Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 87

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Wiederbelebung von Tieren (haustier)
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 28/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/sad.gif erstellt am: 28/6/2008 um 22:28  
Hi
ich bin neu hier und dachte ich shreib es mal in den anfänger threats.
nun gut falls es falsch war macht mich bitte darauf aufmerksam und
ich werde es besser machen.

mein problem ist das mein küken das ich jetzt schon 2 wochen hatte
heute gestorben ist( meine mutter stieg ungewollt drauf).
und so wollte ich wissen was ich tun muss um es wiederzubeleben.
kann man es nicht einfach beschwören??

bitte seid mir nicht böse ich bin noch ein noob auf diesem gebiet
also appeliere ich an euer verständnis.

danke schon mal für eure hilfe
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ipsissimus
Ipsissimus

Idan
Beiträge: 1619
Registriert: 30/8/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/6/2008 um 06:07  
Wir sind hier nicht bei Stephen Kings "Friedhof der Kuscheltiere".


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 29/6/2008 um 12:33  
Ja, Friedhof der Kuscheltiere ist mir auch gerade eingefallen... sorry, selbst wenn ich wuesste wie es gehen wuerde (und ich bezweilfe das es moeglich ist) - mit Leben und Tod spielt man nicht.


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 28/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/6/2008 um 13:23  
na gut dann lass ich mal den gedanken es
wiederzubeleben:(

nun trotzdem bedanke ich mich für euer schnelles antworten :thumbup:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 11/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/6/2008 um 11:37  
Sagen wir mal so die nettesten Beiträge sind das ja nicht gerade die hier gepostet sind^^

Auch wenn es sozusagender frauen bereich ist, würde ich mich gern mal darin einmischen.

Zum ersten mein Beileid kueken18

das deine Mutter drauf gestiegen ist, ist natürlich hart aber leider nicht mehr zu ändern.

Ich kenne mich leider mit der Nekromantie überhaupt nicht aus. aber ich denke selbst wenn sowas gehen würde, ist es doch nicht mehr das selbe Küken wie zuvor. Den es ist nun einemal gestorben und auch wenn man es zurück holt, bleibt ein Teil des Küken trozdem tot.

flasch gemacht hast du denke ich nichts, denn fragen kostet ja nichts. Das man natürlich so viel einfühlsame antworten kriegt, kann man ja vorher nicht wissen :thumbdown:

Ich denke betreffende Personen sollten sich mal fragen, ob ihre Beträge wirklich ne Hilfe waren oder eher das Salz in der schmerzende wunde, was sie rein gereiben haben.

Da ich dir leider auch nicht helfen kann wünsch ich dir alles gute.

Kopf hoch, es wird hoffentlich wieder

Saziel
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 28/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/6/2008 um 21:41  
@ Saziel

danke für dein verstandnis :thumbup:
ich habe mich jetzt damit abgefunden das es tod ist
und ich denke das du recht damit hast das es nicht mehr dasselbe ist.
nun gut es ist halt passiert.
aber trotzdem danke für dein verständins und deine anteilnahme. :thumbup:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2008 um 10:50  
Hallo,
Kuecken18 ich bin schon mal froh, das du dich damit abgefunden hast und nicht dem Gedanken nachgehst es wiederzubeleben, das wäre wahrscheinlich nur vergeudete Zeit.

PS:
Saziel,
ihr Hoffnung zu machen oder aufmunternte Worte entgegenzubringen, mag zwar in kueckens Augen schön sein, aber man muss ihr doch die Wahrheit sagen, oder nicht?

Die Hoffnung die du ihr hättest machen können, (was zum Glück nicht passiert ist, weil sie sich ja damit abgefunden hat) wäre nur zerschlagen worden.

Klar waren das jetzt nicht die nettesten Antworten, aber so tragisch ist das nicht.
Das du ihr Hoffnung hättest machen können, mit dem Text den du geschrieben hast, finde ich viel schlimmer, weil ich wie auch Sinmara, bezweifle das soetwas möglich ist.



gruß libra


[Editiert am 2/7/2008 um 15:32 von libra naraka lucem]



____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Zelator
Zelator

Trapper
Beiträge: 89
Registriert: 19/2/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2008 um 11:00  
Schön, im Grunde genommen hat sich ja alles geregelt,
allerdings @libra naraka lucem
ich möchte an dieser Stelle Saziel nochmal rechtgeben, da ich es unfair finde bei so einem Post die Sache noch ins lächerliche zu ziehen.

Zitat: (bitte seid mir nicht böse ich bin noch ein noob auf diesem gebiet
also appeliere ich an euer verständnis.)

Gruß Trapper


[Editiert am 1/7/2008 um 11:01 von Trapper]



____________________
Onus est honos
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 564
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2008 um 14:16  
naja meines wissens nach geht das schon, das findet man aber in keinem buch, darüberhinaus klärt sich diese frage eh wenn man das level in der magie erreicht hat mit der das geht.
ich kann sowas net aber ich kenne jemanden der das schonmal gemacht hat.
was ich damit sagen will ist das es geht, möge man es mir nun glauben oder nicht.
und ich bin auch der meinung, man sollte nicht gleich über alles herziehen, was einen angriffspunkt hat, es gibt hier genug anfänger und auch bessere leute die manchmal einfach nichts sinvolles im kopf haben. aber das ist denke ich mal überall so, und jemanden zu triezen bringt einem ja selbst nur ärger ein, aber niemals mehr wissen für den eigenen lebensweg, das bringt nichts.

sasuke


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Practicus
Practicus


Beiträge: 97
Registriert: 11/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2008 um 15:24  

Zitat von libra naraka lucem, am 1/7/2008 um 10:50


PS:
Saziel,
ihr Hoffnung zu machen oder aufmunternte Worte entgegenzubringen, mag zwar in kueckens Augen schön sein, aber man muss ihr doch die Wahrheit sagen, oder nicht?

Die Hoffnung die du ihr hättest machen können, (was zum Glück nicht passiert ist, weil sie sich ja damit abgefunden hat) wäre nur zerschlagen worden.







Tut mir leid wenn ich jetzt irgentwo was falsch verstanden habe, aber wo habe ich ihr Hoffnung gemacht?

Kann jetzt sein, das man vielleicht irgent etwas was ich geschrieben habe, falsch verstanden wurde, aber ich bin der Meinung nichts anderes gesagt zu haben, als das sie sich damit abfinden sollte. Nur auf eine wesentlich freundlichere Art wie meine Vorredner. Und wie ich das sehe, hat Kueken18 das auch so verstanden verstanden. sicherlich habe ich aufgezeigt das es möglich ist, das es jemanden gibt der das kann aber nicht das sie jetzt direkt nach jemand suchen soll. Und selbst wenn man das so sieht müsste man schon anwalt oder ähnliches sein um sowas daraus zu lesen.

Trozdem bitte ich in aller form um entschuldigung, wenn es jemand so aufgefasst haben sollte.

Gruss Saziel
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2008 um 16:27  

Zitat von Saziel, am 1/7/2008 um 15:24

Zitat von libra naraka lucem, am 1/7/2008 um 10:50


PS:
Saziel,
ihr Hoffnung zu machen oder aufmunternte Worte entgegenzubringen, mag zwar in kueckens Augen schön sein, aber man muss ihr doch die Wahrheit sagen, oder nicht?

Die Hoffnung die du ihr hättest machen können, (was zum Glück nicht passiert ist, weil sie sich ja damit abgefunden hat) wäre nur zerschlagen worden.







Tut mir leid wenn ich jetzt irgentwo was falsch verstanden habe, aber wo habe ich ihr Hoffnung gemacht?


Ich dachte mir schon das du das fragst.

Du solltest einfach vorsichtiger sein mit dem was du schreibst, ich bin recht genau mit solchen Sachen.

Indem das du sagst das du dich auf diesem Gebiet nicht auskennst gehst du davon aus, dass es tatsächlich welche gibt die sich damit auskennen, was ich bezweifele.
(ich rede hier nicht von Scheintot)

Ich weiß das ist pingelig von mir, aber so bin ich nunmal.

Und übrigens musst du dich nicht entschuldigen, schließlich hast du es nur gut gemeint :)

Azan:
Jetzt brenne ich schon förmlich darauf =)
Was genau weißt du denn?

Trapper:
Das ist kein Zug ins Lächerliche, sondern in die (durchaus harte) Wahrheit.
Und wo Tod seinen Platz hat, schlägt die bittere Wahrheit ihre Wurzeln.

Ich denke wir wohlen Kuecken einfach abhalten, mit dem Tod zu experimentieren und das lässt sich am besten mit der Wahrheit aussprechen.


[Editiert am 1/7/2008 um 16:50 von libra naraka lucem]



____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Queen of England
Magister Templi

Sinmara
Beiträge: 393
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2008 um 20:10  
ach sorry, mein Post kam wohl ein bisschen ruppiger rueber als gewollt - ist natuerlich schade um das Kueken :( aber der Tod ist nunmal das Ende (zumindest vom weltlichen Teil) - und es waere doch recht amoralisch damit zu 'spielen'


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Zelator
Zelator

Trapper
Beiträge: 89
Registriert: 19/2/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2008 um 23:13  

Zitat:

Zitat:
@Sinmara
Verständlich aber ich glaube nicht, dass jemand vorhatte damit einfach rumzuspielen :D


Zitat von libra naraka lucem, am 1/7/2008 um 16:27
[
Trapper:
Das ist kein Zug ins Lächerliche, sondern in die (durchaus harte) Wahrheit.
Und wo Tod seinen Platz hat, schlägt die bittere Wahrheit ihre Wurzeln.

Ich denke wir wohlen Kuecken einfach abhalten, mit dem Tod zu experimentieren und das lässt sich am besten mit der Wahrheit aussprechen.

@libra naraka lucem
DEINE harte Wahrheit ist ja sehr schön für dich mit Tod und Gestrüpp und so,
allerdings halte ich dich nicht für dumm und dir wird bestimmt auch klar sein, dass es genauso Leute gibt die daran glauben. Ich zumindest gehöre auch zu den Leuten, die grundsätzlich nichts ausschließen.
Ps: Nicht falsch verstehn ;)
Mfg: Trapper



Oh Tschuldigung da ist wohl irgendwas mit dem Zitiertem falsch gelaufen


[Editiert am 1/7/2008 um 23:14 von Trapper]



____________________
Onus est honos
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 28/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/wink.gif erstellt am: 2/7/2008 um 00:18  
@ Aszan

hast du so etwas schon wirklich mal gesehn??
meine frage bezieht sich jetzt eher interessenhalber.
also keine angst ich werde es nicht versuchen es in irgendeiner weise oder art
zu versuchen.
mich würde es nur brennend interessieren

ps: @ alle ich bin männlich
nur zur info ;)


[Editiert am 2/7/2008 um 00:21 von kueken18]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 564
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/7/2008 um 00:20  
naja wenn man von tod und leben ausgeht(und nicht ein bisschen weiter denket und sich darüberhinaus auch nur auf seine todgelesenen bücher verlässt und autorenbezüge), dann ja dann geht das durchaus nicht,
es geht übrigens auch nicht wenn man glaubt die welt wäre eine scheibe.

nur weil du nichts darüber weist oder nicht verstehst gibt es das nicht,
hab ich nichts dagegen, da steh ich voll und ganz hinter dir.
denn jeder bekommt nur einen teil des ganzen mit, das bedeutet nicht dass ich mehr weis wie du es bedeutet nur, das jeder das in die hand bekommt was er für sein leben braucht oder wissen darf, und so ein limit sollte man nicht überschreiten.

sasuke


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 28/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/7/2008 um 00:25  
aso ist das
ok das mit jeder bekommt nur das mit was er braucht verstehe ich
danke für die erklärung

meinst du das man mit weiderbelebung sein limit überschreitet??
denn im grunde muss man es sich ja selbst anlernen
oder sehe ich das jetzt falsch :o
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Philosophus
Philosophus


Beiträge: 143
Registriert: 22/1/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/7/2008 um 02:52  
Denk lieber nicht darüber nach.
15 min nachdem das blut aufgehört hat zu Zirkulieren, sind schon zu viele und wichtige Zellen zerstöhrt.
15 min im idealfall und 5 min normal, dann ist der Körper nichtmehr lebensfähig.
Das heisst du müstest den körper noch reparieren, vor dem wiederbeleben.

In dem von dir erwähntem fall ist der Körper onehin nichtmehr lebensfähig.
Du würdest im fall einer wiederbelebung nur den Todeskämpf des Kükens wiederherstellen und schneller und schmerzlicher als zuvor.

Denk lieber daran wie gut es ihm jetzt geht ohne die grenzen des körpers und des Gehirns.
Wenn du darüber nachdenkst wird dir auffallen das es eher egoistische gründe sind warum es wieder leben soll.
Du bist sicher nicht Egoistisch, es ist menschlich helfen zu wollen.
Nur vorher nachdenken was deine wünsche und taten bewirken könnten unter umständen.

Magie für einen bestimmten zweck ist nicht der richtige weg, denn die Magie an sich ist der weg und das ziel. Das ist aber im grunde der weg der erkenntnis.
Vielleicht bist du irgendwann so weit, es tatsächlich schaffen zu können was du heute vor hast, ganz sicher aber wirst du das dann nicht mehr tun wollen weil du dann weißt was es bewirken kann.

Also, sei nicht traurig wegen des Kükens sonder freu dich lieber für es, denn es geht ihm besser als es ihm je zu Lebzeiten hätte gehen können.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/7/2008 um 15:08  
Trapper, bezweifeln ist etwas anderes als ausschließen. :)
Ich halte dich auch nicht für dumm, also wirst du es sein, der sicher versteht, das ich nichts der Art gesagt habe, hoffe ich.
Außerdem war von Dummheit nicht die geringste Rede.

Ich sage hart und bitter und du sagst, sie mag schön für mich sein.
Wo siehst du so etwas?

Habe ich mich in irgendeiner Weise erfreut daran?
Du wirfst mit Vorurteilen.

(Und bitte pass auf wie du dich ausdrückt, das klingt recht provozierend)

Tatsache ist das es:
1. Unwahrscheinlich ist das soetwas klappt
2. Es unmoralisch wäre
Und der wichtigste Punkt:
3. Möglicherweise gefährlich ist!

Das es Leute gibt die an soetwas glauben, habe ich nie bestritten.
Das es Leute gibt die so etwas praktizieren (mal abgesehen davon "Nekromantie, dh. Info's aus Leichen zu sammeln) , bezweifele ich.

Nach meinem "Gestrüpp" muss ich noch einen draufsetzen. :D

Was nicht ist, ist möglich.

Deshalb, wird nicht ausgeschlossen, sondern vorsichtig bezweifelt.


[Editiert am 2/7/2008 um 15:56 von libra naraka lucem]



____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 564
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/7/2008 um 16:08  
also hoffnung muss man sich da keine machen, das sage ich auch,
ich meinte nur, allgemein dass soetwas möglich ist,

die gründe hierfür sind einfach die, dass die energie der seele des geistes was auch immer man darunter verstehen mag durchaus nicht verloren geht, und materie auch eine form von energie ist, damit beschreibe ich keinen weg der wiederbelebung im sinne von totenauferweckung, nein es ist vielmehr ein grundlegendes wiederaufbauen/herstellen des körpers und des geistes/und was sonst noch so dazugehört.

das meineich damit, dergemeine mensche kan sich soetwas nichteinmal vorstellen.
wie gesagt das hat seine gründe.
aber grundlegend geht das. und es ist durchaus nicht lächerlich lächerlich ist nur, das das ein gewöhnlicher mensch zustandebringen kann.

naja und moral hat nicht viel mit magie zu tun, wenn ich nur einmal an die "magierhelden" denke die durch die ebenen reisen und unschuldige wesen umbringen, weil sie meinen es wären höllenwesen mal krass gesagt
naja ich sage auch dass es unwahrscheinlich ist das soetwas klappt.
aber gefährlich ist alles in der magie. da gibt es fast keine ausnahmen das kann man immer sagen.
naja meine erfahrung sagt, dass es schon leute gibt die soetwas machen, aber das muss man gesehen haben, deshalb hast du recht bes du es gesehen hast oder bis es mir klar wird, dass ich mich versehen habe. kommt ja in den besten kreisen vor.

shimeral


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Zelator
Zelator

Trapper
Beiträge: 89
Registriert: 19/2/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/7/2008 um 23:09  
Lieber libra naraka lucem,
Es stimmt zwar, dass vorher kein Wort von Dummheit gefallen ist, allerdings wollte ich das mal zur Sprache bringen, da ich mir dachte mein Post könnte bei unserer netten Diskussionsrunde ungewollt feindselig rüberkommen. Damit wollte ich das ein wenig entkräften. War wohl nichts aber naja :D

Zum anderen werfe ich gewiss nicht mit Vorurteilen. Ich rede jetzt einfach mal offen.
Ich wollte keineswegs aussagen, du würdest dich daran erfreuen sondern ich meinte dass DEINE Wahrheit schön für DICH ist. Zugegeben das war zu diesem Zeitpunkt etwas abfällig gemeint. Ich war ein wenig gereizt von deinem vorherigen Post.
Saziel entschuldigte sich für ein Missverständnis (Ich denke mal aus reiner Höflichkeit), obwohl er seiner und meiner Meinung nach nichts falsches geschrieben hat -[Die Sache mit dem mutmachen]- und du erdreistest dich ihm zu verzeihen? und obendrein zu belehren? Das hat mich aufgeregt und dass du so oft das Wort Wahrheit schreibst. --So habe ich das zumindest gesehen.--
Ich gebe zu das vorige sollte provozierend wirken tut mir leid :redhead:
Aber das hier bitte nicht falsch verstehen ich wollte nur offen sein um mal die Missverständnisse beiseite zu räumen.

>>{Deshalb, wird nicht ausgeschlossen, sondern vorsichtig bezweifelt.}<<

Es tut mir wirklich Leid, dass ich das so dermaßen falsch verstanden habe.
Für mich ist die Wahrheit etwas unabstreitbares. Etwas das feststeht und nicht vorsichtig bezweifelt wird. Ich denke das hat mich auf die falsche Fährte geführt.


Zitat von libra naraka lucem, am 1/7/2008 um 10:50


Das ist kein Zug ins Lächerliche, sondern in die (durchaus harte) Wahrheit.
Und wo Tod seinen Platz hat, schlägt die bittere Wahrheit ihre Wurzeln.

Ich denke wir wohlen Kuecken einfach abhalten, mit dem Tod zu experimentieren und das lässt sich am besten mit der Wahrheit aussprechen.


Ist wirklich nicht bös gemeint ;)
Mfg: Trapper


____________________
Onus est honos
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Novize
Novize


Beiträge: 6
Registriert: 28/6/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2008 um 16:15  
ich bedanke mich mal für eure anteilnahme.
bin erst seit kurzem in diesem board und fühl mich schon so
als würd ich euch schon länger kennen
danke leute :thumbup:


[Editiert am 3/7/2008 um 16:16 von kueken18]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

libra naraka lucem
Beiträge: 272
Registriert: 6/6/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/7/2008 um 16:53  
Trapper, ich glaube du verstehst das nicht, was ich meine mit Hoffnung machen, und wie sie das hätte schaffen können mit ihrem Text.
Aber das ist jetzt auch völlig egal geworden!
Schließlich hat Kuecken jetzt ja andere Pläne. (Was ich auch gesagt habe, um nicht darüber diskutieren zu müssen.)

Und auch bei deinen Sätzen, kann man einiges falsch verstehen.
"schön" ist in deinem Satz anscheind ein überflüssiges Wort, kann ich aber auch so verstehen wie du es schreibst!

Und Verziehen habe ich niemanden.
Lesen.
Ich habe gesagt das eine Entschuldigung nicht von Nöten ist.
Ein Missverständnis ist auch nicht vorgekommen, da ich ihn nur darauf aufmerksam gemacht habe, das er mit seinem Text Kuecken durchaus Hoffnung machen könnte.

Und das mit den Vorurteilen:
Ich sah als ein Vorurteil an, das du meinst ich finde, meine Wahrheit "schön".
Schön hat in deinem Satz anscheind nicht das geringste zu tun und ich habs einfach falsch verstanden.
Das hätte ich durchaus erkennen müssen :)

Und das ich so dreist bin ihn zu belehren, oder ihm zu verzeihen:

1. Ich habe niemanden verziehen.
-> Ich habe gesagt Entschuldigungen sind fehl am Platz, da sie es nur gut gemeint hatte, schließlich habe ich ihn nur auf etwas hingewiesen.
2. Ich weiß nicht was du dreist findest, aber ich persönlich finde es nicht dreist Menschen au etwas hinzuweisen.
Vorallem wenn es zum einen nett gemeint war und zum anderem ich nur darauf hinweisen wollte.

(Jetzt fällt mir gerade ein das du vielleicht mit Belehren den Spruch meinst?
Es tut mir Leid wenn du die Sprüche, belehrend findest (aber das ist ja auch der Sinn), oder sonstig unangenehm empfindest)


Wenn du willst können wir das mit Pm klären, möchte hier nicht den Tread vollposten, mit so einem Gezicke ,-)
(Damit meine ich auch mich weil ich das hier sehr überflüssig finde)


[Editiert am 3/7/2008 um 17:06 von libra naraka lucem]



____________________
Wandel der Wahrheit zur Gewissheit
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Magister Templi
Magister Templi

DerWeiseMitBart
Beiträge: 316
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/7/2008 um 23:33  
Vielleicht mal zur Erklärung:

Es ist absolut möglich, ein totes Tier wieder zu beleben.
Allerdings muss man auch um dies zu relativieren sagen,
dass es GENAUSO möglich ist,
MacGuyver like mit ein paar Drähten, Schrauben und na dicken Durcacel ne Zeitmaschine zu basteln,
in die Zeit zurück zu reisen,
und es ungeschehen zu machen...

Fest steht, dass es 'unter normalen Gesichtspunkten' unmöglich ist, und nur unter dem Gesichtspunkt "nichts ist unmöglich" möglich ist.

Ich weiss nicht, warum darüber hier überhaupt gestritten wird.
Wer es kann, möge es beweisen,
ich bin gerne bereit, meine Meinung zu revidieren,
aber pragmatisch gesehen ist's nicht machbar.
Und wenn es mal machbar wird, dann vermutlich EHER durch fortgeschrittene Gentechnik und weiteres,
als durch Magie.

Grüße mit Bart


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Magus
Magus

Aszan
Beiträge: 564
Registriert: 18/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/7/2008 um 00:11  
die leute die das einem beweisen sollen haben durchaus nichtmehr das verlangen dazu dies zu tun, ich sehe den sinn dieses forums darin sich weiterzubilden, dies ist einer von vielen "sinnen" die es hat. deshalb denke ich kann man möglichkeiten und wenn sie auch noch so weit entfernt sind in beachtung ziehen, also sich über sie unterhalten, das bringt sie doch um so näher heran.
darüberhinaus, bezweifle ich nicht meine eigenen fähigkeiten, und versuche mich an vielen sachen die unmöglich erscheinen, auch wenn dann nur 1% davon hinhaun sind das dennoch 1% die ich anderen überlegen bin.
soll nichts schlechtes heißen, nein im gegenteil, um ungewöhnliches zu schaffen muss man ungewöhnliches tun.

aber wo er recht hat hat er recht 99% sind nunmal wenig.

Sheiral


____________________
Es ist egal wie die Welt ist wenn man nur selber tief genug ist um eine Welt zu sein.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Magister Templi
Magister Templi

DerWeiseMitBart
Beiträge: 316
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/7/2008 um 02:47  
hey aszan,
da hast du völlig recht,
und deine einstellung ist auch in ordnung,
dadurch lernt man.

aber ich denke, einem anfänger dazu zu raten,
dass in betracht zu ziehen,
ist in etwas so, als wenn man einem unsportlichem Menschen sagt,
dass es MÖGLICH ist, ohne jede übung auf den Mount-Everest zu klettern,
das weckt falsche Hoffnungen und ist einfach nicht zielführend.

Es macht einen unterschied, ob ein theoretischer Physiker darüber spekuliert,
ob Zeitreisen irgendwie möglich sein könnten oder eben nicht,
ODER ob jemand zu spät zur Arbeit gekommen ist,
gefeuert wurde, und dann kramphaft versucht,
sich ne Zeitmaschine zu bauen, um an diesem Tag NICHT gefeuert zu werden -
einer von beiden würde denke ich sein ganzes leben,
oder zumindest einen großen Teil davon verschwenden ... !
(Das ist eben der Unterschied zw. Theorie & Praxis)

Grüße mit Bart


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,044 Sekunden - 64 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0222 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen