Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 85

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3  4 »     print
Autor: Betreff: Drachenmagie?
Neophyt
Neophyt

Caput Draconis
Beiträge: 64
Registriert: 21/9/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 22:27  
Seit jeher hüteten die Drachen Geheimnisse die andere völer nicht im stande sind zu wahren! Ich bin zu der Erkenntnis gekommen das wir menschen (ich inbegriffen) am wenigsten dazu geeignet sind deshal dürstet es mich auch nicht nach geheimmnissen.
Ich versuche sie mir selbst zu erschliessen. Eines Tages wenn ich ein Drache bin wird die Wahrheit auf mich warten...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 125
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 22:21  
Sie hüten mehr Geheimnisse als alle anderen astralen Wesenheiten.
Antwort 124
Neophyt
Neophyt

Caput Draconis
Beiträge: 64
Registriert: 21/9/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 22:11  
Welchen Satz ?! :)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 123
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 22:03  
Ich kann dem Satz übrigens zustimmen.. uneingeschränkt.. :D
Antwort 122
Neophyt
Neophyt

Caput Draconis
Beiträge: 64
Registriert: 21/9/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 22:00  
-,- Was ist denn jetzt schon wieder falsch?
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 121
Novize
Novize

Esin
Beiträge: 13
Registriert: 2/9/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 21:15  

Zitat von Caput Draconis, am 21/9/2013 um 20:33
Sie hüten mehr geheimnisse als ALLE anderen Astralen wesenheiten.


lol


____________________
Das Geniale ist einfach.

Die Blume rauschte Ihren Liebling in die frei Welt in der ich nun weile(´n muss).
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 120
Neophyt
Neophyt

Caput Draconis
Beiträge: 64
Registriert: 21/9/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 20:33  
DRACHENMAGIE FUNKTIONIERT AUF VERSCHIEDENE WEISEN
Hauptsächlich geht es um den Energieaustausch mit den Drachen.
Das ist aber nicht alles. Es ist viel mehr als das! Man entwickelt eine enge beziehung zu den Drachen. Sie hüten mehr geheimnisse als ALLE anderen Astralen wesenheiten.
Wenn ihr mehr darüber wissen wollt: http://drachenauge.xobor.de/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 119
Neophyt
Neophyt

Caput Draconis
Beiträge: 64
Registriert: 21/9/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 21/9/2013 um 20:27  
Unser Expertenforum über Drachenmagie http://drachenauge.xobor.de/
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 118
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2013 um 08:43  
Drachen Götter Elfen Aliens Vampire Einhörner ...


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 117
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/5/2013 um 13:32  
Aha. *kopfkratz*

Was die Dramatik angeht, hat das George ganz nett mit den Schrullen skizziert.

Wobei es ganze Magiesysteme gibt, die mit der Dramatik als Werkzeug arbeiten, das hat mehr mit dem austricksen der menschlichen Psyche und dem Lösen der Alltagsanhaftung/Konditionierung zu tun, als mit irgendwelchen Ego- bzw. Profilierungsproblemen. Was natürlich nicht heißt, daß es sich ausschließt, eher im Gegenteil, bestimmte Arten von Magie ziehen bestimmte Arten von Persönlichkeiten an, meist wegen dem ihnen entsprechenden Spektakel.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 116
Novize
Novize


Beiträge: 8
Registriert: 10/5/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/5/2013 um 12:53  
Hallo,
Also meines Wissens nach werden bei der "Drachenmagie" die Drachen Planeten oder Kristallen zugeordnet. Warum man das nur mit Drachen machen sollte, lässt sich meiner Meinung nach nur auf ein zu großes Ego, welches möglichst viel Dramatik braucht, zurück zu führen. Und so klappt da schonmal garnichts!

Gruß :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 115
Fussvolk
Fussvolk

Ateis_Draco
Beiträge: 1
Registriert: 20/4/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/4/2013 um 22:01  

Zitat von Drachenreiterin, am 18/4/2013 um 22:22
Welch wahre Worte, George!
Ich weiß- bei welchen Personen ich - zumindest in diesem leben- zu hoch gepokert habe. Und du hast ziemlich den Nagel auf den Kopf getroffen. Aber solche Verluste zu verarbeiten ist leider nicht einfach.
ABER: Ich habe meinen "Drachen" :heartpump: Wo ich die Drachenreiterin bin, ist er der Schwarze Drache und im tatsächlichen Leben, der Mann, mit dem ich alt werden möchte. Wir haben beide eine Faszination für Drachen- Nennen unsere Wohnung sogar Drachenhorst. Aber ist weit mehr als ein aktuelles Feuer, das in mir brennt.
Ich habe eine seltsame Verbindung zu ihnen- schon immer. Müsste man als Kind nicht vor einem Drachen im Märchen Angst haben? Ich habe diese großen Geschöpfe schon immer bewundert und mich gegen Geschichten gesträubt, in denen ihnen was zu leide getan wurde.
Aber bis ich in Astraler Ebene einem Drachen begegnen kann... da muss ich wohl noch einiges lernen.


:-)
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 114
Novize
Novize

Drachenreiterin
Beiträge: 11
Registriert: 15/4/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/4/2013 um 22:22  
Welch wahre Worte, George!
Ich weiß- bei welchen Personen ich - zumindest in diesem leben- zu hoch gepokert habe. Und du hast ziemlich den Nagel auf den Kopf getroffen. Aber solche Verluste zu verarbeiten ist leider nicht einfach.
ABER: Ich habe meinen "Drachen" :heartpump: Wo ich die Drachenreiterin bin, ist er der Schwarze Drache und im tatsächlichen Leben, der Mann, mit dem ich alt werden möchte. Wir haben beide eine Faszination für Drachen- Nennen unsere Wohnung sogar Drachenhorst. Aber ist weit mehr als ein aktuelles Feuer, das in mir brennt.
Ich habe eine seltsame Verbindung zu ihnen- schon immer. Müsste man als Kind nicht vor einem Drachen im Märchen Angst haben? Ich habe diese großen Geschöpfe schon immer bewundert und mich gegen Geschichten gesträubt, in denen ihnen was zu leide getan wurde.
Aber bis ich in Astraler Ebene einem Drachen begegnen kann... da muss ich wohl noch einiges lernen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 113
Administrator
Ipsissimus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 609
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/4/2013 um 10:05  
Wenn wir uns VON UNSERER SEHNSUCHT EIN BILDNIS MACHEN, dann liegt die Quelle dieses Bildnisses - die Quelle dieser Sehnsucht - in den Nebeln der Vergangenheit.

Es ist ein MANGEL - ein alter Trennungsschmerz.

Wir haben etwas, was IN UNS SELBER war, auf jemanden nach aussen projeziert, um zu kommunizieren - um ein SPIEL MIT AUSTAUSCH zu haben.

Der Verlust von Teilen von uns ist nur möglich, weil wir diesem Spiel einmal ZUGESTIMMT haben.

Denn dann wurden wir enttäuscht - und haben einen TEIL VON UNS verloren. Diesen Teil verdrängen wir, weil er mit einem Schmerz (Trennung, Täuschung, Überwältigung) behaftet ist. Mit dem Verlust des anderen ging auch der Teil von uns verloren, den wir auf ihn projeziert haben.

Das ist heute noch bei jeder Liebesgeschichte so. Haben wir ein Modell von früheren Leben - ist das unzählige Male vorgekommen.

Das Bildnis unserer Sehnsucht - es mag Gott sein - ein Drache - Lucifer als ein abgewerteter Teil von uns - Merlin als Sehnsuchtsbild von Magie - ein Drache - oder eben unser neuer Lover.

In Form eines BILDNISSES DER SEHNSUCHT NACH UNS SELBST kann dieser ausgelagerte Teil von uns zu uns zurückkehren - ohne diesen Schmerz - eben als Bildnis unserer Sehnsucht nach uns selbst. Als Hieroglyphe dessen, was wir in diesem Spiel verloren haben.

Durchschauen wir den Vorgang des ursprünglichen Verlustes, ohne den Schmerz zu verdrängen - werden wir wieder eins mit diesem Teil von uns - OHNE JEDES BILDNIS.

Aber mit mehr schöpferischer KRAFT.

grüssli merlYnn


[Editiert am 18/4/2013 um 10:12 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 112
Novize
Novize

Drachenreiterin
Beiträge: 11
Registriert: 15/4/2013
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/4/2013 um 00:07  
Einige werden es sich vielleicht gedacht haben, als sie meinen Nick gelesen haben.
... in mir hat sich gerade ein großer Wunsch geformt.
Drachen :heartpump: Ich wusste gar nicht, das es Drachenmagie gibt... :heartpump:
und nein.. ich werde mich jetzt nicht sofort in die astrale Ebene begeben und einen Drachen suchen, keine Sorge ;-)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 111
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 550
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/12/2012 um 17:20  
Allerdings ist es sicher mal ne nette Idee sich auf einer Traumreise mit einem Drachen zu "treffen". Vielleicht kommt ja was interessantes bei raus. Hat da jemand mal Erfahrungen in diese oder eine ähnliche Richtung gemacht?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 110
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1063
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2012 um 23:27  

Zitat von Azzazel, am 11/12/2012 um 19:44
Drachen gibt es nicht genau so wie es keine Engel gibt . Auch Astral zurückgezogen ist quatsch.


LG Azzazel


Jup das war eine antwortblödelei auf die Sache mit dem Ei, ich hielt das für ersichtlich.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 109
Kandidat
Kandidat

Azzazel
Beiträge: 40
Registriert: 20/11/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2012 um 19:44  
Drachen gibt es nicht genau so wie es keine Engel gibt . Auch Astral zurückgezogen ist quatsch.


LG Azzazel


____________________
Hat Er einen Plan oder nimmt Er die Dinge wie sie grad kommen ?
destroying the illusion
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 108
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 550
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2012 um 18:31  
Das mit dem Ei war Ironie...warum versteht das nie einer?
Ich wollte sagen: Lern Lesen und Schreiben, dann bekommt man keine Kopfschmerzen von deinem Text. Danach befass dich mit n paar Grundlagen und ansonsten stimm ich aszan zu.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 107
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 566
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2012 um 11:37  
@ Eragon

ich red mal klartext,

drachen sind vorallem energetische wesen ob es materielle drachen hier auf dieser welt je gegeben hat möchte ich stark bezweifeln, meinermeinung sind sie wie alles anderen energetischen wesen eher wörtlich hergekommen.

um das mal kurz zu erläutern, es gibt energetische auch astrale ebenen die im gleichen raum existieren also welten die den raum inne haben in dem du stehst aber ein anderes energiniveau haben, sie beeinflussen sich nur bedingt,
die energetischen strukturen des menschen können diese ebenen bereisen, ja sie können sogar in ihr leben, sie kommen teilweise auch aus ihnen.
wenn nun ein mensch in eine solche andere ebene reist und dort einen drachen sieht, oder ein drache energetisch hierher kommt und ein mensch ihn sieht der energien sehen kann, dann wird er es wohl seinen anderen menschenfreunden sagen und die schreiben sich dann auf, dass es drachen gibt, sie sind also vorallem energiewesen.

zu den drachen im allgemeinen, sie sind natürlich meist sehr alte wesen, und gehören vorallem in die kathegorie hüter, ich will da jetzt nicht so viel schreiben sonst ufert das noch aus.

für dich ist wichtig:

da es energiewesen sind gibt es nicht viele mittel um dich ihrer anzunehmen:

1. du kannst energiesehen lernen und auch astralreisen, und sie dann suchen das ist immer noch die beste methode wie ich finde sie erfordert zwar in der regel viel zeit wenn man anfänger ist aber sie bringt dir am ende am meisten.

2. du kannst sie wie gottheiten oder magische wesen betrachten und mit ritualen oder anderen gängigen magischen praktiken versuchen ergebnisse zu erzielen, das ist ein weg mit dem ich mich persönlich überhaupt nicht identifizieren kann da gibt es andere leute die dir viel besser helfen können.

also viel spaß beim üben und gibt nicht auf ergebnisse in der magie können schon mal auf sich warten lassen

^^
Aszan


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 106
Fussvolk
Fussvolk

Eragon1997
Beiträge: 3
Registriert: 10/12/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2012 um 10:09  
Cruihn
also das hört sich gut an aber wo bekomme ich die sachen den her da ich ja so gesehen gerade ein steige und da hab ich noch so viele fragen ......
es nervt dich hoffentlich nicht das ich dich dann sogesehen ausfrage :) :) :)


____________________
Märchen sagen Kindern nicht,
dass es Drachen gibt.
Kinder wissen schon,
dass es Drachen gibt.
Märchen sagen Kindern nur,
dass Drachen sterben können.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 105
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1063
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2012 um 08:57  

Zitat von Cruihn, am 10/12/2012 um 19:37
Hallo Eragon,
zuerst solltest du dir ein Drachenei besorgen (Farbe is egal, ausser du hast einen Farbwunsch wie dein Drache später aussehen soll)


:o

meine Güte, Du mußt Ihr wenigstens verraten das Dracheneier in der materiellen Welt schwer zu bekommen sind seid sich die Drachen fast zu 100% in die Astral- Traumwelt
zurückgezogen haben. Auch astral sind die ja schwierig zu bekommen!
:puzz:


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 104
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 550
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/12/2012 um 19:37  
Hallo Eragon,
zuerst solltest du dir ein Drachenei besorgen (Farbe is egal, ausser du hast einen Farbwunsch wie dein Drache später aussehen soll), danach solltest du dir einen Duden besorgen und fleißig Rechtschreibung üben, damit du dem Drachen, wenn er schlüpft, gleich das Lesen und Schreiben beibringen kannst, so kannst du besser mit ihm in Kontakt treten. Wenn du das alles erledigt hast musst du nur noch das Ei ausbrüten und schon kanns losgehen mit der Drachenmagie die dir der Drache dann beibringen wird. Allerdings natürlich nur wenn du ihm einen behagliche Umgebung anzubieten hast damit er sich bei dir wohlfühlt.
Für weitere Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.

Gruß
Cruihn
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 103
Fussvolk
Fussvolk

Eragon1997
Beiträge: 3
Registriert: 10/12/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/12/2012 um 19:09  
Hallöchen zusammen ...
bin neu hir und habe interesse an der Drachenmargie gefunden würdet ihr mich einbischen auf klären was drachen margie so auf sich hat :) :) :) :)



____________________
Märchen sagen Kindern nicht,
dass es Drachen gibt.
Kinder wissen schon,
dass es Drachen gibt.
Märchen sagen Kindern nur,
dass Drachen sterben können.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 102
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 2
Registriert: 19/10/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 19/10/2009 um 13:33  
hay ich bin neu hir ich bin 15 jahre und ich bescheftige mich seit einem jahr mit der drachenmagie ich habe sehr gute erfahrung damt.ich suche schon lange nach drachenmagier treffen gibt es das eig.wenn ihr mir weiterhelfen könnt dass were zimlich hilfreich.

gruß skorpio
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 101
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3  4 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,042 Sekunden - 76 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0209 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen