Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6933
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 36

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Vampire auf Astrale Ebene
Magister Templi
Magister Templi

DerWeiseMitBart
Beiträge: 316
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/10/2007 um 13:27  
Tag leute.

Mich würde mal interessieren, was Ihr generell über Astral-Vampire wisst.

Ich meine ich denke uns ist allen klar, dass Vampire nicht rein materiell durch die Gegend laufen, sondern eher in geistiger form.

Eine (reale) Freundin hat mir letztlich erzählt, dass sie eine Vampirin ist,
und zwar in dergestalt, dass sie regelmässig Astralreisen macht,
und dort dann unter anderem leuten etwas Kraft abzapft, die dann für sie nutzbar ist.

Über diese Art von Vampirismus möchte ich gerne etwas erfahren ,und zwar insbesondere:
o Ob sich die Seele des neugeborenen Vampirs in irgendeiner Art und weise verändert, also meinetwegen mit den Chakren irgend was spezielles passiert
o Woran man das selber merkt
o Wie es sich mit diesem Aussaugen verhält, also was genau da abgezapft wird,
und wie sich das ganze dann verwerten lässt (Stichwort verdauunng)

Zu mir selbst: Ich kann noch keine Astralreisen,
und mich intressiert das ganze jetzt auf Intellektueller Ebene jenseits von Bram Storker etc.
Die Dame die ich erwähnte ist übrigens auch kein 'niederes wesen' oder sowas,
sondern eigentlich ne ganz Liebe, will mir aber nicht alles darüber erzählen,
und daher frage ich dann einfach mal euch hier =)


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Novize
Novize

Black-Raven
Beiträge: 10
Registriert: 23/10/2007
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 06:10  
Also ich hab jetzt nich sooooo sehr viel ahnung aber ich denke mal das diese Kraft die ausgesaugt wird eher nichts mit der Seele oder Lebensenergie zu tun hat dennoch kann ich mir gut vorstellen das es um die Mentaleenergie geht was heist die Energie die du täglich brauchst z.B. zur bewältigung von problemen im Freundeskreis da du ja Energie Benötigst um etwas zu überstehn wie z.B. verlust von einer Geliebten Person und ich denke mal diese Energie macht man sich da zu nutzen. Ich kanns aber nur schwer beschreiben aber ich hoffe mich berichtigt noch jemand wenn ich falsch liege ich stehe noch ganz am anfang und weiss noch nicht viel.


[Editiert am 25/10/2007 um 06:10 von Black-Raven]



____________________
Gefahrlos läst sich Gefahr niemals bewältigen.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 13:50  
Da kam mal ein Freund bei mir vorbei und erzählte mir, eine seiner Freundinnen habe Probleme mit einem Vampir. Dieser sei ein Verstorbener, dessen "Geist" sie nun jede Nacht im Traum heimsucht, nach ein paar Wochen kam er auch wenn sie wach war, immer sobald die Sonne untergagangen war. Sie zeigte dann auch tatsächlich die "typischen" Veränderungen, mochte den Geruch von Knoblauch nicht oder reagierte empfindlich auf Sonnenlicht. Wir haben dann ein paar "Exorzismen" abgehalten, ganz friedlich, ohne Fesseln oder Verwünschungen. Die Wirkung war aber immer nur vorübergehend, das Vieh kam immer wieder zurück. Durch einen Professor, welcher sich mit derartigem recht gut auskennt, wusste ich, daß solche Viecher vor allem die Aufmerksamkeit fesseln und brauchen, dadurch auch die Lebenskraft "absaugen". Das ist ganz ähnlich wie bei einer psychischen Sucht: Der Betroffene ist durch das Erlebniss gebunden und macht es somit zu einer Realität.
Also nahm ich das ganze nicht mehr so ernst, brachte sie durch "schamanisches Schauspiel" dazu, sich eine andere Freizeitbeschäftigung zu suchen als "vom Vampir heimgesucht zu werden". Das klappte auch glücklicherweise.
Ich werte ihren Fall eher als Autosuggestion, es waren zu viele Ungereimtheiten dabei.

Was Du da beschreibst ist aber etwas anders gelagert. Vielleicht wäre es interessant, sie mal zu Experimenten herauszufordern. Entweder Du beobachtest sie bei ihren Astralreisen, oder Du machst den Test, ob sie wirklich in der Realität herumreist. Du könntest sie also herausfordern, Dich nachts zu besuchen und Dir dabei ohne ihr Wissen z.B. ein großes Kreuz oder ein Pentagramm auf den Leib legen, Du könntest Dich auch verkleiden (rote Nase und Perücke oder so) oder etwas Auffälliges in Dein Zimmer stellen. Später fragst Du sie vorsichtig (keine Suggestivfragen!), ob ihr irgendetwas bei ihrem Besuch aufgefallen ist.

Was die Chakren und die Verdauung betrifft, ist es wohl erst mal entscheidend herauszufinden, ob sie sich nicht selbst täuscht, also in irgendeine astrale Welt schwirrt und dort eigentlich nur ihre eigene Kraft saugt, oder ob sie tatsächlich Vampirismus betreibt.

"Echter" Vampirismus hat meistens etwas mit den unteren Chakren zu tun. Das ist ein etwas komplizierteres Gebiet und hat auch mit dem eigenen Schatten zu tun.


[Editiert am 25/10/2007 um 13:53 von Eliphas Leary]



____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 13:51  

Zitat von DerWeiseMitBart, am 24/10/2007 um 13:27
Tag leute.

Mich würde mal interessieren, was Ihr generell über Astral-Vampire wisst.

Ich meine ich denke uns ist allen klar, dass Vampire nicht rein materiell durch die Gegend laufen, sondern eher in geistiger form.

Eine (reale) Freundin hat mir letztlich erzählt, dass sie eine Vampirin ist,
und zwar in dergestalt, dass sie regelmässig Astralreisen macht,
und dort dann unter anderem leuten etwas Kraft abzapft, die dann für sie nutzbar ist.

Über diese Art von Vampirismus möchte ich gerne etwas erfahren ,und zwar insbesondere:
o Ob sich die Seele des neugeborenen Vampirs in irgendeiner Art und weise verändert, also meinetwegen mit den Chakren irgend was spezielles passiert
o Woran man das selber merkt
o Wie es sich mit diesem Aussaugen verhält, also was genau da abgezapft wird,
und wie sich das ganze dann verwerten lässt (Stichwort verdauunng)

Zu mir selbst: Ich kann noch keine Astralreisen,
und mich intressiert das ganze jetzt auf Intellektueller Ebene jenseits von Bram Storker etc.
Die Dame die ich erwähnte ist übrigens auch kein 'niederes wesen' oder sowas,
sondern eigentlich ne ganz Liebe, will mir aber nicht alles darüber erzählen,
und daher frage ich dann einfach mal euch hier =)


Hey :)
Mal ganz am anfang, meinst du Vampyr oder Vampir?
Das was du hier beschreibst ist eine Art Psy-Vampir.
ich kenne viele solcher Menschen...

Das was du wirklich als Vampir bezeichnest, läuft wohl eher weniger rum.
Also ein Vampyr.

(Ich kenne auch Vampir Foren, für Schatten, Strigoi Vii, Sanguinarians, psychische Vampire und so weiter..)


____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 13:53  
Also dieser Vampirismus hängt von der Psyche ab,
also dh. das deine Freundin ein Mensch ist.
Nicht das man das falsch versteht.
Somit kann sie eigentlich schlecht "gefälscht" sein.
Allein die Tatsache das sie sich als Psy-Vampir ausmacht, und nicht als Vampyr lässt sie aus meiner Sicht in einem guten Licht stellen
Ich denke nicht das sie lügt. Warum auch?

Niedriges Wesen wäre egal was sie ist völliger Schwachsinn. :puzz:


[Editiert am 25/10/2007 um 15:29 von libra naraka lucem]



____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Magister Templi
Magister Templi

DerWeiseMitBart
Beiträge: 316
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 15:42  
hallo nochmal,

also es ist mir eigentlich recht wurst, wie man dieses vampir schreibt, ganz ehrlich.

Ich möchte mir das mal genau anschauen, und würde mich dabei über sachdienliche hinweise freuen.
Ob meine Freundin das nun kann, weiss ich nicht , und das ist auch nicht das wichtigste, ich wüsste gerne,
ob es vampire gibt, ob man dazu gemacht wird mit oder auch gegen seinen willen,
wie sich das auswirkt etc, halt die ganzen fakten.

Dennoch muss ich zugeben : die idee, irgend was groteskes im Zimmer zu platzieren, hat schon was.
Astral besucht hat sie mich schon 2x, um mir beim Astralreisen lernen zu helfen ,und das was sie tat war zwar nicht genug, hatte aber einen definitiven Effekt.
Allerdings konnte sie mir nicht wirklich was über meine Wohnung sagen, weil sie sich da nicht drauf konzentriert hat.

Ob das nun echt oder Einbildung von ihrer seite ist weiss ich wie gesagt nicht, das es astralreisen gibt ,und diese echt sind ,hingegen schon, da ich ja selbst ma eine hatte inklusive der objektiven beweise etc.

Kurz gesacht will ich nun wissen ob es 'echte' vampire in astraler form gibt, mit menschlichen Seelen.

Und ja, der Gedanke so zu leben reizt mich schon,
aber dazu müsst ich ja erst mal astralreisen können,
und ich müsste in der lage sein, diesen Zustand auch wieder abzuwaschen, wenn ich seine überdrüssig geworden bin,
was das entsprechende wissen darüber vorraussetzt.

@ Eliphas:
Das was du als letztes Andeutetest, was so kompliziert ist,
und mit den chakren zu tun hat,
das ist genau das ,worauf auch meine Frage abzielte.
Ich bitte Dich da um eine genauere Erläuterung! ;-)

Grüße,
Barti


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 16:06  
Nur weil Bank und Bank gleich geschrieben sind, sind sie doch unterschiedlich!
Steck das nicht in die selbe Tasche.

Und ob es Vampire gibt oder nicht kann ich dir nicht beantworten weil ich nicht weiß welche du meinst!
Ebensowenig ob du es werden kannst!

Ob du sie jetzt Vampyr nennst oder Vampir ist mir auch egal, ich muss nur wissen das du Psy-Vampire meinst. Keine Vampyre!
Das verwirrt mich sonst.

Es gibt drei grobe Richtungen in die die Vampirgruppen eingeteilt werden:



*

Zum einem die Fantasie- oder erfundenen Vampire, hierzu gehören die traditionellen Vampire und die modernen Vampire. Dies sind Gestalten, die durch Sagen und Geschichten entstanden sind. (das sind Vampyre)



*

Dann gibt es die geistigen Vampire (oder auch PSI-Vampire genannt), die ihr Vampirsein auf geistiger Ebene ausleben. Die sich z.B. durch das Absaugen von Lebenskraft oder Energie "ernähren" oder besser gesagt emotional stärken. Dazu gehören die Alternativen Vampire und die Cybervampire (Möglicherweise deine Freundin)
(Ich würde eher sagen Mensch mit Vampirisch gedrilltem Geist =) )

Sachdienlich?
Wo ich noch nicht mal genau weiß was du überhaupt wissen willst?
Bin ich verrückt und führe das hier auf? Warum sollte ich das tun?
Idealerweise gar nicht! Und jetzt noch weniger!
Ich erklär dir nicht, aber nen Link kann ich dir geben,
selber denken kannst du ja :exclam:

Hier kannst du etwas rumschaun. :exclam:

http://www.conventum-tenebrarum.ch/eingangshalle/
Conventum Tenebrarum - Vampyr Gemeinschaft


[Editiert am 25/10/2007 um 16:21 von libra naraka lucem]



____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 20:28  
Versuch einer Erläuterung:

Im Mulhadara Chakra ruht einerseits in ihren dreieinhalb Windungen die Kundalini-Shakti, andererseits ist das Mulhadara auch der Sitz der untersten der drei Entwicklungsstufen des Astralleibes, nämlich des Schattens. Dieser Astralleib erscheint schmutzig und trübe, in ihm sind die unreflektierten Leidenschaften, Instikte und Gelüste des Menschen "gespeichert". Erst wenn die Kundalini das Dritte Auge, also das Ajnachakra, erreicht bzw. bis zu diesem geführt wurde, ercheint der Astralleib als klare Form, auch wenn diese noch immer dunkel ist. Und erst im Sahasrara, im höchsten Chakra, welches nicht im Körper lokalisiert ist, erscheint der Astralleib als "Lichtkörper".
Dieser Schatten, welcher im untersten Chakra seinen Sitz hat, beinhaltet also alle Instinkte und unterdrückten Wünsche. Daß diese "dämonisch" erscheinen liegt auf der Hand. Das Mulhadara ist aber auch das Chakra, durch welches tellurische Energien, also die Energien der Erde, in den Körper aufgenommen werden. Es ist also durchaus denkbar, daß das Mulhadara bzw. der dort sitzende Schatten sich die Energien von anderen Orten als der Erde holt, z.B. von anderen Menschen.
Dies wird durch Berichte unterstützt, wie sie z.B. Marcus Jungkurth in seinem Buch "Zos Kia" zitiert. Es geht um eine Frau, die als Medium arbeitete und eine Form von Vampirismus anwendete, die deutliche sexuelle Komponenten hat und bei der sich der Schatten sogar sichtbar aus dem Mulhadara erhoben haben soll. Ähnliche Geschichten gibt es immer wieder, auch weisen viele Geschichten über Vampire Bezüge zur Sexualität auf. Und Sexualität ist mit den unteren beiden Chakren verbunden, mit Mulhadara als passives Chakra und Svadhisthana als aktives Chakra.
Auch gibt es im Voodoo Bezüge auf die "untere Persönlichkeit" von Menschen, welche sich auf den Unterleib bezieht.

Das wäre eventuell eine interessante Frage für den Fall Deiner Bekannten: wie ist's um ihre Sexualität bestellt? Aber derartige Intima über Aussenstehende sollten wir hier eigentlich nicht verbreiten, oder?


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Magister Templi
Magister Templi

DerWeiseMitBart
Beiträge: 316
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/10/2007 um 23:47  
@libra
danke für den link.

ich wollte dich übrigens nicht beleidigen mit der formulierung "sachdienlich"

und es ist generell meine Art, Dinge nicht bis zur Unkenntlichkeit zu spezifizieren.
Ich meinte die vampire auf Astraler Ebene,
nicht die Hollywoods, und auch nicht die, die sich die zähne schleifen lassen,
und ihre freundin beim sex beissen :D

@eliphas:
nein sollten wir nicht und wie gesagt ging es mir auch nicht um sie,
sondern um die vampirdinge als solche.

Es hat also mit den unteren Chakren zu tun, verstehe.

Ich habe auf meinen Reisen auch schon die eine oder andere Vampirtechnik gelernt, aber halt unter vielen anderen.
Beispielsweise ein für das opfer sehr auslaugender BISS,
und sowas ähnliches noch als eine Art Strahl.
Dabei kann es sich aber auch schlicht und ergreifend um selbst geschaffene Werkzeuge handeln.

Grüße
und sorry falls ich was wirr rede ,das ist ein notwendiges Übel,
denn die Klarheit versuche ich mir hier ja grade zu holen :D


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2007 um 13:20  
bitte bitte.
Viel Spaß da :D

PS: Ich nahm es mir nicht zu Herzen.
Keine Sorge. Ich fühlte mich nur gehetzt, dass mag ich nicht.

Hier noch ein Link dort muss man sich nicht anmelden,
sind schlichte Sachgerechte Infos.
(Wobei ich finde das sich das anmelden im Conventum Tenebrarum schon lohnt.
Gutes Forum!)

http://www.nocturnusonline.net/pages/info-psi.html


[Editiert am 26/10/2007 um 13:33 von libra naraka lucem]



____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2007 um 14:26  
der klassische "kabbalah- vampir", die lilim oder lilith sind ebenfalls sehr sexualbetont, und ähneln dem, was der "okkultist" als succubus bezeichent. sicher spricht so etwas das untere chakra an.....

bram stokers "drakula" wird nicht ohne grund auch als eine parabel auf die syphilis verstanden


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Magister Templi
Magister Templi

DerWeiseMitBart
Beiträge: 316
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2007 um 19:12  
Ist schon sehr intressant ,
habe mal auf beiden seiten ne registrierungsanfrage abgesetzt.

Demnach wäre als psy-vampir das, was mich intressiert.
Wobei es doch etwas gruselig ist, dass die auf nocturnusonline genannten
kriterien alle zutrafen auf mich ^^

wobei ich mich jedoch ernsthaft frage, was ich von den sangquisten und den Inheritors halten soll.
Ich meine, das sind ja vampire wie sie in filmen auch dargestellt werden,
und ich würde mich doch echt wundern, wenn die auch materiell unter uns sein würden, und die wissenschaft dass noch immer nicht bemerkt hat.
Wäre doch irgendwie schon auffällig für die Behören, wenn jemand schon seid 200 jahren lebt, oder nicht ? ;-)
Und dann wäre da noch die frage wie die an ihr menschenblut kommen,
so einfach ma inna dunklen ecke leute aussaugen wäre sicher nicht ganz so leicht wie im mittelalter *g*
Zumal die ja auf dieser Page auch behaupten, dass es keinerlei rollenspiel bei ihnen gäbe, und das alles so sei, wie es dort behauptet wird.

Grüße mit Bart


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2850
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2007 um 21:14  

Zitat:
Und dann wäre da noch die frage wie die an ihr menschenblut kommen,
so einfach ma inna dunklen ecke leute aussaugen wäre sicher nicht ganz so leicht wie im mittelalter *g*


für jemanden, der in heidelberg lange genug im neuenheimer feld studiert hat, stellt sich diese frage GAR NICHT....


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/10/2007 um 21:41  
Hey hast du im Neuenheimer Feld studiert?
*Grins*
Du wohnst ganz in meiner Nähe.

Eben ich sagte doch die ganze Zeit. Psy-Vamir wobei es auch mehere Arten dieser Psy gibt.
Zu sagús, Strigoi, oder diese die sich Schatten nennen, eigentlich Vampyre allgemein,
würde ich sagen, wäre es wohl nicht vonnöten Menschenblut zu trinken.
Warum kein Tierblut?
Das gibts beim Metzger wenn er fragt wofür muss man nur sagen zum Kochen :D :D
Nachweisbar.. naja.. vielleicht?
Aber klassisch sehen sie ja aus wie Menschen von da her sollte ihr Körper einfach andere Organe und chemische vorgänge in sich tragen.


____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Novize
Novize

Tomek77
Beiträge: 5
Registriert: 11/9/2008
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 11/9/2008 um 13:26  
Vom Vampirismus würde ich grundsätzlich die Finger lassen. Vor 2 Jahren haben die mir ganz schön zugesetzt. Das lag daran, dass ich mich vollkommen geöffnet habe und somit keine Blockaden hatte. Das hab ich mittlerweile nachgeholt. Erst vor kurzem hat mich einer im Wartezimmer meiner Ärztin aussaugen wollen. Frech oder? Ich habe ihn blockiert und da ich etwas Telepathie beherrsche habe ich Ihm gleich mal meine Meinung gesagt. Als er nicht aufhören wollte habe ich ihn angegriffen. Nach einer Weile hat er überstürzt das Zimmer verlassen und die Sprechstunde gefragt ob er vor mir dran kommen kann. Das war für mich eine kleine Wiedergutmachung nach dem Stress den die mir mal gemacht haben. Was aber noch komisch war, war die Tatsache dass sich gleich darauf eine Frau auf seinen Platz gesetzt hat, die aussah als hätte sie etwas mit Esoterik zu tun. Das hat mir etwas zu denken gegeben.
Hat vielleicht noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Würde mich über Feedback freuen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 12/9/2008 um 12:37  
Wow das mit dem Vampir im Wartezimmer hört sich wirklich erschreckend an
Antwort 15
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 116
Registriert: 16/8/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/9/2008 um 15:11  
Wieso immer alle Angst vor Vampiren haben.^^ Der einzige relevante Unterschied zwischen Vampiren und Menschen ist meiner Meinung nach lediglich die Nahrung sprich die Energieaufnahme.


____________________
Weisheit beginnt, wo Wissen endet.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,072 Sekunden - 50 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0369 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen