Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 85

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2  3  4  5  6 »     print
Autor: Betreff: Drachenmagie?
Neophyt
Neophyt

Hunter
Beiträge: 68
Registriert: 7/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/5/2005 um 19:30  
Ich bin auch der Meinung, dass es nicht schaden kann, wenn man sich vorsichtig diesem Thema nähert. Man sollte vielleicht erst den Beobachter spielen und nach einiger Erfahrung die Wesen an sich heran lassen (damit meine ich keine körperliche Verbindung!!!). Sicher gibt es Drachen, und ich denke auch, dass es solche und solche gibt. Ich persönlich strebe auch an, in der nächsten Zeit - wenn ich alle Ritualgegenstände habe - Kontakt mit ihnen aufzunehmen, aber ich denke, dass man dazu auch die nötigen Gründe braucht, denn sonst ist es reines rumgespiele...
Ich bin der Meinung, dass es von den Drachen eine Menge Wissen zu erfahren gigt - ob man es nun glaubt, oder nicht, ist die eine Sache, aber zur Kenntnis kann man es allemale nehmen. Ich bin überzeugt, dass sie in Punkto meditativer Divination eine große Hilfe wären. Außerdem könnten sie mit Sicherheit helfen, die eigenen Kräfte besser zu kontrollieren, sich selber besser kennen zu lernen und an sich selbst zu arbeiten...
Und wie schon erwähnt wurde - als Gegenleistung lässt man sie in der eigens produzierten Energie baden.

Ich sehe es auch so: Lasst euch nicht unterkriegen, denn es kann gewaltige Erkenntnisse geben!!!


____________________
In dieser Welt ging viel verloren,
denn Unverstand Verstande bricht,
wenn Unverstand zu Tausenden erhoben,
den Verstand kleine Seel zu Unverstande richt.
vanHansen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 50
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 10/5/2005 um 21:22  
wie menschen halt,es gibt solche und solche.und sicherlich muss man aufpassen,bei beiden.aber wem sag ich das......
ich bin auch der meinung das es einem helfen kann an sich selbast zu arbeiten und zu erkennen wer man ist.....


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 51
Neophyt
Neophyt

Hunter
Beiträge: 68
Registriert: 7/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/5/2005 um 13:22  
Außerdem muss man ja dazu sagen, dass, wenn man sich nicht hinein wagt in dieses Thema, man nie erfahren wird, was dahinter steckt und die Erkenntnisse dessen einem stets verborgen bleiben...
Wenns nichts bringt, kann man ja immer noch die Finger davon lassen; der Versuch zählt und Erkenntnisse gibts auf jeden Fall!!!


____________________
In dieser Welt ging viel verloren,
denn Unverstand Verstande bricht,
wenn Unverstand zu Tausenden erhoben,
den Verstand kleine Seel zu Unverstande richt.
vanHansen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 52
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 1
Registriert: 16/5/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/5/2005 um 01:57  
Drachenmagie ist genial!

[Editiert am 16/5/2005 von Valexus]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 53
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/5/2005 um 13:52  
ich geb dir vollkommen recht hunter ohne den versuch erfahrt mann nichts und man weiß nur geringes darüber man muss es wagen um es zu verstehen


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 54
Neophyt
Neophyt

Hunter
Beiträge: 68
Registriert: 7/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2005 um 11:24  
Kennt eigentlich jemand noch andere Bücher über Drachenmagie, als "Der Tanz mit dem Drachen"?


____________________
In dieser Welt ging viel verloren,
denn Unverstand Verstande bricht,
wenn Unverstand zu Tausenden erhoben,
den Verstand kleine Seel zu Unverstande richt.
vanHansen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 55
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/5/2005 um 14:14  
Google dir doch welche dann kannst du gleich mal reinlesen und dann das nehmen was du gerade für dich suchst vom gebiet her mein ich :thumbup:


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 56
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 20/6/2005 um 12:21  
hm...irgendwie scheint mir das auch alles ziemlich seltsam...

Was für mich am komischsten erscheint, sind die Vorhaben mit "Drachen" eine Freundschaft zu schließen? Warum das bitteschön?

Außerdem halte ich es für nicht ganz ungefährlich, dass eine Anfängerin eine Invokation vornimmt. Ich denke diese "Verehrer der Drachen" sollten wohl eher mal anfangen, sich selbst zu erkennen, als mit sowas rumzuexperimentieren.

Aber jeder ist ja für sich selbst verantwortlich. :cul:
Antwort 57
Neophyt
Neophyt

Hunter
Beiträge: 68
Registriert: 7/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 20/6/2005 um 22:25  
"verehrer der Drachen" - ein bischen hoch gegriffen nach meinem Geschmack...
Es sind wundervolle und hilfreiche Wesen, die dir ähnlich wie ein Freund vorkommen können - und was soll daran komisch sein bzw. an Verehrung grenzen???
Komisch finde ich eher deine Aussage in Bezug auf die Seins- und Selbstsuche. Ich denke, dass man da wohl eine Menge "rumexperimentieren" sollte, um sich selber mehr und mehr zu finden; und wenn es sich da schon lohnt, warum nicht auch in anderen Gebieten (z.B. Drachenmagie).

ps: aber jeder ist ja für sich selbst verantwortlich und sollte wissen, wo seine Grenzen liegen und was er tut


____________________
In dieser Welt ging viel verloren,
denn Unverstand Verstande bricht,
wenn Unverstand zu Tausenden erhoben,
den Verstand kleine Seel zu Unverstande richt.
vanHansen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 58
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 13:57  
drachen sind dir freunde wenn du willst sie helfen dir bei magischen arbeiten und laden dich mit ihrer energie auf was aber auch andersherum geht man kann so vieles mit ihnen machen wenn man nur will


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 59
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 14:07  
na gut...wer's brauch :)
Antwort 60
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 14:32  
hey hey hey nicht so abwehrten wenn ich bitten darf

wer weiß vielleicht denkst du dir spätet hätte ich mal...


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 61
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 15:09  
ich kam hauptsächlich drauf weil ich schon immer ne schwäche für drachen hatte,auf schmuck,bilder,klamotten,bücher über sie etc.,was es halt sonst noch gibt.
als ich mich dann offen mit magie beschäftigen durfte,kam ziemlich schnell das karten legen.als ich nach ein paar decks hier im forum gefragt hatte bin ich auf ein keltisches drachentarot gestoßen,ich hatte also beides im einen.aber das nur am rande.

wieso ist es merkwürdig mit anderen wesen freundschaft zu schließen wenn es möglich ist?willst du etwa keine freunde haben?un selbst wenns schwierig werden kann,man kanns doch versuchen.
ich bin auch der meinung das es zur selbstfindung gehört mal etwas zu experimentieren anstatt immer nur zu meditieren(nartürlich ist es ein muss).


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 62
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 15:14  
Nein...sollte nicht abwertend gemeint sein.

Bin mir sicher, dass ich später nicht trauernd zurückschauen werde ;)

ich wollte damit sagen: macht doch euer ding, ich halt nur nix davon.
Antwort 63
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 15:34  
du könntest es aber versuchen und dann deine meinung dazu bilden statt schon im voraus


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 64
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 16:23  
ich glaube nicht an drachen
Antwort 65
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/6/2005 um 17:34  
ich könnte es versuchen. da ich aber kein Interesse habe es zu versuchen, kommt es für mich nicht in Frage. so einfach ist das...
Antwort 66
Neophyt
Neophyt

Hunter
Beiträge: 68
Registriert: 7/3/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 23/6/2005 um 20:53  
-Ich glaube nicht an mich-

Die Sache mit dem Glauben gehört in ne ganz andere Ecke, denn wieso sollte es allerlei Art von Wesenheiten geben, wenn es auch keine Drachen geben sollte...

Und wenn sie auch nur vom Glauben genährt würden, so wären sie trotzdem wahr.


____________________
In dieser Welt ging viel verloren,
denn Unverstand Verstande bricht,
wenn Unverstand zu Tausenden erhoben,
den Verstand kleine Seel zu Unverstande richt.
vanHansen
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 67
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 126
Registriert: 16/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/6/2005 um 14:36  
da gebe ich hunter recht cobracain
du sagst du glaubst nicht an sie aber sie existieren und dafür gibt es genügend beweise

adept
nungut wenn kein interesse besteht ok wenn ber mal doch dann melde dich vielleicht kann ich dir helfen


____________________
Man kann auch ohne Augen etwas sehen, doch manches sieht man auch mit tausend Augen nicht, sondern nur mit der Magie in einem.

Weiter,weiter ins Verderben,
Wir müssen leben bis wir Sterben!
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 68
Adeptus Minor
Adeptus Minor

Clorvaetheril
Beiträge: 170
Registriert: 18/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 30/6/2005 um 11:51  
er/sie muss aber nicht unbedingt dann dran glauben.
ich glaube ja auch nicht unbedingt an den gott der christen und streite nicht felsenfest ab das er nicht existiert.wenn er existiert,dann soll er doch,ich glaub trotzdem nicht dran.


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 69
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2005 um 05:44  
hmmmm....

mal jetzt was ganz anderes, ausser der "glauben- nicht glauben" sache: seit ihr in der drachenmagie weitergekommen? was treibt ihr so?

"ich glaube nicht an drachen"..... auch klasse.... ein weiterer wertvoller beitrag von cobra :)

AOS: zum teil geb ich dir recht, wie ich ja glaub ich unten schon mal zum thema (seite 2 des threads) geschrieben habe - aber auf mich hört ja eh keiner :) . aber da clorvaetheril und skie ein stark positives bild von drachen haben, seh ich da weniger "gefahr". wie gesagt - ich würde keine drachen rufen, bei mir würde die feuerspeiende und jungfraun entführende variante kommen, denn so ist mein bild von drachen. ultimates chaos eben. aber ich wiederhole mich.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 70
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2908
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2005 um 05:51  
nun denn, weil ichs grad da hab: das baphomet- ritual und die messe des chaos ist hier zu finden (ist doch was für cobra LOL)


http://www.hagdise.de/rat/themen/seite01.htm " target=_blank> http://www.hagdise.de/rat/themen/seite01.htm

so. weiter schreckliche drachen- dinge kann man bestimmt finden, deswegen halte ich einfach nicht sonderlich viel von drachen - aber wie schon gesagt, das ist meine persönilche einstellung. wer mit drachen spielt, spielt mit dem feuer.

[Editiert am 1/7/2005 von Hephaestos]


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 71
Ipsissimus
Ipsissimus

Snowwulf
Beiträge: 647
Registriert: 26/1/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2005 um 11:29  
@Hepha...

ich gebe dir in sofern recht, wer mit dem Feuer spielt, wird sich verbrennen.. ABER:

Ich bin auch der Meinung, wer mit der Magie spielt und sie unbedacht aufwendet, wird sich verbrennen... und deshalb lass sie ruhig probieren... jeder muss seine eigenen erfahrungen machen.. *zwinker* ... Abgesehen von dem glauben an drachen, kann man ja sagen, Drachen sind der "magische Schlüssel" zu den Elementen, wie es auch "sylphen, Satyre, Engel, Gottheiten, Türen ect." sind.. sie sind nur eine assoziation um die Macht zu mannivestieren und zu kontrollieren.. aber ich hätte mir schon von mir selber heraus eher etwas kleines gesucht an dem ich mich teste, bevor ich auf Drachen aus bin.. *zwinker*

Ich würd mich aber auch sehr interessieren, wie es nun weiter gegangen ist.. habt ihr kontakt gehabt,und wie war es...

Mit Licht und Liebe Snowwulf


____________________
Finde Deinen eigenen Pfad | www.neo-eso.de | Elementares erleben
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 72
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2005 um 18:32  
@Hepha

käme mal auf nen versuch drauf an. Bei der feuerspeienden variante wäre wenigstens mal wieder Party im Ritualraum :cul:
Antwort 73
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 4/7/2005 um 05:35  
Ich hab mir nun auch mal aus Neugier dieses "Der Tanz mit dem Drachen" Buch zugelegt. Mal schaun, ob ich mir dazu irgendwann auch mal eine Meinung bilden kann. Die Autorin wirkte irgendwie trotz aller Warnungen immer noch ein wenig - blauäugig (nix gegen blaue Augen, hab selber welche...)
Antwort 74
« vorheriges  nächstes »   « 1  2  3  4  5  6 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,041 Sekunden - 54 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0256 Sekunden, mit 6 Datenbank-Abfragen