Blume ausdrücken, daß es Schwachsinn ist etwas als Farbe zu definieren, was keine Farbe haben kann weil es neutral ist in der ursprünglichen nicht verwendeten Form.

Und wo man jetzt wieder diskuritern könnte, was ist gut und was ist böse?
Aber dafür gibt es sicher wieder bald ein anderes Topic.


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 38
Registriert: 30/7/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/8/2005 um 14:32  
@BlackAngelus
Hmm... gute Frage :)

Gut = alles was in wahrer Liebe und mit dem Wissen über alle Konsequenzen getan ist (ok, das ist ein Idealbild, gibts so in der Form nicht wirklich - noch nicht...)

Böse = keine Ahnung. Auf jeden Fall hass-inspirierte Taten - häufig (aber nicht immer) angst-inspirierte Taten, sehr oft auch ego-inspirierte Taten... (aber so lang es die reine gute Seite noch nicht gibt, so lang gibts zum Glück auch nicht dir reine böse Seite...

Liebe allein der Liebe wegen, frei und ungebunden, alles was ich tue ist richtig...
Angst aus Hass sich selbst gegenüber, gezwungen und gebunden, alles was ich tue ist falsch...

Was meinst Du?


____________________
Sei was Du bist -
Werde was Du willst
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,077 Sekunden - 61 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0386 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen