Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7047
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 83

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: magie kommt zurück
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 58
Registriert: 10/10/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/12/2007 um 22:26  
ich habe eine frage an euch:

warum hört man immer wieder, dass magie zurück kommt. d.h wenn ich jemanden verfluche, werde ich x mal selbst dafür bestraft. hat jemand diese bestrafung schon mal erlebt, oder sind dies einfach behauptungen?


da ich in letzter zeit mit meiner ausbildung beschäftigt war, kam ich kaum dazu, magie zu leben...
ich weiss, diese frage ist fast schon ein verbrechen:
habt ihr mir ein ritual, das niemandem schadet, aber trozdem seine wirkung zeigt?

weihnachtliche grüsse

zweag
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Magister Templi
Magister Templi

DerWeiseMitBart
Beiträge: 316
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/12/2007 um 01:34  
nun das thema hatten wir schon sehr oft,
darum die kurzfassung nach glaubenssystemen:

weisse magie:
Alles, was man in die Welt entsendet, fällt auf einen zurück,
motto "was man in den wald reinruft, schallt hinaus"

schwarze magie:
Tu was du willst - (es gibt also keine strafende Instanz - wer an sie glaubt, würde ansonsten sicherlich keine schadzauber wirken, wäre ja ein bummerrang)

esoterisch:
Es gibt Karma, kurz gesagt angehäufte Schuld, die abgetragen werden muss.

Meine Meinung:
Man wird nicht von irgend etwas bestraft,
aber dadurch das man ständig böses tut, schwärzt man seine seele, und die 'strafe' besteht darin,
das man innerlich ständig im Krieg ist zum einen,
und dass man aufgrund des Gesetztes der Anziehung von gleichem als böser Mensch eben auch andere böse menschen anzieht, die einem dann schaden.

komplexes thema.
rituale habe ich keine für Dich, da ich nur mit visueller magie arbeite. Aber da sollte best. jmd. was haben

auch Dir frohe Weihnachten nachträglich und ein frohes Neues im Vorraus ^^


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/12/2007 um 03:29  

Zitat von zweag, am 26/12/2007 um 22:26
ich habe eine frage an euch:
warum hört man immer wieder, dass magie zurück kommt. d.h wenn ich jemanden verfluche, werde ich x mal selbst dafür bestraft. hat jemand diese bestrafung schon mal erlebt, oder sind dies einfach behauptungen?


Nun, im Leben ist's ja auch so, daß wenn man ständig schlimme Dinge tut man irgendwann damit auf die Schnauze fliegt. Denn einerseits versaut man sich damit seinen Ruf, andererseits gibt's immer Jemanden, der sich zur Wehr setzt, und den trifft man früher oder später.
In der Magie aber ist man selbst dieser Jemand, der stärker ist. Denn man ist definitiv mehr als nur das kurzfristig denkende Ego, man hat auch einen Teil in sich, der auf lange Sicht denkt und der sich nicht selbst belügen kann, so wie das Ego sich selbst belügt um sich ein tolles Bild von sich selbst zu machen. Dieser langfistig denkende Teil, nennen wir ihn mal ruhig "das Gewissen", ist es auch, der einen im Drogenrausch (dazu zähle ich auch Alkohol) fertig machen kann. Dann kommt man auf einen Horrortrip, "kackt ab" oder heult besoffen rum.
Und wenn man durch magische Praxis seine "Kanäle geöffnet" hat, dann kann einem sein Gewissen auch jederzeit in den Hintern treten. Bei mir ist das Gewissen so gütig, daß es irgendwelchen Schadenszaubern einfach jegliche Erfolgschancen nimmt, solche Dinge klappen nicht, nur wenn sie wirklich gerechtfertigt sind, und dann gilt es anscheinend als "Notwehr". Allerdings habe ich einmal eine sagen wir mal "halbmagische" Erfahrung gemacht, auf die ich hier nicht eingehen will (wenn Du's wissen willst, Zweag, dann schreib mir eine PM), die fast sofort auf mich zurückfiel.
Bei einem ehemaligen "Kollegen" in magischen Dingen musste ich mal Folgendes miterleben: er machte ein Ritual, um viel Geld zu bekommen, dazu opferte er sein eigenes Blut und gab dieses in einen Kelch, welcher mit Münzen gefüllt war. Seitdem verdient er auch jede Menge Geld, hat aber jeden Bezug zu seiner ehemals sehr ausgeprägten Spiritualität verloren. Und er ist zum Drecksack mutiert der nur noch seinen Vorteil sucht, hat keine Freunde mehr und ist unfähig Beziehungen einzugehen.


Zitat von zweag, am 26/12/2007 um 22:26

da ich in letzter zeit mit meiner ausbildung beschäftigt war, kam ich kaum dazu, magie zu leben...
ich weiss, diese frage ist fast schon ein verbrechen:
habt ihr mir ein ritual, das niemandem schadet, aber trozdem seine wirkung zeigt?

weihnachtliche grüsse

zweag


Wie wär's mit ein paar klassischen Ritualen? Pentagrammritual, oder ein paar Übungen wie die LVX-Zeichen oder auch die NOX-Zeichen? Planeteninvokationen? Was suchst Du genau? Denn Rituale, die niemandem schaden, die gibt's zu Hauf...

Fröhliche Saturnalien

E. Leary


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,050 Sekunden - 25 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0353 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen